Ist meine Hündin zu dick?

Diskutiere Ist meine Hündin zu dick? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hey ihr lieben, ich habe eine kleine hündin namens piri sie wird am 3.11 4monate. Wir haben sie jetzt seit den 29.8. und gewogen haben wir sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Pirisfrauchen

Pirisfrauchen

Registriert seit
22.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hey ihr lieben,
ich habe eine kleine hündin namens piri sie wird am 3.11 4monate. Wir haben sie jetzt seit den 29.8. und gewogen haben wir sie auch zwischen durch auf einer normalen waage, wo wir menschen uns auch wiegen, da wog sie 3.7kg vor 1 1/2 wochen,was sich eigt auch keiner vorstellen kann.

sie ist
ein terrier-mischling, ich weiß nur das ein rein rassiger yorkshire terrier mit drin ist, die andere rasse weiß ich leider nicht, da müsste ich mal nach fragen bei den onkel von mein Freund! (ich hänge ein Bild mit an von der Mama der kleinen Piri)

ich weiß nicht ob meine kleine Hündin zu dick ist oder nicht!
Wenn ich sie Streichel dann merk ich die Rippen ein bisschen.
Aber dann paar Minuten später wenn sie tobt dann sieht sie etwas mollig aus, aber andererseitz wenn sie manchmal so da liegt dann sieht sie richtig schick aus, da sieht man ihre taile ziemlich gut.

ich muss sagen von den wurf (6 hündin + 1 rüde) war sie die molligste die anderen sind ein bisschen dünner!


könnt ihr mir auch ugf, sagen wie groß sie wird, anhand der Bilder?
weil der Onkel (hat die mama der kleinen piri) meint, dass sie nicht viel größer wird höchstens 4-5cm noch?!

über eine Antwort von euch wäre ich sehr Dankbar :)

Bilder:

Anhang 101427 betrachtenAnhang 101428 betrachtenAnhang 101429 betrachtenAnhang 101430 betrachten


Piri's Mama

Anhang 101426 betrachten



ps: sorry wenn das mit den Bildern nicht klappen sollte :(
 

Anhänge

29.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hallo :D.

Eine echt süße Hündin hast du da ;).
Ich finde nicht, dass sie dick ist. Sie hat ein kleines Babybäuchlein, das ist aber mit vier Monaten völlig ok, da braucht sie noch nicht derart sportlich auszuschauen.
Du schreibst ja selbst, dass man die Rippen spürt, wenn man sie streichelt (und sie gerade steht??), dann ist das völlig ok.
Ein Welpe darf meiner Meinung nach ruhig ein bisschen Speck haben, besser als zu wenig, auch wenn man es trotzdem nicht übertreiben soll ;).

LG
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Was war das denn :lol:?

Die Kleine ist echt niedlich. Und überhaupt nicht dick. Genau so, wie ein Welpi sein sollte.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Off-Topic
Simone, alles klar bei dir?^^
 
Pirisfrauchen

Pirisfrauchen

Registriert seit
22.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke, oh ja das ist sie...ist die hübscheste von den ganzen wurf, sagen eigt alle die sie von klein auf gesehen haben :)

aber sind 3,7kg für ein welpe nicht bissl viel, ich mein okay wir wiegen sie meistens abends ^^
aber da bin ich ja schonmal beruhigt :eusa_eh:!!


und wie ist das mit der größe, kann man das an irgendetwas erkennen wie groß sie wird!!
weil im gegensatz zu ihrer Mama und papa ist sie ja schon ziemlich sehr sehr sehr klein dann?!


ps: die anderen geschwister sind bin bissl hochbeinig, also längere beine als die kleene hier ^^
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Welche Rasse ist ihr Vater denn genau? Weißt du wie groß und schwer die Elterntiere sind? 3,7kg sind nicht gerade viel, meiner wog mit 4 Monaten 17kg XD.
Ich finde das immer schwer zu sagen... Man sagte mal, dass man es an der Pfotengröße erkennt, ich habe hier aber nun schon den zweiten Hund sitzen, der von klein auf völlig proportionale Pfoten, Ohren usw. hatte, alles ist nach und nach und mehr oder weniger gleichzeitig gewachsen.
Ich würde sagen: Warten und akzeptieren, das ist doch das schöne am Mischling, man weiß nie genau, was dabei rauskommt ;).

LG
 
Pirisfrauchen

Pirisfrauchen

Registriert seit
22.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
wenn ich bilder von 29./30.8 anschau wo die ohren fats größer waren als das komplette gesicht xD

Der vater, weiß ich nur von mein freund (deren schwester hat ja den Papa) das es ein reinrassiger yorkshire terrier sein soll!!
wie gesagt die mama weiß ich nicht!

die mama sieht man auf den letzen bild, ich würde behaupten sie geht mir bis unterhalb des knie's (bin 1,66 vilt kann man damit etwas anfangen ^^) und der vater würde ich behaupten ist ein stück kleiner ^^!!
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Bei mischlingen kann man nie sagen wie schwer sie in welche alter ungefär sein sollten. Auch nicht, wenn man weiß wie groß die elterntiere sind.

