Chinchilla oder Degu?

Diskutiere Chinchilla oder Degu? im Chinchilla Haltung Forum im Bereich Chinchilla Forum; Hallo :) Mein Freund und ich möchten uns noch "kleine" Nager holen. :) Leider können wir uns nicht entscheiden zwischen Chinchilla und Degus...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Sharki_=D

Registriert seit
16.11.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo :)
Mein Freund und ich möchten uns noch "kleine" Nager holen. :)
Leider können wir uns nicht entscheiden zwischen Chinchilla und Degus.:?
Ich habe gelesen das sie von der Haltung und der Ernährung ziemlich ähnlich sind.:eusa_think:
Stimmt es wirklich
das Degus zahmer werden als Chinchillas?
Da Chinchillas wohl ziemlich empfindlich sein sollen wollte ich mal Fragen wie sehr sie auf ihr Umfeld reagieren. Also könnten sie zb Angst vor einem Hund haben?
Vorhin war ich in einem Tierladen und wo die Scheibe aufgemacht wurde, kamen die Degus sofort auf einen zu und wollten auf die Hand. :mrgreen: Ist das bei allen so?
Chinchillas hatten sie leider nicht da.
Braucht man für beide einen gleichgroßen Käfig oder brauchen zb Chinchillas einen größeren Käfig als Degus. Und wie ist es von Tierarztkosten und genereller monatlicher Verpfelgung?
Welches der beiden Tiere hat welche Vor- und welche Nachteile?
Wäre nett, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könnt. :D
 
16.11.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Chinchilla oder Degu? . Dort wird jeder fündig!
S

Sharki_=D

Registriert seit
16.11.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ich möchte es nicht an Tag oder Nachtaktiv festlegen. Mein Hamster zb ist auch nachtaktiv aber dennoch habe ich sehr viel Freude an ihr.
Wir möchten uns für ein Tier entscheiden weil wir es vom typischem Charakter her mehr mögen oder vom aussehen oder so, aber ob es nacht oder tagaktiv ist, ist nicht unbedingt ein entscheidener Faktor.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.815
Reaktionen
83
Huhu,
ich kann dir etwas über Chinchillas erzählen, da ich ja selber welche habe.

Chinchillas sollten immer zumindesten zu zweit gehalten werden. Für Anfänger ist meine persönliche "Empfehlung" ein gleichgeschlechtliches Paar, am besten Mutter und Tochter.

Das Mindestmaß für 2 Chinchillas ist 1,5m x 1m x 1,5m (Breite x Tiefe x Höhe). Volieren aus dem Zoohandel sind meist viel zu klein oder Kosten um die 500 Euro, Selberbauen ist billiger, meist kann man schon einen billigen Schrank total schön für Chins umbauen.

Das Degus zahmer werden als Chinchillas kann ich so nicht sagen, kommt immer drauf an wie oft und wie man sich mit den Tieren beschäftigt und auch auf den Charakter des Tieres. Einige meiner Chins lassen sich schonmal gerne kraulen, meine Bella hat sogar auf ihren Namen gehört und der Rest ist zufrieden wenn ich sie so gut wie es geht in Ruhe lasse. Generell muss man sagen das Chinchillas sich aufgrund ihres Felles nicht gerne anfassen lassen, bzw. keine Kuschel- und Rumtragetiere sind.

Die Ernährung des Chinchillas sollte größtenteils aus getrockneten Kräutern bestehen. Ich verfütter zum Beispiel keine Pellets mehr sondern nur noch getrocknete Kräuter, getr. Blätter, Sämereien, Äster, Zweige, getr. Obst und Gemüse und Frischfutter wie Apfel und frische Kräuter und ab und an mal Cobs.

Meine Chinchillas sind nicht sehr ängstlich, haben auch keine große Angst vor Hunden, Katzen oder anderen Tieren. Ich lasse aber auch nie unsere Katzen an die Kleintierställe und beim Auslauf wird solange die Tür zugemacht, da Chinchillas und Degus natürlich ins Beuteschema von Raubtieren passen.

Ich persönlich rate dir ausserdem keine Chinchillas aus dem Zooladen zu kaufen. Ich würde dir raten zu einem guten Züchter, Tierheim / Notstation, etc. zu gehen die dich auch beraten und dir etwas zu den Tieren erzählen können.

Da Chinchillas keine Impfungen etc. brauchen gibt es keine regelmäßigen Tierarztkosten, außer dein Tier wird krank und muss regelmäßig zum Tierarzt. Krankheiten und OPs können natürlich tief in die Tasche gehen. Für die monatliche Verpflegung gebe ich im Schnitt 50 Euro aus.
 
S

Sharki_=D

Registriert seit
16.11.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ja das war für mich ja von vornerein klar. :)
Zudem ist es ja bei fast allesn Tieren so das sie mind. zu zweit gehalten werden sollten.

Ohja. Die Käfige/Volieren ect. sind echt immer soo teuer...

