Ich glaube die Geburt steht an ...

Diskutiere Ich glaube die Geburt steht an ... im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; first Das Bild habe ich vor ca. 4 Tagen gemacht ! Da liegt Sie in Ihrem Körbchen was momentan viiiiiiiiiel zu klein ist für Sie . Um es kurz zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

ariane2011

Registriert seit
31.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
IMG_2192.JPG


Das Bild habe ich vor ca. 4 Tagen gemacht ! Da liegt Sie in Ihrem Körbchen was momentan viiiiiiiiiel zu klein ist für Sie .

Um es kurz zu halten , meine kleine Lady ( Rehpinscher Mix , ehr um einiges Stabiler als ein Reinrassiger Rehpinscher ) , ist gewollt Trächtig geworden :) .

Leider wissen wir nicht mehr ganz das Datum ,somit kann ich nur sagen es ist zwischen dem 12.09 und 17.09 passiert .

Nun ja , bis vor Zwei Tagen hat Sie sich völlig normal verhalten . Seid 2 Tagen wimmert Sie ab und an mal wenn man Sie streichelt und mit Ihr redet , aber hat bis heute normal gegessen , normal gebettelt :D .

Seid heut ca. 16 Uhr , hat Sie nicht mal Ihr heiß geliebtes Nassfutter angerührt und auch nicht das Futter von den Hunden unserer Nachbarn ... Sie wollte wo ich vorhin draußen war auch ganz schnell wieder hoch nach Hause.

Sie hat Zwei riesen "Wurfkisten" eine steht im Wohnzimmer die andere im Schlafzimmer . Schläft aber normal immer auf der Couch oder mit im Bett .

Das Verhalten seid heut Abend ist komisch , erst ißt Sie nicht mehr ( was ja normal sein soll bei manchen Hündinnen ) und legt Sich aufs Bett , hat vorhin immer mal wieder zwischen durch gehechelt ... Ich wollte gern das Sie in eine der Wurfkisten geht , ABER Sie kam zwar hat geschaut und ist gleich wieder aufs Bett ( davor liegen Kissen damit Sie drauf kommt ) . Ich möchte Sie nicht zwingen in die Wurfkiste zu gehen , nicht das ich Ihr unnötig Stress mache .

Naja wir haben Sie gelassen haben das Bett etwas mit Handtüchern und einer großen Decke ausgelegt damit falls es passiert das Bett "sauber" bleibt *grins* .

Dann ca. 2 Stunden später hat Sie sich unten vor dem Kleiderschrank auf die Decke gelegt , nun liegt Sie da seid ca. 2 Stunden kam zwischen durch mal ins Wohnzimmer guckte und ging wieder auf Ihre Decke am Boden .

Zwischen durch geh ich mal schauen ,aber irgendwie passiert nicht viel ... Sie wimmert wenn ich Sie streichel und mit Ihr rede , aber hmm ich dachte es geht los ...

Weis jemand ob das so Anzeichen sind oder kann es auch sein das es noch Stunden oder sogar Tage trotzdem dauern kann ?

Ich bin so aufgeregt habe es leider noch nie miterleben dürfen bei Tieren ( ausser TV ) ... Aber Live ist es dann doch was anderes und beim eigenen Hund .

Tierarzt ist natürlich 24 Stunden bereit falls etwas sein sollte .


*ohh* jetzt kommt Sie hier ins Zimmer und ist wuschelt in Ihren KLEINEN Körbchen rum ... Das ist doch aber viel zu klein ........... Ich schau mal ob ich sie dazu bringen kann diesmal in die Wurfkiste zu gehen


Liebe Grüße ,

übrigens ein Bild von Lady im jetzt zu kleinen Körbchen durch Ihren mega Dicken Bauch *lach* habe ich in dem Album hier im Forum .​
 
Zuletzt bearbeitet:
11.11.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ich glaube die Geburt steht an ... . Dort wird jeder fündig!
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Ich verweise jetzt einfach mal auf die Forenregeln die du mit der Anmeldung hier akzeptiert hast und zitiere daraus

g) Das Tierforum-Moderatoren-Team hat sich dazu entschlossen, dass in diesem Forum keine Tipps und Informationen zum Thema Zucht/Vermehrung von Säugetieren weitergegeben werden. Sollte doch jemand Threads bzw. Beiträge zum Thema Zucht/Vermehrung schreiben, werden diese kommentarlos von den Moderatoren geschlossen bzw. gelöscht.
Als kurze Erklärung für die diese neue Regel sei gesagt, dass es bereits viel zu viele Tiere gibt, die in Tierheimen und Notstationen auf ein neues Zuhause warten.
Dennoch gebe ich dir einen Rat: Wende dich mit deinen Fragen sofort an den TA der ja 24 Stunden bereit ist!
 
