Nin beim TA, Rat benötigt

Diskutiere Nin beim TA, Rat benötigt im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; ICH WEISS NICHT WEITER Hallo es geht um meinen 2 Jährigen Kastraten (Löwenkopf). Er kam am Donnerstag nicht wie gewohnt zum fressen und war...
H

Honey2011

Dabei seit
23.10.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
ICH WEISS NICHT WEITER

Hallo es geht um meinen 2 Jährigen Kastraten (Löwenkopf). Er kam am Donnerstag nicht wie gewohnt zum fressen und war apathisch. Sofort zum Tierarzt, Diagnose: Magenprobleme evtl. bedingt durch Fell. Medikamente mitbekommen, es wurde aber am Abend nicht besser. Am nächsten Morgen sah ich, das er wohl die 2 Salatblätter gefressen hat über Nacht und kleine ganz harte Köttel absetzte und er auch ab und an
mit den Zähnen knirschte. Ich nochmal zum TA, diesmal bei einer Ärtzin in der Praxis bei der ich noch nie war. Röntgenbild gemacht, Magen etwas gefüllt, aber es geht hinten nix mehr raus bei Ihm. Auf anraten und unter Tränen sollte er in der Nacht da bleiben und ich sollte heute Morgen anrufen.

Ich angerufen heute, Sie sagte, er frisst Heu und Löwenzahn, putzt sich auch ect. aber setzt noch nicht so ganz den normalen Kot ab. Sie sagte Sie würde Ihn lieber noch da behalten damit Sie ihm Paraffinöl eingeben kann, den gestern sagte Sie, sowas sollten ungern die Besitzer eingeben, das sollten lieber TA machen.

Sie sprach dann, das wir dann morgen vorbei kommen sollen und dann schauen wie es Ihm geht. Dann der Schock, müssen dann sehen wie es weiter geht. Chirugischer Eingriff, oder Ex und hopp


Er frisst doch schon wieder und putzt sich...
Es ist nicht das erstemal das er dies bedingt durch sein Fell hat, das kam schon öfters vor. Habe aber immer Medikamente mit nach Hause bekommen und dann ging es auch nach 3 Tagen wieder, das ist das erste mal das er beim TA bleiben muss

Ich verstehe das alles nicht.

Manchmal denke ich, es wird schlimmer gemacht, als es ist.
 
23.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Saphi09

Saphi09

Dabei seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Hey,

das ist ja eine echt doofe Sache :( Ich finde es allerdings gut dass die Ärzte das Kaninchen noch da behalten wollen. Das ist doch viel besser als wenn du ihn gleich wieder mitbekommen hättest und es ihm noch gar nicht gut geht, oder? Das machen sehr wenige TÄ, die meisten geben das Tier viel zu früh wieder mit, deswegen denke ich dass deine Tierarztwahl da echt gut war. Es ist wichtig dass das Nini wieder ordentlich Kot absetzen kann, nicht dass es eben doch eines Eingriffes bedarf..
Ich drücke euch alle Daumen und Pfötchen die ich hier finden kann dass es ihm bald wieder besser geht.
LG
 
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Hallo Honey, das selbe Problem hatte ich am Mittwoch/Donnerstag mit meiner Kleinen auch. Bin dann Donnerstag früh auch zum Tierarzt und habe ihr Parafinöl und frischen Ananassaft gegeben und musste auch zwangsernähren mit Herbicare.
Am Donnerstagabend hat sie immerhin wieder Leckerchen und Basilikum genommen und Freitag war sie schon wieder fast normal. Wie und wann sie Kot abgesetzt hat konnt ich nichts agen, da sie ja bei den anderen beiden drin saß.

Ich find es ehrlich gesagt besser, wenn die Nasen daheim und nicht beim Tierarzt sind. Die gewohnte Umgebung entspannt die Süßen viel mehr und die Artgenossen animieren, sich auch mal zu bewegen, denn Bewegung ist in diesem Fall auch wichtig, damit alles wieder in Gang kommt.
Wenn man natürlich keine andere Wahl hat (weil man nicht zurechtkommt mit der Eingabe von Öl etc, das Tier nicht mit zur Arbeit/Schule kann...) dann find ich es durchaus in Ordnung, das Tier beim Arzt zu lassen.

