Hilfe! Bitte! Kater kann nach Blasensteinen nicht viel pinkeln und "läuft aus"!

Diskutiere Hilfe! Bitte! Kater kann nach Blasensteinen nicht viel pinkeln und "läuft aus"! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, mein 3 Jähriger Kater hatte vor ca. 3-4 Wochen Blasensteine, welche ohne OP entfernt wurden. Der Kreatin Wert stand auf 8,4 ging jedoch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Teufelskatze

Registriert seit
26.09.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo, mein 3 Jähriger Kater hatte vor ca. 3-4 Wochen Blasensteine, welche ohne OP entfernt wurden. Der Kreatin Wert stand auf 8,4 ging jedoch einen Tag später wieder auf 1,4 herunter (NORMALBEREICH). Jetzt ist er seit fast 2 Wochen wieder zu Hause, da er beim Tierarzt nicht gepinkelt hat oder konnte.

Zu Hause kann er es, hat Anfangs nur Haselnussgroß gepinkelt (wenn man das Katzenklo sauber macht sieht man dies ja) und nun
seit ca. 1 1/2 Wochen macht er Wallnussgroß. Doch um das ´´pipi´´ welches sich in der Blase ansammelt rauszubekommen geht er ganz oft hintereinander auf das Katzenklo. Nicht wie früher einen ´´Toilettengang´´ sondern für diesen einen geht er 5-6 mal.

Heute habe ich bemerkt, dass es wo er auf der Fensterbank liegt nass ist. Ein paar Tropfen ´´pipi´´´laufen also einfach raus!!! Nach diesen 2. Wochen sollen wir wieder zum Tierarzt gehen (er dachte, dass es sich in den 2. Wochen alles wieder einspielt und die blase nur zu stakr geweitet war und sich erst wieder zusammen ziehen muss) und der überlegt wie es weiter geht.

Mein Papa meint dass wir ihn einschläfern müssen wenn es kronisch ist. Aber dass geht doch nicht!! Er spielt, frisst, schläft und springt herum wie immer nur das Problem mit dem Pinkeln!!

Kennt jemand dieses Problem? Hat jemand schon davon gehört/selbst bei seinem Tier miterlebt????? Ich habe ihn so lieb und er mich auch. Ich könnte es nie übers herz bringen ihn einschläfern zu lassen ich will nicht dass er leidet aber trotzdem!!!! Es ist bestimmt nicht gesund dass er ganz oft am tag auf das Katzenklo muss!!!
Komisch: gestern war in unserer Badewanne eine Pfütze pipi in ´´NORMALGRÖßE``. Also kann er es doch ???? Oder nur manchmal???
 
14.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Teufelskatze,

ich denke es steht außer Frage, dass der Kater noch ein wunderschönes langes Leben vor sich hat!
Selbst wenn er in Zukunft immer ein wenig Urin verlieren sollte, ist das kein Grund ihn einzuschläfern, solange es ihm ansonsten gut geht. Notfalls könnte man immer noch auf Windeln oder ähnliches zurückgreifen, wobei ich da aber leider (oder zum Glück) auch keine Erfahrungen habe.

Komisch: gestern war in unserer Badewanne eine Pfütze pipi in ´´NORMALGRÖßE``. Also kann er es doch ???? Oder nur manchmal???
Es könnte sein, dass sich bei ihm viel im Kopf abspielt. Gerade weil er ja auch beim TA nicht pinkeln wollte, aber es Zuhause sehr wohl kann.
Womöglich verbindet er das Katzenklo mit Schmerzen und traut sich deshalb nicht so recht, da richtig sein Geschäft zu erledigen.
Falls dem wirklich so ist, solltest du ihm mal, wenigstens vorübergehend, ein anderes Katzenklo anbieten, womöglich auch noch mit ihm unbekanntem Streu. Wenn du keines kaufen willst, kannst du zum Ausprobieren auch einfach einen Karton nehmen, mit Zeitung dick auslegen und da dann ein wenig Streu hinein. Wenn das Pinkeln da dann klappt, weißt du woran es liegt und kannst endgültige Maßnahmen ergreifen.

Falls seine Probleme immer noch gesundheitlicher Ursache sind, musst du es mit dem TA abklären, aber wie ich das verstanden habe, hast du da ohnehin noch einen Termin?

LG
blackcat
 
T

Teufelskatze

Registriert seit
26.09.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Danke für die Antwort

Leider kann er immer noch nicht genug pinkeln immer nur haselnuss oder wallnussgroße Mengen. Heute haben wir beim Tierarzt angerufen, weil die 2 Wochen herum sind und es nicht besser geworden ist.(Naje etwas besser, denn am Anfang konnte er gar nicht pinkeln).

Wir sollen ein spezielles Streu vom Tierarzt abholen in welches er dann machen soll. Dann möchte der Tier Tierarzt den Urin untersuchen. Er meinte auch ,dass es ein schlechtes Zeichen ist, dass das pinkeln immer noch nicht klappt. Vielleicht ein Zeichen, dass er wieder Struivit Steine hat.