A

ariane2011

Registriert seit
31.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
SORRY !! Wohl überlesen , dachte da es ein Tierforum ist ...

Naja dann bitte den Beitrag löschen !
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Es ist auch ein Tierforum aber wir sind hier Tierschutzorientiert und eben gegen Planlose vermehrung. und sorry aber Mischlinge zu verpaaren ist für mich Planloses vermehren. Zumal ich mal davon ausgehe das du dich nicht mit Genetik auseinander gesetzt hast.

Aber um mal zum Thema zu kommen: Bitte Nimm Kontakt mit einem TA auf der dir bei der ganzen sache hilft fals etwas schief geht sollte er auch einen Kaiserschnitt machen
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Setz dich bitte auch mit einem Erfahrenen Züchter zusammen... die haben auch einige Tipps. Wieso Körbchen? Die braucht ne Wurfbox und die Hättet ihr schon vor Wochen Bauen müssen.
 
A

ariane2011

Registriert seit
31.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
meint ihr ich gehe PLANLOS an die ganze sache ran ohne mich vorher zu erkundigen ?

solche behauptungen brauchen nicht geschrieben werden ,denn ich bin keine von dennen die einfach mal so ungewollt ohne sich irgendwelchen rat oder sonstiges seine hündin trächtig werden lässt.

ich meld mich hiermit ab , dass ist mir echt zu .... , nur weil ich schreiben wollte was passiert , wie sie sich verhält etc.

@escaflown , HAST DU MEIN BEITRAG GELESEN ??? sie hat sogar ZWEI wurfkisten !!!!!!!!!!!!!!!!!!! mein gott es , das regt mich echt auf . stellt euch vor es gibt auch leute die sich vernünftig darauf vorbereiten !
ACHJA und TIERARZT schrieb ich auch das dieser bereit steht für den fall der fälle . ERST LESEN DANN MEINUNG BILDEN ! DANKE !!

FRECHHEIT hier !!

viel spaß euch noch hier .

falls es wem interessiert die welpen sind heut morgen gesund zur welt gekommen und nein es sind keine reinrassigen ... wollt ich auch nicht !


BYE
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Keine reinrassige Hunde = ich bezweifle, dass du dich mit der Zucht auskennst. Das ist nicht böse gemeint und du sollst auch auf deinen Ton achten. Die Frage- und Ausrufezeichen sind keine Rudeltiere.
Hattest du eigentlich Genetik in der Schule oder ähnliches?
 
Federchen

Federchen

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Achte mal bitte auf die Art, wie du schreibst!

Wieso? Sie ist nicht reinrassig, wieso muss man einfach vermehren? Könnt ihr mir bitte EINEN guten Grund nennen?
 
A

ariane2011

Registriert seit
31.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
achso dann hat man hier was gegen mischlingshunde ? *wow* gut zu wissen

richtig der ton macht die musik und hier passt es , denn solche unterstellungen von leuten die nicht mal lesen können brauch ich mir nicht anhören . das ist eine frechheit .

und sorry was ich in der schule hatte und was nicht , brauch ich mich wohl nicht zu äussern da hier anscheind ja eh einige was gegen mischlingshunde haben .

habe ich auch noch nie mitbekommen das es solche leute gibt , aber gut mal zu erfahren ;-)

habe nicht vor zu züchten .
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Das war nur eine Frage, das braucht man nun mal als Voraussetzung für die Zucht. :wink:

Wir haben nix, absolut gar nicht gegen Mischlingshunde. Aber schau dich mal im Tierheime/Tierschutzvereine um. Da gibts Massen von Hunde. :wink:
 
