Kranker Fuchs??!

Diskutiere Kranker Fuchs??! im Wildtiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo;) seid ca. 3Wochen wird bei uns (ländlich,aber auch mehrere Straßen) ein Fuchs gesucht.. Meine Freundin wohnt 2 Häuser weiter und ihre...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Mascha

Mascha

Registriert seit
26.11.2011
Beiträge
1.296
Reaktionen
0
Hallo;)
seid ca. 3Wochen wird bei uns (ländlich,aber auch mehrere Straßen) ein Fuchs gesucht..
Meine Freundin wohnt 2 Häuser weiter und ihre Kaninchen wurden letztens von ihm gerissen:(
Heute erzählte uns aber unser Nachbar; Als er heute Morgen gegen 5.30 Uhr das Haus verließ, saß eine dunkle Gestalt in der Nähe seiner Haustür.
Er dachte zuerst es wäre nur eine Katze, und versuch
ihn mit "schhhhschh" zu verscheuchen.
Das gelang aber nicht wirklich. Er wollte dann zum Auto gehen doch die Gestalt lief ihm hinterher
Vor Schreck sprang er auf sein Auto.^^
Später hat er sich in sein Auto "gequetscht" und hupte, hupte und hupte...machte Licht an und sah dann, dass es der Fuchs war!!
Der Fuchs ging aber nicht weg auch nicht nach Gehupe! (Später ging er dann)

Jetzt wundert es mich, denn eig. sind Füchse sehr scheu ,doch dieser Fuchs scheint entweder zahm zu sein, oder irgendeine Krankheit zu haben.
Unser anderer Nachbar hatte schon vor ca. 3Wochen den Förster informiert, doch bis jetzt hat er ihn noch nicht bekommen. Heute hat er wieder angerufen.
Er hat jetzt auf seinem Grundstück eine Lebendfalle aufgestellt.
Der Fuchs wurde im Umfeld von ca. 10 Kilometern schon gesehen und einem Bekannten ist er schon fast unters Auto gekommen.
Außerdem meldeten sich schon sehr viele Kaninchenbesitzer, weil sie von ihm todgebissen wurden.

Also meine Frage: weiß jemand, was mit dem Fuchs sein könnte? Er hat ja keine Angst, oder Hemmungen!? Ist er etwa krank? Vllt. hat er ja tollwut:lol::eusa_think:
 
05.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kranker Fuchs??! . Dort wird jeder fündig!
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Also meine Frage: weiß jemand, was mit dem Fuchs sein könnte? Er hat ja keine Angst, oder Hemmungen!? Ist er etwa krank? Vllt. hat er ja tollwut:lol::eusa_think:
Hallo Mascha.
Warum muss ein Tier gleich Krank sein, wenn er Zahm ist? ;)
Ich denke nicht, das dieses Tier Tollwut hat, sonst wären bei euch schon ganz andere Umstände.
Zumal Tollwut seit einigen Jahren schon nicht mehr aufgetaucht ist.
*bis auf die Tollwut bei Fledermäusen, diese lässt sich wohl auch nicht so schnell eindämmen.*

Füchse werden teilweise immer Zahmer, da die Menschen ihm die gelegenheiten dazugeben.

Es liegt eben in seiner Natur Kaninchen zu töten und zufressen.
Um da auf 100%ige sicherheit zubauen, sollte man die Tiere dann wirklich rein holen oder richtig absichern.

Lg, Sanni
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
Hallo

Füchse können erstaunlich zutraulich werden. Gerade Füchse, die nahe von Menschen leben, gewöhnen sich sehr an Menschen und verlieren jegliche Scheu. Das muss nicht zwingend auf eine Krankheit deuten. Eine Freundin von mir wohnt auch in einem Ort, der etwas abgelegen ist, so ein 400 Seelen Dorf. Als sie noch bei uns arbeitet und jeden Morgen gegen 6 Uhr auf den Bus musste, sah sie oft auch Füchse, welche durch den Ort liefen und keinerlei Scheu zeigten. Einer "begleitete" sie sogar mal zur Busstation, was die Freundin dann nicht soooo prickelnd fand. Sie dachte auch, der sei krank, dem war aber nicht so.

