rattenauslauf

Diskutiere rattenauslauf im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; hi, hab mal wieder eine frage :D meine ratten sind noch nicht handzahm oder noch nicht so wirklich an meine hand gewöhnt. unsre wohnung ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Z

Zapphira

Registriert seit
01.10.2011
Beiträge
69
Reaktionen
0
hi, hab mal wieder eine frage :D

meine ratten sind noch nicht handzahm oder noch nicht so wirklich an meine hand gewöhnt.
unsre wohnung ist durch viele, viele versteckmöglichkeiten und gefahren absolut nicht ratten sicher.
ich will meinen ratten einen schönen großen auslauf bieten wo sie reinkönnen wenn ich zuhause bin.
er müsste auch direkt vom käfig aus begehbar sein, weswegen ich wohl was brauch um dass gitter der tür zu zudecken damit wenn ich auf mach und den auslauf dran
mach, dass sie nich da hochklettern können und entkommen können. ich bräcuhte auch noch was schmales damit ich die leiste unterhalb des käfigs zumachen kann, dass sie da nicht durch können. der auslauf sollte auch schnell abbaubar und aufbaubar sein, oder zumindest einfach. und natürlich groß, damit ich dazu reinkann um sie besser an mich zu gewöhnen.
aber jetzt meine eigentliche frage:
hab mir ja schon eure rattenzimmer angeschaut, aber bin daraus nicht wirklich schlau geworden.
welches material nehme ich am besten um die umrandung zu machen, muss ja hochgenug sein damit sie nicht drüber hüpfen und müsste ja auch glatt sein damit sie nicht drüber klettern. und hättet ihr vielleicht auch tipps wie ich des zusammenmachen könnte? dachte irgendwie an sowas wie gipsplatten aber ich glaub die gehen ziemlich schnell kaputt oder? und naja geld spielt natürlich auch ne rolle. aber karton wird ja zu nachgiebig sein oder?
ich hab halt echt panik dass sie mir abhauen könnten und irgendwas passiert.
wir haben ne ziemlich offene wohnung, also kleiner flur und zur küche, wohnzimmer und kinderzimmer keine tür. aber diese angst dass sie entwischen könnten hilft mir nicht dabei sie an meine hand zu gewöhnen, da ich bei offener käfigtür immer übelst drauf achte dass keine zu nah an die tür kommt wegem abhauen. ich weiss ja nicht mal ob sie gleich weglaufen würden, aber wills auch nicht riskieren, deshalb, aber nicht nur deswegen soll jetzt schnellstmöglichst der auslauf her.
 
12.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: rattenauslauf . Dort wird jeder fündig!
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
1.167
Reaktionen
0
huhu,
weswegen ich wohl was brauch um dass gitter der tür zu zudecken damit wenn ich auf mach und den auslauf dran mach, dass sie nich da hochklettern können und entkommen können
an dem gitter kann man zum beispiel so rohre/rollen befestigen. da kommen sie dann nicht so weit hoch.

ich bräcuhte auch noch was schmales damit ich die leiste unterhalb des käfigs zumachen kann, dass sie da nicht durch können.
evtl. im baumarkt mal schauen, was es da an holzresten gibt und ein geegnetes stück mitnehmen.
welches material nehme ich am besten um die umrandung zu machen, muss ja hochgenug sein damit sie nicht drüber hüpfen und müsste ja auch glatt sein damit sie nicht drüber klettern.
OSB Platten oder Plexiglasscheiben?! wenn du es immer auf und abbauen möchtest, bleibt sonst nicht viel. lass dich hierzu im baumarkt beraten. es gibt ja auch so winkel, die kannst du an die platten schrauben und dann beim aufbauen immer einhaken. (damit sie stehen bleiben) anschließend aushaken und wegstellen...bissl umständlich ist das schon. kannst du keinen bereich soweit absichern, dass keine kabel frei zugänglich sind? keine verstecke wo sie nicht hin sollen, etc...?!

aber karton wird ja zu nachgiebig sein oder?
denke ich auch. würde da schon auf eine der o.g. varianten ausweichen. evtl. haben die anderen da noch ein paar ideen die dir weiterhelfen.
 