Vivi95

Vivi95

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
hey, also das verstehe ich jetzt aber auch nicht. Meingott dann ist es halt ein mischling, was ist daran bitte schlimm? es klingt mir nicht so als wenn sie hier eine massenzucht macht,
wenn man einen tollen hund hat, warum darf man sich dann keine babys von ihm wünschen? Viele mischlinge sehen dazu doch noch besser aus und sind gesünder als manche rasse hunde, wo ist also das problem?
Dass hier leute angepisst werden nur weil sie aufgeregt sind das ihr hund welpen kriegt kann ich echt nicht nachvollziehen, ist doch total verständlich das man aufgeregt ist. Und nur weil
ihr hund ein mischling ist, darf sie hier etwa keine fragen zur geburt beantwortet kriegen?! Sorry leute aber das ist echt mal daneben. Immerhin ist das hier ein forum und
der sinn ist das man sich untereinander hilft und tipps gibt. - aber anscheinend wird man hier ja diskriminiert wenn man einen mischling hat und der dazu noch trächtig ist. dumm.
Als Planloses vermehren sehe ich eher diese riesen zucht stationen mit den vielen hunden im Ausland und nicht wenn der kleine liebling trächtig ist.

Ich kann deine aufregung echt verstehen! Das freut mich für dich und deinen Hund das alles gut gelaufen ist :)

Liebe Grüße Vivi
 
ST0FFEL

ST0FFEL

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
3.164
Reaktionen
0
Ich finde es ehrlich gesagt nicht schlimm, wenn man gewünscht, geplant und informiert, Mischlinge miteinander verpaart. Wenn die Aufzucht gut ist und der Nachwuchs in gute Hände kommt, sehe ich da kein Problem.

Und warum sollte man sich mit Genetik auskennen müssen? Wir Menschen pflanzen uns doch auch fort, ohne uns allesamt durchchecken zu lassen und zu gucken, was genetisch die beste Verpaarung ergibt.
Ist es da nicht besser, wenn Hunde sich "frei" für einen Partner entscheiden können? Hunde haben sich über ewig lange Zeiten immer wieder frei miteinander verpaart. Viele Dorfhunde tun das noch heute. Finde ich allemal besser, als Zuchten vieler Rassen, die irgendwelche körperlichen Extreme betonen.
Ich wüsste nicht, was ethisch mehr gegen das Vermehren von Mischlingen spricht als gegen das Vermehren von Rassehunden. Beides setzt Welpen in die Welt, obwohl noch viele Tierheimhunde auf ein schönes zu Hause warten.
Vielen Rassen geht es doch genau durch dieses strikte rasseethische Denken schlecht. Enge genetische Basis, rassetypische Krankheiten, ...
Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Mischlinge gesund sein werden, ist sicher höher, als die Wahrscheinlichkeit, dass eine englische Bulldogge Kot absetzen kann, ohne den Popo gewischt zu bekommen und auch höher als die Wahrscheinlichkeit, dass französische, englische Bulldogge und Mops mit 3 noch frei atmen können ohne operiert wurden zu sein.
Kauft sich aber jemand eine brachizephale Rasse vom Züchter, wettert keiner. Find ich schlimmer, als Mischlinge ohne Extreme miteinander zu verpaaren und liebevoll und informiert aufzuziehen.

Und mal ganz ehrlich. Ich verstehe die Threaderstellerin. Sie wollte nur ihr freudiges Ereignis teilen.
Der Ton, in dem hier teils auf Neuuser reagiert wird, als müssten die alle schreckliche Menschen sein, ist manchmal wirklich abstoßend. Und vor allem sinnlos. Durch dieses scharfe Kritisieren erreicht man nämlich weder Einsicht noch Verhaltensänderung. Die Neuuser sind vor den Kopf geschlagen, gehen und nehmen sich nichts des Gesagten an.