Es kann natürlich schon sein, dass er was hat. Wohnst Du denn in einem Tollwutgefährdeten Gebiet? Dann glaube ich aber, hätte der Wildhüter schneller etwas unternommen!

Es kann natürlich auch sein, dass der Fuchs vielleicht mal von einem Menschen grossgezogen und dann wieder frei gelassen wurde. Wer weiss... :eusa_think:
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
Hustenanfall! :mrgreen: Mann, Schatti, mir wäre das nicht mal aufgefallen. Aber ist schon so. Das sind doch diese tollen "Rückbezüglichen" Sätze, die wir im Deutschunterricht auseinander genommen und uns fast tot gelacht hatten. Oh mann.... Erinnerungen kommen auf... :D

Nicht böse gemeint... ;)
 
Mascha

Mascha

Registriert seit
26.11.2011
Beiträge
1.296
Reaktionen
0
Also eig. ist es sehr unwarscheinlich, dass er tollwut hat, aber danke für die "sinnvollen" Antworten :D(Nicht an alle gerichtet^^)
Vor 15Jahren war ein Tollwutfall meinten meine Eltern.
Ok danke für die Antwort:)
Trotzdem hoffe ich, dass der Fuchs gefangen wird, und irgendwo anders untergebracht wird, da wir immoment sowieso die Vergesellschaftung von 4Kaninchen beginnen wollten und da der Zaun auch nicht soo super tief eingebuddelt worden ist, könnte der Fuchs sich ja dort durch buddeln :lol:
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
4.308
Reaktionen
0
Ist Deutschland nicht so gut wie tollwutfrei?
Also wohl eher unwahrscheinlich, dass es das ist ....

Ich würde aber wohl doch einen gewissen Sicherheitsabstand halten. Man weiß ja nie. :?
 
J

jaska

Registriert seit
04.12.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo mascha,

deiner Beschreibung nach, denke ich, dass es ein handaufgezogener Fuchs ist u er deshalb keine Angst vor Menschen hat.
Es könnte gut sein, dass der Fuchs sich nach dem auswildern in der Natur nicht zurecht findet u deshalb Kaninchen usw fressen muss um zu überleben.
Vllt. sucht er auch deswegen den Kontakt zu Menschen um auf seine Not aufmerksam zu machen.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass er seiner menschlichen ziehmutter weggelaufen ist und er deshalb noch gar nicht bereit für die Freiheit ist!

In jedem Fall wird der Jäger in erschießen, auch wenn der Fuchs zahm sein sollte!
Das muss der Jäger mittlerweile schon fast machen, weil der Fuchs zu viel aufmerksamkeit erregt.
Sollte sich nicht bald die Fuchs pflegerin bei dem Jäger melden bzw ihren Fuchs heimholen, wird der Fuchs nicht mehr lange leben.
Sollte es wirklich so sein, dass der Fuchs draussen nicht zurecht kommt, werden sich bald immer mehr Leute beschweren, weil der Fuchs fast gar keine andere Möglichkeit hat, als haus-und nutztiere zu reissen.

Die andere Möglichkeit ist natürlich auch dass er krank ist, doch nach deiner Beschreibung glaube ich da nicht wirklich dran.

Egal wies ist, ich wünsche dem Fuchs alles gute!
Vllt ergibt sich ja doch noch eine andere Lösung.

Gibt es in deiner Nähe vllt auffangstationen oder private wildtierstationen die Du benachrichtigen könntest?
Ich würde das auf jeden Fall versuchen.
Evtl wissen die mehr.

Liebe grüsse
jaska

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Nachtrag zu meinem oberen Beitrag:

Sollte der Fuchs in die lebendfalle gehen, was sehr gut passieren kann, dann prüft bitte bitte zuerst ob der Fuchs zahm ist. Ich würde das sofort versuchen.

