Monty Roberts gut oder schlecht?

Diskutiere Monty Roberts gut oder schlecht? im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; firstHallo :) ich würde mal gerne eure Meinung zu Monty Roberts Art der Ausbildung hören. Bis jetzt fand ich es eignetlich immer sehr gut was er...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fontana94

Fontana94

Registriert seit
24.07.2010
Beiträge
56
Reaktionen
0
Hallo :)

ich würde mal gerne eure Meinung zu Monty Roberts Art der Ausbildung hören. Bis jetzt fand ich es eignetlich immer sehr gut was er tut , da er ja keine körperliche Gewalt anwendet allerdings habe ich jetzt schon von einigen Leuten gehört, dass er die Pferde unter großen Druck setzten würde und die Pferde keinen anderen Ausweg mehr sehen würden als zu ihm zu kommen. Aber ich war auch schon mal in einer seiner Shows und fand eigentlich das die Pferde da alle relativ entspannt waren und es hat eigentlich nichts gezwungen gewirkt...

Ich würde mich freuen wenn ihr zurück schreibt :)
 
20.11.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi

also ich persönlich mag eher Pat Parelli.

Monty Roberts macht im grunde nichts anderes als das Leittier macht, jedoch geht er gleich sehr hart ran und übt psychischen Druck aus, indem er das Pferd (welches ja sehr sozial ist und die Nähe sucht) weg jagt, das macht das Leittier nur wenn der Rangnierdere nicht gehorcht, Monty Roberts gibt dem Pferd aber auch keine andere Wahl und unterwirft somit das Pferd.

das ist nun nicht was ich möchte, ich möchte mein Pferd erziehen und zu meinem Partner machen und dafür ist Pat Parelli einfach, meiner Meinung nach, besser geeignet.

LG

Integra
 
A

Alexandraaaaa

Registriert seit
05.11.2011
Beiträge
314
Reaktionen
0
Ich finde es krass, wenn er einem halbwilden 2 jährigen nach nur einer halben Stunde psychischer Gewalt nen Sattel draufschmeißt und nach ner weiteren halben Stunde alle drei GGA mit ihm reitet..
Wenn das so gut klappt, wieso gewöhnen wir anderen Vollidioten einen 2 jährigen 1 jahr an den Sattel etc bevor wir ihn reiten..?
 
K

Kikyou

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Ich sage es mal so:
Monty Roberts hat viel Gutes in die Pferdeausbildung hineingebracht - vor seienr Zeit war es ja noch so, dass die Pferde solange geschlagen wurden, bis sie psychisch zusammenbrachen und sich danach alles gefallen ließen.
Seine Methoden sind im Kontrast dazu natürlich sehr viel schonender, allerdings wird das Pferd dem Menschen auch hier brutal unterworfen - zwar ohne eine einzige Berührung, aber der psychische Druck ist enorm.
Von diesen "Showvorführungen" halte ich auch nichts. Da werden dann 2jährige Pferde in einer Stunde "zugeritten", obwohl sie die nötige Muskulatur noch gar nicht aufgebaut haben. Na gut, auch da muss man sagen, dass dies im höherklassigen Dressursport bisweilen auch gemacht wird.

Ich würde seine Mittel nur im allergrößten Notfall bei echten "Problempferden" anwenden - ein Pferd langsam und schonend einzureiten ist meines Erachtens sehr viel besser.
 
Serayla

Serayla

Registriert seit
02.09.2010
Beiträge
335
Reaktionen
0
Hey,

also ich muss sagen er hat in Amerika vieles revolutioniert, dort wo es normal war die Tiere zu fesseln und zu schlagen um sie gehörig zu machen. Also da ist es sicherlich ein Fortschritt nach Monty Roberts zu arbeiten. Aber der Umgang mit dem Tier dort und hier könnte ja unterschiedlicher nicht sein. Für den normalen Pferdebesitzer und Liebhaber ist diese Technik bestimmt nicht geeignet und auch nicht notwendig. Man hat ja hier andere Erwartungen an sein Tier und ein anderes Verhältnis zu ihm. In Amerika auf einer Ranch wird es einfach nur als Arbeitstier gesehen zu dem nicht unbedingt eine emotionale Bindung aufgebaut wird sodass es bei Versagen und Ungehorsam wahrscheinlich auch einfach "entsorgt" wird.