Wenn man aber einen Threadersteller angreift, sollte man doch mindestens den Eingangspost gelesen haben. Da steht drin, dass sie zwei Wurfkisten hat. Und die stehen auch nicht im Keller oder im Anbau, sondern in Wohnzimmer und Schlafzimmer.
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Falsch, Mischlinge sind nicht gesünder als reinrassige. Es gibt hier schon längst die Regeln, die man bereits bei der Anmeldung akzeptiert hat und das sind auch die Zucht. Sollst dir die Regeln mal durchlesen :wink:

Stell dir vor, man würde Chihuahua mit einem Schäferhund verpaaren. Mal schauen, was dann rauskommt - ja? :wink: Ohne den Stammbaum usw. der Hunde zu kennen, geht das gar nicht. Da kann wirklich vieles schief gehen. Auch die Hündin kann sogar dabei sterben. Und das, was du ansprichst, ist eher zum Wohl der Menschen, nicht die Tiere. Das Aussehen ist nicht entscheidend bei der Auswahl eines Rasse.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Klar, Qualzuchten sind noch schlimmer als Mischlinge. Ich meine damit auch gar nicht solche, nur eben gesunde reinrassige Rassen (was davon wohl nur wenige gibt?)
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Vivi, du nimmst die Forenregeln an wenn du dich hier anmeldest.
Also muss man auch damit rechnen dass man solche Anworten bekommt.

Zudem hat die TE gewollt die Hündin gedeckt, sie ist nicht reinrassig (nein ich hab nichts gegen Mischlinge) und somit ist es kein Züchten sondern vermehren. Wenn sie hier fragen stellt, dann hat sie sich nicht gut genug informiert. Was ist das Problem?
Und zu deine Aussage Mischlinge sind gesünder- mach mal Praktikum beim Tierarzt oder Ausbildung...die Aussage wird von alleine ganz schnell entfallen...
 
levty

levty

Registriert seit
04.11.2009
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
Mein Gott, Leute, kommt mal wieder runter alle.
Wo steht in irgendeinem Beitrag eigentlich, dass dieses Forum etwas gegen Mischlinge hat? Nirgens, genau ;)
Viel mehr ist dieses Forum tierschutzorientiert und unterstützt daher keine gewollte Vermehrung, weil überall auf der Welt soviele tolle Hunde auf ein Zuhause warten und viele niemals die Chance darauf bekommen. Warum muss man dann noch mehr Welpen in die Welt setzen? Versteht ihr wie wir das meinen, ariane und Vivi?
Und jetzt regelt alle mal den Tonfall ein wenig, hier möchte euch keiner was.
Dieses Forum ist nunmal tierschutzorientiert (was ja auch wirklich, wirklich gut ist.) und daher werden auch keine Antworten zu solchen Themen gegeben, danke :)
 
Federchen

Federchen

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Wenn sie sich so gut informiert hätte, sollte sie eigentlich keine fragen mehr haben. Und nein ich habe NICHTS gegen Mischlinge, aber etwas dagegen, diese mit Absicht zu verpaaren. Es gibt genug Hundeelend auf der Welt, jeder Welpe nimmt einem anderen Hund den Platz weg.

Und zudem ist es eben gegen die Forenregeln, da brauch man nix diskutieren und diese hat jeder User, der sich hier anmeldet zu lesen.
 
ST0FFEL

ST0FFEL

Registriert seit
21.01.2010
Beiträge
3.164
Reaktionen
0
Federchen, dieses Argument zieht dann aber gegen jegliche Zucht und Vermehrung. Auch bei Rassehunden. Auch da nimmt jeder Welpe einem anderen Hund einen Platz weg.

Und klar verstoßen Frage zur Zucht gegen die Regeln. Ein Bericht - der es größtenteils war - aber nicht. Und auf sowas kann man doch freundlich hinweisen, wenn man nicht gleich alle Neulinge vergraulen möchte.
 
Vivi95

Vivi95

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
"mach mal Praktikum beim Tierarzt oder Ausbildung" das ist echt albern mit solchen sätzen hier anzukommen. wie gut das ihr "tierexperten" hier alle studierte leute seit. ich glaube hier ist eh mehr schein als sein.

Lasst euren frusst doch nicht hier im forum aus sondern geht zum veterinäramt oder wer weiß was und kämpft dort für das recht der tiere, eröffnet gnadenhöfe und wer weiß was und seit einfach die perfekten tierhalter,
ich denke die meisten sind das hier nämlich nicht. stattdessen kritisiert ihr hier alles und jeden. denkt ihr echt das das was bringt?? Die meisten
Mitglieder hier wollen doch einfach nur ratschläge und nicht das sie angegiftet werden was für schlechte tierhalter sie seien. leute denen ihr tier nicht
wichtig ist werden sich wohl garantiert nicht im tierforum anmelden und um rat und hilfe bitten um alles richtig zu machen. es ist echt traurig was hier für ein ton herscht.

