Griechische Landschildkröte

Diskutiere Griechische Landschildkröte im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hi ihr, da meine Freundin den Wunsch hat, 2 grieschiche Landschildkröten zu halten wollte ich mich mal hier erkundigen, was da so auf firstuns...
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Hi ihr,
da meine Freundin den Wunsch hat, 2 grieschiche Landschildkröten zu halten wollte ich mich mal hier erkundigen, was da so auf
uns (mich!) zukommt!
2 bücher sind auch schon bestellt

Wir haben daran gedacht, sie im Frühling bis frühen Herbst im Garten bei mir zu halten und dann, wenn sie nicht so lange winterstarre machen in einem Terrarium zu halten ( wrkl nur so lange wie es nicht möglich ist, sie draußen zu halten!!)

wäre das möglich?
habt ihr tipps?
wie muss die beleuchtung sein?
Gibt es irgendwas, was ich besonders beachten muss?

Liebe grüße!
 
30.10.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Thorsten zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Habe_keine_Ahnung

Habe_keine_Ahnung

Registriert seit
18.08.2011
Beiträge
150
Reaktionen
0
Hallo Schref,

naja, ich nenne es mal suboptimal wenn eine griechische Landschildkröte in der Übergangszeit in ein Terrarium gesetzt werden muss, an Stelle in ihrem Freigehege, an dem eigentlich ein beheiztes Frühbeet oder Gewächshaus stehen müsste, damit die Schildkröte eben darin ihre Übergangszeit verbringen könnte...

Da zur Zeit ja sowieso keine europäischen Landschildkröten gekauft (verkauft) werden sollten (sie sollten sich entweder in der Vorbereitung zur, oder bereits in der Winterstarre befinden...), habt Ihr ja jetzt bis März/April 2012 Zeit, euch wirklich ausgiebig zu informieren und ein geeigenetes Gehege zu errichten. Ein herkömmliches Terrarium ist für die meisten Schildkrötenarten eher ungeeignet, da der Luftaustausch mangelhaft bis ungenügend ausfällt...

Die Haltung, so wie ihr sie vorhabt ist also nicht empfehlenswert !!! Tut mir leid...

(Garten und Freigehegehaltung natürlich empfehlenswert !!!)
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
also wie gesagt das waren jetzt so meine ersten gedanken, es kann natürlich nahezu alles umgesetzt werden! habe auch an ein aquarium gedacht ( wo halt oben offen ist) bzw an ein Phelsumen terrarium mit kompletter drahtgaze als deckel!
das mit dem Gewächshaus wird wohl etwas schwieriger, aber muss man mal schaun!
NAtürlich weiß ich das sie sich jetzt richtung winterstarre begeben , hätten sie jetzt auch erst nächstes jahr gekauft! wollen uns da zeit lassen, eilt ja nich, die leben lang genug ;)

das mit dem Terrarien sollte nich länger als 1-2 monate sein, da ich nich weiß, ob es halt draußen schon die temperaturen im März hat, wenn möglich kann sie natürlich sofort in n garten!
WErden dann natürlich noch extra Wiesenkräuter in das gehege gepflanzt, dass sie sich da nach herzenslust austoben können!

wie ist das eig, meine Nachbarn halten katzen, wie kann man da vorsichtsmaßnahmen treffen?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hallo!

das ist vielleicht gut gemeint mit dem Terrarium für die Übergangszeit, aber trotzdem nicht gut für die tiere.

Landschildkröten sollten die ganze Zeit draußen sein und nur für die Winterstarre selber in einen Kühlschrank kommen (der sonst nicht benutzt werden sollte, 5x am tag tür auf und zu ist nicht gut, und natürlich sind da oft schimmelpilze drin).

