hamster dreht durch und keine ahnung warum

Diskutiere hamster dreht durch und keine ahnung warum im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; hi :) also ich hab seit ca. einem halben jahr meine kleine hamsterdame, die wohnt in einem über 1m hohen 50x100cm-käfig mit zwei stockwerken...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
leoni0r

leoni0r

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
hi :)
also ich hab seit ca. einem halben jahr meine kleine hamsterdame, die wohnt in einem über 1m hohen 50x100cm-käfig mit zwei stockwerken, stöckchen, ganz viel heu zum wühlen und großem laufrad. und allerlei kletterbauten und dem üblichen krimskrams.
es ging ihr da drin auch relativ gut. am anfang hab ich sie nicht rausgenommen, weil sie mich immer gebissen hat, sodass ich sie gar nicht hätte einfangen können. allmählich wurde sie aber
zahm und ich konnte sie eines tages auch mal aufs bett setzen.
nehm sie seitdem fast jeden abend, also immer, wenn sie früher wach ist, als ich schlafe, raus und lass sie solang herumlaufen und klettern, bis sie irgendwann nervös wird. das sind manchmal nur 10 minuten, dann nehm ich sie meistens später nochmal raus, aber ab und zu fühlt sie sich auch mehr als eine stunde lang wohl.
seit ich sie zum ersten mal rausgenommen hab, knabbert sie stundenlang am gitter, also richtig extrem, wenn ihr das laufrad zu langweilig wird. und ich hab keine ahnung, was ich machen soll. ich meine, der käfig ist doch schon groß genug, zumindest laut den websites, die ich gelesen habe, und sie hat ja auch regelmäßig auslauf. so ein abgrenzding zum laufenlassen will ich nicht unbedingt benutzen, weil wir hier auch zwei katzen haben (mit der fähigkeit, türen zu öffnen), also muss ich ohnehin aufpassen, da kann ich mir die anschaffung eigentlich sparen.
hab aber keine ahnung, was ich der kleinen noch gutes tun kann. ich hab ihr 100 sachen in den käfig gebastelt, eine riesige burg aus heu mit klorollen drin errichtet, aber das interessiert sie alles relativ wenig. nagut, einen tag lang war die burg interessanter als der geschmack des gitters.
gibt es jetzt eine prädestinierte lösung?
 
14.01.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
L

Laurinchen

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
130
Reaktionen
0
hallo,
ich hab mal gelesen, dass, wenn hamster an den gitterstäben nagen, ihnen langweilig ist.aber das muss bei dir ja nicht der fall sein denn du scheinst ja einen großen käfig zu haben wo einem gar nicht langweilig werden kann :)
 
leoni0r

leoni0r

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
ich hab gelesen, dass, wenn die das exzessiv tun, das eine stereotype verhaltensweise ist, also auf gut deutsch, dass die dann total durchdrehen. deswegen mach ich mir ja auch sorgen :/
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Kannstd u mal ein Bild vom Käfig machen?
Wie sieht den genau ihr Auslauf aus und wielange ist da jetzt wirklich am Tag?

Was hat das Laufrad für einen Durchmesser?
 
leoni0r

leoni0r

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
22
Reaktionen
0

hab gemessen, sind bloß 45x75cm :/ hat ja aber 2 stockwerke... :(
auslauf, kp, immer relativ unterschiedlich, im schnitt vielleicht 20 minuten oder so, aber wie gesagt, sie macht das auch, wenn ich sie eine stunde lang draußen hab. waren einmal sogar anderthalb stunden, und kaum war sie drin, hat sie an der tür geroppt. hab sie aber auch vor 5 wochen oder so erst zum ersten mal rausgehabt. ich setz sie halt wohin, wo ich sie im blick hab und lass sie wuseln, solang sie nirgends hingeht, wo ich sie nicht seh oder wo sie irgendwo reinrutschen kann. meistens liegt auch irgendwo noch kram rum, den sie sich in die backen stopfen kann, also knäckebrot, apfelkrips oder sowas, pass da schon einigermaßen auf.
laufrad ist irgendwas um die 22cm.
ich find's halt verwunderlich, dass es ihr in dem käfig 4 monate lang super ging, und auf einmal kriegt sie darin total die krise.
einen noch größeren käfig kann ich kaum kaufen, weil ich kein geld hab. ewig viel auslauf kann ich nicht bieten, weil das viehch erst um 11-12uhr aktiv wird und ich eigentlich um 11 schlafen sollte.
dabei ham so viele leute kleinere käfige und deren tiere findens gut da :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Bart355

