Kreisch...muss mich einfach mal ausko...!

Diskutiere Kreisch...muss mich einfach mal ausko...! im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben, ich muss mich jetzt einfach mal abreagieren.:evil: Ich hatte heute Nacht mit meiner Arbeitskolegin eine Auseinandersetzung...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
770
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
ich muss mich jetzt einfach mal abreagieren.:evil:

Ich hatte heute Nacht mit meiner Arbeitskolegin eine Auseinandersetzung.
Grund war folgender:

Wir haben uns darüber unterhalten das ja jetzt wieder die Winterzeit bevorsteht und somit auch wieder, sollte es schneien oder frieren, von vielen Salz gestreut wird.
Ich sagte das ich das nicht leiden kann und auch nicht machen werde.
1. Weil mein Hund immer Probleme damit hat
und
2. weil es für die Umwelt auch nicht soo prickelnd ist.

Das ist sie schon komisch geworden mit Sprüchen wie " Ach Gott, stell dich mal nicht so an. Soviel Schaden richtet das auch nicht an. Die Viecher sind nicht so empfindlich"

Ich: Bei meinem Hund schon, weswegen ich ihr dieses Jahr wohl Schüchen anziehen werde.
[FONT=Book [adslot]first[/adslot]Antiqua][/FONT]
(Bis dahin noch in einem ruhigen normal Ton)

Sie wird total fuchsig und faucht:
" Ihr mit euren Hunden. Da kannste dich ja auch mit **** (ambulanter Pflegedienst für Senioren) zusammen tun. Da kannste dann genügend über Hunde quatschen. Ich werd dich gleich mal empfehlen. Ich find es zum Ko... das Hunde über Kinder gestellt werden."

Ich: :eusa_eh::?: (erstmal sprachlos) dann:
"Was haben den jetzt Kinder mit dem Salzstreuen und den darausfolgenden Problemen für Hunde zu tun?"

Sie: Ja ist in der Gesellschaft nun mal so. Schei... Köter.

Ich: Hast du jetzt einen an der Klatsche? Die beiden Sachen haben jawohl mal garnichts miteinander zu tun. Und nur zur Info, von dem schei... Salz gehen die Pfoten kaputt. Es tut dem Hund weh und kann auch im extremfall zu blutigen Wunden führen"

Sie: (ironie hoch 10) Ach weh, so ein Jammer aber auch. Dann musst du dem Prinzesschen aber schöne warme Schühchen kaufen"

Ich bin dann wortlos in den Fahrstuhl gegangen wo sie dann noch in der Tür stand und über mein nicht ganz freundliches gesicht verwundert war.

Sie: Biste jetzt beleidigt oder was?

Ich: Ja mach die Tür zu ich hab keinen Bock mehr!

Ich war so sauer.
Vorher meinte sie noch, nachdem ich ihre Frage (ja sie hat mich nach dem Befinden meines Hundes gefragt) beantwortet habe wie es Silver mit dem Juckreiz denn jetzt gehe. Ich meinte das ich nächste Woche wohl nochmal zum Tierarzt müsse, da noch nicht wirklich eine Besserung da ist.
Sie: Son Schei..., das ihr euer Geld nicht für was Besseres verschwenden könnt!

Keine Ahnung was mit ihr los war. Später in der Nacht, als sie mit einer anderen Kolegin telefoniert hatte ,meinte sie zu ihr es wäre ja nicht ernst gemeint gewesen.
Ich weiß nicht ob ich zu heftig reagiert habe. Aber ich fühlte mich in meiner Fürsorge für meinen Hund extrem angegriffen und dabei verstehe ich auch keinen Spaß mehr!
Und vorallem die Unterstellung ich würde Hunde über Kinder stellen. Ich weiß ja noch nicht mal wie sie vom Salzstreuen und Hundepfoten auf Kinder gekommen ist.
Aber wehe jemand sagt auch nur das leiseste Wort gegen ihren kleinen Sohn.
Da geht sie schon in die Luft wenn jemand fröhlich sagt "Uh, dein Kind ist aber laut"
Sie kann absolut nicht verstehen das Silver für mich das ist, was für sie ihr Sohn ist. Also, wo die Schmerzgrenze extrem niedrig ist.

Oh man, bitte entschuldigt diesen Roman, aber das musste jetzt raus! :(


Lg
Dalia
 
15.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Dalia ganz ruhig.^^

Es ist leider so. Hundehalter sind die Schlimmsten. *lach*
Hunde werden ja Grundlos Wärme Mäntel angezogen und Schuhe gegen Streusalz. Hunde beissen Kinder weil der Urinstinkt ihnen das rät und nicht weil der Besitzer es ihnen Rät. Hunde Kacken überall hin. Hunde zerstören durch ihren Ätzenden Urin Blumen und Pflanzen. Hunde sind Dreckig und somit ihre Besitzer auch. ich könnte ewig so Weiter machen, ist ne Unendliche Geschichte.