Ja, dass habe ich jetzt schon öfter gelesen und bin am überlegen ob ich es vlt mache mit dem Schrank umbauen. Da hat man wenigst schon einmal ein stabiles Gestell und die Tiere fühlen sich mit Sicherheit sicherer da man nicht von allen Seiten rein gucken kann.

Also ist es so zu sagen glückssache ob das Tier zahm wird oder nicht. Natürlich ist man manchmal selbst schuld wenn es das nicht ist, denn wenn man sich nicht genug Zeit dafür nimmt, dann braucht man sich auch nicht zu wundern.
Was hat das mit dem Fell zu tun? Kenne mich ja nicht so aus.

Okay, das ist mir wichtig. Natürlich kann man die Tiere davon ein wneig fern halten, aber wenn eines dann doch einmal dran vorbei läuft, bellt, miaut oder sonst ein Geräusch von sich gibt, dann sollte sich das Chin nicht gleich verstecken. Das wäre ziemlich schade.

Bei Degus habe ich gehört darf man kein Obst füttern, da dies zu viel Zucker enthällt. Ist das bei Chins anders? Weil du ja schreibst, dass sie es bei dir bekommen.

Die Frage ist halt nur wie man einen wirklich guten Züchter findet.
Die meisten Zoohandlungen führen ja auch keine Chins weil sie nicht so beliebt sind und dann zu lange da sitzen.

Okay. Danke für deine Infos. :)
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.815
Reaktionen
83
Was hat das mit dem Fell zu tun? Kenne mich ja nicht so aus.
Chinchillas mögen es nicht so gestreichelt zu werden, wie wir es beispielsweise bei einem Hund oder Katze tun würden, da wir mit unserem Handschweiß und den dazugehörigen Salzen die Struktur des Fells durcheinanderbringen. Einige meiner Chins baden immer sehr ausgiebig im Sandbad wenn ich sie anfasse (was sich ja nicht vermeiden lässt, da man natürlich manchmal Gesundheitskontrollen machen muss oder die Chins nach dem Auslauf einfangen muss (außer du bist glücklicher Besitzer von Chinchillas die nach ihrem Auslauf selber wieder rein gehen ;) ) und putzen sich danach erstmal an allen erdenklichen Stellen. Was manche Chinchillas mögen ist wenn man sie unter dem Kinn krault oder an den Öhrchen massiert ;)

Unsere Katzen gehen auch manchmal natürlich am Stall lang (wie du sagtest vermeiden kann mans nicht) und wirklich Angst haben unsere nicht. Springen teilweise sogar ans Gitter und wollen Probebisse (die meisten Chinchillas machen grundsätzlich in alles einen Probebiss ob es fressbar ist und es schmeckt...) machen. Vor unserem neuen Chinchilla Wendy haben die Katzen sogar Respekt weil die recht aggressiv ist wenn sie nicht möchte das die Katzen in der Nähe des Stalls langgehen. Auch wenn unsere 4 Minitiger sich schonmal wilder Verfolgungsjagden abliefern, verstecken sich unsere Chins nicht, entweder machen sie gar nichts oder gucken intressiert.

Du solltest halt nicht Unmengen an Obst verfüttern, aber generell dürfen sie Obst. Ich verfütter alle 2 Tage pro Chin 1/4 Apfel. Als Leckerchen werden hier auch gerne getrocknete Bananen- und Apfelchips genommen. Meine sind nicht so sehr die Frischfutterfans und nehmen auch nicht jedes Obst und Gemüse an (mir wurde schon öfters gesagt ich soll doch mal Möhren versuchen, da würden viele Chins total drauf abgehen, meine "pipi duschen" die höchstens und vergraben sie im Sandbad ;) ) Was und wie oft an Frischfutter sie mögen wirst du aber merken, ich gehe da immer nach meinem Gefühl.

Mir ist vorhin noch ein "Nachteil" bei der Chinchillahaltung eingefallen: "Pipi-Duschen". Da kann dir bestimmt jeder Halter ein Liedchen von singen. Pipi Duschen gehören zum Sozialverhalten des Chinchillas und dienen meist der Abwehr. Bei der Pipidusche steht das Chinchilla meist auf den Hinterbeinen und springt dann meist einmal kurz hoch und verschießt dabei einen gezielten Strahl Urin. Dies passiert auch öfters bei der Gesundheitskontrolle oder generell beim Einfangen (keine Angst im Laufe der Zeit lernt man dem auszuweichen :lol:). Da wir damals, als wir Bella und Fiyero aus dem Tierheim holten, die Voliere aufgrund von Bellas Blindheit mitnahmen damit sie sich direkr zurechtfindt direkt mitgenommen haben, kann ich dir wärmstens ans Herz legen unter dem Chinchilla Käfig keinen Teppich, am besten nur unempfindlichen, wischbaren PVC zu haben. Als wir zum Umzug die Voliere abgebaut haben war hinter der Voliere die Tapete bespritzt und der Teppich hatte Urinflecken (war in dem Fall nicht schlimm, der ist eh im Müll gelandet). Ist zwar nur ein kleiner Nachteil, aber wir haben dies gar nicht bedacht bei der Adoption (wir hätten sie natürlich trotzdem adoptiert aber hätten es besser abgesichert ;) )