Und ruft erst den Jäger wenn der Fuchs tatsächlich krank ist.
Sollte der Fuchs nicht krank u trotzdem zahm sein, würde sich mit Sicherheit jemand finden der bereit wäre den Fuchs langsam u vorsichtig an ein überleben in der Natur zu gewöhnen.

LG
 
Vannchen

Vannchen

Registriert seit
18.11.2011
Beiträge
375
Reaktionen
0
Es wäre echt schade wenn der Fuchs echt zahm ist und dann erschossen wird :(
Eigentlich wäre es sowieso schade wenn er erschossen wird egal ob er zahm ist oder nicht.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Ist Deutschland nicht so gut wie tollwutfrei?
DE ist Tollwutfrei.
Es gab vereinzelt fälle bei Hunden 09/10 die aus dem Ausland nach DE gebracht wurde und Tollwut hatten und einen Mann, der aus dem Urlaub kam und dort von einem Tollwut infizierten Hund gebissen wurde, dieser hatte sie auch.
Aber wirkliche fälle gab es hier nicht mehr.
Es wurden viele Köder dafür ausgelegt.
Was noch Aktiv ist, ist die tollwut bei Fledermäusen.
Aber wie weit die nun mit der Normalen Tollwut zutun hat... Ich kann es nicht sagen.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
An menschliche Zähmung glaube ich nicht-Handaufzuchten einzelner Wildtiere sind grundsätzlich mit (teilweise sogar sexueller) Fehlprägung verbunden.
Der Fuchs wäre zutraulicher gewesen, der Jagdinstinkt nicht richtig ausgeprägt-da sprechen aber die Angriffe auf die Karnickel gegen.
Füchse sind spezialisierte Mäusejäger- wenn sie also so etwas großes wie Kaninchen angreifen, dann haben sie Routine darin, sind meist älter und vorallem "wilder".
Sowas passt nicht zu 'ner verhätschelten Handaufzucht (siehe Avatar ;))-denen muss man das Jagen ja fast "einprügeln".

Was mich wundert-wieso ist der Begriff Staupe noch nicht gefallen?
Im vergangenen Jahr wurden uns zwei "zahme" Füchse in menschlichen Siedlungen gemeldet, die verstört wirkten, kaum auf Umweltreize reagierten und sich nicht verscheuchen ließen.
In beiden Fällen waren es wilde Staupe-Füchse, bei denen die Krankheit soweit ausgebrochen war, dass sie zwar noch laufen kontnen, sie sich jedoch mit bloßen Händen hochnehmen ließen.

Gruß

Urizen
 
J

jaska

Registriert seit
04.12.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo

ich muss natürlich zugeben, dass ich noch keinen Fuchs aufgezogen habe

trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass er einem leckeren Hasenbraten, der leicht erreichbar ist, nicht widerstehen könnte.
Anscheinend hat er das ja zumindest in dem Dorf in letzter Zeit öfter gemacht u ein Kaninchen in nem stall ist einfacher zu jagen, als eine wilde maus.
Vor allem, wenn der Fuchs krank ist.
Doch wie gesagt, ich hab keine persönlichen Erfahrungen mit füchsen.

Es wäre jedenfalls super, wenn er tatsächlich in die lebendfalle gehen würde u er im besten Fall untersucht werden könnte.
Das er krank ist könnte man bestimmt mit einem einigermassen geübten Auge erkennen u ihm dann vllt helfen.

Doch bestimmt wird er eh geschossen, wie so viele Füchse.
Egal ob krank oder zahm.

Liebe grüsse
jaska

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ausserdem:
dem Bericht zufolge wissen wir nicht genau wie zahm er möglich ist.
Kann gut sein, dass er nur auf wenige Personen stark geprägt ist u zu anderen Menschen nur ein bisschen zahm ist.
Er wurde ja immer verscheucht.
Wenn man meinen hund verscheuchen würde, würde sie vllt auch irgendwann keine Lust mehr haben u abhauen.