Das Gehege wird sowieso etwas aufwendiger. Du brauchst zwar keine Abdeckung, aber Du solltest eine geschwungene Abgrenzung einplanen, etwa eine gerundete Mauer, weil schildkröten das besser abzeptieren und nicht versuchen auszubrechen - die können erstaunlich gut klettern. Außerdem braucht man schon so 10-15m² pro Schildkröte - und wenn es Jungtiere sind wo das Geschlecht noch nicht erkennbar ist sollte die Möglichkeit gegeben sein, ggf. zwei getrennte gehege abzutrennen, nicht dass ihr da zwei Männer erwischt.

das Gehege sollte dann ein Gewächshaus oder Frühbeet enthalten, mit Stromanschluss für Wärmelampen, heizung etc. für die Übergangszeit und trübe verregnete Sommer. Ohne ist keine gute Idee, die Tiere müssen sich ja auch in kühlen Sommernächten zurück ziehen können, und es kann ja auch mal im Juni 3 Wochen am Stück kühl und verregnet sein.

In der Wohnung bekommen Schildkröten einfach nicht genug UV-Licht, noch dazu ist es einfach erheblich zu klein. Und Du müsstest ihr Futter selber pflücken, dann ist das aber schon halb welk, bis die Schildkröten es bekommen, und du wirst kaum feststellen können, ob da ein Hund hin gepieselt hat.Außerdem haben Kräuter außerhalb des geheges oft nicht genug Kalzium.

Das ist das nächste: ein gehege mit Gras und ein paar Kräutertöpfen reicht nicht. Du musst den Boden extra kalken, damit er dem Boden in Griechenland oder der Türkei mehr entspricht und so die Kräuter auch ausreichend Kalzium enthalten. Gras, was sich rein traut, muss regelmäßig entfernt werden, das macht also schon etwas Arbeit. Wer Schildkröten halten will sollte schon auch Spaß an gartenarbeit haben. einige Pflanzen müssen auch immer wieder mal erneuert werden. auch sollte es mit Steinen, felsen, Sand und Wurzeln interessant gestaltet werden, und recht zugewuchert sein - deswegen kann es auch passieren, dass Du tagelang keine Schildkröte zu gesicht bekommst unter dem grünzeug.

Ich würde Dir sehr raten, dich erst mal gründlich zu informieren. Habe ich auch getan - und mich letztendlich dagegen entschieden. Ich hasse Gartenarbeit, und da dann das gehege entsprechend bepflanzen und Gras raus jäten und so weiter wäre nicht wirklich was für mich. Außerdem, wer weiß schon, ob ich auch in 20, 30 oder 50 Jahren einen Garten an der Süd oder Ostseite zur Verfügung habe? ist will ja keine Tiere anschaffen, die ich dann wegen einem Umzug weg geben muss.
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
also das mit dem Garten sollte kein Problem sein, da meine Eltern gesagt haben, dass sie gerne im Garten sein können,wo sie auch solange sie möchten bleiben können, umbauen muss zwar ich, aber ich bin noch nicht so alt ;) da istdas alles kein ding, da ich auch freude an gartenarbeit habe ist das auch weniger ein Problem!
prinzipiell ist es auch kein Problem sie dauerhaft draußen zu halten

was mich jedoch wundert, meine Oma hatte früher eine grieschiche landschildkröte und diese hat immer im keller ihre Winterstarre gehalten, ginge das auch oder brauch man definitiv ein kühlschrank?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Bei den modernen Häusern ist der Keller meistens viel zu warm. Bei so einem ollen Kartoffelkeller passt das eher, außerdem stören da nicht so oft Menschen - wen da jeden tag jemand in den keller geht ist das zu viel störung.

Und wenn es draußen früher warm wird, dann ist auch der keller gleich zu warm und die schildi wacht auf - nicht gut!

wennDu noch daheim wohnst: wie soll das dann in 10 oder 20 jahren aussehen? Willst Du da immer noch bei Mama und Papa wohnen, oder mal eine eigene Wohnung weiter weg? Wird die Schildkröte dann mitkommen und wieder ein großes Gartengehege beziehen, oder soll sie bei deinen eltern bleiben? Wollen die ebensosehr eine Schildkröte wie du, so dass sie die dann auch gerne weiterhin gut versorgen? und was wird, wenn Deine Eltern zu alt zum versorgen werden und nicht mehr fit genug sind, wirst du dann einen garten bereit halten für Dein Tier? das ist eine sehr langfristige verantwortung!

