hilfe haselnussäste mit oder ohne blätter

Diskutiere hilfe haselnussäste mit oder ohne blätter im Rennmäuse Ernährung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; hallo meine tochter hat firsthasselnusszweige besorgt jetzt die frage mit oder ohne blätter den mäusen geben?????
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

arzi09

Registriert seit
22.10.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
hallo meine tochter hat
hasselnusszweige besorgt jetzt die frage mit oder ohne blätter den mäusen geben?????
 
23.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: hilfe haselnussäste mit oder ohne blätter . Dort wird jeder fündig!
Daisy&Crystal

Daisy&Crystal

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
369
Reaktionen
0
Geht beides, aber darauf achten, dass sich keine Krabbeltiere verstecken, die Blätter nicht faul sind, und selbstverstädnlich gut abwaschen.
 
A

arzi09

Registriert seit
22.10.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Danke für die schnelle antwort
 
slam

slam

Registriert seit
23.04.2011
Beiträge
159
Reaktionen
0
ich wrde auch nicht zu viele blätter geben man weiß ja nie was sie vertragen
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
871
Reaktionen
7
Ja..Kirsch- und Apfelbaumblätter haben meine auch gerne zerknabbert, aber zu viele habe ich ihnen auch nie gegeben.
lg
 
A

arzi09

Registriert seit
22.10.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
dürfen die mäuse hartes brot oder knäckebrot? meiner meinung nach wenn ja dann nur wenig dickmacher oder? meine freundin fütter ihre mäuse zwischendurch mit knäckebrot aber selten und wenig habe im forum nix gefunden was dafür spricht.
haben einen sackvoll walnüsse gesammt frische vom baum ist ja jetzt die zeit dafür unsere nachbarn haben vier bäume im garten stehen dürfen die mäuse diese essen.?
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Hartes Brot halte ich auf Grund der Schimmelgefahr eher für ungeeignet. Knäckebrot kann man ab und zu mal verfüttern, ich persönlich würde es aber auf Grund der Zähne nicht machen, die Mäuse sollen sie ruhig benutzen.

Walnüsse kannst du selten geben, da sie sehr fettreich sind. Du solltest sie aber vorher aufknacken, da die Mäuse das wahrscheinlich nicht schaffen werden, die können die Nüsse dann ja aus den Schalen friemeln.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Walnüsse kannst du selten geben, da sie sehr fettreich sind. Du solltest sie aber vorher aufknacken, da die Mäuse das wahrscheinlich nicht schaffen werden, die können die Nüsse dann ja aus den Schalen friemeln.
Ich wuerde die kleinen Nager nicht unterschaetzen. Probiern kann man es immer, meist sind sie gut beschaeftigt. Wenn sie an der richtigen Stelle nagen, sind die auch in Nullkommanix offen, aber das muessen sie erst lernen ;) eventuell kann man sie auch anbohren, dass sie den Inhalt besser riechen, das spornt an. Aber probieren wuerde ich es ;)

Hartes Brot halte ich auf Grund der Schimmelgefahr eher für ungeeignet. Knäckebrot kann man ab und zu mal verfüttern, ich persönlich würde es aber auf Grund der Zähne nicht machen, die Mäuse sollen sie ruhig benutzen.
Nicht nur aufgrund der Schimmelsporen hat Brot nichts im Magen von Nagern zu suchen, auch die Zutaten sind in der Regel ungeeignet fuer Nagermaegen. Da sollte man doch natuerlichere und bessere Dickmacher finden.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Ich wuerde die kleinen Nager nicht unterschaetzen. Probiern kann man es immer, meist sind sie gut beschaeftigt. Wenn sie an der richtigen Stelle nagen, sind die auch in Nullkommanix offen, aber das muessen sie erst lernen ;) eventuell kann man sie auch anbohren, dass sie den Inhalt besser riechen, das spornt an. Aber probieren wuerde ich es ;)
Also das Knachen an sich haben meine beiden nicht hinbekommen, vielleicht hatte ich nur eine blöde Nuss, aber sie haben schlecht "Angriffspunkte" finden können. Das mit dem Anbohren hört sich super an, das werde ich demnächst mal probieren.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kieferkraft von Ratte und Rennmaus so anders sein soll, zumal sie aehnlich gross sind. Dass eine Farbmaus das nicht aufbekommt, verstehe ich ja ;) Aber es muss wirklich Stellen geben, da reicht geringer Druck und die Nuss ist offen, wenn ich meine Bande so beobachte. Ausserdem koennen sie sich mit Geduld auch durchnagen, aber die Geduld muessen sie erstmal haben. Und Nagezaehne haben auch Renner, das sollte irgendwann klappen, bis sie den Trick raushaben ;) Ist ja auch nur "Holz" ringsrum.
 