LG
 
CheshireLou

CheshireLou

Registriert seit
11.11.2011
Beiträge
451
Reaktionen
0
Wir haben schon Füchse aufgezogen und meiner Erfahrung nach werden die Weibchen sehr schnell sehr zahm, wogegen die Männchen zum Glück recht scheu bleiben.
Hoffentlich wird der Fuchs nicht erschossen!
 
Mascha

Mascha

Registriert seit
26.11.2011
Beiträge
1.296
Reaktionen
0
Danke für die vielen Antworten:D
Ich würde es auch seeehr Schade finden, wenn der Fuchs erschossen wird...Er sollte eher...aufjedenfall nicht erschossen werden ;)#
Leider gibt es soweit ich weiß keine Auffangstation bei mir in der Nähe :(
Und ich weiß auch nicht, ob er schon gefangen wurde...
Und icvh weiß AUCH nicht wie man sieht das der Fuchs krank ist oder nicht:(:(
Aber aufjedenfall sind unsere Kaninchen jetzt in Sicherheit :angel:

Falls es Neuse gibt melde ich mich;)
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Wenn der Fuchs Staupe hat, dann erkennt man das ganz gut an oben genannter Symptomatik.
Dann erledigt er sich aber auch bald von alleine oder er ist irgendwann so geschwächt, dass er einfach so eingesammelt werden kann und dann unweigerlich erlöst werden muss.

Vielleicht gibt es keine Auffangstation in deiner Nähe, aber eventuell einen Privatmenschen, der das ehrenamtlich macht.
Diese Privatmenschen machen das meist nicht sooo öffentlich, weil sie dann unweigerlich so viele Tiere bekommen, dass sie das nicht mehr finanzieren können.
Wenn du magst,kannst du mir deinen PLZ-Bereich per PN nennen und ich kann mal in unserer Mod-internen Liste nachschauen.
Vielleicht findet sich ja jemand-wenn nicht,dann hat man's wenigstens versucht.

Ansonsten wäre es schon itneressant zu erfahren,was aus dem Tier geworden ist.

Gruß

Urizen
 
H

HelgaK

Registriert seit
18.05.2006
Beiträge
2.269
Reaktionen
1
Wenn ein Jäger kommt, wird der Fuchs erschossen, nicht gerade vor euch, aber es ist leider sein Todesurteil.
HelgaK
Außerdem kann man Kaninchen-Ställe so absichern, dass der Fuchs die Hasen nicht töten kann.
 
Mascha

Mascha

Registriert seit
26.11.2011
Beiträge
1.296
Reaktionen
0
Ich denke der Fuchs wurde durch die Böller, Raketen etc. an Silvester vertrieben. Wir haben ihn sonst nicht mehr gesehen.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Mascha ich denke ehr das der Gute Zu Grunde gegangen ist. Füchse kennen Menschliche Geräusche und auch Lautstärken des würd sie nur Kurz verschrecken.. aber niemals ganz vertreiben.;)

Hab schon Füchse auf Feldern Jagen sehen vom Weitem..auf dem Feld stand so ne Knall Anlage gegen Vögel. Juckte ihn Herzlich wenig.
 
