Brauche Hilfe wegen Winterschlaf ...

Diskutiere Brauche Hilfe wegen Winterschlaf ... im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallo zusammen :D meine griech. Landschildkröte ist jetzt 2,5 - 3 Jahre alt und heuer lass ich sie zum 1. mal einen Winterschlaf machen. Leider...
K

Krötentante

Registriert seit
27.10.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen :D

meine griech. Landschildkröte ist jetzt 2,5 - 3 Jahre alt und heuer lass ich sie zum 1. mal einen Winterschlaf machen. Leider finde ich im I-net lauter unterschiedliche
Aussagen, so dass ich diesbezüglich ziemlich verwirrt bin. Ich werde sie im Keller schlafen lassen, so viel steht schon mal fest.
Aber jetzt weiß ich nicht, ab wann soll ich sie einwintern?
Wie soll ich sie darauf vorbereiten (oder muss ich sie vorbereiten)?
Was muss ich sonst noch so machen?
Im Internet hab ich gelesen, dass man sie vorm Winterschlaf schon mal vorher 2-3 Wochen NICHT füttern soll ... ??!! Das kann doch nicht wahr sein ... das hält meine verfressene Schildkröte nicht aus :mrgreen:

Bitte helft mir ;);)
Vielen <3 - lichen Dank!!!

LG Krötentante
 
27.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Brauche Hilfe wegen Winterschlaf ... . Dort wird jeder fündig!
Habe_keine_Ahnung

Habe_keine_Ahnung

Registriert seit
18.08.2011
Beiträge
150
Reaktionen
0
Hallo Schildkrötentante,

Du musst dem Tier natürlich die Vorraussetungen bieten, die es veranlassen das Fressen von sich aus einzustellen und sich somit auf die Winterstarre vorbereiten zu wollen.. Um ins Detail gehen zu können, müsste man also wissen wie du die Schildkröten zur Zeit hälst. Von erzwungenen Futterentzug halte ich nichts...

Man muss das immer im Zusammenhang sehen. Befindet sich eine europäische Landschildkröte in einem Gehege, in dem die Tiere nachts auf unter 10 GRad abkühlen können und die Tagestemperaturen nach und nach auch immer kühler werden. Das Tageslicht immer kürzer wird und somit auch die Aktivzeit der Schildkröte kürzer wird. Ist das logische Ergebnis, eine europäische Landschildkröte, die von sich aus das Fressen einstellt und nach weiteren zwei bis drei Wochen mit der Winterstarre beginnen wird...

In diesem Sinne:
 
Turtle28

Turtle28

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
628
Reaktionen
0
Hallo, Krötentante :)
Wirklich,man sollte Schildis auf die WS vorbereiten.
Dies bezieht allerdings größtenteils auf die artgerechte Haltung im Sommer.
Wenn die Temperaturen langsam kühler werden, solte sich deine Schildi allerdings selber zurückziehen, Fressen und große Bewegungen größtenteils einstellen. (ich gebe meinen beiden übrigens i-wann weniger zu fressen, sie haben aber immer die Möglichkeit, frisches Wasser aufzusuchen.)
Das müsste aber ein ganz natürlicher Vorgang sein.
Mit der Überwinterung im Keller habe ich keine Erfahrung, nur so viel ich weiß:
Das baden der schildkröten vor der Winterstarre ist allgemein umstritten,
allerdings finde ich dieses in sofern wichtig,damit deine Schildkröte ihren Flüssigkeitsbedarf ausgleichen kann.
Wiege deine Schildkröte. überführe sie in einen kühleren raum und wintere sie dann ein.
ich habe von holzkisten mit erde und blättern gelesen (?)
wichtig ist, dass du das substrat recht feucht hälst, damit schildi wasser über die haut aufnehmen kann.
wiege sie ca alle 3wochen.
die faustregel lautet, das krötchen nicht mehr als 10% abnehmen sollte.
halte deine schildkröte beim wiegen, aber nicht zu lange in den händen, sonst könnte sie aufwachen.

hast du denn einen keller, der nicht allzu große temperaturschwankungen vorweist? dies ist heutzutage, wegen der modernen isolation, nämlich eher selten.

darf ich fragen, wieso das die erste winterstarre ist? die erste bei DIR, oder insgsamnT? denn auch schlüpflinge, bzw jungtiere sollten schon eingewintert werden.
anbei nochmal: wie lebt krötchen denn bei dir?


die meisten oben genannten daten sindt umstritten, da es teils starke schwankungen der ansichten gibt.

Liebe Grüße - Nici
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hallo!

Wie sieht es denn überhaupt mit deinem Wissensstand aus? Welche Bücher zur Schildkrötenhaltung hast Du gelesen?

Und wo lebt die Schildkröte jetzt, ist es überhaupt kühl genug?