Bart355

Registriert seit
06.12.2006
Beiträge
358
Reaktionen
0
hm ich kann da auch nur wieder von mir sprechen und sagen das es bei mir damals auch so war wie ich immer sage bevor ich den großen käfig hatte jetzt macht er es nicht mehr weiß nich wirklich obs jetzt daran gelegen hat aber wird wohl schon so sein langweilig scheints ihm auch nie zu sein :)
 
HamstiMama

HamstiMama

Registriert seit
06.04.2005
Beiträge
1.046
Reaktionen
0
also erstmahl.. das laufrad ist total unqesund... 1.viel zu klein 2. plastik

und hamster moeqen es mehr flaeche zum rennen zu haben..
 
leoni0r

leoni0r

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
also erstmahl.. das laufrad ist total unqesund... 1.viel zu klein 2. plastik

und hamster moeqen es mehr flaeche zum rennen zu haben..
viel zu klein.. nuja, ich habe immer gelesen, 25-30cm, da sind 22 schon nah dran.
ich kann aber auch nicht wirklich ein größeres holen, weil a) teuer und b) kein platz im käfig. plastik... meine güte, ich hatte noch ein metalllaufrad mit gitterfläche zur auswahl, und da find ich ein plastikrad mit geschlossenem boden wohl mal besser.
mehr fläche zum rennen... nu, innem käfig gibt's die nicht wirklich, da kann man sich glaub ich auch auf den kopf stellen :/
wenn ich neureich wär, hätt ich riesenkäfig und monsterlaufrad. hab aber keins, dh etwaige tips sollten das auch nicht voraussetzen.
 
Smirnoff

Smirnoff

Registriert seit
19.11.2006
Beiträge
2.488
Reaktionen
0
also ein hamster muss vom Tierschutzgesetz 100x50x50cm Grundfläche haben. Wie schon HamstiMama gesagt hat is das Laufrad viel zu klein,
den richtigen Käfig kann man sich auch selbst bauen das ist nicht ganz so teuer als wenn man sich den ganzen artgerechten Käfig anfertigen lässt.
Was für einen Hamster hast du denn?
I-wo im Forum gibt es eine Animation mit einem Hamster und einem zukleinen Laufrad.

Man muss für sowas nicht neureich sein.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Hm, ich les immer nur: kein Geld, kein Geld...
Ähm, was ist wenn du mit dem Tier mal zum TA musst, hast du da auch kein Geld? Leg dir doch pro Monat was zurück, damit du deinem Tier auch mal neue Einrichtung kaufen kannst.

Ich finde die nämlich wirklich nicht gerade sehr interessant. Hast du da wirklich auch einen Kleiderhacken drin?

Jegliches Plastik hat in einem Hamsterheim nichts zu suchen!

Slazleckstein sind ungesund und sollten in den Mülleimer geworfen werden!

Wieviele Häuser stehen dem Hamster zur Auswahl, was gibts generell an Versteckmöglichkeiten. Hast du ein Sandbad?

Hast du einen Gold- oder Zwerghamster?

3cm bei einem Laufrad im Durchschnitt machen sehr viel aus!

Ich hatte dich gefragt, wie genau der Auslauf aussieht, wie groß ist er, wie ist er eingerichtet? Besser wäre es bei so einem Tier den Auslauf so anzuschließen, das sie von selbst dort rein gehen kann.

Die Grundfläche von dem Käfig ist auch leider zu klein. Man könnte auch einen Käfig selbst bauen, so teuer muss das garnicht sein.

Was ich toll finde ist das viele Heu, darin können sich die Tiere auch ganz toll verstecken und wenn man darin auch das Futter streut, sind sie eine Weile beschäftigt?

Wie genau gibst du dem Tier sein Trockenfutter und sein Frischfutter?
 
Bart355

Bart355

Registriert seit
06.12.2006
Beiträge
358
Reaktionen
0
Mein opa hat mir ja vor paar Wochen einen Kasten gebaut aus altem Holz was er übrig hatte... wir musste nur draht kaufen für 10€ günstiger gehts einfach nicht :)
 
