Welche Hamsterart eignet sich am besten als Haustier?

Diskutiere Welche Hamsterart eignet sich am besten als Haustier? im Hamsternest Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo! Ich hatte bisher "nur" zwei Goldhamster, ein Männchen und ein Weibchen. Ich war sehr zufrieden mit den beiden, denn beide wurden...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
CheshireLou

CheshireLou

Registriert seit
11.11.2011
Beiträge
351
Reaktionen
0
Hallo!

Ich hatte bisher "nur" zwei Goldhamster, ein Männchen und ein Weibchen.
Ich war sehr zufrieden mit den beiden, denn beide wurden unglaublich
zahm und haben mir viel Freude bereitet.
Nun habe ich aber schon gelesen, dass ich wohl Glück mit den beiden hatte, da sie schon ab ca 17 Uhr aktiv wurden und das wohl nicht die Regel ist.
Wie sieht das denn allgemein aus, welche Hamsterart eignet sich am besten als Haustier?
Für mich persönlich spielt hier die Zahmheit und eine humane Wachphase des Hamsters eine große Rolle.

LG,

CheshireLou
 
22.11.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
Für mich persönlich spielt hier die Zahmheit und eine humane Wachphase des Hamsters eine große Rolle.
Und genau die beiden Dingen kann man keinen direket zuordnen. DAs ist eine reine Charaktersache, da hattest du bisher Glück.
Ich habe z.b. 4 Goldis hier, der erste steht um 17.00 Uhr auf, dann 18.00, 22.00 und der letzte danach. Richtig zahm ist davon eine, die anderen auf alle Fälle Futterzahm.
Meine Zwerge seh ich auch mal am Tage, auch die sind hier nur Futterzahm.

Du kannst Glück haben und einen erwischen er ein Frühaufsteher ist, du kannst aber auch einen Geisterhamster erwischen, den du z.b. nie zu Gesicht bekommst.

Sie sind ja nunmal Nachtaktiv und das sie sich früher zeigen ist unser Glück :D
 
CheshireLou

CheshireLou

Registriert seit
11.11.2011
Beiträge
351
Reaktionen
0
Ich dachte nur, dass es vielleicht bestimmte Arten gibt, die eher aktiv werden oder besser zahm werden als andere.
Na, da habe ich bisher ja wirklich Glück gehabt mit meinen beiden.;)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
Dsungaren sieht man wohl nach oft am Tage wach zu sein (ich habe meine am Tage selten gesehen :D)
Ich kann ja nur von meinen bisherigen sprechen, derzeit 6 und davor 21 Hamster davon 4 Zwerge.

Ich verliebe mich einfach in einer Notstation oder in einen anderen Nothammi und den nehm ich dann, egal ob Zwerg oder Goldi :D
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Zwerghamster stehen wohl generell eher früher auf. Wobei es auch hier jede Menge ausnahmen gibt, mein Robo steht keinesfalls vor 23 Uhr auf und selbst das ist für sie noch früh - dafür turnt sie aber auch morgens bis um 9 durch den Käfig. Tagsüber kommt sie nur mal zum fressen zum raus (das Hamstern hat sie noch nicht für sich entdeckt:roll:) und schlüpft dann gleich wieder in den Bau. Handzahm bzw. Futterzahm ist mein Robo übrigens nicht.

Das ist halt generell bei vielen Hamsterarten so, daher schätze ich von Zeit und Zeit auch meine Rennmäuse, die kommen auch tagsüber ziemlich oft raus und richten sich nach ihrem Halter. Meine stehen z.B. zwischen 17 und 18 Uhr schon am Gitter und wollen eine Runde drehen. Wäre vielleicht auch noch eine "Alternative" (oder wie auch immer man es nennen will).
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
698
Reaktionen
0
Nele (Hybrid) steht auch erst so um 23 -24 Uhr auf, dafür ist sie bis ca. 8 Uhr wach. Wenn ich aufstehe bekommt sie erstmal ihre Stunde auslauf .
Leila (Goldhamster)war fast 24 Std am Tag wach, das war schon nicht mehr normal *lach*
Lou (Goldhamster) war eher Tags über wach und hat nachts geschlafen.
Cooky (Robo) wachte um 24 Uhr auf und ging um 6-7 Uhr wieder schlafen.
Caesaer (Hybrid) hatte unregelmäßge Zeiten und war tagsüber öfters wach.

Man sieht also, es kommt auf den Hamster an^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welche Hamsterart eignet sich am besten als Haustier?

Welche Hamsterart eignet sich am besten als Haustier? - Ähnliche Themen

  • Hamsternamen + Hamsterart

    Hamsternamen + Hamsterart: Heii, Da ich ja bald einen Hamster bekomme, einen Dsungarischer Zwerghamster (steht schon fest). Ich wollte fragen ob ihr einen guten namen...
  • Welche Hamsterart ist das?

    Welche Hamsterart ist das?: Hallooo... Hab diesen süßen Hamster gefunden.. und hätte da ne frage: weiß jemand was das für ne art is?? Danke im voraus! Lg. öhm. ne frage...
  • Welche Hamsterart ist die Beste?

    Welche Hamsterart ist die Beste?: Gold, Teddy, Robo, Dsungi, Campell, Chinese, oder Hyphrid?
  • Hamsterarten Umfrage..

    Hamsterarten Umfrage..: welche Hamsterart findet ihr am besten? Teddyhamster? Pandahamster? Goldhamster...
  • Hamsterarten

    Hamsterarten: Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen... Ich wohne in Spanien und habe mir vor ein paar Monaten einen Hamster gekauft. Ich weiss nur...
  • Hamsterarten - Ähnliche Themen

  • Hamsternamen + Hamsterart

    Hamsternamen + Hamsterart: Heii, Da ich ja bald einen Hamster bekomme, einen Dsungarischer Zwerghamster (steht schon fest). Ich wollte fragen ob ihr einen guten namen...
  • Welche Hamsterart ist das?

    Welche Hamsterart ist das?: Hallooo... Hab diesen süßen Hamster gefunden.. und hätte da ne frage: weiß jemand was das für ne art is?? Danke im voraus! Lg. öhm. ne frage...
  • Welche Hamsterart ist die Beste?

    Welche Hamsterart ist die Beste?: Gold, Teddy, Robo, Dsungi, Campell, Chinese, oder Hyphrid?
  • Hamsterarten Umfrage..

    Hamsterarten Umfrage..: welche Hamsterart findet ihr am besten? Teddyhamster? Pandahamster? Goldhamster...
  • Hamsterarten

    Hamsterarten: Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen... Ich wohne in Spanien und habe mir vor ein paar Monaten einen Hamster gekauft. Ich weiss nur...