Wenn du verrätst woher du kommst (kannst mir das gerne auch per PN schicken, falls du es nicht öffentlich magst) kann ich dir ein Paar Adressen schicken oder mich mal umhören ;)
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Hol dir am besten Chins von einer Pflegestelle, TH oder ein anderes Secondhandtier, wo das Wesen bereits ausgebildet ist und dir der Pfleger sagen kann wie die Tiere sind (du kannst sie auch davor paar Mal besuchen und kennenlernen). Viele davon sind sehr zahm, aber natürlich nicht alle. Bei mir sind 6 der 8 Notfallchins sehr zahm :)

Degus benötigen einen kleineren käfig als Chins, aber dennoch großen. Sie brauchen zudem buddelmöglichkeiten, Chins nicht.

Degus und Chins dürfen frisches Obst und Gemüse fressen so viel sie wollen (der Diabetsmythos stimmt nicht, Obst senkt frisch verspeist sogar das risiko an Zucker zu erkranken!), wobei degus davon weniger mögen, getrocknet dürfen Degus Obst/Gemüse nicht haben, Chins dürfen getrocketes Obst nur als leckerchen und Trockengemüse als Kraftfutter bekommen. Ansonsten ist das Futter ähnlich:
- getrocknete und frische Zweige, Kräuter, Blumen, blüten, blätter, Rinde, Wurzeln
- Saaten wobei degus deutlich mehr Saaten benötigen (schüssel voll) und sowohl Öl- als auch Mehlsaaten brauchen und vertragen - Chins hingegen sollten besser nur Ölsaaten bekommen ca. 1-2 TL pro Tier


Schöne fertige holzkäfige kannst du dir auch hier kaufen/bauen lassen: http://www.chinchilla-scientia.de/index.php?id=chinchillaholzkaefiganbieter
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Chinchilla oder Degu?

Chinchilla oder Degu? - Ähnliche Themen

  • Chinchillas vergesellschaften

    Chinchillas vergesellschaften: Hallo :) Ich habe zwei weibliche Chinchillas, beide sind 4 Jahre alt. Im August wollte ich mir ein Jungtier (Weibchen) zulegen, und wollte mal...
  • 2 Chinchilla Weibchen abzugeben

    2 Chinchilla Weibchen abzugeben: Leider muss ich mich schweren Herzens, aufgrund einer Allergie, von meinen 2 Chinchillas trennen. Die beiden sind Menschen und andere Haustiere...
  • Was mögen Chinchillas am liebsten?

    Was mögen Chinchillas am liebsten?: Hallo ihr lieben :) in der nächsten Zeit habe ich vor, mir Chinchillas zuzulegen. Ich hatte noch nie welche, aus dem Kaninchenalter bin ich raus...
  • Beiges Chinchilla nicht mehr beige :(

    Beiges Chinchilla nicht mehr beige :(: Hallo , mein Chinchilla ( Beige ) war bei mir unterm bett und seit dem ist ihr Fell nicht mehr weiß :x was kann ich machen damit sie wieder sauber...
  • Chinchilla auf Reisen

    Chinchilla auf Reisen: Hallu Ich hab jetzt seit über 2 Wochen ein süßes Chinchilla pärchen. Mitlerweile haben sich die zwei super eingewöhnt und werden immer...
  • Chinchilla auf Reisen - Ähnliche Themen

  • Chinchillas vergesellschaften

    Chinchillas vergesellschaften: Hallo :) Ich habe zwei weibliche Chinchillas, beide sind 4 Jahre alt. Im August wollte ich mir ein Jungtier (Weibchen) zulegen, und wollte mal...
  • 2 Chinchilla Weibchen abzugeben

    2 Chinchilla Weibchen abzugeben: Leider muss ich mich schweren Herzens, aufgrund einer Allergie, von meinen 2 Chinchillas trennen. Die beiden sind Menschen und andere Haustiere...
  • Was mögen Chinchillas am liebsten?

    Was mögen Chinchillas am liebsten?: Hallo ihr lieben :) in der nächsten Zeit habe ich vor, mir Chinchillas zuzulegen. Ich hatte noch nie welche, aus dem Kaninchenalter bin ich raus...
  • Beiges Chinchilla nicht mehr beige :(

    Beiges Chinchilla nicht mehr beige :(: Hallo , mein Chinchilla ( Beige ) war bei mir unterm bett und seit dem ist ihr Fell nicht mehr weiß :x was kann ich machen damit sie wieder sauber...
  • Chinchilla auf Reisen

    Chinchilla auf Reisen: Hallu Ich hab jetzt seit über 2 Wochen ein süßes Chinchilla pärchen. Mitlerweile haben sich die zwei super eingewöhnt und werden immer...