Übrigens: Wenn es der Schildkröte Deiner Oma wirklich gut gegangen wäre, sollte die heute noch leben. Also vergess lieber ganz schnell alles von damals, denn eigentlich werden die älter als Menschen!
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
die schildkröte meiner oma lebt noch! sie hat sie nur wieder an ihre schwester gegeben!

Meine Eltern möchten auch schildkröten deshalb ist das gar kein problem, auch für mich stellt es kein problem dar, zukünftig platz für sie einzuräumen!
Ist ja nicht mein erstes Tier daher ist mir schon bekannt, das es eine zukünftige planung ist, schildkröten werden ja nicht grade jung ;)
ich mach mir nur gedanken wie ich es ihr am besten richten kann, deshalb frag ich viel nach^^
unser keller ist nicht soo warm ;)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Trotzdem ist ein Kühlschrank wesentlich besser als ein Keller. Einfach weil es da drinnen ruhiger ist, ganz sicher die Temperatur stimmt, es keine Gefahr durch schimmel gibt (natürlich sollte man dafür einen komplett neuen, unbenutzen Kühlschrank nehmen, z.B. einen Weinkühlschrank, die brauchen wenig Platz und kosten unter 100 Euro) und es erheblich hygienischer ist.

Wenn es sonst zufällig im Dezember nochmal 20 grad gibt ist euer Keller mit Sicherheit zu warm, der ist ja keine 3 Meter unter der Erdoberfläche ohne jedes Fenster, oder? und dann hast Du den Salat, dann ist die Schildkröte wach, kann aber nicht raus, weil es ja im Januar wieder tiefe Minusgrade gibt, und die Starre ist erheblich zu kurz, das kann massive Fehlbildungen verursachen.

Wenn es noch eine so alte Schildi in der Familie gibt, solltest Du auch erst mal fragen, ob Du die übernehmen sollst, die Großtante wird ja auch eher keine 120 Jahre alt werden.
 
Habe_keine_Ahnung

Habe_keine_Ahnung

Registriert seit
18.08.2011
Beiträge
150
Reaktionen
0
Hallo Schref,

wenn du deine Eltern mit ins Boot nehmen musst, um griechische Landschildkröten zu halten, solltest du ihnen auch das offenbaren:

(solltest du älter sein, als ich jetzt denke, sind die folgenden Aufgaben eher für dich wichtig und zu überlegen, ob du das und deine Freundin möchtet...)
  • Die Haltung von europäischen Landschildkrötenarten ist meldpflichtig.
  • Für jedes Tier das gekauft wird muss ein Herkunftsnachweis und eine Fotodokumentation als Identifikationsbeweis vorhanden sein.
  • Diese Fotodokumentation müsst ihr fortführen, um die Tiere später gegebenen Fall wieder abgeben zu können...
  • In einigen Bundesländern ist die Genehmigung von Gehegen für Wildtiere (zu denen Landschildkröten gehören) bereits Pflicht.
  • Die Haltung deiner Oma war bestimmt damals zeitgemäß und wurde nach damaligen Informationen durchgeführt. Heute empfielt es sich ein aktuelles Buch zu kaufen und den Inhalt mit den Ratschlägen aus dem Internet zu vergleichen, um dann eine Entscheidung zu treffen.
  • Ob ihr später die Überwinterung in einem kühlen Keller, einem Kühlschrank oder einem gut strukturiertem Gewächshaus durchführt ist für euch momentan noch sekundär. Primär geht es um die Gehegegestaltung und was ihr dem Tier bieten könnt, wenn es im Frühjahr 2012 einziehen soll...
  • Jede Überwinterungsmethode hat Vor- und Nachteile, die jeder für sich abwägen muss. Die meiste Kontrolle hat man im Kühlschrank (gleich bleibende Werte bei den Temperaturen, man kann die Länge der Winterstarre selber bestimmen, )
Ich würde mich sehr freuen, dich zu den zukünftigen Schildkrötenhaltern zählen zu dürfen. Und ich bin mir sicher, dass ihr überlegt an die Sache heran geht. Europäische Landschildkröten sind faszinierende Tiere. Schildkröten können jemanden in ihren Bann ziehen und ich bin mir sicher, ihr gehört dazu. Aber "leider" ist die heutige Schildkrötenhaltung, insbesondere die haltung der europäischen Arten nicht mehr nur ein Gehege bauen und fertig. Der Verwaltungsaufwand ist enorm angewachsen und manche Bundesländer haben echt extreme Anforderungen wenn es um die Gehegegenehmigungen geht. Deshalb frage auch iun eurem Amt für Naturschutz nach, was du beachten musst, um hinterher nicht das Nachsehen zu haben...

