Frettchen - Geschlechtsbestimmung

Diskutiere Frettchen - Geschlechtsbestimmung im Frettchen Gesundheit Forum im Bereich Frettchen Forum; Hallo liebe Community :) Ich möchte mir 2 Frettchen anschaffen. Am besten 2 Fähen. Nur woran erkenn ich bei Jungtieren, dass es Fähen sind? Ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

freaksy

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hallo liebe Community :)

Ich möchte mir 2 Frettchen anschaffen. Am besten 2 Fähen. Nur woran erkenn ich bei Jungtieren, dass es Fähen sind?
Ich weiß, dass, wie bei Ratten auch, gilt dass die Geschlechtsorgane bei
Männchen doppelt so weit entfernt sind vom After wie bei den Weibchen. Nur was mach ich wenn der ganze Wurf Männchen sind ;) Dann hab ich keinen Vergleich ^^
Hättet ihr vllt ein Bild um mich aufzuklären :D


Heute Abend um 18 Uhr hab ich ein Probeschnuppern bei 6 Welpen... Und da ich prinzipiell erstmal niemandem trau ;) Denn der werte Herr aus der Zoohandlung, der mir meine 2 ersten Ratten verkauft hat meinte das sind definitiv männchen ^^ Tadaahh :) Es waren 2 trächtige Weibchen. Also ich bin da erts mal vorsichtig. Ich hoffe ihr helft mir :)


Viele Liebe Grüße, freaksy
 
08.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Frettchen - Geschlechtsbestimmung . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
Huhu,

ein serioeser Zuechter kann dir die Geschlechter einwandfrei bestimmen, kann er das nicht oder du hast Zweifel, dann lass die Finger davon. Bei Zoohandlungen sowieso.
Wenn du Anfaenger bist, solltest du dich eh besser bei ausgewachsenen und bereits kastrierten und vor allem freundlichen Tieren umschauen, anstatt dir kleine Ueberraschungspakete zu holen.
In Frettchenhilfen warten jede Menge geeignete Anfaengerpaerchen auf ein neues Zuhause, das Geschlecht 100 % sicher und bereits kastriert.
 
F

freaksy

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hi Nienor,
Danke für die schnelle Antwort. Ich bin nun schon etwas länger auf der Suche und ich finde keine Frettchen. Mein "Wunsch" wär natürlich 2 Fähen die schon aus der "pubertät" raus sind ;) Nur ich finde hier seid Monaten nichts.. und wenn dann nur seeehr unseriöse Leute :(
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Hallo,

wie Nienor bereits geschrieben hat, sollten sich Frettchen-Anfänger lieber nicht gleich Welpen holen. Erfahrungsgemäß sind Anfänger mit Welpen schnell überfordert, da sie doch noch sehr übermütig sind und erst erzogen werden müssen. Ich würde dir auch raten, dich einfach mal an eine Frettchenhilfe zu wenden - da kannst du dir sicher sein, dass du das richtige Geschlecht erfährst ;)

Wo gehst du denn Probeschnuppern?

Rüden und Fähen erkennt man ganz leicht auseinander, wenn man ihren Bauch anschaut:

Das ist ein Rüde, das Ding am Bauch ist der Penis


und das eine Fähe, die haben logischerweise keinen ;)


EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hast du dich denn schon mal an eine Frettchenhilfe gewandt? Auch wenn der Sitz der Hilfe nicht direkt in deiner Nähe ist, die Mitglieder sind oft über's ganze Land verteilt, da findet sich sicher jemand in deiner Nähe ;)
 
F

freaksy

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
OK da ist der Unterschied wirklich deutlich ^^
Ich hab jetzt grade tatsächlich jm in meiner Nähe gefunden der seine beiden frettchen abgeben möchte die sind 6 monate und 1,5 Jahre. ein Rüde und eine Fähe. Das klingt doch schon besser oder? :)) Geht das denn gut. Die Fähe ist die Mutter von dem Rüden

Liebe grüße
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
1.949
Reaktionen
0
Bei Frettchen ist die Geschlechterzusammenstellung eigentlich völlig egal.
Wichtig ist nur, dass beide kastriert sind. Zum einen um Fortpflanzung zu verhindern, zum anderen aber, weil eine Kastra die einzige Möglichkeit darstellt, die Fähre vor der Dauerranz zu schützen! Und einen unkastrierten Rüden hält man auch nicht so einfach. Geruchlich ist das schon fies, vorallem aber ist es deutlicher Stress für die Tiere und kann u.U zu erhöhter Aggressionsbereitschaft führen.