Faile

Faile

Registriert seit
23.12.2010
Beiträge
437
Reaktionen
0
Hallo,

nur noch eine kurze Story zu den zahmen Wildtieren.
Wir wohnen auch sehr ländlich und mein schwiegervater ging zum Kompost- und kam panisch zurück gerannt. Im Garten LIEGT ein Wildschwein!
Wir also vorsichtig um die Ecke geschaut, das Schwein lag auf der Seite (eine riesen Sau!) atmete schwer und hatte Speichel überall!
Also wurde der Jäger gerufen, es war schon seltsam.
Der kam ,sah das Schwein und sagt, es ist krank - und schoss es natürlich ab.
Das Schwein hat die Menschen immer nah rangelassen und ist nicht panisch geworden- daraus hat er abgeleitet, dass es "in den letzten 'zügen" liegt. Es lag einfach nur schwer atmend da.
Als das Schwein dann hinüber war, haben sie es untersucht.......
und tja....
es war ihr eigenes, ZAHMES schwein!
Die Jägerschaft hatt eine zahme Sau, die sie zur abrichtung ihrer Hunde genutzt haben. Die war HANDZAHM! Ud die war abgehauen und in Panik durch die Stadt gelaufen- bis in den Garten.
Da war sie natürlich fertig mit der Welt, hat ne pause gebraucht, total verschwitzt und hat sic vermutlich auch noch über die Menschen in Grün gefreut, die gekommen sind......

tja so kanns gehen.....hätten sie ihr ne Ohrmakre verpasst, wäre das alles nicht passiert....

bei der Story weis ic immer nicht genau, ob ic lachen oder heulen soll....

Conny
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Bitte was haben die gemacht?
Eine zahme Sau zum Abrichten ihrer Jagdhunde genommen?
Als was wurden die Hunde denn eingesetzt?Weißt du das zufällig noch?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kranker Fuchs??!

Kranker Fuchs??! - Ähnliche Themen

  • Feldmaus kann hinterbeine nicht bewegen

    Feldmaus kann hinterbeine nicht bewegen: Hallo Foris, Ich habe eine kleine Feldmaus im Garten gefunden total verstoert und veraengstigt. Sie hatte sich kaum bewegt darauf habe ich sie...
  • Kleiner Igel krank

    Kleiner Igel krank: Hallo, Habe gestern einen kleinen igel neben seiner toten Mutter gefunden. Hab ihn mit zur Arbeit genommen und in eine Holzkasten nach draußen...
  • Verletzte Babymaus gefunden

    Verletzte Babymaus gefunden: Hallo, ich habe eine Babymaus, wohl frisch auf der Welt in meinem Hof gefunden.:( Ich hätte sie wohl liegen gelassen hätte sie nicht ihren Kopf...
  • Igel krank?

    Igel krank?: Hallo also ich hoffe ich bin richtig. Habe seit 3 Wochen eine Igel Familie die in einem abgestellten Heuhaufen lebt.Sie ernähren sich von dem...
  • (kranken?) Igel gefunden..

    (kranken?) Igel gefunden..: Hallo, ich bräuchte mal schnell eure Hilfe, meine Mum hat gerade auf der Straße einen Igel geunden, er ist verwirrt hin und her getorkelt und hat...
  • (kranken?) Igel gefunden.. - Ähnliche Themen

  • Feldmaus kann hinterbeine nicht bewegen

    Feldmaus kann hinterbeine nicht bewegen: Hallo Foris, Ich habe eine kleine Feldmaus im Garten gefunden total verstoert und veraengstigt. Sie hatte sich kaum bewegt darauf habe ich sie...
  • Kleiner Igel krank

    Kleiner Igel krank: Hallo, Habe gestern einen kleinen igel neben seiner toten Mutter gefunden. Hab ihn mit zur Arbeit genommen und in eine Holzkasten nach draußen...
  • Verletzte Babymaus gefunden

    Verletzte Babymaus gefunden: Hallo, ich habe eine Babymaus, wohl frisch auf der Welt in meinem Hof gefunden.:( Ich hätte sie wohl liegen gelassen hätte sie nicht ihren Kopf...
  • Igel krank?

    Igel krank?: Hallo also ich hoffe ich bin richtig. Habe seit 3 Wochen eine Igel Familie die in einem abgestellten Heuhaufen lebt.Sie ernähren sich von dem...
  • (kranken?) Igel gefunden..

    (kranken?) Igel gefunden..: Hallo, ich bräuchte mal schnell eure Hilfe, meine Mum hat gerade auf der Straße einen Igel geunden, er ist verwirrt hin und her getorkelt und hat...