Hilfe - Maus benimmt sich komisch, macht komische Geräusche und sieht komisch aus

Diskutiere Hilfe - Maus benimmt sich komisch, macht komische Geräusche und sieht komisch aus im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; @hasihasenschatz: Ich glaub du verstehst das nich?! Ich hab kein Problem da hin zu laufen mit der Maus, aber das Problem firstist , das wenn es so...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
@hasihasenschatz: Ich glaub du verstehst das nich?! Ich hab kein Problem da hin zu laufen mit der Maus, aber das Problem
ist , das wenn es so arsch kalt ist, es der maus auch nich gut tut! ich meine würdest du mit so nem kleinen tier, das schon krank ist, bei keine ahnung -5°C oder so irgendwo hin laufn?! das macht die sache auch nich besser ehrlich mal. Und ausserdem hab ich nie gesagt das ich der Maus nich helfen will!!? :!:
 
RiaTamrixx

RiaTamrixx

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
386
Reaktionen
0
Also, erstmal sind keine -5° Grad und zweitens geht es nicht hauptsächlich darum.
Gestern Mittag warst Du dir nicht mal sicher, ob das Tier überhaupt noch lebt. Und heute, mehr als 24 Stunden später, hast Du es immernoch nicht gepackt zu gucken?
Wenn deine Schwester muffig wird, wenn du gucken willst, ob eine eurer Mäuse tot ist, dann läuft da gehörig was falsch. Das ist Dir hoffentlich, auch in deinem Alter, bewusst.

Und auch wenn du nie gesagt hast, dass Du der Maus nicht helfen willst - Fakt ist, das Du es eben nicht tust und deine "Gründe" hören sich einfach nur merkwürdig an. "Schwester schläft", "15 Minuten Fußweg" usw.

Tu bitte endlich was, um das Tier, falls es noch möglich ist, zu retten!!!
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Mittlerweile war ich drine, okay?! Sie hats nich geschafft basta.:evil:
Und echt ich find das nich nett, wenn man mal nen Fehler macht und manche hier wie wild drauf rumreiten, jeder macht Fehler, es ist kein Grund jemanden deswegen dermaßen runter zu machen -.-'

Thema kann damit auch geschlossen werden, danke -.-
 
RiaTamrixx

RiaTamrixx

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
386
Reaktionen
0
Runtergemacht? Hallo?

Hier wurde versucht Dir zu helfen. Nur du hast es einfach ignoriert.
Du hättest direkt am 19. zum Tierarzt gehen müssen, wie Dir hier direkt geraten wurde, dann würde die Maus nun vllt. noch leben.

Deine Trotzreaktion bringt nun auch nichts mehr.
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ich habs nich ignoriert? Ausserdem wusst ich am Mittwoch , 19., nicht das es ihr schlecht geht weil meine Schwester das mir verheimlichte, und ich hatte auch Besuch und war da nicht drine sie sagte mir das auch erst am Donnerstag ABEND und am Freitag hatte der TA früher als geplant zu
 
RiaTamrixx

RiaTamrixx

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
386
Reaktionen
0
Wie konntest Du das Problem dann Donnerstag Mittag hier posten, wenn Du es erst seit Donnerstag Abend weißt?
Seeehr mysteriös!
 
camicamo

camicamo

Registriert seit
06.09.2011
Beiträge
338
Reaktionen
0
Also ich muss jetzt doch auch nochmal was dazu sagen.

Dass Rarity97 hier runtergmacht (und ja auch als ausenstehender finde ich den Umgangston doch sehr angreifend) finde ich nicht richtig. Was ich richtig finde ist, hier klarzumachen, dass nicht die ganze Welt Schuld ist, sondern Rarity. Rechtlich natürlich nicht, aber ich denke mit 13 (?) hat man doch schon die gewisse Reife um verstehen zu können, wenn man etwas/jemand kranken nicht behandelt. Außerdem sollte man reif genug sein können, auf Fahrrad zu steigen und zum TA zu fahren. Ich denke, du hast eher darauf gehofft, dass deine Maus so gesund wird und das war, wie sich jetzt eindeutig zeigt, falsch.

