wo erster galopp

Diskutiere wo erster galopp im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; hallo hatte ja das problem das mein pony im galopp durchging,also im roundpen und auf dem platz,der allerdings echt klein ist. einmal galoppierte...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
hallo
hatte ja das problem das mein pony im galopp durchging,also im roundpen und auf dem platz,der allerdings echt klein ist.
einmal galoppierte sie aus dem trab los,und ging durch.
ich arbeitete viel an uns,und seit
einigen tagen ist der trab echt machbar,das vertrauen wächst.
nun überlege ich,ob und wann uund vor allem wo ich den ersten galopp wagen soll.
ich denke auf dem platz ist ungünstig,der er echt klein ist,und ich nciht weis,ob sie sich da genug ausbalanciert,und vielleicht deswegen losrennt,wenn dem nciht so ist.
meine idee:
ich festige den trab,und geh irgendwann mal so langsam bissel ins gelände ,wenn ich dann da nen kleinen berg oder ne ebene strecke sehe,galoppiere ich mal.
ich finde esirgendwie besser,als auf dem kleinen platz,weil ich angst habe,das sie in den "zaun" rennt.
also ist nur so ne abgrenzung aus bändern.

was meint ihr?
lg
 
10.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: wo erster galopp . Dort wird jeder fündig!
Schuttengel

Schuttengel

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
1.829
Reaktionen
0
Wenn du draußen angaloppieren möchtest würde ich zusätzlich noch darauf achten dass du irgendwo nen Zirkel anlegen kannst wenn sie durchgeht.
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
is das denn ne gute iddee,es auf draussen zu verlegen?
 
***jacqueline***16

***jacqueline***16

Registriert seit
18.07.2011
Beiträge
2.403
Reaktionen
0
naja wenn sie schon am reitplatz durchgeht ist gelände vllt nicht so gut ! kann auch böse ausgehen mit den straßen oder so ! ich würd es lieber am platz oder roundpen machen wenn sie im trab sicher geht !
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
roundpen habe ich nimma,und beim platz ging die einmal übel durch,lief fast in die absperrung,sah sie in letzter sekunde,wandte dann abrupt ab und all die dinge,ich dachte eben,wenn sie eine gerade strecke hat,wäre es besser,wenn sie durchgeht,hab ich da die möglichkeit sie weiter zu treiben..
in der halle früher wo es ja gerade ging,war es besser
 
***jacqueline***16

***jacqueline***16

Registriert seit
18.07.2011
Beiträge
2.403
Reaktionen
0
hmm also wenn du wirklich lange gerade hast oder sogar einen berg dann kannst du es ja probieren aber du musst dir wirklich sicher sein das keine straße weit und breit in sicht ist ! das kann böse ausgehen - hab ich selbst schon erlebt bzw. meiner freundin ist fasst ein auto reingefahn !
 
Die Katha

Die Katha

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
707
Reaktionen
0
Gebe allen Vorrednern recht.
Aber kannst du nicht vllt. iwo in der Umgebung mal zu einer schönen großen Halle reiten/fahren und dann ein paar mal üben ?
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
ne habe ich nciht in der nähe...
naja also wasist jetzt besser?
oder soll ich im moment erst weiter vetrauen aufbauen und schritt und trab reiten?
bis vor gut 2 wochen war ich mega ängstlich und unsicher und an trab war da nciht zu denken.
ritt dann nur schritt,und tastete mich an den trab ran.
ich habe sie ja erst 6 wochen.
im schritt und trab vertraue ich ihr,aber hab nur angst,das sie im galopp durchgeht.
wenn das auf dem platz passiert,was mach ich da am besten?
und wie regulier ich dastempo
 
Die Katha

Die Katha

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
707
Reaktionen
0
Hinsetzte, und beruhigend Sprechen, kannst auch nur 'woooohhhh' sagen ..
Zügel natürlich auch annehmen, aber erstmal durch den sitzt versuchen, sie wieder zurückzubekommen. Und nach möglickeit abwenden ..
Wenn sie bocken sollte(konnte ich jetzt nicht entnehmen), dann gehe ich immer in den leichten sitz und lehne mich im NOTFALL mit dem zügel nach hinten, um den kopf oben zu halten. Ich weiß hört sich böse an, funktioniert aber meist ;)
Ich würde aber erstmal noch ein bisschen weiter Trab reiten ..
 