Einen Chirurgischen Eingriff find ich doch schon sehr hart, ebenso dem ganzen ein Ende zu setzen :shock:
An deiner Stelle würde ich den Süßen wohl mit nach Hause nehmen, ihm selbst Öl/Medikamente geben und ihn ordentlich in Bewegung halten. Und ihm all seine liebsten Leckereien anbieten.
Wenn er nämlich tatsächlich schon wieder frisst und er regelmäßig (alle 2 Stunden warens bei mir) Parafinöl bekommt und sich dann auch noch ein bisschen bewegt, dauert es sicher nicht mehr lange, bis die ersten Köttel fallen.

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass ihr beide das gut durchsteht und hoffe, du berichtest, wie es weiter geht.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Ich find das nicht so gut, dass er da bleiben muss. Wie du schon sagst, Verdauungsprobleme gibt es bei Kaninchen nun mal, und wenn die früh genug behandelt werden, sind die meist ganz gut in den Griff zu kriegen. Wichtig ist bei sowas auch Bewegung und die fehlt beim stationären Aufenthalt nun mal meistens. Abgesehen davon weiß ich auch nicht, was dagegen spricht, Paraffinöl einzugeben, das ist nun wirklich keine Wissenschaft. Ich würde also bis morgen abwarten - wie du schon sagst, dass er frisst, ist ja schon mal ein gutes Zeichen - und ihn dann aber keinesfalls einschläfern lassen, wenn es ihm nicht schlechter geht. Da würde ich mich auf jeden Fall mit Händen und Füßen gegen wehren. Nimm ihn dann mit nach Hause, gib ihm die Medis, die er braucht, und entscheide dann nach deinem Gefühl. Du klingst wie jemand, der das ganz gut einschätzen kann ;).
Ich wünsche dir viel Kraft und deinem Kaninchen alles Gute!

Hach, Trouble, da warst du schneller, aber schön, dass wir der gleichen Meinung sind :D.
 
H

Honey2011

Dabei seit
23.10.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,
Danke für Eure Antworten :D

Für mich ist es irgendwie total schlimm, das mein Hase dort bleiben muss.

Dann Ihre Aussagen dazu, waren nicht grad ermutigend, mir liefen schon die Tränen beim Telefongespräch, weil ich mich schon sehr gefreut habe Ihn heute morgen wieder abzuholen.

Ich hoffe auch sehr, das die Rechnung nicht ins ermässliche steigt, sie meinte, wegen den Kosten soll ich mir keine Sorgen mache, so große. Das Röntgenbild was war, das ist ja nun mal mit 20 Euro schon teuer.Ich bin sehr froh, das mein Freund mich dabei unterstützt ohne Ihne wäre ich verloren :(

Er meinte vorhin zu mir, das wir Ihn morgen mit nehmen.

Ich muss später nochmal mit Ihm sprechen, ob er vieleicht mehr mit der Tierärztin reden kann, den ich fange dabei immer zu schnell an zu weinen, wenn es um mein Hasen geht. Komisch, habe vorher nie geweint wenn wir beim Tierarzt waren, aber mein Hase fehlt mir unheimlich und auch seine Partnerin hier zuhause bei mir, merkt, das was nicht stimmt. Jetzt merke ich richtig, wie wichtig mir dieses Tier ist.

Temperatur war auch inordnung und Heu ect. hat er ja auch schon gefressen, nur halt die Köttel noch nicht optimal.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Aber es ist ja logisch, dass nach einer Verstopfung nicht sofort wieder wohlgeformte, perfekt zusammengesetzte Köttel rausrutschen ;). Daher geh ich jetzt auch erstmal davon aus, dass der kleine Mann auf dem Weg der Besserung ist. Hoffe, du kannst ihn morgen mit heim nehmen und da gesund pflegen!
 
hufi

hufi

Dabei seit
16.08.2011
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ich kann dazu leider nix sagen, sowas hatten wir auch noch nicht.