Du hast einen Fehler gemacht und bitte mach keinen zweiten bei der anderen Maus. Auch wenn es die Maus deiner Schwester ist. Wenn du sagst, dass dir das zu viel ist, gib die Maus ab. Dafür darf dir niemand einen Vorwurf machen, im Gegenteil, ich finde es sehr reif, einen Fehler eingestehen zu können und klar zu überlegen was nun das Beste ist (diese Reife erhalten sogar nicht einmal manche Erwachsene)

Bitte hört auf Rarity hier Vorwürfe zu machen, sondern steht ihr mit Rat und Tat beiseite. Dass sie einen Fehler gemacht hat, musste sie schmerzlich begreifen.

Nun ist es an dir, richtig zu handeln und ich bitte dich dir gut zu überlegen was du tust und hoffe für dich, dass du alles mit deinem guten Gewissen vereinbaren kannst.

Grüße Camicamo
 
hasihasenschatz

hasihasenschatz

Registriert seit
26.11.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Applaus!
Wenn Rarity97 so angegriffen wird und ständig man schreiben muss, dass man mit dem Tier dringend zum TA gehen muss u. es nicht gemacht wird, dann brauch man sich nicht wundern.
Ja, mit 13/14 sollte man in der lage sein, die Situation als gefährdent einzuschätzen. Man nehme die TB, setzt die mäusschen rein (egal ob die schwester schläft oder nicht) man setzt die TB in einen Karton mit wärmflasche/ Kirschkernkissen. In dem alter sollte man sowas schon machen können. Das ist einfach unverantwortlich gewesen und dass wollte ich auch noch extrem deutlich machen, aber anscheinend.

Ganz erhlich wenn du deine Tiere nicht versorgen kannst/ (willst) dann gib sie in liebevollere Hände. Kein Tier der welt (in menschlichen Händen) hat es verdient so qualvoll zu sterben und vorallem und das schilmmste daran ist, du hast es gewusst! Bitte gehe unverzüglich das nächste mal mit deinen Tieren zum TA, auch wenn es ihnen doch wieder besser gehen sollte.
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
@camicamo: Ja klar, Fahrrad hätt ich machen können, aber wie sollte man die TB befestigen?! Körbe haben wir nicht, ich meine aufn Gepäckträger gings auch nich sonderlich gut weil die TB höchstwahrscheinlich nicht draufgepasst hätte, mein Gepäckträger ist mortz klein

@hasihasenschatz: Ich habs ja nun mitbekommen das es ein Fehler war okay?! Nächstes mal wirds anders laufen das weis ich doch nun auch. :|
 
hasihasenschatz

hasihasenschatz

Registriert seit
26.11.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Du hättest bestimmt einen rucksack gehabt. Die mäusschen hätten sich bestimmt durchschütteln lassen, wenn ihnen dafür geholfen wird.
Dann gehe aber bitte vorsoglich mit den anderen noch zum TA, denn was eine hat, können die anderen erst recht haben u. ich dächte ich hätte gelesen, dass sie aus einer Zoohandlung kommen.
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Dann weiß ich ja jetzt , was ich nächstes Mal unbedingt beachten muss ._.* Rucksack hatte ich mir kaum vorstellen können, wegen dem Rumschütteln..Naja aber wenn du das sagst..
Und naja, nicht alle sind von der Zoohandlung. Nur Murmel und die Schnupfen-Maus sind aus der Zoohandlung, wo ich jetzt aber weiß, dass ich dort NIE wieder Tiere kaufe, denn letztens sah ich dort kleine kranke Mäuslein rumliegen, die sahen nich gut aus,ein Mitarbeiter schaute rein und ihn juckte das nicht die Bohne, er lachte sogar!. Dann kommt zwar noch eine andere Maus aus einer Zoohandlung, aber die Zoohandlung ist nich so schlimm wie die andere, denn die Besitzerin der Handlung wohnte bei uns auf der Straße (über der Handlung) und wir waren gut mit der befreundet und sie kümmerte sich richtig gut um ihre Tiere. (Sie sagte uns , wo wir Meerlis kaufen wollten, dass es passieren kann das sie schwanger sind, denn es saß noch ein Männlein im Käfig, sie waren beide schwanger. Auf die Idee wäre die andere Handlung nie gekommen...)
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
RiaTamrixx, war mein Posting oben so missverständlich? Da legt man sich einmal für ein Stündchen schlafen und dann erlebt man hier so etwas. Man kann sich auch nett äußern. (Danke, Camicamo!)

