Hilfe - Maus benimmt sich komisch, macht komische Geräusche und sieht komisch aus

Diskutiere Hilfe - Maus benimmt sich komisch, macht komische Geräusche und sieht komisch aus im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo! Meine Maus, Murmel, benimmt sich seit gestern abend komisch. Sie bewegt sich langsamer als sonst, bleibt an einer Stelle bis eine andere...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo!
Meine Maus, Murmel, benimmt sich seit gestern abend komisch. Sie bewegt sich langsamer als sonst, bleibt an einer Stelle bis eine andere Maus sie anstupst. Sie
macht auch komische Geräusche, klingt fast wie Schnupfen, aber weiß nicht ob es einer sein könnte (eine andere Maus, die im Käfig lebt, hat auch Schnupfen)
Sie sieht auch total komisch aus: Vom Kopf bis zu den Vorderbeinen, und ein Stückchen vom Bauchteil ist normal "dick", aber hinten bei den Hinterbeinen fängt es total schmal an! Ich weiß nicht was mit ihr ist, ich hab total Angst um meine Maus D':

Ich hoffe auch schnelle Antwort! Danke im Vorraus.
 
20.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.490
Reaktionen
110
Huhu,

ab zum maeusekundigen Tierarzt mit dem Tier. Apathie und Atemgeraeusche genauso veraenderte Koerperform sind eindeutige Alarmsignale, dass mit dem Tier etwas nicht stimmt.
Ich drueck die Daumen, dass ihr das mit Medis in den Griff bekommt und die Dame noch weiter bei euch leben darf.
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort!
Okay, sobald meine Mum da ist, rufen wir an wegen einem Termin. Ich hoffe nur, dass unser Tierarzt auch Mäuschen behandelt ._. (Er wohnt bei uns auch auf der Straße, nur ein Stückchen weiter unten)
 
hasihasenschatz

hasihasenschatz

Registriert seit
26.11.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Hey, und wie gehts deinen Mäusschen? Ich hoffe es war nichts schlimmes!
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Also, wir wollten ja zum TA , aber er hatte komischer Weise schon geschlossen, deswegen wollten wir am nächsten Tag fahren, dann schaute ich mir meine Maus an und sie sah wieder total fit aus o_ô Also die Körperform war wieder wie vorher und sie rannte wieder aufgeregt durch den Käfig. Wie ein Wunder :lol:
 
F

Feline86

Registriert seit
22.10.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Geh besser zum Tierarzt, auch wenn es jetzt besser aussieht.
Die Maus kann aufgegast gewesen sein, das ist äußerst schmerzhaft und kann nochmal passieren und zum Tod führen. Auch ein Unbehandelter Schnupfen endet in den meisten Fällen tödlich. So eine kleine Maus hat einem Virus halt nichts entgegen zu setzen.
Aber nur ein Tierarzt kann feststellen was mit deiner Maus los ist. Wenn dein Haustierarzt schon geschlossen hat, geh halt zu, Nottierarzt oder in die Klinik.

Wird die andere Maus, die mit dem Schnupfen, denn behandelt?

LG Feline
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
809
Reaktionen
0
Willkommen im Forum, Feline.

Also zurück zum Thema.
Ist kein Not Tierarzt da? Denn es ist echt wichtig! Dein Tier könnte i der Nacht vielleicht sterben, sorry das ich das so sage!

mfg
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Am Montag fahre ich dann zum TA, zu der Zeit, wo er offen haben müsste! Da morgen Sonntag ist, und da unser TA nicht aufhat und falls eine Klinik aufhat, kann ich leider nicht hin, weil sie wahrscheinlich dann auch ne Weile entfernt ist, weil wir keine in unserer Umgebung haben und meine Eltern fahren nicht gerne Sonntags weiter als zur Oma, die 5min entfernt wohnt...
Die andere Maus, die Schnupfen hat, wird nicht behandelt, fragt mich bitte nicht, wieso meine Schwester da nichts tut (ihre Maus, ich habe selber mit meinen zu tun). Ich werde sie aber darauf aufmerksam machen, vielleicht können wir am Besten am Montag gleich mit Beiden zum TA fahren...
 
sweetgera

sweetgera

Registriert seit
17.07.2011
Beiträge
809
Reaktionen
0
WIe sieht es mittlerweile aus? Hat sie überlebt? Geht es ihr besser?


Mit aufgeregten Grüßen :lol:
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Also ich bin gerade heim gekommen und hab in den Käfig geschaut, habe sie aber nicht gesehen. Allerdings habe ich jetzt das Gefühl, dass sie es nicht geschafft hat D: Nur trau ich mich auch nicht genauer in den Käfig zu schauen .__.* Werde ich wohl später machen müssen, sobald meine Schwester wieder da ist.. :(
 