Beim Keller ist die frage, welche Temperatur da herrscht. Bei einem guten alten kartoffelkeller kann das ideal sein, ist es aber ein modernes Wohnhaus mit Zentralheizung im Nebenraum ist es oft schon zu warm.
 
K

Krötentante

Registriert seit
27.10.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallöchen
also meine Schildkröte lebt in einem Terrarium und ich werde sie im Keller meiner Schwiegermutter überwintern, denn sie hat ein altes Haus und somit einen kalten Keller. Als wir die Sch.Kröte damals gekauft haben, sagte der Mann beim "Dehner", dass sie erst ab dem 3. Winter einen Winterschlaf halten soll. Deswegen fragte ich jetzt erst nach, weil jetzt der 3. Winter ist. Ich habe auch schon 2 Bücher gelesen, aber es steht immer was unterschiedliches drin.
Ab welchem Monat soll sie schlafen? Jetzt schon, oder erst wenns richtig kalt ist?

Also dann werd ich jetzt einfach mal weniger füttern und die Lampe später anstellen und früher ausmachen, oder? Für wie lange?

Oh man, ich hab so Angst, dass sie in der Schachtel im Keller stirbt :roll: Sie kriegt doch da bestimmt erst mal Panik! So ganz ohne ihrer gewohnten Umgebung und ohne Futter .....

LG
 
Habe_keine_Ahnung

Habe_keine_Ahnung

Registriert seit
18.08.2011
Beiträge
150
Reaktionen
0
Hallo Krötentante,

wir lassen jetzt mal die Vergangenheit hinter uns und schauen in die Zukunft. Die sollte wie folgt in etwa so aussehen:

  • Vorbereitung auf die Winterstarre nur dann wenn klar ist, dass das Tier gesund ist und Parasitenfrei. (also bítte eine Kotprobe auf Parasiten untersuchen lassen - z.B. bei Exomed)
  • Wenn alles in Ordnung ist, künstliches Licht verkürzen, Wärmequellen kürzer aktivieren und somit Temperaturen herunter schrauben...
  • Kontrolle des Winterquartiers, indem du die Überwinterungskiste schonmal in den Raum stellst, in der die Schildkröte überwintern soll - inklusive Erde und Laub. Nur wenn die Temperaturen zwischen 4 und 6 Grad im Substrat liegen, ist der Ort wirklich geeigenet...
  • Ist das der Fall, die Schildkröte intensiv auf die Winterstarre vorbereiten lassen - Tagestemperaturen müssen auch mal unter 10 Gtad fallen können (ist in einem Zimmerterrarium meistens nur schwer umsetzbar).
  • Während der Winterstarre eintweder das Buch "Fester Panzer, weiches Herz" von Thorsten Geier, oder das Buch "Die natürliche Haltung und Zucht der griechischen Landschildkröte" von Wolfgang Wegehaupt kaufen und lesen.
  • Danach wirst du feststellen, dass sich in deiner Haltung einiges ändern muss (Freilandgehege, Frühbeet oder Schutzhaus usw.)
Ohne vorweg greifen zu wollen, aber die Haltung ohne Winterstarre hat deinem Tier eher geschadet, als dass es einen Nutzen davon gehabt hätte. Wahrscheinlich etwas zu schnell gewachsen usw. Die Wachstumsphase wird während einer Winterstarre unterbrochen und somit hat der komplizierte Schildkrötenkörper genügend Zeit, langsam zu wachsen. Was fütterst du denn? Die anderen werden dir noch genauere Angaben zur Winterstarre geben, da meine Erfahrungen schon einige Zeit zurück liegen ;)

Viel Erfolg...
 
K

Krötentante

Registriert seit
27.10.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank für die ausführlichen Antworten! :)

Jetzt hab ich schon eine Ahnung davon, wie ich es machen muss. Ich füttere übrigens Salat, Ruccola und Löwenzahn. Manchmal auch Tomate und ganz selten Johannisbeeren (weil die mag er soooo gerne).

LG
 
Turtle28

Turtle28

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
628
Reaktionen
0
Natürlich ist die winterstarre im keller möglich.
allerdings stehe ich dieser immer noch recht kritisch gegenüber.
Ich finde, dass man in einem Kühlschrank bessere überwachungs-möglichkeiten hat.

Krötchne solltest du jetzt langsam einwintern.
Meine waren schon vor 1-2 wochen dran :mrgreen:

Panik wird sie schon nciht kriegen, da sie eh schon schläfrig sein sollte.
und futter brauchen die ganz sicher nicht ;-) --> also kriegen die auch keine panik höhö

verkürze die lampen-zeiten jetzt immer mehr, denn schildi solllte jezt zu potte kommen mit dem schlafen.

Gesunde, (artgerecht gehaltene) schildis sterben eigtl. nie.
Das ist ein eigtl. völlig veraltetes Märchen, aus den starken Importzeiten von schildkröten aus dem ausland.