Auch wenn ich den Ton nicht angemessen finde, so möchte auch ich Dich, Rarity, bitten, genau zu überlegen, welche Konsequenzen Du hieraus ziehst. Offenbar ist die medizinische Grundversorgung Deiner Tiere nicht gewährleistet. Das ist nicht gut. Von der Tierhaltung würde ich deswegen an Deiner Stelle absehen, bis Du selber mobil bist oder zumindest, bis Du die finanziellen Mittel hast, Dir im Zweifelsfall einfach ein Taxi zur nächsten Praxis zu nehmen.
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ich denke du hast Recht..Ich glaub ich warte lieber noch, bis ich wenigstens selber verdiene...Vielleicht wenn ich einen Ferienjob wie Zeitungaustragen mache, würde das erstmal helfen? Das ich immer erstmal genug Geld für den Notfall da habe? Wenn das nichts bringt warte ich lieber..
 
hasihasenschatz

hasihasenschatz

Registriert seit
26.11.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Da muss ich mich noch mal entschuldigen, aber dieses Thema hat mich schon sehr in rage gebracht. Das nächste mal, solltest du wirklich sofort handeln u. auf uns hören ;)
Ich denke, wenn du wirklich aus diesen Fehler gelernt hast u. auch bereit bist beim nächsten mal schneller zu handeln, dann habe ich keine bedenken mehr wegen den anderen Mäusschen. Genau, finger weg von diesen schrecklichen Zoohandlungen. Nicht nur, dass sie von winzige käfige mit rießigen preisen anbieten, sondern auch, dass ihnen dass wohl der Tiere völlig egal ist. Das kannst du auch gerne deinen Freunden weiter sagen ;)
Mit den Farbmäusen hast du eine (selbst für mich) schwierige Tierart geholt. Für anfänger sind die kleinen nach meiner Meinung nicht geeignet. Selbst ich musste mich erst zurecht finden u. sehr viel lernen..... also, wenn du fragen hast, dann wende dich gerne an das Forum, denn hier kann dir wirklich geholfen werden ( annehmen musst es eben ;))
Vergiss aber bitte nicht, mit den restlichen mäusen zum TA zu schauen, denn Zoolad.mäuse haben durch die schlechte haltung gerne krankheiten, wie schnupfen u. milben.
ansonsten wünsche ich dir noch viel glück mit der rasselbande ;)
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
Ich denke du hast Recht..Ich glaub ich warte lieber noch, bis ich wenigstens selber verdiene...Vielleicht wenn ich einen Ferienjob wie Zeitungaustragen mache, würde das erstmal helfen? Das ich immer erstmal genug Geld für den Notfall da habe? Wenn das nichts bringt warte ich lieber..
Was bringt dir das Geld, wenn niemand dich fahren kann ;)
Wenn das nicht geregelt ist, solltest du warten, bis du Fuehrerschein und Auto hast.

ODER du erstellst eine Art Vertrag mit deinen Eltern, dass im Notfall zum Tierarzt gefahren wird und du die Kosten uebernimmst oder spaeter abbezahlst.
Und ganz wichtig, such dir einen Nottierarzt, damit du 24 / 7 einen Tierarzt erreichen kannst, wenn dein anderer keine Sprechstunde hat.