ICH WÜNSCH NUR ALLES GUTE, UND HOFFE DAS ALLES WIEDER GUT WIRD UND DEIN SCHATZ WIEDER HEIM DARF!!!!!!!!!!

Ich denke an Euch!!!!!!!!!!!!!
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hast du den Kleinen inzwischen wieder? Wie gehts ihm?
 
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Na, dass die Köttel nicht gleich wieder (perfekt) kommen ist ja nun wirklich logisch. Aber das wird schon. :)

Genau, berichte mal, wies aussieht. Hoffe es ist weiterhin alles gut verlaufen.
 
H

Honey2011

Dabei seit
23.10.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
ein Manni ist endlich wieder zuhause

Er scheint es beim Tierarzt wohl ganz gut gehabt zu haben, er durfte im Hundfreilauf die ganzen Tage laufen und die Asistentin meinte, ein Traum Kaninchen. Er wäre ganz Lieb gewesen und hat den ordentlich gezeigt, das er nicht in einer Box sitzen will, sondern Freilauf möchte. Und hat den auch bekommen dann.

Also es geht im eindeutig viel besser, er hoppelt auf dem Sofa rum und will Streicheleinheiten und fressen tut er auch wieder .

Ich soll weiterhin im erstmal noch Ananaskonzentrat geben. Habe diesen auch grad gekauft. Ich hoffe, das richtige. Habe Saft gekauft aus Ananassaftkonzentrat?!

Kohl soll ich erstmal von der Futterliste streichen. Wie ist es mit Kohlrabiblättern, darf ich die Ihm geben?

Manni zeigte Tammi beim ankommen schon, das er hier auch wenn er 2 Tage weg war, immer noch der Chef ist.

Die haben Ihm ja Parafinöl eingeben, wie auch immer die es gemacht haben, aber nun ist das Fell ums rechte Augen oben verklebt . Mal sehen wie ich das weg kriege.

Liebe Grüße an Euch alle.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Das freut mich, dass der Kleine wieder zuhause ist und es ihm besser geht :clap:!
Also, ich hätte jetzt einfach natürlichen Saft gekauft, auf jeden Fall einen ohne Zusätze und ohne Zucker. Konzentrat find ich irgendwie unnatürlich - aber auch für mich selbst, deshalb bin ich da jetzt vielleicht überempfindlich! Kohlrabiblätter würde ich auch nicht geben. Kohlrabi (inkl. Blättern) ist zwar an sich gut verträglich, aber im Moment wäre ich lieber übervorsichtig, es ist eben trotzdem Kohl.
Um das Fell würde ich mir erstmal keine Gedanken machen, oft schaffen die das auch von ganz alleine, das wegzubekommen. Sonst einfach mit nem nassen Wattepad.
Drücke dir weiterhin die Daumen, dass es bergauf geht!
 
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Schön. dass der kleine Mann wieder zu Hause ist und es ihm gut geht.

Ich hab Roxy letzte Woche frischgepressten Ananassaft gegeben... Worin sich das aber nun alles genau unterscheidet weiß ich nicht :D
 
H

Honey2011

Dabei seit
23.10.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
Der Kot ist halt noch nicht optimal. Putzen tut er sich fleissig.
Soll ihm jewals 1ml 2x täglich geben, habe es gerade gemacht und ihm schmeckt es. Seine Partnerin hat er zuerst etwas gezwickt, als Sie immer zu Ihm ankam, aber das legt sich sicher wieder.

Hat jemand von Euch auch ein Löwenkopf? Wie geht Ihr am besten dagegen vor, also ich meine,wie kommt Ihr am besten gegen das ganze Fell an. Mit was kämt Ihr, nur mit einer Bürste?
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich hab gerade mal ein bisschen zu Säften gegoogelt. Man wills ja echt nicht wissen.... :silence:
 
H

Honey2011

Dabei seit
23.10.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich habe Maltpaste besorgt. Allerdings nimmt mein Großer das nicht auf, wenn ich es übers Futter gebe. Kann ich Ihm davon auch ein Kleks so ins Mäulchen geben?