Z

Zapphira

Registriert seit
01.10.2011
Beiträge
69
Reaktionen
0
des mit dem bereich abteilen wäre momentan schlecht da der käfig nicht beweglich ist. im wohnzimmer könnt ich des auch platztechnisch machen, aber dann is da noch der weg bis ins wohnzimmer, und da sie noch nicht handzahm sind wäre des wieder stress sie rüber zu bringen.
hab mal bissle gegoogelt und auf einer seite schreiben die zum thema klappauslauf man könnte vom baumarkt hartfaserplatten nehmen bzw zuschneiden lassen, und diese mit gewebeklebeband zusammen machen. sie schreiben auch dass die inteligenten tiere mit der zeit lernen drüber zu kommen, aber ich kann ja mal schauen wie groß bzw hoch soclhe platten sind.
werd mich wohl im baumarkt informieren, auch wegem preis. und wie solche platten aussehen. vielleicht wäre des ok für den anfang. und wenn sie daran gewöhnt sind genommen zu werden könnt ich wirklich schauen dass bei uns im wohnzimmer die ecken und versteckmöglichkeiten zu beseitigen und so ne platte als türersatz einzusetzen, des wäre natürlich klasse, hätte da auch genug platz für spiel und klettermöglichkeiten. werd gleich mal morgen in den baumarkt fahren und schauen. weil wenn ich mir so des wohnzimmer anschau bräcuht ich evtl nur 6 platten ums sicher zu machen und mit der couch, dem spalt zum drunterkriechen müsst ich mir was einfallen lassen.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Von Gewebeklebeband wuerde ich aus Erfahrung abraten, das nagen sie dir durch ;) du musst staendig nachkleben und das geht auch ins Geld ..
Die Platten sollten mindestens einen Meter hoch sein, doch auch einige Ratten schaffen den Meter mit Leichtigkeit ;) mit Erhoehungen in der Naehe sollte fast jede freiheitsliebende Ratte drueber kommen .. Ratten sind wie Katzen, die wollen IMMER auf die andere Seite *lach*
 
Z

Zapphira

Registriert seit
01.10.2011
Beiträge
69
Reaktionen
0
hmm dann also doch 2 m höhe und en burggraben mit krokodilen^^
naja ich schau mir des mal an im baumarkt oder guck was es noch so gibt. es muss ja ne möglichkeit geben....
 
Hildegard

Hildegard

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
61
Reaktionen
0
hallo, also ich hab mir im elektrodiscounter von so großen flachbildschirmen die kartonverpackung geholt also so 42 zoll und hab dadraus mit paketklebeband so ne umrandung gebaut, die kartons gabs umsonst und sie stehen von allein sind völlig ausreichend für den zweck. sie sind bisher hoch genug und ich mach die so um den käfig und dann mach ich abends die tür auf, dann kommen die von allein raus und können nicht ausbüchsen, du musst natürlich dabei bleiben zur sicherheit, falls sie doch nen weg nach draussen finden.

LG Hilde
 
haduwy

haduwy

Registriert seit
26.06.2010
Beiträge
177
Reaktionen
0
Hallo,
dauerhaft musst Du bei Pappkarton vorsichtig sein. Die kleinen werden sicher rausfinden, dass sie sich da recht leicht durch nagen können :!: Auf die schnelle aber besser als nix :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

rattenauslauf

rattenauslauf - Ähnliche Themen

  • Rattenauslauf (Gestaltung und Ideen)

    Rattenauslauf (Gestaltung und Ideen): Hi, ich bin hier noch relativ neu, allerdings nicht in der Rattenhaltung, trotzdem muss ich schon zugeben, dass ich extrem unkreativ bin. Und da...
  • Rattenauslauf (Gestaltung und Ideen) - Ähnliche Themen

  • Rattenauslauf (Gestaltung und Ideen)

    Rattenauslauf (Gestaltung und Ideen): Hi, ich bin hier noch relativ neu, allerdings nicht in der Rattenhaltung, trotzdem muss ich schon zugeben, dass ich extrem unkreativ bin. Und da...