Totilas. Zu viel Trubel um den "Wunderhengst"?

Diskutiere Totilas. Zu viel Trubel um den "Wunderhengst"? im Reiterstübchen Forum im Bereich Pferde Forum; Er ist das schwarze "Dressurwunder". Der Nachtschwarze "Wunderhengst" Totilas ist viel in Fernsehn, Nachrichten und Zeitschriften. Er hat fast...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Momo und Susi

Registriert seit
02.11.2011
Beiträge
21
Reaktionen
0
Er ist das schwarze "Dressurwunder".
Der Nachtschwarze "Wunderhengst" Totilas ist viel in Fernsehn, Nachrichten und Zeitschriften.
Er hat fast mehr Fans als die meisten anderen berühmten Pferde.
Überall wo er
auftritt scheinen die Besucherzahlen zu explodieren.
Alle wollen den Hengst sehen.
Doch ist er wirklich so perfekt wie er scheint.
Kritiker haben einige mängel an dem Hengst auszusetzen (seine Piaffe ist nicht ganz taktsauber usw.)
Was haltet ihr von dem angeblichem Wunderhengst?
Ich möchte eure Meinung wissen.

Meine Meinung:
Ttilas ist einfach toll.
Pechschwarz, tolle Bewegungen, faszinierender starker Trab.
Doch andererseits finde ich wird doch ein bisschen zu viel Trubel um den Hengst gemacht.
Es gibt so viele tolle Pferde im Turniersport. :)

Und liebe Kritiker: Kein Pferd ist perfekt!
 
07.11.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi

mal davon abgesehen das ich Warmblüter zimlich langweilig finde, denke ich das dieses Pferd genauso gut ist wie jedes andere auch,
er hat halt ne bestimmte abstammung... und deswegen wird er genauso gequält wie all seine Kollegen im großen turniersport.

ich habe mal einige Videos gesehen, ja meine güte is halt n Pferd, ein Warmblut, stells auf die Weide mit zig anderen Pferden die die gleiche farbe haben und schon ist es kein Wunderpferd mehr.

Die Videos, die ich gesehen habe waren übrigens grottig... das Pferd läuft nicht taktrein, der Reiter kann sein Pferd komplett auf der Vorhand reiten.... (Ironie an)was für eine Leistung...:clap: (Ironie aus)

also für mich ist es einfach nur irgentein Pferd mit toller "Abstammung" und muss deswegen im Turniersport karriere machen...

LG

Integra
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Ich habe dieses Pferd schon live in CHIO Aachen gesehen 2011. Ich hatte Gänsehaut auf dem ganzen Körper, schon als er "hineinmaschierte" bekam ich Herzklopfen, wie bei keinem Pfer zuvor :shock: Er ist wahnsinnid zauberhaft und einfach nur beeindruckent, Mathias ist in dort suuper - toll geritten, obwohl sie noch gar nicht mal so lange zusammenarbeiten !!!! :clap: Manchmal, finde ich das Totilas zu sehr in die "Rollkur" hineingestellt wurde, Edward Gal ist ihn aber auch total super geritten, natürlich hat er viel mehr Erfahrungen mit dem hengst gehapt, letzendlich finde ich dennoch das Mathias ein totaler Glückspilz ist, diesen Hengst würdevoll reiten zu können :D Ich schaue jedes Mal im Fehrnsehen, wenn Totilas und Mathias reiten, jedes Mal denke ich zurück an Aachen :silence:
Ich finde das Pferd einzigartig und bewundernswert, auch sehr riesigen Respekt habe ich an seinen Ausbilder Edward :clap:
 
L

lola55

Registriert seit
11.11.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Zu dem Thema kann ich sagen, das ich dieses Pferd ebenfalls ziemlich gut finde. Allerdings finde ich ihn im starken Trab schon fast etwas zu künstlich. Dagegen finde ich unter Rat die Galopptouren deutlich besser, als unter Edward. Meiner Meinung nach gibt es mitlerweile auch schon mehr gute Pferde, die ihm in geringer Zeit erhebliche Konkurrenz machen könnten. Ich denke z.B. Carl Hester und Uthopia! Ein spitzen Pferd. Aber auch die Deutschen legen gut nach. Schaut euch den neuen Bundeschampion an, Callaho's Benicio. Spitzen Pferd. Ich lege meine Hand für den ins Feuer :) Ich sehe den ca. 1 mal die Woche. Der macht sich Prima! Bei ihm, finde ich den Trab deutlich besser, als den von Totilas. Da einfach mehr Schwung aus der Schulter kommt. Der Schritt ist auch überragend und ich persönlich finde den auch schicker als Totilas. Wer Benicio nicht kennt, einfach mal bei Youtube suchen. Ich hatte Gänsehaut..Das mag aber auch daran liegen, dass ich Anna(seine Reiterin) sehr gut kenne. Totilas ist ein spitzen Pferd, keine Frage. Aber ich denke, es gibt vielen interessanten Nachwuchs, den man nicht vergessen sollte :)
Liebe Gruß!
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Ich finde, dass Totilas ganz schön überbewertet wird/wurde. Der Trab ist rangeritten und nicht sein natürlicher Trabablauf und die Hinterhand ist bei ihm einfach ein Problem, da zu lasch. Aber ohne Frage sieht der Kerl bombastisch aus.

Die Fohlen die er gebracht hat, haben mich jetzt auch nicht vom Hocker gehauen. Allerdings werden die sich noch gut wegen der Abstammung vermarkten lassen.

Da hat die Werth zur Zeit wesentlich bessere Youngster in Petto :)
 
A

Alexandraaaaa

Registriert seit
05.11.2011
Beiträge
314
Reaktionen
0
Ich finde ihn zwar hübsch, aber er wird EINDEUTIG überbewertet..
Als nächstes weinen sowieso alle, wenn Uthopia reinkommt...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Totilas. Zu viel Trubel um den "Wunderhengst"?

Totilas. Zu viel Trubel um den "Wunderhengst"? - Ähnliche Themen

  • hundkatzemaus: Zu Gast bei Totilas

    hundkatzemaus: Zu Gast bei Totilas: Vorhin kam auf VOX' hundkatzemaus ein Beitrag über Totilas und seine Besitzer. Diana Eichhorn schaute zu Hause bei Raths vorbei und ließ sich den...
  • Ähnliche Themen
  • hundkatzemaus: Zu Gast bei Totilas

    hundkatzemaus: Zu Gast bei Totilas: Vorhin kam auf VOX' hundkatzemaus ein Beitrag über Totilas und seine Besitzer. Diana Eichhorn schaute zu Hause bei Raths vorbei und ließ sich den...