Gerade las ich bei diebrain.die dies
Öl: Öl macht den Darminhalt rutschig und hilft so, den Darminhalt auszuscheiden und die Verstopfungen zu lösen. Flößen Sie dem Kaninchen, nach Absprache mit dem Tierarzt ein hochwertiges Speiseöl, beispielsweise Leinöl, Olivenöl, Sesamöl, Rapsöl oder Sonnenblumenöl ein. Zu Beginn der Behandlung 2 bis zu 5 ml Öl, anschließend 2 - 3 x täglich 1 - 2 ml. Die Anwendung von Rizinusöl ist umstritten, da dieses zu starken Darmreizungen führt. Paraffinöl ist ebenfalls nicht zu empfehlen, da es sich in den Organen anlagert und außerdem mit dem Mageninhalt verbinden kann, so dass es nicht den gewünschten Effekt als natürliches Gleitmittel erfüllt.
Quelle : http://www.diebrain.de/k-verstopft.html

Also meine Tierärztin hat ja Parafinöl ihm gegeben, hmm und nun lese ich das.

Manni frisst auch wieder, zwar nicht viel aber immerhin. Seine Köttel sind auch noch nicht perfekt, teilweise zusammenhängende und sehr kleine. Wie ist es mit Sonnenblumenöl, kann ich dies auf ein Salatblatt geben?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hallo honey, aaaalso ;) ananassaft ist in sofern umstritten als dass die enzyme die im magen-darmtrakt für das auflösen der haare sorgen sollen garnicht dort ankommen, die werden vorher schon zerlegt. so daß sich die frage stellt was die ananas überhaupt bringen soll. aber wenn es ihm schmeckt, gib es ihm ruhig ist ja auch flüssigkeit und das hilft in jedem fall und wer weiß vielleicht verirrt sich das ein oder andere Enzymchen ja doch in den Darm
ich hab ja auch ein löwenköpfchen , die mir ja auch schon mal fast von der schippe gesprungen wäre wegen verstopfung und auch jetzt wieder fleissig dicke köttelketten legt :( parafinöl haben wir das erste mal auch gegeben, hat auch geholfen. mittlerweile bekommt madame täglich 2-3 sonnenblumenkerne damits besser flutscht als leckerli, außerdem kannst du auch sonnenblumenöl (find ich auch besser als parafinöl) auf das fressen tropfen und hoffen , dass er es von selbst frisst. wichtig ist daß er frisst, biete ihm viel blättriges an also löwenzahn, salate (wenn er es gewohnt ist) mairübchenblätter, möhrengrün, frische kräuter etc, also schon sachen die viel flüssigkeit und struktur haben. die maltpaste kannst du ihm mit einer spritze geben, ich nehm dafür immer diese dünnen insulinspritzen. am besten in die backentasche ganz vorsichtig und langsam, dann besteht nicht die gefahr daß was in die luftröhre kommt oder er sich verschluckt. wenn köttel kommen ist das schon mal sehr gut, wie die aussehen ist erst mal völlig egal, hauptsache es kommt was. was bei verstopfungen auch hilft ist bewegung also scheuch ich ruhig ein bischen (aber nicht zuviel) das bringt den darm in schwung. außerdem helfen sanfte bauchmassagen, also immer den bauch in richtung Po (wo es ja raus soll) massieren.

was das weinen angeht, wenn ich beim TA bin strömen immer ganze sinnfluten aus mir raus ;) also mach dir nix draus , da muss der Ta durch ;)
ich bürste mein mottchen immer mit so einer fellbürste (mit so drahtteilen) aus dem zooladen. du kannst aber auch deine hand anfeuchten und ihn streicheln, dabei bleibt meist auch ne menge hängen an der hand. ansonsten verpasse ich ihr eben auch einen rasanten kurzhaarschnitt (ganz vorsichtig natürlich) ich hoffe dein kleine köttelt bald wieder wie ein weltmeister!
 
