Neue Katze ausm Tierheim reagiert extrem auf NEIN !

Diskutiere Neue Katze ausm Tierheim reagiert extrem auf NEIN ! im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr lieben:) Seit Samstag haben wir unsere Ella bei uns und sie ist eine etwas faule aber wirklich sehr verschmuste und Liebe Katze (laut...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Däumelinchen

Dabei seit
06.12.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben:)
Seit Samstag haben wir unsere Ella bei uns und sie ist eine etwas faule aber wirklich sehr verschmuste und Liebe Katze (laut Tierheim Freigänger),auch unsere Kinder stören sie überhaupt nicht, sie macht keine anstalten zu kratzen oder ähnliches. ausser eine Sache die Mir
spanisch vorkommt... immer wenn das Wort "Nein" Fällt. Etwas lauter , aber NICHT geschriehen und auch nicht im Bezug auf sie, springt sie sofort auf, oder schreckt auf und rennt schnurstracks zurück in ihre Butze. sie ist ca 2-4 Jahre alt und wurde in der Stadt vor einem Tierfutterladen gefunden. Sie ist wohlgenährt und sieht sehr gepflegt aus... im Tierheim war sie nur ca 1 Monat. Hat sie vielleicht schlechte erfahrungen gemacht? Ihrer verschmuste art ist auch sehr auffällig, kommt mir vor als würde sie versuchen sich bei mir einzu " kratzen"!
Was kann ich dagegen tun. das sie vielleicht die Angst verliert?
Ich würde mich über Tipps und Erfahrungen damit - Riesig freuen, Damit unsere Ella sich hier gut einlebt und sich wohlfühlt. und sie wir bald ihren Freigang gewähren können ohne das sie uns wegläuft!
Lg Däumelinchen:D
 
06.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Wahrscheinlich hat sie Erfahrungen mit Gewalt in Verbindung mit Nein gemacht. Es gibt solche Leute, die meinen eine Katze mit Schwung gegen die nächste Wand werfen und dabei "nein" schreien hätte was mit Erziehung zu tun.

Was ihr am meisten helfen würde wäre wohl ein Artgenosse, der nicht so verängstigt ist, Katzen sind auch wirklich keine Einzelgänger. Gab es im Tierheim keine Katze mit der sie sich gut vertragen hat?
 
D

Däumelinchen

Dabei seit
06.12.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
@ susanne

Leider verträgt sie sich nicht sonderlich gut mit anderen Katzen. Sagt das Tierheim. Sie würde sich stark zurückziehen, wenn andere Katzen/ Kater mit Ihr ein Gehege teilen.Sie wäre dann noch anhänglicher!
Vielleicht heilt die Zeit Ihre " Wunden und wenn sie erstmal wieder ihren Freigang hat. geht es ihr besser. Ich versuche sogut es geht das "wort " nicht zu beniutzen, aber meine KInder brauchen halt doch ab und zu ein Nein.
Sie wird hoffentlich merken, dass dem nix böses folgt -
Danke für deine Antwort und drück uns die Daumen;)
 
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
ja, dann lasst sie sich erst mal einleben. Es kann gut sein, dass sie dann in einem halben jahr weniger Probleme mit Artgenossen hat.

Tierheim ist halt eine total blöde Situation, da wird man aus dem gewohnten Zuhause raus gerissen, sitzt dann in einem kleinen Zimmer das nach Desinfektionsmitteln stinkt, und da soll man dann freundschaften schließen in nur wenigen Wochen - das ist manchmal etwas zu viel verlangt von einer Katze. mit einem Zuhause wo man sich wohl fühlen kann im rücken geht das leichter, sich anzufreunden.
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
15
Ich würde der Katze auch einfach Zeit geben... Wie Susanne schon sagte, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie mit dem "Nein" etwas ziemlich Negatives verknüpft - womöglich wurde sie wirklich geschlagen oder getreten....
Da hilft nur ganz viel Geduld und permanente positive Verstärkung für die Katze... sie muss merken, dass sie bei Euch erstmal gar nix falsch machen kann (selbst wenn sie mal was falsch macht, z. B. an der Tapete kratzt oder eine Pfütze danebengehen sollte....)

Wir haben ja auch zwei Tierheimkatzen (Männlein und Weiblein). Der Kater galt im Tierheim als total schüchtern, scheu, ängstlich. Der hat da nur hinter der Heizung gehockt.... Ich hab´s irgendwie geschafft, ihn hervorzulocken, und die TH-Mitarbeiter waren total erstaunt, das hatten sie bei dem Kater wohl noch nicht erlebt...
Er war anfangs bei uns zu Hause auch noch sehr ängstlich, ist bei jedem Türklingeln stundenlang unter dem Bett verschwunden...
Andererseits ließ er sich auch auch ausgiebig und genüsslich kraulen...
Wir haben jedoch auch die Vermutung, dass er schlechte Erfahrungen mit Fußtritten gemacht hat, denn anfangs machte er Riesensätze, wenn man auch nur an ihm vorbeigehen wollte... Wir haben ihn dann immer ganz ruhig angesprochen, ihn gestreichelt - sodass er merkte: Die wollen nur an mir vorbeigehen, mir passiert nichts.... Noch heute erschrickt er manchmal (ist jetzt anderthalb Jahre her), wenn wir zu nah an ihm vorbeigehen - aber da er immer umgehend eine Streicheleinheit bekommt, lässt er es inzwischen sogar zu, dass man über ihn hinwegsteigt, wenn er uns rechtzeitig bemerkt und man ihn freundlich anspricht....
So ein Trauma hält lange, das will erstmal bewältigt werden....