Bei Welpen ist das sowieso noch nicht so eng. Manchmal wachsen sie viel und sind deshalb etwas schlanker, manchmal wachsen sie dann wieder ne weile nicht so viel und setzen das Futter an... Aber kuck dir deine kleine einfach an: Kannst du ihr rippen spüren? Kannst du sie sehen? Hat sie eine deutlich erkennbare Taille wenn du sie dir von oben anguggst?
Und das allerwichtigste: ist sie fit und agil?

Bei welpen finde ich "etwas zu dünn" aber definitiv besser als "etwas zu dick", denn das führt schnell zu "etws zu schnell wachsen" was wiederrum knochen- und gelenkprobleme verursachen kann.

Aber wenn die Keine fit und munter ist, würde ich mir in diesem Alter noch nicht so viele gedanken machen.

Und dass sie mit noch nicht mal 4 Monaten nicht mehr viel wachsen wird, glaube ich nicht ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Also die Mutter sieht mir nach einer Mischung Richtung Schäferhund aus?! Und wenn der Papa ein Yorkie war (interessante Mischung ^^), dann wird sie etwas zwischen den beiden Größen werden.
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
kann man so nicht sagen. könnte ebenfalls nur yorkie größe und kleiner oder eben so groß-größer wie die mama werden.

wenn sie mit 4 monaten aber nur 4kg wiegt, würde ich auf ein endgewicht <10kg tippen.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
Off-Topic
Mir ist grade aufgefallen, dass auf deinem Profilbild ein Kaninchen sitzt. Hat es einen Partner? Und mehr Platz als das Gitter von dem Käfig?
 
Zapzarap

Zapzarap

Registriert seit
27.10.2011
Beiträge
2.946
Reaktionen
0
Bei welpen finde ich "etwas zu dünn" aber definitiv besser als "etwas zu dick", denn das führt schnell zu "etws zu schnell wachsen" was wiederrum knochen- und gelenkprobleme verursachen kann.
Genau so sehe ich es auch, danke für diesen Beitrag :)
Mir ist Sie auf den Bildern, für einen 4 Monate alten Hund, deutlich zu dick.
Der Brustkorb hat eine deutliche Fettschichtt, auf dem Liegebild sieht man im Taillenbereich eine Fettablagerung und am Bauch sieht man auf dem Bild, bei dem Sie sich streckt ebenfalls den Ansatz.
Und Babyspeck braucht keiner, auch kein Welpe, süß ist die Maus aber trotzdem.

Was die Endgrösse angeht, meine Westies hatten in dem Alter fast ihre jetzige Endgrösse, bis auf ein paar cm kam da nicht mehr viel.
Meine Schäferhunde sind dagegen noch in die Höhe gegangen wie Unkraut :D

Lass dich überraschen, aber ein Riese wird Sie nicht.
 
Pirisfrauchen

Pirisfrauchen

Registriert seit
22.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
@McLeodsDaughters:
nein das kaninchen ist alleine, hat kein spielgefährten!
ja das gitter ist nur so groß, aber da sie fast den ganzen tag draußen ist und nur reingeht um zu fressen oder zum "rein machen"
ist das find ich eigentlich okay?!

ja bei den Welpen dachten bzw kamen auf ein zu und meinten: "wird das ein schäferhund oder rottweiler?"
wo bei die anderen welpen eher nach den Papa kommen, könnte man dennoch wirklich eigt denken wäre Schäferhund ^^
aer ich werde mich mal kundig machen und fragen was die mama für ne rasse ist, in tressiert mich ja selber, aber leider die mama bzw die besitzer nicht mehr angetroffen!!

@nudl:
sie ist sehr fit, sie tobt viel auch draußen, tobt viel mit ihrer schwester und papa wenn wir sie besuchen gehen,
auch so lassen wir sie frei laufen ein stück (wo keine straße ist), da rennt sie und alles!!

@zapzarap Danke für dein Beitrag, aber wie ich schon ganz oben geschrieben hatte, war/ist sie schon von klein auf etwas pummeliger als die anderen welpen!
und ich möchte ja kein riesenhund, aber nen stückchen größer darf sie ruhig auf jedenfall werden,
so dass sie in ihr leucht-geschirr passt ^^ :)

kann man pauschal sagen, wie viel ein Hund pro monat wächst?!
aber wid wohl auch unterschiedlich sein,hab ich recht?
 