Womit ich immer nen Problem habe, meine ist ja nen MiniHundchen. Leute Rufen die und wollen die betüddeln und streicheln und und und... erstmal Nervt es mit der Zeit dauernd anhalten zu müssen weil Hund begrapscht wird... aber bei dem Herbstwetter kommt noch das Beste. Die Rufen Ginger Also Hey Kleiner komm mal Her Feini Fein *süßlicher ton*, Ginger freut sich und springt hoch und promt: Ihhh Ihr DrecksKöter hat mich Angesprunger meine Gute Hose. :roll:

Echt Nervig.
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
809
Reaktionen
0
Ganz ehrlich Dalia,
darüber hätte ich mich auch aufgeregt, sowas find ich schlimm!

@Escaflown, das mit dem begrapschen kann nervig sein, aber manchmal ist es auch ganz süß, wenn kleine Kinder glücklich sind, wenn sie einen Hund streicheln ^^ .
Das mit dem Anspringen ist doof! Da kann der Hund ja nichts für, wenn die den rufen. [VERSTECK]Wenn meine Nachbarn mit ihrem Hund spazieren gehen, und ich mit gehe werd ich nicht von dem Hund beachtet. Nur wenn ich was zu essen in der Hand hab, aber sonst kann ich rufen so viel ich will ^^[/VERSTECK]
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Ich hätte mich auch geärgert, wenn man so gegen meine Baja geschossen hätte. Aber ich bin da auch ein wenig empfindlich :mrgreen:

Mich wundert es, dass die Gute gleich so biestig wird wenn es um die Pflege deines Hundes geht. Ist ja nicht ihr Geld und ihre Zeit die dabei drauf geht :eusa_think:
 
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
770
Reaktionen
0
Ich hätte mich auch geärgert, wenn man so gegen meine Baja geschossen hätte. Aber ich bin da auch ein wenig empfindlich :mrgreen:

Mich wundert es, dass die Gute gleich so biestig wird wenn es um die Pflege deines Hundes geht. Ist ja nicht ihr Geld und ihre Zeit die dabei drauf geht :eusa_think:
Im Grunde hat mich die ganze, unsinnige Aufregung verwundert.
Alles war von anfang an aus der Luft gegriffen. Von den Kindern bis zu dem Geld.
Ich frag mich immer noch wie sie von Salz streuen und wunden Pfoten auf das Übergehen von Kindern kommt. Sollte man die mit Salz bestreuen:eusa_eh: ich weiß es nicht.
Der Witz ist, am Morgen davor hat sie noch gesagt, wie schade es ist das sie so wenig Zeit hat, dann würde sie sich auch einen Hund holen.

@Escaflown: Ja ich weiß ja. Hunde sind die Boten des Teufels um die Gutgläubigen wieder und wieder auf die Probe zu stellen.
Schön sind auch die Kommentare a la: Du solltest deinem Hund mal das Betteln abgewöhnen.
Wohlgemerkt während der Kommentator dem Pfotenstupser freudig nachgibt und sie krault und betüddelt und es ja sooo süß findet wie sie nach Streicheleinheiten verlangt...:roll:

Eigentlich hör ich ja über solche Kommentare mittlerweile gut weg. Nur in dem Fall fühlte ich mich persönlich angegriffen. Vorallem, würde ich nichts machen und das Tier sich jammervoll blutig kratzen lassen, würde ich bestimmt als Tierquäler abgestempelt werden. Von eben diesen Leuten.
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.277
Reaktionen
7
Oh je, ich kann dich schon verstehen. Was Tiere angeht, bin ich auch schon empfindlich, aber bei Freunden bzw. bleibe ich möglichst ruhig. Nur Eltern nicht wirklich.. wie auch, die verstehen mich ja nicht... :roll:
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Ich finde das klingt irgendwie nach Eifersucht. Wo sie schon sagte dass sie wohl auch gern einen Hund hätte, es aus Zeitgründen aber nicht hinkriegt.
Der Vergleich mit Kindern und Hunden hinkt schon gewaltig, aber an manchen Stellen ist es wohl schon so dass es manchen Hunden besser geht als vielen Menschen auf der Welt. Trotzdem finde ich das keinen Grund dich so anzufahren..
Wie gesagt, ich glaube sie ist eifersüchtig und wurde deshalb so biestig zu dir.
 
J

jenni11

Registriert seit
23.11.2010
Beiträge
75
Reaktionen
0
Oh je... das kenn ich nur zu gut.. Nur weil man sich um seine Haustiere kümmert und sich seiner Verantwortung stellt, wird man als verrückt abgestempelt oder übertreibt.Die Mutter meines Freundes hat mich ausgelacht, als ich ihr mal erzählt habe, dass wir mit unserem Hund beim Tierarzt waren. Das wäre ja nur Geldverschwendung -.-
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kreisch...muss mich einfach mal ausko...!