Du solltest also vorsichtig sein, von wem du dir Frettchen holst. Auch bei Privatleuten kann man ganz schnell auf die Nase fallen.

Aber darf ich so generell fragen, wie es mit deinem Infostand aussieht? Hast du vielleicht noch andere Fragen zur Tierart, Haltung oder Sonstigem? :)
 
F

freaksy

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Lieb dass du fragst :)
Ja das mit der Kastration war mir bewusst .. Sie darf mit ihren 1,5 jahren ja kastriert werden aber er? wie alt muss er sein?
und ich hätte noch eine frage. sie schreibt die beiden wären quasi stubenrein (es geht immer mal was daneben ich weiß ;)) wenn ich die jetzt zu mir in die wohnung hol behalten die das wohl gleich bei?
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Naja, so völlig egal ist das ja auch nicht. Ich weiß schon gern, ob ich nun Rüden oder Fähen hab ;)

Bzgl. Stubenreinheit: Das kommt auf die Frettchen an. Es kann sein, dass sie der Meinung sind, du hast du wenig Klos aufgestellt oder diese an den falschen Orten und sie deshalb daneben machen. Der Umzugsstress kann auch dafür verantwortlich sein, dass etwas daneben geht. Meine gingen von Anfang an recht brav aufs Klo, hab in der ersten Zeit natürlich trotzdem immer gelobt, wenn ich eines im Klo erwischt hab ;)
 
F

freaksy

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
andie, war dein erster satz an mich gerichtet? hab ich gesagt dass mir das egal ist *verwirrt* :)

Ich hoffe mal bei den beiden klappt das dann auch so gut wie bei deinen ^^ ich freu mich schon so .. :)
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Nein, war nicht an dich gerichtet, ich habe Kasary's Satz falsch gelesen :uups:
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
1.949
Reaktionen
0
@andie: Haha, nein. Ich weiß auch ganz gern, was ich hier rumwuseln hab. ;)
Aber ob man nun Fähe/Fähe, Fähe/Rüde oder Rüde/Rüde hält ist vom Prinzip her egal. Die Geschlechter verstehen sich untereinander genauso gut, wie Männlein/Weiblein.

@Freaksy: Meistens wissen die Frettchen durchaus, für was die Klokiste gut ist. Ich würde aber sicherheitshalber versuchen sie aktiv direkt aufs Tö zu setzen und zu belohnen. Sicher ist sicher! ;)
 
F

freaksy

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Also ich komm grade von meiner "Schnupperstunde" und muss sagen ich bin da nicht ganz ohne Blessuren rausgekommen. Aber das war ja abzusehen ^^ und ich habe mich jetzt tatsächlich auch vollkommen dagegen entschieden jungtiere aufzunehmen. Ich hätte einfach zu viel
Angst, dass ich das mit der Erziehung nicht richtig hinbekomme und das wär ja schade :)

aber eine Frage hätt ich noch: wie alt müssen die beiden Nasen denn sein, damit ich die kastrieren lassen kann?
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Fähen sollten am besten vor der ersten Ranz kastriert werden. So mit 6 Monaten kann man sie bedenkenlos kastrieren lassen. Bei Rüden wirst du es schon merken, die beginnen zu riechen und an den Hoden erkennt man es.
Wenn du aber ältere Tiere nimmst, sollten die in der Regel eh schon kastriert sein.
 
F

freaksy

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Also ihre beiden sind nicht kastriert wie gesagt die fähe ist 1,5 der rüde 0,5 jahre, kann ich den rüden dann auch erst kastrieren wenn er in die ranz kommt oder hab ich das jetzt falsch verstanden?
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Sitzt die Fähe denn mit dem Rüden zusammen? Dann sollte sie auf jeden Fall so schnell wie möglich kastriert werden, am besten vorgestern ;) Wenn die Hoden beim Rüden gut sichtbar sind, kann er auch schon kastriert werden. Einfach mal den TA fragen ;)
 
F

freaksy

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
ohje nicht dass ich wieder das glück habe und mir ein trächtiges tier anlache :/
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
4.334
Reaktionen
0
Mit etwas Glück, hat er sie noch nicht gedeckt, dann muss es jetzt aber schnell gehen mit dem kastrieren. Warum sind die beiden denn nicht kastriert und wo hast du sie gefunden?
 
