Wie kann man einen Streifenhörnchen-Käfig umbauen?

Diskutiere Wie kann man einen Streifenhörnchen-Käfig umbauen? im Streifenhörnchen Haltung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Hallo, Ich habe eine Frage: Es gibt ja verschiedene möglichkeiten um einen Käfig für ein Streifenhörnchen selber zu bauen. firstOder irre ich mich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
378
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe eine Frage:
Es gibt ja verschiedene möglichkeiten um einen Käfig für ein Streifenhörnchen selber zu bauen.
Oder irre ich mich da? Also ich kenne: Regal (ein sehr großes Regal :D ) umbauen, einen Schrank umbauen, gibt es noch mehr möglichkeiten? Kann man das auch so umbauen wenn man sich Holz oder so kauft? Und kennt ihr Baupläne (Eine Seite oder so?)?

Freue mich über antworten :lol:

mfg
 
09.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
378
Reaktionen
0
Keiner eine Idee?
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
ich würde dir auch was in der Art raten, das einfachste und billigste (auch ungeübte bekommen so was hin ^.^);
allerdings muss die Höhe für Streifis mindestens 2 Meter sein. um so höher, um so besser können sie sich austoben. abber du kannst es ja dann bis an die Decke machen ;) eben perfekt aufs Zimmer zugeschnitten =)
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
378
Reaktionen
0
Okay, danke für die Seite :) Steht darin auch was man für'n Holz zum bauen braucht? Und wisst ihr wo man das her bekommt?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Du kannst eigentlich alles an Holz nehmen. Wahrscheinlich wären dickere Kanthölzer aus dem baumarkt das beste, viele Baumärkte schneiden Dir sogar alles so zu, wie Du es haben willst. Dann mit Winkeln verschrauben, Volierendraht(Maschen unter 15mm) drüber tackern (zum Beispiel von hier: http://www.draht-driller.de/shop/catalog/), Tür einbauen, fertig.

Im Baumarkt gibt es zum Beispiel kanthölzer aus fichte, da solltest Du drauf achten, dass sie gerade sind und kein Harz austritt.

Und eben ganz wichtig, es muss groß genug sein, ideal 200x100x200cm. Wenn Du ein Streifenhörnchen zu klein hälst, kommt oft sowas dabei raus: http://www.hoernchenvilla.de/index.php/tipps-und-kniffe/kaefigkoller
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
378
Reaktionen
0
Sind 2m hoch 1m 20cm breit und 1m tief auch okay, bei viel Auslauf?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Sind 2m hoch 1m 20cm breit und 1m tief auch okay, bei viel Auslauf?
Les Deine eigene Signatur.

Streifenhörnchen sind etwas schwierig beim freilauf, im Herbst und während der Winterruhe fällt der oft mehrere Monate am Stück komplett aus. Das heißt, es wäre dann immer Monatelang komplett und immer Eingesperrt in einem doch recht kleinen Käfig.

Findest Du das dann wirklich ok? Du riskierst eben damit schon schwere Verhaltensauffälligkeiten, insbesondere wenn Du ein Tier erwischst, dass viel Bewegung braucht.
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
378
Reaktionen
0
Dann lass ich's eben .
Nur was für ein Tier gibt es denn noch, was man halten kann, und das nicht so viel Platz wie ein Streifenhörnchen braucht?
[VERSTECK]Mit der Signatur meinte ich eigentlich Hamster, ich hab ja auch einen Hamster drüber. Aber ich denke das gilt für alle Tierchen :D :)[/VERSTECK]

mfg
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Ach komm, es gibt so viele Tiere, vielleicht eine kleine Gruppe Farbratten? Also das denken können wir dir hier nicht abnehmen.

Welche Wünsche hast Du denn an ein Tier?

Gruppenlebend?
Geruch?
Tag- oder Nachtaktiv?
Wie viel Platz und Freilauf möglich?
Wie viel Geld hast Du zur Verfügung?
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
378
Reaktionen
0
Ach komm, es gibt so viele Tiere, vielleicht eine kleine Gruppe Farbratten? Also das denken können wir dir hier nicht abnehmen.

Welche Wünsche hast Du denn an ein Tier?

Gruppenlebend? Egal
Geruch? Sollte nicht sehr stinken, aber das es riecht ist okay.
Tag- oder Nachtaktiv? Ist egal
Wie viel Platz und Freilauf möglich? 1m breit 1m hoch und tief (Kann auch noch mehr draus machen z.b. 2m hoch 1m breit 1m tief) Auslauf also ich hätte Zeit wenn Nachtaktiv c.a 2 stunden (kommt drauf an wann sie raus kommen/er rauskommt) Über Tag auch so um die 2 stunden.
Wie viel Geld hast Du zur Verfügung? 100 Euro (Monat)
Antworten im Zitat.
Ich dachte schon mal an Rennmäuse.
Bin mal unterwegs mich informieren.
Danke für die antwort. Vielleicht kennst du ja noch ein Tier, was passt?

mfg
 
Daisy&Crystal

Daisy&Crystal

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
369
Reaktionen
0
Also Rennmäuse würden auf jedenfall gehen vom Platz her. :)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Rennmäuse, Farbmäuse, exotische Mäusearten gibts auch einige, Wellensittiche, Kanarienvögel, Farbratten... das wäre mal alles was mir spontan einfällt.
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
378
Reaktionen
0
Off-Topic
Bin mich gerade am Informieren :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie kann man einen Streifenhörnchen-Käfig umbauen?