Ich habe mich auch eine Zeit lang mit Monty Roberts befasst und muss sagen man kann schon viel über die Kommunikation mit dem Pferd lernen und auch darüber wie sich ein Tier ausdrückt aber man darf dabei nie das Gesamtbild aus den Augen verlieren und muss beachten unter welchen Umständen er diese Technik entwickelt hat. Für einen Liebhaber und Tierfreund der eine Vertrauensbasis zu seinem Tier aufbauen möchte sind andere, sensiblere Methoden weitaus geeigneter.

Also ich finde man kann es nicht als Gut oder Schlecht ansehen. Man muss das eben nur in das richtige Umfeld setzen und dann finde ich es schon gut was er erreicht hat. Und zu diesen Liveshows muss ich sagen auf der einen Seite finde ich es gut und auch notwendig um den Pferdebesitzern klar zu machen dass es auch anders geht und sie sich auch selbst davon überzeugen. Andererseits finde ich es bei uns eigentlich unangebracht. Klar bestimmt interessant zu sehen aber für den Laien sowieso nicht praktizierbar. Also bei uns würde wohl eine DVD reichen :)

Liebe Grüße
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Monty Roberts gut oder schlecht?

Monty Roberts gut oder schlecht? - Ähnliche Themen

  • Australische Studie zweifelt an Monty Roberts Methode

    Australische Studie zweifelt an Monty Roberts Methode: Quelle und vollständiger Bericht: http://www.pferdplus.com/news/neue-studie-wie-pferdefreundlich-ist-monty-roberts-trainingsmethode-wirklich Was...
  • Reitunterricht gut oder schlecht?

    Reitunterricht gut oder schlecht?: Hallo, Ich reite seit 2 Jahren auf Schulpferden in einer Islandpferdereitschule. Die Pferde werden sehr artgerecht auf großen Weiden mit...
  • Wie erkennt man einen guten Reitstall

    Wie erkennt man einen guten Reitstall: Wie erkennt man einen guten Reitstall... Ich habe nun mit Töchterchen Reitstall gewechselt, der vorige war zwar von der tierpflege in Ordnung...
  • Ist Srandsand gut zum reiten?

    Ist Srandsand gut zum reiten?: Hallo, also ich wohne auf einem ehemaligem Starnd (klingt komisch, ist aber so (wasser ist zurück gegangen und der Standsand ist dageblieben, dann...
  • guter Reitstall nähe Linz

    guter Reitstall nähe Linz: Hallo =) Ich suche einen guten Reitstall mit auf Reiterpass aufbauendem Niveau in Linz-Umgebung (ich meine das Linz in Österreich). Wisst ihr da...
  • Ähnliche Themen
  • Australische Studie zweifelt an Monty Roberts Methode

    Australische Studie zweifelt an Monty Roberts Methode: Quelle und vollständiger Bericht: http://www.pferdplus.com/news/neue-studie-wie-pferdefreundlich-ist-monty-roberts-trainingsmethode-wirklich Was...
  • Reitunterricht gut oder schlecht?

    Reitunterricht gut oder schlecht?: Hallo, Ich reite seit 2 Jahren auf Schulpferden in einer Islandpferdereitschule. Die Pferde werden sehr artgerecht auf großen Weiden mit...
  • Wie erkennt man einen guten Reitstall

    Wie erkennt man einen guten Reitstall: Wie erkennt man einen guten Reitstall... Ich habe nun mit Töchterchen Reitstall gewechselt, der vorige war zwar von der tierpflege in Ordnung...
  • Ist Srandsand gut zum reiten?

    Ist Srandsand gut zum reiten?: Hallo, also ich wohne auf einem ehemaligem Starnd (klingt komisch, ist aber so (wasser ist zurück gegangen und der Standsand ist dageblieben, dann...
  • guter Reitstall nähe Linz

    guter Reitstall nähe Linz: Hallo =) Ich suche einen guten Reitstall mit auf Reiterpass aufbauendem Niveau in Linz-Umgebung (ich meine das Linz in Österreich). Wisst ihr da...