H

Honey2011

Dabei seit
23.10.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ein Kurzhaarschnitt? Hast Du Ihn geschorren?
 
Nelke

Nelke

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
hallo honey

ich bürste meine auch normal mit so net drahtbürste.
hat bisher gut geklappt, außer dass ich im fellsechsel echt imm erschrockken bin, wenn mit einem zug die komplette bürste voll ist;)

lg
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ne nicht geschoren, sondern mit einer haarschere eben ein bissl was weggenommen, vor allem am po das ist es bei löwenköpfchen ja immer sehr wuselig. musst aber sehr genau hingucken, damit du nicht in die haut schneidest
 
Troublechen

Troublechen

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
4.789
Reaktionen
0
Na, Honey, was macht dein kleiner Mann? Ist alles wieder in Ordnung?

Off-Topic
fräuleingrün, hast du über gekaufte Säfte recherchiert, oder über Säfte für Kaninchen oder über was? Und was ist schlimmes rausgekommen? :eusa_think:
 
Thema:

Nin beim TA, Rat benötigt

Nin beim TA, Rat benötigt - Ähnliche Themen

  • Lungenödem beim NIn

    Lungenödem beim NIn: hallo Mein Kampfi hat heute ganz schwer Luft bekommen, ich war mit ihr sofort beim Doc und sie sagt es sieht danach auch als hätte sie Wasser in...
  • Nin frisst nichts mehr & ist aphatisch

    Nin frisst nichts mehr & ist aphatisch: Hallo, das Nin meiner Kusine ist krank. Gestern Abend sind sie beim TA gewesen, weil er nichts mehr gefressen hat. Dann hat er zwei Spritzen...
  • Hilfe! Tote Welpen & Nin frisst nicht mehr

    Hilfe! Tote Welpen & Nin frisst nicht mehr: Mein Hase hat am Freitag 3 tote babys zur welt gebracht. Und heute 3 Tage danach frisst sie immer noch nichts ist das normal. Ps:Am freitag war...
  • zahnspange für nins?

    zahnspange für nins?: Oft besitzen Farbenzwerge eine genetisch bedingte Zahnfehlstellung. Dies kann durch eine Zahnspange gerichtet werden oder der Tierhalter kürzt die...
  • Wie dick muss ein Nin sein?

    Wie dick muss ein Nin sein?: Hi Foris, wie dick muss sich ein Nin "anfühlen" also welche knochen dar man gut fühlen, und welche nicht? Wir haben leider keine Waage da...
  • Ähnliche Themen
  • Lungenödem beim NIn

    Lungenödem beim NIn: hallo Mein Kampfi hat heute ganz schwer Luft bekommen, ich war mit ihr sofort beim Doc und sie sagt es sieht danach auch als hätte sie Wasser in...
  • Nin frisst nichts mehr & ist aphatisch

    Nin frisst nichts mehr & ist aphatisch: Hallo, das Nin meiner Kusine ist krank. Gestern Abend sind sie beim TA gewesen, weil er nichts mehr gefressen hat. Dann hat er zwei Spritzen...
  • Hilfe! Tote Welpen & Nin frisst nicht mehr

    Hilfe! Tote Welpen & Nin frisst nicht mehr: Mein Hase hat am Freitag 3 tote babys zur welt gebracht. Und heute 3 Tage danach frisst sie immer noch nichts ist das normal. Ps:Am freitag war...
  • zahnspange für nins?

    zahnspange für nins?: Oft besitzen Farbenzwerge eine genetisch bedingte Zahnfehlstellung. Dies kann durch eine Zahnspange gerichtet werden oder der Tierhalter kürzt die...
  • Wie dick muss ein Nin sein?

    Wie dick muss ein Nin sein?: Hi Foris, wie dick muss sich ein Nin "anfühlen" also welche knochen dar man gut fühlen, und welche nicht? Wir haben leider keine Waage da...