Ständiges Frieren

Diskutiere Ständiges Frieren im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Huhu ihr Lieben, ich brauche mal euren Rat. Also ich hab schon immer recht schnell gefroren, aber irgendwie ist es dieses Jahr besonders schlimm...
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Huhu ihr Lieben,

ich brauche mal euren Rat. Also ich hab schon immer recht schnell gefroren, aber irgendwie ist es dieses Jahr besonders schlimm. Ich friere immer und überall. Ich trinke den ganzen Tag Tee und kaufe mir sogar ständig Kaffee, damit ich im Hörsaal nicht so arg friere. Eigentlich bin ich erst glücklich, wenn anderen schon
viel zu warm ist. Gestern saßen einige Leute im T-Shirt in den Seminarräumen, während ich mir am liebsten ein Feuer angezündet hätte :roll:
Also ich weiß irgendwie nicht, woran es liegt. Sobald ich irgendwo bin, verkrümel ich mich direkt unter eine Decke und sobald ich ins Auto steige, muss die Heizung aufgedreht werden. Dabei hat der Herbst erst angefangen. Was soll ich denn machen, wenn es richtig kalt wird? :eusa_doh:Auf den täglichen Gassigängen renne ich schon als Michelinmännchen rum - das kann man schon nicht mehr steigern.

Ich habs jetzt über Wochen mit Wechselduschen probiert (und ich habe gelitten -.-), das sollte ja angeblich bissi helfen - tat es aber nicht. Gesund bin ich soweit auch. Letztes Jahr gab es da größere Probleme, da konnte man eigentlich nicht mehr von einem vorhandenen Immunsystem sprechen, aber da hab ich eine Aufbaukur gemacht und seitdem war ich auch nicht mehr richtig krank. Zu niedriger Blutdruck kann es auch nicht sein, das habe ich erst ärztlich checken lassen.

Weiß wer einen Rat?

Fröstelige Grüße
Pewee
 
29.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
hahahaha, ich muss grade lachen! Willkommen im Club*hand reicht* :mrgreen:

Ich bin auch immer und überall am Frieren.Egal wie warm anderen ist...ICH...na?....richtig, Friere...
Es ist Horror.
Ich hab auch permanent Kalte hände, vorallem wenn ich aufgewühlt bin. :?

Bei mir scheint es an der Schilddrüse zu liegen...
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Sanni Überfunktion oder Unterfunktion? Vielleicht musst du mal Schlund essen *g*

Hat keiner eine Idee? Ich will doch nicht als Eiszapfen enden :(
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
ich hab ne Unterfunktion ;)
Du solltest mal dein Herz und deine Gefässe Untersuchen lassen.
Wenn man Friert kann das auch damit etwas zutun haben.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Nierdriger Blutdruck, Schilddrüsenunterfunktion, Anämie, Eisenmangel und Untergewicht wären so die typischen Auslöser. Bei älteren Menschen kommen aber auch Neuropathien und diabetes als Ursachen infrage. Wer raucht macht das ganze auch noch deutlich schlimmer.

Was am besten Hilft ist eigentlich, 10 Minuten um den Block zu laufen, kurz staub zu saugen, die Küche aufzuräumen.... das wirkt immer kurzfristig, und danach bleibt einem dann auch ne Weile warm, weil eben durch die Anstrengung das Blut wieder besser zirkulieren kann.
Wenn es keine Hausarbeit zu machen gibt und man wirklich nicht raus will dann kann man aber auch warm duschen, da weiten sich die Gefäße, und für Volljährige wäre es auch eine Möglichkeit, ab und zu Alkohol zu trinken, auch da weiten sich die Gefäße - nur eben in Maßen, man will ja nicht vom Abendlichen Likörchen zum Gewohnheitstrinker werden.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Wo wir gerade beim Thema Venen waren... Hast Nachts oft Wadenkrämpfe? So stark das es ne Muskelzerrung wird? Ich habe Thrombose bekommen und hatte schon über Jahre Nachts Wadenkrämpfe. Ist ein Vorbote so zusagen wußte ich vorher auch nicht. Wenn ja laß bitte ein Ultraschall machen aber einen Doppler damit die zu und abfuhr des Blutes genau gesehen werden kann. Kann nur empfeheln. Seitdem ich den Blutverdünner nehmen muß habe ich Nachts auch keine Krämpfe mehr. Auch geschwollene Beine, Krampfadern, oder Beine die sich Bläulich verfärben können anzeichen dafür sein das die Duchblutung nicht normal funktioniert.
Zum Thema Alkohol trinken kann ich nur sagen das sich dadurch das sich die Gefäße weiten mehr kälte in den Körper kommt, auch wenn es anfangs durchwärmt kühlt der Körper dadurch noch schneller aus.
Kalt ist mir auch ständig besonders die Hände, ab nicht so extrem wie du es beschrieben hast.
Warst du schon beim Arzt?? Ist dein Blutdruck vielleicht zu niedrig?? önnte auch daran liegen.