Ach so - zum Partnertier: Auch hier ist es so, dass im Tierheim völlig unrealistische Bedingungen herrschen - viele Katzen auf engen Raum gezwängt - ständige Fluktuation - das ist nix für so sensible Tiere wie Katzen ;)
Also würde ich es auch hier mit viel Geduld auf jeden Fall mit einer zweiten Katze versuchen...

LG, seven
 
D

Däumelinchen

Dabei seit
06.12.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Vielen lieben Dank für eure Ratschläge und erfahrungen:)
Ich glaube sobald sie raus darf, wird sie sich vielleicht auch mit den Nachbarskatzen anfreunden. allerdings kann ich meinen Mann wohl eher nicht von einer Zweiten Katze überzeugen, aber sie ist ja draußen nicht alleine. Wir leben direkt zwischen einem Pferdehof und einem Geflügel hof (Privat - keine Industrie oder so) Hier gibt es katzen wie sand am Mehr...und Mäuse auch.Wenn sie jetzt noch merkt, dass ihr hier niemand was böses will ( sogar meine Kinder (2j+5J alt) verhalten sich schon total super der Katze gegenüber) wird sie gerne nach Hause kommen , nachdem sie draußen Ihren spaß hatte - das wär schön!
Ich wünsch euch und euren Tiegern noch nen schönen abend! Danke! lg aus dem harz!:angel:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Neue Katze ausm Tierheim reagiert extrem auf NEIN !

Neue Katze ausm Tierheim reagiert extrem auf NEIN ! - Ähnliche Themen

  • Neue Katze isst und trinkt seit Tagen nichts :(

    Neue Katze isst und trinkt seit Tagen nichts :(: Hey liebe Katzeneltern, ich habe folgendes Problem: Meine 5 Jahre alte BKH, welche letzten Samstag bei mir eingezogen ist hat bis jetzt noch...
  • Carlo und Gio treffen aufeinander

    Carlo und Gio treffen aufeinander: Guten Tag, dies ist unser erster Eintrag in diesem Forum. Wir haben zu unserem 2jährigen Kater Carlo gestern unerwartet und spontan einen zweiten...
  • Neue Katze faucht Kater an

    Neue Katze faucht Kater an: Wir haben jetzt seid gestern die Nala bei uns aufgenommen. Sie versteckt sich immer unterm Sofa und faucht unserem Kater smokey an. Gibt es da...
  • Neue Katze zu Kater

    Neue Katze zu Kater: Heute hatte ich den schweren Gang, die Katze (4-5) meiner Mutter einschlafen zu lassen, da meine Mama auf Kur ist. Mein Herz blutet noch aber ich...
  • Katze mit "Tick" an neue Katze gewöhnen?

    Katze mit "Tick" an neue Katze gewöhnen?: ....also der Titel für das Thema ist mir jetzt sehr schwer gefallen, sorry.... ich versuch es kurz zu machen: (hat nicht geklappt, tut mir Leid...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Katze isst und trinkt seit Tagen nichts :(

    Neue Katze isst und trinkt seit Tagen nichts :(: Hey liebe Katzeneltern, ich habe folgendes Problem: Meine 5 Jahre alte BKH, welche letzten Samstag bei mir eingezogen ist hat bis jetzt noch...
  • Carlo und Gio treffen aufeinander

    Carlo und Gio treffen aufeinander: Guten Tag, dies ist unser erster Eintrag in diesem Forum. Wir haben zu unserem 2jährigen Kater Carlo gestern unerwartet und spontan einen zweiten...
  • Neue Katze faucht Kater an

    Neue Katze faucht Kater an: Wir haben jetzt seid gestern die Nala bei uns aufgenommen. Sie versteckt sich immer unterm Sofa und faucht unserem Kater smokey an. Gibt es da...
  • Neue Katze zu Kater

    Neue Katze zu Kater: Heute hatte ich den schweren Gang, die Katze (4-5) meiner Mutter einschlafen zu lassen, da meine Mama auf Kur ist. Mein Herz blutet noch aber ich...
  • Katze mit "Tick" an neue Katze gewöhnen?

    Katze mit "Tick" an neue Katze gewöhnen?: ....also der Titel für das Thema ist mir jetzt sehr schwer gefallen, sorry.... ich versuch es kurz zu machen: (hat nicht geklappt, tut mir Leid...