camicamo

camicamo

Registriert seit
06.09.2011
Beiträge
338
Reaktionen
0
und was ist rausgekommen?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Rarity, es tut mir sehr weh, hier mitzulesen. Eine Maus ist ein Lebewesen mit Recht auf eine medizinische Behandlung. Es ging ihr offenbar seit dem 19. nicht gut, heute wäre sie erst dem TA vorgestellt worden, sofern sie denn noch lebt. Eine andere kranke Maus sitzt ebenfalls noch mit im Käfig und auch ihr wird keine Behandlung zuteil. Wenn man Tiere aufnimmt, dann übernimmt man die Verantwortung für sie. Du bist noch zu jung, die Verantwortung liegt in dem Fall bei Deinen Eltern. Aber auch Du kannst etwas tun. Ruf Deine Großeltern an, Deine Tanten und Onkel und frag, ob Dich jemand zum TA fahren kann, wenn Deine Eltern sich weigern. Dann musst Du nicht zusehen, wie die kleinen Wesen elendig zugrunde gehen.
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
@camicamo: Weiß ich leider noch nicht, meine Schwester schläft noch und so komm ich nicht ins Zimmer wo der Käfig steht.

@Sina: Ich weiß das ein Tier medizinische Behandlung braucht, ich wollte ja auch am Freitag mit der Maus zum TA, aber er hatte komischer Weise schon eher geschlossen, als auf dem Zettel stand! Meine Schwester meinte, als sie mir am Donnerstag abend so um 20Uhr die Maus zeigte, dass sie schon am Mittwoch so war! Sie hatte mir das aber auch nicht gesagt, dass fand ich schon dumm. Mir kam auch die Idee meine Verwandtschaft anzurufen, aber meine Oma war krank und fährt sowieso kein Auto und mein Opa war nicht da, meine Tante und mein Onkel hatten über die Tage kein Auto (Werkstatt)! ich hatte meine Eltern gebettelt, ob sie wirklich das Tier mit leiden sehen wollen oder ob sie der Maus nicht auch helfen wollen damit sie vielleicht noch weiterleben kann,..sie weigerten sich trozdem. Was ich nicht verstehe ist, dass meine Mutter sich dermaßen weigert, obwohl sie bisher auch viel für die Mäuse tat, brachte jeden 2. Tag 'ne neue Packung Leckerchen mit, wie getrocknete Erdbeeren usw...Ich werd meiner Schwester aber heute sagen, sie soll mit der Schnupfen-Maus zum TA, denn ich glaube für die andere ist es schon zu spät, aber werde ich dann sehen, wenn ich zum Käfig kann! *traurig*
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.878
Reaktionen
11
Ich kann mich Sina nur anschließen... *seufz*

Klar ist man als Minderjährige auf die Unterstützung der Eltern angewiesen....
Aber Eltern sollten in der Lage sein zu verstehen, dass JEDES Tier ein Lebewesen ist und ein Recht auf angemessene Versorgung hat... Und auch eine 1,50-Euro-Zooladenmaus kann mal 30 Euro Tierarztkosten verursachen.... Wer sich dasnicht bewusst macht, der sollte lieber keine Tiere halten, denn dann stimmt an der gesamten Einstellung was nicht...
Das geht jetzt nicht persönlich gegen Dich, um Himmels Willen.....
Aber es häuft sich gerade wieder hier im Mäusebereich, und ich musste das jetzt einfach nochmal loswerden....

LG, seven
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ich weiß auch, dass es mal teuerer kommen kann, obwohl das Tier nur 1-2€ kam. Als wir die Mäuse (2 davon) in einer Zoohandlung (*noch bis heute total schäm das gemacht zu haben*) holten, fragte ich meine Mum, ob sie, wenn eine Maus krank ist, mit mir und der Maus zum TA geht, sie sagte dort ja und jetzt aufeinmal gibts die Verweigerung. Das verstehe ich einfach nicht, wenn sie soetwas sagt, ich mir Tiere kaufen darf, und dann will sie im Ernstfall nicht zum TA..:? :x Ich hab auch immer Geld da, falls etwas ist, könnte es selber bezahlen, aber nein sie will kein TA Besuch erstatten!
 
hasihasenschatz

hasihasenschatz

Registriert seit
26.11.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Ich schließe mich sina und seven an! Mäuse sind fluchtiere und egal wie schlecht es ihnen geht, sie wollen flüchten. Wenn erste anzeichen da sind, musst du sofort zum TA! Selbst, wenn sie in der TB sitzt und wieder fit aussieht. Mäuse können schmerzen u. Krankheiten gerne mal verstecken. Das können die meisten Tiere. Also, egal ob deine schwester schläft, geh mit der maus zum TA. Wenn du nicht immer die möglichkeiten hast zum TA zu gehen, dann solltest du dir überlegen überhaupt Tiere zu halten! Ein paar stunden hin oder her, da würde bestimmt keiner was sagen, aber wenn sichs um Tage handelt, muss ich sagen, kann man bei dir überhaupt nicht von Verantwortung sprechen.
Das sind lebewesen u. können nicht sagen was sie haben. Also kümmere du dich darum!
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Was heißt hier, auch wenn meine Schwester schläft soll ich hin? Der Käfig steht in ihrem Zimmer und ich komm nicht ran wenn sie schläft, wenn ich sie wach mache wird sie stinkig und schmeißt mich aus ihrem Zimmer. Was bringt das?!Und ich kann doch nichts dafür, ein Tag wurde mir verheimlicht, dass es der Maus nicht gut geht, den nächsten Tag hat der TA kein Bock mehr zu arbeiten und schließt die Praxis, meine Eltern weigern sich, Großeltern nicht da/fahren kein Auto und Tante und Onkel haben keins!? Was soll ich da bitte machn?! :x Ich wäre ja gefahren aber ne viertel stunde zu fuß wenn man kein auto hat in der kälte is auch nich sonderlich super..
 