Lg yvi
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Ich würde einfach mal ein Blutbild machen lassen. ich macht das jedes halbe jahr und nun wurde eine Schilddrüsen unterfunktion festgestellt bzw sind die werte nicht im Norm bereich ob man da gleich von UF sprechen kann weis ich nicht genau. Ich hab heute Tabletten bekommen mal sehen wie es mir dann geht.

ich bin übrigens auch immer durchgehend müde, Mir ist kalt, Komm schwehr in die Gänge also bin antriebslos. Also auch Typische anzeichen die ich auf ne Grippe geschoben hab
 
M

Minou123

Registriert seit
06.06.2008
Beiträge
304
Reaktionen
0
Ein Tipp wäre mal Magnesium, oft sind es die einfachsten sachen. Das hat mein Arzt schließlich auch nicht über Blutbild festgestellt. Ich friere auch immer, aber bei mir ist das auch der überschnelle Stoffwechsel.
 
Thema:

Ständiges Frieren

Ständiges Frieren - Ähnliche Themen

  • Völlig erschöpft und ständig Kopfschmerzen

    Völlig erschöpft und ständig Kopfschmerzen: Hallo, seid Montag ist bei uns wieder Schule und es fängt bei mir wieder an wie vor den Ferien. Meine Tage sehen im Moment so aus: Ich habe...
  • Ständige Blasenentzündungen

    Ständige Blasenentzündungen: Hallo zusammen, vielleicht gibts ja irgendwelche Leidensgenossen oder Hilfsbereite Leute mit guten Tips o.ä. Langsam halt ichs echt nicht mehr...
  • Ständig Angina. Raus mit den Mandeln?

    Ständig Angina. Raus mit den Mandeln?: Hallo Leuts! Ich habe momentan (mal wieder:roll:) mit einer schweren Angina zu kämpfen. Ich werde morgen auch zu einem Notarzt gehen, ich habe...
  • Ständig Kalte Hände

    Ständig Kalte Hände: Huhu Ich hab seid Wochen nur noch Kalte Hände und bekomme sie kaum noch warm. Ist das Normal,oder liegt das daran das ich öfters am Tag recht...
  • Ständiges Gähnen und tief einatmen

    Ständiges Gähnen und tief einatmen: Hallo, ich habe schon seit ein paar Wochen ein total nervendes Problem: Ich muss irgendwie ganze Zeit ständig tief einatmen und gähnen um Luft zu...
  • Ständiges Gähnen und tief einatmen - Ähnliche Themen

  • Völlig erschöpft und ständig Kopfschmerzen

    Völlig erschöpft und ständig Kopfschmerzen: Hallo, seid Montag ist bei uns wieder Schule und es fängt bei mir wieder an wie vor den Ferien. Meine Tage sehen im Moment so aus: Ich habe...
  • Ständige Blasenentzündungen

    Ständige Blasenentzündungen: Hallo zusammen, vielleicht gibts ja irgendwelche Leidensgenossen oder Hilfsbereite Leute mit guten Tips o.ä. Langsam halt ichs echt nicht mehr...
  • Ständig Angina. Raus mit den Mandeln?

    Ständig Angina. Raus mit den Mandeln?: Hallo Leuts! Ich habe momentan (mal wieder:roll:) mit einer schweren Angina zu kämpfen. Ich werde morgen auch zu einem Notarzt gehen, ich habe...
  • Ständig Kalte Hände

    Ständig Kalte Hände: Huhu Ich hab seid Wochen nur noch Kalte Hände und bekomme sie kaum noch warm. Ist das Normal,oder liegt das daran das ich öfters am Tag recht...
  • Ständiges Gähnen und tief einatmen

    Ständiges Gähnen und tief einatmen: Hallo, ich habe schon seit ein paar Wochen ein total nervendes Problem: Ich muss irgendwie ganze Zeit ständig tief einatmen und gähnen um Luft zu...