F

freaksy

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Ich bin in den kleinanzeigen draufgestossen. warum die nicht kastriert sind weiß ich auch nicht .___. aber wenn seine hoden nich nicht ausgeprägt sind besteht doch keine gefahr oder?
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
1.949
Reaktionen
0
Der Rüde ist noch sehr jung, von daher stehen die Chancen gut, dass er das Mädel nicht gedeckt hat. Mal ganz davon abgesehen, das momentan eigentlich noch keine Ranzzeit ist.
Ich würde dir empfehlen, dass du die Fähe sofort kastrieren lässt und den Rüden, sobald er erste Ranzzeichen zeigt.
Bei Rüden kannst du bedenkenlos in die Ranz reingehen. Du solltest erst kastrieren lassen, wenn er anfängt zu müffeln und die Hoden abgesenkt sind.

Wann übernimmst du die Frettchen? Und hast du schon alles fertig?

LG
 
F

freaksy

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
43
Reaktionen
0
Ich übernehm die Frettchen erst Ende Januar :)
Und das mit der Kastration hatte ich auch genauso geplant .. die Fähe sofot und den rüden sofort wenns möglich ist
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Frettchen - Geschlechtsbestimmung

Frettchen - Geschlechtsbestimmung - Ähnliche Themen

  • Frettchen Husten

    Frettchen Husten: Hallo, mein Frettchenrüde Mucki-Dick hustet alle paar Tage mal. Das hört sich dann im Moment schlimm an. Meine beiden Fähen machen das nie. Er...
  • Frettchen nur noch Haut und Knochen

    Frettchen nur noch Haut und Knochen: Hallo ihr Lieben, mein Frettchenrüde Gizmo (6 Jahre alt) ist nur noch Haut und Knochen. Er war schon immer derjenige, der etwas dünner war. Aber...
  • Frettchen hat Wasser im Bauch

    Frettchen hat Wasser im Bauch: Hallo Leute, war heute mit meinem Rüden beim Tierarzt und es wurden ihm 650 ml Flüssigkeit aus dem Bauch gezogen!:( Darin sind erhöhte Leukos...
  • Frettchen Erkrankung ???

    Frettchen Erkrankung ???: Hallo ich habe sorge um eines meiner beiden frettchen beides rüden und Geschwister eddi hat seit heute morgen weißen schleimigen Kot bzw weis ich...
  • Flöhe

    Flöhe: hallo zusammen. Ich hoffe das ihr mir helfen könnt wir habe zwei Frettchen und hatten noch nie Probleme mit Flöhe. Jetzt aber schon das zweite Mal...
  • Flöhe - Ähnliche Themen

  • Frettchen Husten

    Frettchen Husten: Hallo, mein Frettchenrüde Mucki-Dick hustet alle paar Tage mal. Das hört sich dann im Moment schlimm an. Meine beiden Fähen machen das nie. Er...
  • Frettchen nur noch Haut und Knochen

    Frettchen nur noch Haut und Knochen: Hallo ihr Lieben, mein Frettchenrüde Gizmo (6 Jahre alt) ist nur noch Haut und Knochen. Er war schon immer derjenige, der etwas dünner war. Aber...
  • Frettchen hat Wasser im Bauch

    Frettchen hat Wasser im Bauch: Hallo Leute, war heute mit meinem Rüden beim Tierarzt und es wurden ihm 650 ml Flüssigkeit aus dem Bauch gezogen!:( Darin sind erhöhte Leukos...
  • Frettchen Erkrankung ???

    Frettchen Erkrankung ???: Hallo ich habe sorge um eines meiner beiden frettchen beides rüden und Geschwister eddi hat seit heute morgen weißen schleimigen Kot bzw weis ich...
  • Flöhe

    Flöhe: hallo zusammen. Ich hoffe das ihr mir helfen könnt wir habe zwei Frettchen und hatten noch nie Probleme mit Flöhe. Jetzt aber schon das zweite Mal...