hasihasenschatz

hasihasenschatz

Registriert seit
26.11.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Oh, gott ist mir schlecht! Lese doch mal dein geschriebenes selber. Du willst der armen kranken Maus nicht helfen, weil deine Schwester einwenig muffig wird? Außerdem ist es der dame auch noch zu fein ein bisschen zu laufen? Jetzt pass mal auf, auch wenn deine Schwester schläft, kann es dir egal sein, denn die maus ist krank u. hat schmerzen. Lass deine schwester muffig sein, denn hier geht es um ein lebewesen. und ein wenig laufen hat auch noch niemand geschadet! Übrigens, ich arbeite das ganze jahr im Freien! Ich bin bei der post u. muss bei, egal welchen wetter arbeiten! Egal, obs -20 Grad hat. Du bist echt egoistisch und dir sollte die haltung von Tieren Verboten werden! Du denkst nur an dich u. deiner Muffigen schwester, zum laufen auch zu faul, wie schwach!
Ich bin täglich mit meinen Katzen zum 10 km entfernten TA gefahren, nur um ihnen das leben zu retten! Mit dem bus, oder zur Not wäre ich auch zu fuß geaufen. Meine Tiere stehen an 1. stelle!
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
hasihasenschatz, auch wenn ich Deine Aufregung verstehe, bitte ich Dich, Deinen Ton zu mäßigen und vor allem das Alter der Userin zu bedenken.
 
hasihasenschatz

hasihasenschatz

Registriert seit
26.11.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Sorry, Sina. :uups:
Ich bin eben mit Tieren aufgewachsen und kann so ein Verhalten nicht verstehen. Ich kann auch nicht verstehen, wieso es wichtiger ist, wenn die schwester schläft..... Das arme mäusschen..... Vorallem wenn man es in der Hand hat......
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe - Maus benimmt sich komisch, macht komische Geräusche und sieht komisch aus

Hilfe - Maus benimmt sich komisch, macht komische Geräusche und sieht komisch aus - Ähnliche Themen

  • Ist meine Maus krank? (Roter Anus)

    Ist meine Maus krank? (Roter Anus): Hallo zusammen Ich brauche dringend euren Rat. Meine Farbmaus hat so ein geschwollenen Anus der sich nach aussen stülpt. Das weisse auf dem Bild...
  • Mäuse niesen?

    Mäuse niesen?: Hallo ihr Lieben, ich bin seit gestern Abend auch stolze Besitzerin von 5 Farbmausmädels. Jetzt ist es aber so, dass mir heute aufgefallen ist...
  • Bekommen Mäuse blaue Flecken??

    Bekommen Mäuse blaue Flecken??: Hallo :) habe mal eine Frage: Und zwar wurde anfang Februar bei meiner Maus am hals ein Tumor enfernt :( Kurz darauf folgten 2 weitere Ops an...
  • Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch

    Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch: Leute ihr seid meine letzte hoffnung! meine maus lag da als wen sie schon tot wäre... :( sie atmet noch & rauft sich manchmal auf & legt sich...
  • Regungslose Babymaus mit Schluckauf

    Regungslose Babymaus mit Schluckauf: Also ich hab heute ne BabyMaus bekommen ich hab der Maus frisches Wasser gegeben und auch Möhren zum Essen. Doch irgendwie ist sie immer...
  • Regungslose Babymaus mit Schluckauf - Ähnliche Themen

  • Ist meine Maus krank? (Roter Anus)

    Ist meine Maus krank? (Roter Anus): Hallo zusammen Ich brauche dringend euren Rat. Meine Farbmaus hat so ein geschwollenen Anus der sich nach aussen stülpt. Das weisse auf dem Bild...
  • Mäuse niesen?

    Mäuse niesen?: Hallo ihr Lieben, ich bin seit gestern Abend auch stolze Besitzerin von 5 Farbmausmädels. Jetzt ist es aber so, dass mir heute aufgefallen ist...
  • Bekommen Mäuse blaue Flecken??

    Bekommen Mäuse blaue Flecken??: Hallo :) habe mal eine Frage: Und zwar wurde anfang Februar bei meiner Maus am hals ein Tumor enfernt :( Kurz darauf folgten 2 weitere Ops an...
  • Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch

    Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch: Leute ihr seid meine letzte hoffnung! meine maus lag da als wen sie schon tot wäre... :( sie atmet noch & rauft sich manchmal auf & legt sich...
  • Regungslose Babymaus mit Schluckauf

    Regungslose Babymaus mit Schluckauf: Also ich hab heute ne BabyMaus bekommen ich hab der Maus frisches Wasser gegeben und auch Möhren zum Essen. Doch irgendwie ist sie immer...