Ich habe meine Eltern reden hören, dass sie gesagt haben: Aber so etwas können wir ihm doch nicht noch einmal antuhen oder??
Sie wollen nicht, dass die Steine noch einmal entfernt werden (obwohl dies ja ohne OP geschah).Sie meinen dann wäre es das beste ihn einzuschläfern. Aber es ist ja nicht gesagt, dass der erneute eingriff wieder bedeutet dass er eine Woche beim Tierarzt bleiben muss.Letztes mal musste dies ja nötig sein, weil seine Nieren durch die volle Blase abgequetscht wurden und der Kreatin Wert ganz hoch war. Dieses Mal wäre die Blase ja nicht voll und die Nieren auch in Ordnung, also würde er nach 2 Tagen heim kommen.


Also hoffe ich jetzt dass er keine neuen Blasensteine hat und wir dass alles irgendwie anders regeln können. Vielleicht liegt es auch an irgendwas anderem. -Hoffentlich
Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe! Bitte! Kater kann nach Blasensteinen nicht viel pinkeln und "läuft aus"!

Hilfe! Bitte! Kater kann nach Blasensteinen nicht viel pinkeln und "läuft aus"! - Ähnliche Themen

  • Kater krank - weis nicht mehr weiter, bitte um Hilfe.

    Kater krank - weis nicht mehr weiter, bitte um Hilfe.: Hallo. Mein kleiner Kater (ca. 10 Monate alt, Heilige Birma) ist seit Freitag Abend krank. Die Krankheit zeichnet sich so aus: er ist entkräftet...
  • Blasenentzündung 12 Jähriger Kater seid Oktober bitte um Ratschläge

    Blasenentzündung 12 Jähriger Kater seid Oktober bitte um Ratschläge: Guten morgen, mein Kater ist 12 Jahre alt, eigentlich top fit. Bis auf die gemeine Blasenentzündung! Gleich zum Anfang wir sind seid Oktober ...
  • Kater hat Zuckungen, frisst fast nichts, Problem mit Galle usw. Bitte um Hilfe :(

    Kater hat Zuckungen, frisst fast nichts, Problem mit Galle usw. Bitte um Hilfe :(: Hallo, mein Kater,Freigänger, ist nun knapp über 16 Jahre alt und hat schon seit einer Weile Arthrose. Metacam hat er damals zuerst bekommen...
  • hilfe bitte schnell antworten kater liegt im sterben

    hilfe bitte schnell antworten kater liegt im sterben: hallo kurz und bündig, mein 15 jähriger kater liegt gerade bei uns im vorflur im sterben ich bin eben erst von der arbeit gekommen. meine...
  • Kater bricht und ist traurig. Brauche bitte Hilfe!

    Kater bricht und ist traurig. Brauche bitte Hilfe!: Hallo ! Folgendes: Mein Kater hat einpaar Gräser von einem Blumenstraußgefressen, seidem (ca 5 Tage) bricht und würgt ( vielmehr würgt er) er...
  • Kater bricht und ist traurig. Brauche bitte Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Kater krank - weis nicht mehr weiter, bitte um Hilfe.

    Kater krank - weis nicht mehr weiter, bitte um Hilfe.: Hallo. Mein kleiner Kater (ca. 10 Monate alt, Heilige Birma) ist seit Freitag Abend krank. Die Krankheit zeichnet sich so aus: er ist entkräftet...
  • Blasenentzündung 12 Jähriger Kater seid Oktober bitte um Ratschläge

    Blasenentzündung 12 Jähriger Kater seid Oktober bitte um Ratschläge: Guten morgen, mein Kater ist 12 Jahre alt, eigentlich top fit. Bis auf die gemeine Blasenentzündung! Gleich zum Anfang wir sind seid Oktober ...
  • Kater hat Zuckungen, frisst fast nichts, Problem mit Galle usw. Bitte um Hilfe :(

    Kater hat Zuckungen, frisst fast nichts, Problem mit Galle usw. Bitte um Hilfe :(: Hallo, mein Kater,Freigänger, ist nun knapp über 16 Jahre alt und hat schon seit einer Weile Arthrose. Metacam hat er damals zuerst bekommen...
  • hilfe bitte schnell antworten kater liegt im sterben

    hilfe bitte schnell antworten kater liegt im sterben: hallo kurz und bündig, mein 15 jähriger kater liegt gerade bei uns im vorflur im sterben ich bin eben erst von der arbeit gekommen. meine...
  • Kater bricht und ist traurig. Brauche bitte Hilfe!

    Kater bricht und ist traurig. Brauche bitte Hilfe!: Hallo ! Folgendes: Mein Kater hat einpaar Gräser von einem Blumenstraußgefressen, seidem (ca 5 Tage) bricht und würgt ( vielmehr würgt er) er...