Weiterhin viel Freude bei euren Planungen und...
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
also erstmal danke für die ausführlichen infos!

Die schildkröte die im Familienbestiz war wurde an derren Tochter weitergegeben (sie ist jetzt auch schon um die 90!! also die schildkröte :D)

Mit diesen Meldepflichten habe ich gar kein porblem, ich halte Phelsumen ,da ist das normal ;)
 
Thema:

Griechische Landschildkröte

Griechische Landschildkröte - Ähnliche Themen

  • Vielleicht Griechische Landschildkröte?

    Vielleicht Griechische Landschildkröte?: Hallo liebes Forum, diese Schildkröte entdeckte ich im "Garten der Schmetterlinge" in Sayn / Bendorf. Leider fand ich dort kein Namensschild, um...
  • griechische Landschildkröten beißen sich!

    griechische Landschildkröten beißen sich!: Hallo Leute, Ich habe seit ca.5 Jahren zwei sieben Jahre alte, männliche, griechische Landschildkröten und bisher vertrugen sie sich gut, doch...
  • Hilfe !!! Griechische Landschildkröte tot oder winterstarre??

    Hilfe !!! Griechische Landschildkröte tot oder winterstarre??: Hi, eine meiner Griechen (1 Jahr) ist von gestern auf heute ganz steif und wacht nicht auf. Tagsüber sind die im Freigehe, abends nehm ich die...
  • Griechische Landschildkröte entlaufen :-( 74579 Fichtenau

    Griechische Landschildkröte entlaufen :-( 74579 Fichtenau: Wer hat sie gesehen ? Sie hat ein schräges Rückenfeld Gold braun Männerhand groß Entlaufen Ende Juni 2014
  • Welche Tiere kann man mit einer griechischen Landschildkröte zusammen halten ?

    Welche Tiere kann man mit einer griechischen Landschildkröte zusammen halten ?: In meinem Schildkrötengehege habe ich das Problem das Ameisen meiner Schildkröte zuschaffen machen Sie klettern bei der Schildkröte unter den...
  • Welche Tiere kann man mit einer griechischen Landschildkröte zusammen halten ? - Ähnliche Themen

  • Vielleicht Griechische Landschildkröte?

    Vielleicht Griechische Landschildkröte?: Hallo liebes Forum, diese Schildkröte entdeckte ich im "Garten der Schmetterlinge" in Sayn / Bendorf. Leider fand ich dort kein Namensschild, um...
  • griechische Landschildkröten beißen sich!

    griechische Landschildkröten beißen sich!: Hallo Leute, Ich habe seit ca.5 Jahren zwei sieben Jahre alte, männliche, griechische Landschildkröten und bisher vertrugen sie sich gut, doch...
  • Hilfe !!! Griechische Landschildkröte tot oder winterstarre??

    Hilfe !!! Griechische Landschildkröte tot oder winterstarre??: Hi, eine meiner Griechen (1 Jahr) ist von gestern auf heute ganz steif und wacht nicht auf. Tagsüber sind die im Freigehe, abends nehm ich die...
  • Griechische Landschildkröte entlaufen :-( 74579 Fichtenau

    Griechische Landschildkröte entlaufen :-( 74579 Fichtenau: Wer hat sie gesehen ? Sie hat ein schräges Rückenfeld Gold braun Männerhand groß Entlaufen Ende Juni 2014
  • Welche Tiere kann man mit einer griechischen Landschildkröte zusammen halten ?

    Welche Tiere kann man mit einer griechischen Landschildkröte zusammen halten ?: In meinem Schildkrötengehege habe ich das Problem das Ameisen meiner Schildkröte zuschaffen machen Sie klettern bei der Schildkröte unter den...