Appellier bitte auch an deine Eltern, dass es nicht geht, dass die Tiere wegsterben, weil sie niemand zu Tierarzt bringen konnte.
Sie leben euch eigentlich Verantwortung fuer andere Lebewesen vor, hier ist etwas gewaltig schief gegangen, der Familienrat sollte sich da auf jeden Fall zusammensetzen und zu einem Schluss kommen, wie es in Zukunft mit den verbliebenen Tieren weiter gehen soll.
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
@hasihasenschatz: Ja tut mir leid das ich nich gehört hab .____.*
Wegen Zoohandlung..die Zoohandlung von der Bekannten hat zwar auch nicht sonderlich große Käfige, aber dennoch werden sie besser gehalten, als in der Zoohandlung, wo die Käfige ein Stück größer sind. Vor etwa einem halben Jahr waren dort und haben die Jungen weggeschafft, die Mamamaus geworfen hatte, und dort sah sie eine kränklich aussehende Ratte und nahm sie gleich raus..)
Kann das sein, dass Mäuse mehr Geld beim TA verbrauchen als Meerschweinchen, obwohl sie größer sind?! Als wir mit mal mit meinem Meerschweinchen (schon Jahre her) beim TA waren hatte das ca 20€ fürs Einschläfern gekostet (Wasser in der Lunge und noch irgendwas, weiß nicht mehr was das war) und eine Freundin sagte mir mal, dass bei ihrer Maus fast 65€ raus sind?! Wie geht das? o:
Und ja ich werde noch so schnell wie möglich mit ihnen fahren bzw mich mit den Mäusen fahren lassen.

@Nienor: Ich denke, ich setz mich am Wochenende mal mit meinen Eltern zusammen hin und frage, ob sie mich immer fahren wenn ich bezahle..
Habe gerade auch schon einen Nottierarzt gefunden, der "immer" aufhat auch abends. Der ist grade mal 10min entfernt. Wieso hab ich den nicht eher entdeckt?! ._.
 
camicamo

camicamo

Registriert seit
06.09.2011
Beiträge
338
Reaktionen
0
@ Rarity: Also, du kannst mir nicht erzählen, dass du keine Möglichkeit gehabt hättest. Es hätte eine Möglichkeit gegeben und du hast sie nicht genutzt. Aber so ist das nun, das war nicht gut, wirklich nicht und ich hoffe, dass du aus deinem Fehler wirklich gelernt hast. Versorge bitte die anderen Mäuse umgehend medizinisch. Wenn es nur noch eine Maus ist, versorge sie und such ihr einen neuen Partner oder gib sie ab. Bitte wäg dabei genau ab, ob du die Maus noch haben willst oder nicht und sei sehr ehrlich zu dir.

@Hasihasenschatz: ich glaube nicht, dass Rarity es wirklich gewusst hat. Bein einem Menschen rennt man bei einem Schnupfen auch nicht sofort zum Arzt. Wenn selbst die Eltern gegen einen TA Besuch sind, wie soll ein 13/14Jähriges Kind das dann richtig einschätzen? Dir ist es vielleicht beigebracht worden, ob Rarity das schon gelernt hat weißt du nicht. Ich finde es falsch hier Ellenlange Vorwürfe zu machen, die Lage wurde falsch eingeschätzt und auf diesen Fehler darf man hinweisen. Sie hat ihn ja verstanden. Ich finde auch nicht, dass sie gut gehandelt hat, ich hätte anderst gehandelt. Aber du weißt nicht, wie Rarity das gelernt hat. Vorwürfe machen die Fehler nicht rückgängig, konstruktive Hilfe finde ich hier besser. Trifft Rarity noch einmal die gleiche oder eine ähnliche Entscheidung, dann finde ich Vorwürfe angebracht.
 