leoni0r

leoni0r

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
nu, n großer käfig ließe sich auftreiben, muss den halt erst wieder instandsetzen, aber der ist auch mehr hoch als breit, war mal n selbstgebastelter rattenkäfig. weiß zwar nicht genau, wo ich den platz hernehmen soll.. aber nu, wenn ihr sagt, dass liegt daran, wird das wohl so sein. hab mich zwar davor gefürchtet, weil viel arbeit und viel weniger platz für mich, aber nun.
sandbad hört sich cool an. das muss ich machen.
futter geb ich ihr immer mal anders. manchmal lass ich sie welches aus der hand nehmen, manchmal leg ich's in die schale, manchmal tu ich es irgendwo anders im käfig hin, und getrocknetes brot klemm ich meistens oben an die decke, da kann sie dann hinklettern. frisches zeug geb ich ihr einfach so, wenn mir grad einfällt, dass ich ihr welches geben könnte.
auslauf: ich lass sie halt durch mein zimmer rennen. schuhe findet sie super..
wie gesagt, ich kann das vieh eh nicht wirklich unbeaufsichtigt laufen lassen, vor allem hab ich keinen platz, um eine dauerhafte konstruktion aufzustellen. weiß schon, dass es besser wäre, am besten eine ganze welt für das tierchen zu bauen, aber irgendwo muss es doch auch im machbaren bleiben.

das mit plastik versteh ich nicht. die knabbert da doch gar nicht dran rum. also, als meine schwester mal mäuse hatte, die haben alles zerlegt, das würd ich einsehen. aber der hamster? der zernagt maximal den nagerstein, wenn überhaupt.
na ja, einleuchtende erklärung vorausgesetzt, ist es ja garkein problem, das meiste zu ersetzen, bis auf das laufrad - weil ich hab noch kein größeres und/oder eins aus holz für weniger als 30 euro gesehen - und die hab ich nicht. (ich will nicht unbedingt meine ganze persönliche situation schildern. könnt ihr damit leben, dass ich wirklich gar nichts hab?)

na ja, jedenfalls n ganz normaler hamster, ohne viel fell und ohne viel klein

ah und btw, ich hab garkein problem mit kritik und find verbesserungsvorschläge und hinweise super. bin auch durchaus gewillt, was zu tun. allerdings solltet ihr dabei beachten, dass ich einfach viel nicht weiß. ich hab zwar herumgelesen, aber eigentlich sind haustiere nicht mein hauptsächliches hobby. ich fühl mich relativ schnell angegriffen, also seid bitte einfach lieb ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Wenn sie mal doch dran knabbern sollte und so einen Plastiksplitter verschlickt, kann sie sich damit innere Verletzungen zuziehen, vor allem dann wenn im magen noch die Weichmacher herausgelöst werden, dann wirds ganz gefährlich.

Wie oben schon geschrieben, der Nagestein sollte raus.

Ich hab nicht gesagt, das es unbedingt an der Käfiggröße liegt. Mir fällt hauptsächlich auf, das du keinen richtigen Auslauf gibst. Einfach nur so durchs Zimmer zu laufen, ist nicht gerade sehr interessant. Das sollte mit Labyrinthen usw. eingerichtet sein, viele Klorollen und Zewarollen. Berge aus Heu usw. in denen man leckere Sachen versteckt.

Der Auslauf muss ja nicht unbedingt fest sein. Man kann etwas zusammenklappbares basteln das man nach dem Auslauf immer wieder schön in einer Ecke verstauen kann. Ich sehe einfach nur das das Tier im Moment anscheinend nicht ausgelastet ist.
 
leoni0r

leoni0r

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
Wenn sie mal doch dran knabbern sollte und so einen Plastiksplitter verschlickt, kann sie sich damit innere Verletzungen zuziehen, vor allem dann wenn im magen noch die Weichmacher herausgelöst werden, dann wirds ganz gefährlich.
hm. klingt erklärend.

Wie oben schon geschrieben, der Nagestein sollte raus.
schon passiert ;-)

Mir fällt hauptsächlich auf, das du keinen richtigen Auslauf gibst. Einfach nur so durchs Zimmer zu laufen, ist nicht gerade sehr interessant. Das sollte mit Labyrinthen usw. eingerichtet sein, viele Klorollen und Zewarollen. Berge aus Heu usw. in denen man leckere Sachen versteckt.
uhhh... du weißt nicht, wie mein zimmer aussieht :X klorollen und zewarollen hab ich aber sogar ganz ganz viele auf dem tisch. da klettert sie immer rum.

