Fragen zur Garnelen Haltung

Diskutiere Fragen zur Garnelen Haltung im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Alsoo =) Ich habe jetzt seit etwa zwei Wochen mein Aquarium wieder in schuss gebracht. Ich hatte es schonmal versucht aber da hatte man mich...
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
Alsoo =)
Ich habe jetzt seit etwa zwei Wochen mein Aquarium wieder in schuss gebracht. Ich hatte es schonmal versucht aber da hatte man mich leider falsch bei den Pflanzen beraten und dann kamen da noch unschöne Algen. Jetzt hab ich vor etwa zwei wochen alles rausgeschmissen ( bis auf die Wurzel mit dem Flammenmoos und die Mosskugel ) und hab alles neu gemacht und die Algen so gut es ging entfernt.
Ja jetzt läuft das ganze wieder seit zwei Wochen und nun möchte ich gerne ein paar Garnelen
einsetzen.
Da kommen wir auch gleich schon zur ersten Frage.

1: Wieviele Garnelen kann ich in dem 30l Aqua einsetzen ?

2: Mir gefallen besonders die Tiger, Amano und Crystal Red Garnelen. Eine Amano hatte ich früher schonmal die sind ganz friedlich aber kann ich die drei Arten untereinander mischen ? Also wenn ich jetzt sage ich möchte gerne 5 Tiger, 5 CR und eine Amano ? Oder wären das zuviele. Ich mein die sind ja so winzig.

Ja und dann wollte ich fragen ob man die besonders Füttern muss.
Also Unsere Amano saß damals zusammen mit ein paar Salmlern im Aquarium und hat sich dann immer so das restfutter von denen rausgefiltert. Da ich aber keine Fische da einsetzen möchte ist mir noch nicht ganz klar wie man das genau machen kann/muss.

Ach und wie sieht es mit Apfelschnecken aus. Also einen Wels möchte ich nicht einsetzen weil das dafür einfach zu klein ist aber eine Apfelschnecke sieht doch immer ganz nett darin aus.

Ja es wäre sehr lieb wenn ihr mir dabei helfen könntet. Hier nochmal das Auqaium wie es zur zeit aussieht. Das bild ist jetzt 2 wochen alt als das wasser ganz frisch drin war. deswegen auch die vielen bläschen.

Noch was ;) ich habe keinen Heizstab. Brauchen die unbedingt einen ? Weil ich habe mal gelesen das die es nicht so warm möchten. Und wie sieht es mit nem Filter aus ? Also der der da drin ist ist echt von schlechter qualität und filter nicht wirklich. Ist das sehr schlimm wenn das wasser nicht gefiltert wird ?

 
02.11.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
Fischnik

Fischnik

Registriert seit
13.08.2010
Beiträge
224
Reaktionen
0
So das Becken ist ausreichend für Crystal Red und Tigers aber nicht für Amanos!!!!!! CR's kannst du ungefähr 10-15 da halten. Tigers auch.

Hier das sollte deine Frage zum Futter beantworten.
Futterliste Garnelen
Tierisches Futter


- rote Mückenlarven (gefrostet/getrocknet)
- weiße Mückenlarven (lebend/gefrostet/getrocknet)
- Cyclops (gefrostet/getrocknet)

Getrocknetes Lebendfutter sollte vor dem Verfüttern eingeweichen werden. Dadurch sinkt es besser ab.


Pflanzliches Futter


- Buche- u. Eichenlaubblätter (sollte in keinem Wirbellosen AQ fehlen)
- Ahornlaub
-Bananenblätter (grün getrocknet)
- Vogelmiere
- Spinat (überbrüht)
- Kiwi
- Gurke (roh/geschält)
- Zucchini (roh/geschält)
- Tomate (roh/geschält)
- Rosenkohl (gekocht)
- Paprika (roh/geschält)
- Melone
- Broccoli (gedünstet)
- Brennesselblätter (überbrüht)
- Löwenzahnblätter (überbrüht)
- Kohlrabiblätter (überbrüht)
- Feldsalat (geputzt/überbrüht/auch roh)
- Salate (geputzt/überbrüht/auch roh)
- Erbsen (fein/tiefkühl)
- Mais (gekocht)
- Möhre (gekocht)
- Weintrauben (enthäutet, in der Mitte geteilt und die Kerne entfernt)
- Mangos (geschält und in kleinere Stücke geschnitten)
- Banane (kleine Stücke)
- Paprikapulver edelsüß
- Curcumapulver
- Spirulinapulver
- Kartoffeln (roh, bitte nur kurze Zeit im Wasser lassen)