R

Rarity97

Registriert seit
23.07.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
@camicamo: ich habe draus gelernt..ich hab mit meiner mutter vereinbart, dass wenn sie von der arbeit kommt, wir mit den anderen (4) zum TA fahren. wir haben jetzt auch gesagt, dieses mal TA bezahlen wir beide also wir teilen uns rein und das nächste mal bezahle ich.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, also wir waren mit allen beim TA und er hat sie untersucht: Bei der Schnupfen-Maus sagte er, dass es nicht so sehr schlimm wäre und das es auch wieder weggehen wird, wir sollen einfach Geduld haben...die anderen 3 sind kerngesund.
 
camicamo

camicamo

Registriert seit
06.09.2011
Beiträge
338
Reaktionen
0
entschuldigung, ich hatte gestern die seite 2 übersehen :uups: mein post hatte da nichts mehr zu suchen.
 
hasihasenschatz

hasihasenschatz

Registriert seit
26.11.2010
Beiträge
357
Reaktionen
0
Was ist denn dass für ein TA? Nein, ein schnupfen geht eigentl. nicht von alleine weg bei mäusen, deswegen müssen sie auch behandelt werden! Die mäusen haben nicht so ein Immunsystem wie wir menschen. Bei uns geht ein schnupfen einfach weg, mäuse sterben einfach! Da solltest du beim TA noch mal nach fragen, ob er überhaupt schon mal Mäuse behandelt hat....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe - Maus benimmt sich komisch, macht komische Geräusche und sieht komisch aus

Hilfe - Maus benimmt sich komisch, macht komische Geräusche und sieht komisch aus - Ähnliche Themen

  • Ist meine Maus krank? (Roter Anus)

    Ist meine Maus krank? (Roter Anus): Hallo zusammen Ich brauche dringend euren Rat. Meine Farbmaus hat so ein geschwollenen Anus der sich nach aussen stülpt. Das weisse auf dem Bild...
  • Mäuse niesen?

    Mäuse niesen?: Hallo ihr Lieben, ich bin seit gestern Abend auch stolze Besitzerin von 5 Farbmausmädels. Jetzt ist es aber so, dass mir heute aufgefallen ist...
  • Bekommen Mäuse blaue Flecken??

    Bekommen Mäuse blaue Flecken??: Hallo :) habe mal eine Frage: Und zwar wurde anfang Februar bei meiner Maus am hals ein Tumor enfernt :( Kurz darauf folgten 2 weitere Ops an...
  • Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch

    Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch: Leute ihr seid meine letzte hoffnung! meine maus lag da als wen sie schon tot wäre... :( sie atmet noch & rauft sich manchmal auf & legt sich...
  • Regungslose Babymaus mit Schluckauf

    Regungslose Babymaus mit Schluckauf: Also ich hab heute ne BabyMaus bekommen ich hab der Maus frisches Wasser gegeben und auch Möhren zum Essen. Doch irgendwie ist sie immer...
  • Ähnliche Themen
  • Ist meine Maus krank? (Roter Anus)

    Ist meine Maus krank? (Roter Anus): Hallo zusammen Ich brauche dringend euren Rat. Meine Farbmaus hat so ein geschwollenen Anus der sich nach aussen stülpt. Das weisse auf dem Bild...
  • Mäuse niesen?

    Mäuse niesen?: Hallo ihr Lieben, ich bin seit gestern Abend auch stolze Besitzerin von 5 Farbmausmädels. Jetzt ist es aber so, dass mir heute aufgefallen ist...
  • Bekommen Mäuse blaue Flecken??

    Bekommen Mäuse blaue Flecken??: Hallo :) habe mal eine Frage: Und zwar wurde anfang Februar bei meiner Maus am hals ein Tumor enfernt :( Kurz darauf folgten 2 weitere Ops an...
  • Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch

    Maus verweigert Futter und Trinken und ist apatisch: Leute ihr seid meine letzte hoffnung! meine maus lag da als wen sie schon tot wäre... :( sie atmet noch & rauft sich manchmal auf & legt sich...
  • Regungslose Babymaus mit Schluckauf

    Regungslose Babymaus mit Schluckauf: Also ich hab heute ne BabyMaus bekommen ich hab der Maus frisches Wasser gegeben und auch Möhren zum Essen. Doch irgendwie ist sie immer...