Zuletzt bearbeitet:
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
wenn sie fit ist, ist schonmal alles gar nicht so schlecht :D

wenn du das gefühl hast, dass sie zu dick ist, reduzier einfach die futtermenge ein bisschen.

Nein, einen richtwert wieviel ein welpe wachsen soll gibt es nicht.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Also deutlich zu dick finde ich sie nicht :eusa_think:.
Als Leo zu mir kam hatte er auch einen kleinen Wampen, der sich mit der Zeit verwachsen hat, als sich auch die restliche Körperform gebildet hat.
Allerdings hatte ich bei ihm auch das Gefühl, dass es vom schlechten Futter kam, dass er etwas "aufgedunsen" war.
Die Kleine hier nimmt ja aber anscheinend nicht zu sondern hat einfach das Bäuchlein behalten, das sie schon bei der Vermittlung hatte.
Auf eine Radikaldiät würde ich den Hund also nicht setzen. Ich würde vielleicht mal schauen, in welchem Bereich der Fütterungsempfehlung sie sich gerade befindet und dann eben zwei Wochen oder in dem Dreh lang nicht erhöhen.

LG
 
Atachi

Atachi

Registriert seit
30.10.2011
Beiträge
2.371
Reaktionen
0
Die Süße hat einen Babybauch, völlig normal in ihrem Alter :)
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
nein das kaninchen ist alleine, hat kein spielgefährten!
Erkundige dich bitte in der Kaninchen Ecke, wegen einem Zweiten Kaninchen, Kaninchen alleine halten ist nicht artgerecht.

Kann es evtl sein, das die kleine Würmer hat?
Also zu Dick finde ich sie nun echt nicht.
Aber wenn man das Gefühl hat, sollte das evtl abgeklärt werden.
 
Zapzarap

Zapzarap

Registriert seit
27.10.2011
Beiträge
2.946
Reaktionen
0
Auf eine Radikaldiät würde ich auch keinen Welpen setzten, die Lütten haben mit ihrer Entwicklung genug zu tun.
Wenn ich das Gefühl habe, mein Welpe ist zu dick, reduziere ich das Futter entweder minimal oder behalte die momentane Futtermenge bei und erhöhe sie einfach für einige Zeit nicht.
Aber allgemein halte ich meine Welpen/Junghunde lieber etwas zu dünn, als etwas zu dick.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ist meine Hündin zu dick?

Ist meine Hündin zu dick? - Ähnliche Themen

  • Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?

    Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?: Hallo, kennt das jemand das bei der Kastration der Hündin eine Hautschicht nochmal längs über die Wunde gezogen und getackert wird? Als Schutz...
  • Hündin kratzt sich sehr viel

    Hündin kratzt sich sehr viel: Huhu :) Meine 7 Monate alte Hündin kratzt sich ständig, gehäuft während sie schläft (dann besonders dolle) und das obwohl sie im Oktober entfloht...
  • Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin

    Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin: Hallo zusammen, wir haben eine 12 Jährige Magyar Vizsla Hündin (Sina) die uns seit nun mehr als einer Woche sehr große Sorgen bereitet. Für Ihre...
  • Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre

    Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre: Hallo Zusammen Meine Laika hat eine Zahn OP hinter sich , alles gut überstanden das ist ja das wichtigste!! Sie hatte am oberen linken Fangzahn...
  • OP bei 15 jährige Hündin?

    OP bei 15 jährige Hündin?: Hallo liebe Hunde-Erfahrene, unsere Hündin Amy, eine mittelgroße Mischlingshündin (30kg) , ist mittlerweile 15 1/2 Jahre alt. Sie ist altersgemäß...
  • OP bei 15 jährige Hündin? - Ähnliche Themen

  • Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?

    Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?: Hallo, kennt das jemand das bei der Kastration der Hündin eine Hautschicht nochmal längs über die Wunde gezogen und getackert wird? Als Schutz...
  • Hündin kratzt sich sehr viel

    Hündin kratzt sich sehr viel: Huhu :) Meine 7 Monate alte Hündin kratzt sich ständig, gehäuft während sie schläft (dann besonders dolle) und das obwohl sie im Oktober entfloht...
  • Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin

    Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin: Hallo zusammen, wir haben eine 12 Jährige Magyar Vizsla Hündin (Sina) die uns seit nun mehr als einer Woche sehr große Sorgen bereitet. Für Ihre...
  • Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre

    Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre: Hallo Zusammen Meine Laika hat eine Zahn OP hinter sich , alles gut überstanden das ist ja das wichtigste!! Sie hatte am oberen linken Fangzahn...
  • OP bei 15 jährige Hündin?

    OP bei 15 jährige Hündin?: Hallo liebe Hunde-Erfahrene, unsere Hündin Amy, eine mittelgroße Mischlingshündin (30kg) , ist mittlerweile 15 1/2 Jahre alt. Sie ist altersgemäß...