"es gibt genug hundeelend auf der welt" - ja es gibt genügend elend auf der welt , das ist aber schon immer so und wird es immer geben, da bringt es überhaupt nix
sich aufzuregen und leute anzugreifen die nichts böses wollen, es wird immer tiere in tierheimen geben, das ist einfach so, mal mehr mal weniger,
aber wenn dann soll das problem bei der wurzel gepackt werden.

bei der anzahl der "tierexperten" hier im forum wunder ich mich eh, dass es so wenig tierauffangstationen , tierschützer etc gibt, "auskennen" tut ihr euch
anscheinend alle ganz gut und spaß macht es euch auch ,
warum geht ihr dann nicht mit gutem beispiel vorran? stattdessen lebt ihr euch hier im internet aus wo es so gut wie nix bringt? :)
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Warum kommst du nicht erstmal runter? Du kennst nicht alle persönlich. Daher kannst du das nicht so pauschal sagen :wink:
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Hier ist aus bereits genannten Gründen zu.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ich glaube die Geburt steht an ...

Ich glaube die Geburt steht an ... - Ähnliche Themen

  • HILFE ich glaube mein 10 Monate alter Rüde hat hd

    HILFE ich glaube mein 10 Monate alter Rüde hat hd: Hi an alle Ich bin neu hier und habe total die angst seit ungefähr 3 tagen tut mein schatz - also mein hund (10 monate ist er jetzt alt) - abends...
  • Ich glaub, er hat Katzenstreu gefuttert o_O

    Ich glaub, er hat Katzenstreu gefuttert o_O: Hi! Mein Hund kam grade aus dem Flur (an den das Badezimmer mit den Katzenklos grenzt) und hustete plötzlich einen Katzenstreukrümel aus :shock...
  • Ich glaube meine Hündin ist trächtig

    Ich glaube meine Hündin ist trächtig: Hallo! Ich habe eine kleine Malteser Hündin. Sie ist jetzt gerade mal 10 Monate alt. Vor etwa 4 Wochen war sie zu "besuch" bei meiner Tante (die...
  • ich glaube mein welpe ist taub

    ich glaube mein welpe ist taub: Hallo, ich habe einen 12 wochen alten Aussie rüden - blue merle, ich glaube das er taub ist, er reagiert garnicht auf geräusche, man kann neben...
  • Ich glaub, es ist passiert

    Ich glaub, es ist passiert: Bella ist ja recht füllig geworden, was ja auch schon einigen anderen im Marley-Thread aufgefallen ist. Da sie Anfang Januar läufig war und auch...
  • Ähnliche Themen
  • HILFE ich glaube mein 10 Monate alter Rüde hat hd

    HILFE ich glaube mein 10 Monate alter Rüde hat hd: Hi an alle Ich bin neu hier und habe total die angst seit ungefähr 3 tagen tut mein schatz - also mein hund (10 monate ist er jetzt alt) - abends...
  • Ich glaub, er hat Katzenstreu gefuttert o_O

    Ich glaub, er hat Katzenstreu gefuttert o_O: Hi! Mein Hund kam grade aus dem Flur (an den das Badezimmer mit den Katzenklos grenzt) und hustete plötzlich einen Katzenstreukrümel aus :shock...
  • Ich glaube meine Hündin ist trächtig

    Ich glaube meine Hündin ist trächtig: Hallo! Ich habe eine kleine Malteser Hündin. Sie ist jetzt gerade mal 10 Monate alt. Vor etwa 4 Wochen war sie zu "besuch" bei meiner Tante (die...
  • ich glaube mein welpe ist taub

    ich glaube mein welpe ist taub: Hallo, ich habe einen 12 wochen alten Aussie rüden - blue merle, ich glaube das er taub ist, er reagiert garnicht auf geräusche, man kann neben...
  • Ich glaub, es ist passiert

    Ich glaub, es ist passiert: Bella ist ja recht füllig geworden, was ja auch schon einigen anderen im Marley-Thread aufgefallen ist. Da sie Anfang Januar läufig war und auch...