slam

slam

Registriert seit
23.04.2011
Beiträge
159
Reaktionen
0
Ich hatte mal eine ganze zeit eine walnuss mit schale drinne aber sie fanden es nicht so gut und haben sie auch nicht geknackt.
lg
 
A

arzi09

Registriert seit
22.10.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
danke für die antworten das mit dem brot oder knäckebrot lass ich mal sein.
nun zu der walnuss wieviele soll ich den für zwei renner in den käfig packen ? für jede eine nuss? oder reicht eine nuß nicht das sie sich streiten. die zwei sind jetzt ca 9 wochen jung ab wann dürfen die nüße essen? habe ihnen gestern das erste mal ein stück salat angeboten. ansonsten bekommen sie artgerechtes fütter mit getrockneten tierchen drin und haselnusszweige zum knabbern.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Frischfutter sollte jeden Tag mit mehreren Sorten angeboten werden, zunächst kleine Mengen und die dann immer steigern. Salat ist dabei eher ungeeignet auf Grund der hohen Belastung mit Schadstoffen. Meine Renner stehen total auf Gurke ;)

Walnüsse wir ich nicht allzu viele geben - eine sollte reichen. Meine streiten sich auch nicht um sowas, weil hier die Rangordnung geklärt ist und meine braune Maus zurücksteckt. Du könntest natürlich für den Anfang eine Nuss in zwei Hälften anbieten - mal so zum versuchen.
 
A

arzi09

Registriert seit
22.10.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
dann versuch ich eine nuß zu teilen dann hat jeder ein stück ob die beiden schon eine rangordnung haben weiß ich nicht.
dann wechsel ich von salat auf gurke hab noch ne paprika im kühlschrank und tomaten ich könnten den beiden ja einen kleinen gemüseteller misch machen wenig kleine stücke zum angewöhnen dann haben sie mehr auswahl.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
5.927
Reaktionen
1
Ab und an ist Salat schon okay. Ich benutze Salatblätter gerne als Tellerchen und lege da das andere Frischfutterzeugs drauf :mrgreen:
Bei Tomate bitte nur das Fruchtfleich verfüttern, nicht das weiche Innere, keine Kerne und nichts Grünes, das ist giftig.
Kräuter aller Art stehen hier auch hoch im Kurs.

Was du zur Beschäftigung auch mal versuchen kannst, sind lebende Heuschrecken. Viele Renner sind begabte Jäger ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

hilfe haselnussäste mit oder ohne blätter

hilfe haselnussäste mit oder ohne blätter - Ähnliche Themen

  • Hilfe - wie Rennmausbaby päppeln?

    Hilfe - wie Rennmausbaby päppeln?: Hallo, wie einige von euch wissen habe ich 6 kleine Rennmaus babys die ich mit der Flasche (Spritze)aufziehe. Die 6 haben auch schon die Augen auf...
  • Futter problem wegen erdnüssen hilfe

    Futter problem wegen erdnüssen hilfe: hallo haben mäusefutter mit fleichzulage und erdnüssen gekauft da die beste freundin allergisch auf erdnüsse ist mußten wir das futter wechseln...
  • schnelle hilfe

    schnelle hilfe: Hallo, habe gestern eine kleine Rennmaus mitgenommen. Der kleine,Krümmel,ist erst 5 Wochen alt. Leider musste er von seiner Mutter getrennt werden...
  • Bitte um Hilfe

    Bitte um Hilfe: Ich habe mich mal schlau gelesen, was die Ernährung für Rennmäuse angeht. Nun brauche ich aber noch mal klare Ansagen, was sie an Gemüse und Obst...
  • Bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  • Hilfe - wie Rennmausbaby päppeln?

    Hilfe - wie Rennmausbaby päppeln?: Hallo, wie einige von euch wissen habe ich 6 kleine Rennmaus babys die ich mit der Flasche (Spritze)aufziehe. Die 6 haben auch schon die Augen auf...
  • Futter problem wegen erdnüssen hilfe

    Futter problem wegen erdnüssen hilfe: hallo haben mäusefutter mit fleichzulage und erdnüssen gekauft da die beste freundin allergisch auf erdnüsse ist mußten wir das futter wechseln...
  • schnelle hilfe

    schnelle hilfe: Hallo, habe gestern eine kleine Rennmaus mitgenommen. Der kleine,Krümmel,ist erst 5 Wochen alt. Leider musste er von seiner Mutter getrennt werden...
  • Bitte um Hilfe

    Bitte um Hilfe: Ich habe mich mal schlau gelesen, was die Ernährung für Rennmäuse angeht. Nun brauche ich aber noch mal klare Ansagen, was sie an Gemüse und Obst...