Du solltest deine haltung überdenken.
auch ich empfehle dir fester panzer, weiches herz (http://www.amazon.de/Fester-Panzer-naturnahen-Europäischer-Landschildkröten/dp/3981121228/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1319987133&sr=8-1)

Aber vorab schonmal:
adulte schildkröten sollten als faustregel 10m² haben.
sprich ein eingerichtetes, gut strikturiertes freigehege.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

huch, zu langsam^^

da kann ich dir übrigens dieses buch WÄRMSTENS empfehlen: http://www.amazon.de/Ernährung-von-Landschildkröten-Carolin-Dennert/dp/3931587533/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1319987307&sr=8-7
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hallo!

Es wird höchste Zeit zum schlafen. Wobei Schlafen eigentlich das falsche Wort ist - Schildkröten halten eine Winterstarre, werden also nicht zwischendurch wach. Am besten wäre dafür einfach ein Kühlschrank. Das klingt vielleicht grausam, aber da drin ist sie Temperatur ideal einzustellen, niemand stört dauernd (es reicht einmal die Woche kurz die Tür aufzumachen, damit Luft rein kommt, wenn dagegen jemand einmal am Tag in den Keller geht würde das sehr stören). Vor allem ist es wichtig, dass es immer gleich kühl ist. Wenn es sonst um weihnachten rum wie so oft nochmal wärmer wird kann es sonst passieren, dass deine Schildkröte schon wieder wach wird, und dann hast Du echt ein Problem, weil sie MUSS unbedingt lange genug schlafen.

Sie hat ja jetzt schon zweimal Winterstarre ausgelassen, und nochmal DARF nicht vorkommen, das macht sie sehr krank.

ud wirklich über Winter die empfohlenen Bücher lesen und nächstes Frühjahr sie dann anders halten. Terrarium ist wirklich kein Zuhause, und Ruccola und Salat ist auch nicht das passende Futter für eine Schildkröte. Du willst ja schließlich, dass es ihr gut geht, und dass sie noch immer gesund und fit ist, wenn Du längst alt und grau bist. Also wirklich dringend was ändern.
 
Thema:

Brauche Hilfe wegen Winterschlaf ...

Brauche Hilfe wegen Winterschlaf ... - Ähnliche Themen

  • Brauche HILFE

    Brauche HILFE: Hallo!!! ich bin ganz neu hier im Forum und hätte schon ein problem:(. Ich habe seit ca. 1monat eine 3jährige maurische landschildkröte...
  • Brauche Rat

    Brauche Rat: Meine Eltern haben seit gestern eine männliche Schildkröte. Diese atmet schwer. Leider wissen wir nicht wo sie her ist das sie gefunden wurde...
  • Hilfe brauche Infos

    Hilfe brauche Infos: Hilfe, hilfe, war heute in der Zoohandlung wegen einer Wärmelampe! Hab auch eine bekommen, aber was ich sonst noch alles erfahren habe deckt sich...
  • Brauche Hilfe, bitte schnell!!!

    Brauche Hilfe, bitte schnell!!!: Hallo! Ich war gestern morgen, etwa um die gleiche Zeit nicht schlecht erstaunt, als ich eine Schildkroete im Garten entdeckt habe. Mein Hund...
  • Brauche dringen Hilfe....!

    Brauche dringen Hilfe....!: Ich möchte mir gerne Landschildkröten anschaffen, habe mich soweit über alles Informiert. Nun habe ich doch meine Bedenken ob ich mir welche aus...
  • Brauche dringen Hilfe....! - Ähnliche Themen

  • Brauche HILFE

    Brauche HILFE: Hallo!!! ich bin ganz neu hier im Forum und hätte schon ein problem:(. Ich habe seit ca. 1monat eine 3jährige maurische landschildkröte...
  • Brauche Rat

    Brauche Rat: Meine Eltern haben seit gestern eine männliche Schildkröte. Diese atmet schwer. Leider wissen wir nicht wo sie her ist das sie gefunden wurde...
  • Hilfe brauche Infos

    Hilfe brauche Infos: Hilfe, hilfe, war heute in der Zoohandlung wegen einer Wärmelampe! Hab auch eine bekommen, aber was ich sonst noch alles erfahren habe deckt sich...
  • Brauche Hilfe, bitte schnell!!!

    Brauche Hilfe, bitte schnell!!!: Hallo! Ich war gestern morgen, etwa um die gleiche Zeit nicht schlecht erstaunt, als ich eine Schildkroete im Garten entdeckt habe. Mein Hund...
  • Brauche dringen Hilfe....!

    Brauche dringen Hilfe....!: Ich möchte mir gerne Landschildkröten anschaffen, habe mich soweit über alles Informiert. Nun habe ich doch meine Bedenken ob ich mir welche aus...