- Spagetti (roh)

Handelsübliches Fischfutter und Futtertaps werden gerne gefressen

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Für CR's und Tigers brauchst du nen Guten Filter!! Wie warm ist das Wasser bei Zimmertemperatur??
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.715
Reaktionen
47
  • In einem gut eingefahrenen AQ brauchst du Garnelen nicht zufüttern. Aufwuchs und Mulm sollten dann genug vorhanden sein. Herbstlaub gehört in jedes Garnelenaquarium. Besonders beliebt sind meist Eiche, Walnuss, Buche, Brennnessel.
  • Apfelschnecken bitte nicht in ein 30l AQ einsetzen, das AQ ist definitiv zu klein für sie.
  • Filtern musst du unbedingt. Achte aber darauf, dass die Filteroberfläche in einem guten Verhältnis zur Durchflussmenge steht (große Oberfläche + weniger Durchfluss) und dass der Filter garnelensicher ist. Ggf. die Ansaugschlitze mit einem Damenfeinstrumpf sichern.
  • Einen Heizstab brauchst du nicht unbedingt, wenn das AQ in einem Zimmer mit konstanten Temperaturen über 20°C steht.
Mit der genannten Futterliste wäre ich vorsichtig. Manche Sachen darauf sollte man nicht verfüttern (Kartoffeln, Obst, Tomate, Spaghetti). Vor allem mit Nudeln kann man sich leicht Kupferionen ins AQ holen, wenn die Nudeln durch bestimmte Pressen gingen (die mit der angerauhten Oberfläche, z.B. Miracoli, sind hier giftig für Garnelen.) Obst bzw. Tomate versaut schnell die Wasserwerte.
Für CR Garnelen brauchst du andere Wasserwerte als für Tiger. CR mögens eher weich-sauer (GH <10, pH<7,0) und Tiger eher hart-basisch, wobei auch Tiger in Bienenwasser gehalten und nachgezogen werden können. Mit welchen Werten kommt denn das Wasser aus eurem Wasserhahn (Werte erfahrt ihr beim zuständigen Wasserwerk, meist auch online), und wie sind sie im AQ (Tröpfchentests verwenden)? Für Bienen empfiehlt sich ein aktiver Bodengrund (Soil), der das Wasser verändert, sowie ggf. eine Osmoseumkehranlage, um das entsprechende Wasser selbst herstellen zu können. Für den Start sind Bienengarnelen eher nicht zu empfehlen, Tiger genausowenig, auch wenn gerade die beiden die Hübschesten sind für viele, mich eingeschlossen. Mit Neocaridina-Arten und Caridina cf. babaulti bist du da besser beraten, wenn du Garnelenneuling bist. Später umsteigen kannst du ja immer noch!

Mit Mooskugeln im Becken wirst du allerdings zwangsweise wieder Fadenalgen haben, das liegt in der Natur der Mooskugeln, sich zu vermehren. Musst du immer mal wieder absammeln.
 
G

gaya

Registriert seit
03.01.2012
Beiträge
112
Reaktionen
0
hey du, ich rate dir unbedingt vorher das wasser zu testen, die tester sind nicht teuer und helfen dir sicher zu sein das alles passt...
möchte dir die red fire garnele empfehlen, die is super einfach für einsteiger und kommt mit fast jeden wasser zu recht, auch ohne heizung...:)
ich filtere mit einem kohlefilter im becken, da wird alle 4 wochen nur die matte erneuert, einfach!!!
meist überlebt auf dauer nur die stärkere garnele, weil sie sich schneller vermehrt, darum lieber nur eine art, so ca. 15stück dann kommen auch babys dazu!!:?
habe apfelschnecken mit drinnen, die ziehn aber um wenn sie zu gross werden..
versuchs doch mit posthorn oder geweihschnecken die bleiben kleiner...
füttern brauchst du nur mit laub und algen kommen von alleine,,.:D
viel glück, gaya..
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.715
Reaktionen
47
Gaya, ein paar Fehlerchen hab ich auch bei dir entdeckt, die nicht nachahmenswert sind:

.) Über Kohle wird nur gefiltert, wenn vorher Medikamente im AQ waren. Ansonsten braucht man keinen Kohlefilter, und die Filtermatte alle 4 Wochen austauschen, egal welcher Art sie sei, ist nur kontraproduktiv.
.) Apfelschnecken gehören in kein Nanobecken unter 54l. Sie zeigen Kümmerwuchs und erreichen nicht ihre eigentliche endgültige Größe.
.) Bitte nicht zu Wildfängen (Geweihschnecken) raten. Es gibt genug schöne Schnecken, die nachgezogen werden können.
.) Laubfütterung und Algenaufwuchs ist in der Tat die Hauptnahrungsquelle für Garnelen. Einmal die Woche ein hochwertiges Garnelenfutter ist dennoch zu empfehlen, da sie sonst nicht genug Proteine finden.


Neben der von dir genannten Red Fire / Red Sakura kommen auch andere "Anfängergarnelen" in Betracht, sämtlich Neocaridinas:
Yellow Fire
Orange Fire / Orange Sakura
Blue Pearl
White Pearl
Brown Sakura
 
Thema:

Fragen zur Garnelen Haltung

Fragen zur Garnelen Haltung - Ähnliche Themen

  • Garnelen fragen

    Garnelen fragen: Huhu, ich habe mich ja schon länger in Garnelen verguckt.:lol: So nun hat mir meine Tante gesagt, dass sie mir ein Becken schenken wollen mit...
  • Fragen zur red fire garnele

    Fragen zur red fire garnele: Hi Ich habe ein 60l Aquarium und dachte mir wie wäre es wenn ich ein paar Garnelen reinsetzen würde. Meine Besatzung: 2 Harnischwelse und...
  • Garnelen & Schnecken - Fragen

    Garnelen & Schnecken - Fragen: Heej. Bevor ich hier die anderen Threads mit meinen Fragen zu mülle, Hab ich nochn paar Fragen. Im Moment sind in meinem 25 L Becken, nur AS...
  • Fragen zu Garnelen

    Fragen zu Garnelen: huhu ich mal wieder grins hab da mal 3 fragen 1, wie seh ich ob meine garnele nachwuchs bekommt? wird die dann schwarz in drin? oder so? 2. wie...
  • Frage zu Garnelen

    Frage zu Garnelen: Hallo!! Habe seit zwei monaten ein 60l Becken mit 15 red fire Garnelen und endlerguppys. Die Garnelen haben immer eier im hinterleib sehe aber...
  • Frage zu Garnelen - Ähnliche Themen

  • Garnelen fragen

    Garnelen fragen: Huhu, ich habe mich ja schon länger in Garnelen verguckt.:lol: So nun hat mir meine Tante gesagt, dass sie mir ein Becken schenken wollen mit...
  • Fragen zur red fire garnele

    Fragen zur red fire garnele: Hi Ich habe ein 60l Aquarium und dachte mir wie wäre es wenn ich ein paar Garnelen reinsetzen würde. Meine Besatzung: 2 Harnischwelse und...
  • Garnelen & Schnecken - Fragen

    Garnelen & Schnecken - Fragen: Heej. Bevor ich hier die anderen Threads mit meinen Fragen zu mülle, Hab ich nochn paar Fragen. Im Moment sind in meinem 25 L Becken, nur AS...
  • Fragen zu Garnelen

    Fragen zu Garnelen: huhu ich mal wieder grins hab da mal 3 fragen 1, wie seh ich ob meine garnele nachwuchs bekommt? wird die dann schwarz in drin? oder so? 2. wie...
  • Frage zu Garnelen

    Frage zu Garnelen: Hallo!! Habe seit zwei monaten ein 60l Becken mit 15 red fire Garnelen und endlerguppys. Die Garnelen haben immer eier im hinterleib sehe aber...