Der Auslauf muss ja nicht unbedingt fest sein. Man kann etwas zusammenklappbares basteln das man nach dem Auslauf immer wieder schön in einer Ecke verstauen kann.
nu, da kann ich sie aber auch einfach abends eine stunde so herumlaufen lassen. in so nem auslaufgehege, das wär eher blöd, da bräuchte ich dann nämlich noch einen auslauffußboden, weil sie sich dann garantiert eine ecke suchen würde, und ich weiß schon, welches trampeltier da nachtsüber drüberfallen würde. hab ja kein(en zugang zu einem) wohnzimmer oder sowas.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Wieso soll nachts einer durch das Auslaufgehege laufen? Das steht doch in deinem Zimmer oder?

da könnte man den Käfig dann direkt reinstellen und das Tier könnte dann nachts, wenn es wirklich aktiv und munter ist, raus und rein wie es wollte, das wäre am besten.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Ja, aber wenn ich doch weiß das da was steht und es gibt auch so eine Erfindung die nennt sich Licht :mrgreen:
 
Bart355

Bart355

Registriert seit
06.12.2006
Beiträge
358
Reaktionen
0
sehr schön :D hoffe wir sehen dann bald Fotos von einem schönen "großen" Hamsterheim :) da machts dann auch viel mehr spaß umzugestalten und sich sachen einfallen zulassen (ich sprech aus eigener erfahrung)
 
leoni0r

leoni0r

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
hahahahaha.
also, sie hat jetzt seit einer ganzen weile einen riesigen käfig. der ist mehr als einen meter lang, noch ein ganzes stück höher und, kp, vielleicht einen dreiviertel meter breit. mit schön viel heu und buddelspaß und vielen ästen zum klettern.
da drinne hält sie es aus, auch, wenn ich sie manchmal abends nicht rauslasse, aber in der regel tu ich das jeden abend so zwischen einer halben und zwei stunden, selten länger, je nachdem, wann sie wach ist und ich pennen muss.
mein zimmer ist schon ziemlich groß.
das geile ist jetzt:
das vieh knabbert an der zimmertür. nicht mehr am gitter vom käfig, nein, das hat sie völlig eingestellt. sie hebt sich das jetzt auf.
ich lasse sie aus dem käfig raus, sie rennt auf die tür zu und macht sich dran zu schaffen. also sie reißt am teppich vor der tür herum und versucht andauernd, unten durchzukrabbeln.
das ist doch mal der hammer :E
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

hamster dreht durch und keine ahnung warum

hamster dreht durch und keine ahnung warum - Ähnliche Themen

  • Sehe meinen Hamster nie

    Sehe meinen Hamster nie: Hallo, Ich habe seit ungefähr einem Monat einen weiblichen dschungarischen Zwerghamster und habe sie von Anfang an nie zu Gesicht bekommen. Ich...
  • Hamster dreht durch :(

    Hamster dreht durch :(: Hallo erstmal, ich habe seid ungefähr einem halben Jahr einen süßen Roborowski-Hamster, er ist nicht der Erste seiner Art, der bei mir wohnen...
  • Hamster dreht durch !!!!

    Hamster dreht durch !!!!: Hallo, habe mir vor 2 Wochen nen Zwerghamster gekauft. Und seit neusten quieckt er immer wie verückt und legt sich auf den Rücken... völlig ohne...
  • Hamster dreht durch bin ratlos

    Hamster dreht durch bin ratlos: Hallo, Wir haben ein problem, mein Bruder hat sich einen Hamster gekauft doch der ist nach kurzer zeit völlig hyperaktiv geworden und hat nicht...
  • hamster dreht durch

    hamster dreht durch: ich habe mir vor 2 wochen einen teddyhamster zugelegt und gerade ist er völlig am durchdrehen :shock: sein käfig ist 100cm x 50cm mit einer 2...
  • hamster dreht durch - Ähnliche Themen

  • Sehe meinen Hamster nie

    Sehe meinen Hamster nie: Hallo, Ich habe seit ungefähr einem Monat einen weiblichen dschungarischen Zwerghamster und habe sie von Anfang an nie zu Gesicht bekommen. Ich...
  • Hamster dreht durch :(

    Hamster dreht durch :(: Hallo erstmal, ich habe seid ungefähr einem halben Jahr einen süßen Roborowski-Hamster, er ist nicht der Erste seiner Art, der bei mir wohnen...
  • Hamster dreht durch !!!!

    Hamster dreht durch !!!!: Hallo, habe mir vor 2 Wochen nen Zwerghamster gekauft. Und seit neusten quieckt er immer wie verückt und legt sich auf den Rücken... völlig ohne...
  • Hamster dreht durch bin ratlos

    Hamster dreht durch bin ratlos: Hallo, Wir haben ein problem, mein Bruder hat sich einen Hamster gekauft doch der ist nach kurzer zeit völlig hyperaktiv geworden und hat nicht...
  • hamster dreht durch

    hamster dreht durch: ich habe mir vor 2 wochen einen teddyhamster zugelegt und gerade ist er völlig am durchdrehen :shock: sein käfig ist 100cm x 50cm mit einer 2...