Mascha

Mascha

Registriert seit
26.11.2011
Beiträge
1.296
Reaktionen
0
Mhmm vllt. kannst du es ja auf einer nicht rutschigen großen Weide versuchen (natürlich ohne Pferde drauf:D).
Und wenn ein Stromzaun die Koppel umrandet, würde ich den Strom abstellen ^^:D
LG
 
***jacqueline***16

***jacqueline***16

Registriert seit
18.07.2011
Beiträge
2.403
Reaktionen
0
also wenn du sie erst 6 wochen hast, würd ich erst mehr vertrauen aufbauen und alles im trab festigen ! sie wird dir dann schon sagen wenn sie gallopieren möchte !
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Also ganz ehrlich? Festige weiter das Vertrauen, reite viel schritt und trab (bei euch auf dem reitplatz) mit vielen handwechseln und zirkeln und dann würde ich sie zusätzlich auf dem platz longieren. Auch erstmal nur bis zum trab. so lernt sie sich auf dem kleinen zirkel auszubalancieren, und dann kannst du auch galopp ausprobieren. So würde ich das machen.

ich würde NIE den versuch starten, wenn ich weiß, dass mein pferd eventuell durchgeht, im gelände zu galoppieren, weder alleine noch zu zweit (wettrennen...). es kann gefährlich enden!! selbst wenn du auf einem langen, endlosen feldweg reitest es kann immer passieren, dass dein pferd kopflos rennt... sie merkt sich das und bups hast du den salat...

Kannst ja mal berichten, was du nun machst! ;)

Wenn sie dir auf dem platz durchgeht, versuch sie mit deiner stimme zu beruhigen, sitz schwer nach hinten im sattel und mach paraden mit den zügeln. nicht krampfhaft ziehen, sondern immer annehmen wieder bissl nachgeben und annehmen. meist klappt das... oder versuchen einen zirkel zu reiten und immer kleiner werden lassen.
 
Schuttengel

Schuttengel

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
1.829
Reaktionen
0
nachdem was du hier schreibst nehm ich meine erste Aussage wieder zurück, bzw vielmehr würde ich da einfach nichts riskieren. Ich hab das Gefühl dass du von deiner eigenen Idee nicht ganz so überzeugt bist und du solltest dir sehr sicher sein, weil das Pferd ja freilich merkt wenn du unsicher bist und dann kanns nur schief gehen. Somit schließe ich mich hierbei Askan an und denke auch dass du dich zunächst lieber auf Schritt und Trab beschränken solltest :)
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Huhu Fipsi!

Wie läuft es denn inzwischen? Hast du was ausprobiert? Wünsche dir weiterhin viel Spaß mit deinem Stütchen!
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
danke ihr lieben.
also ich reite momentan (je nach wetter) schritt und bissel trab,longiere sie momentan auf stimme,hab sie aber auch immer an derlonge galoppieren lassen,allerdings rannte sie beim ersten mal wie eine irre,und mittleweile galoppiert sie recht ruhig zwei runden und pariert alleine durch...
wenn das beim reiten so wär,wär es besser,als das wegrennen...
aber ich verlasse mich auf mein gefühl,wann es soweit ist.
werde wie gesagt schritt,trab arbeit auf dem platz,longieren,und spaziergänge an der hand ins gelände,da madame da beim reiten doof macht,also einfach umdreht,sich nciht mehr wenden lässt etc..
und wenn sie was nicht kennt im gelände,und man drauf sitzt,wendet sie,trabt iwie während dem wenden an und so dinge,die recht gefährlich werden können...
also machen wir sie mal an der hand geländefest und sehen dann weiter
mich durchzusetzten muss ich auch lernen ,ich weis.
fühlemich aber im moemnt auch nciht so wohl im gelände..
reite lieber platz,hab aber angst das das nciht gut ist,da der platz nur ca 15 mal 15ist
 
Die Katha

Die Katha

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
707
Reaktionen
0
Wenn du vorsichtig reitest und viele Handwechsel einbaust und vllt. halt sie auch mal an der Hand längere gerade Strecken führst, sollte das vorerst nicht euer größtes Problem sein.. ;)
Ich meine schön ist das vllt nicht, aber das soll ja auch nicht immer so bleiben, wenn ich das richtig verstanden habe ;)
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
naja entweder derplatz oder eben gelände...
heute hat sie voll doof gemacht,bin rechts abgebogen,wollte dann wieder rechts und sie weigert sich und zieht nach links,genau die tour die sie imgelände macht..
habe es natürlich oft probiert,sie ist dann nach dem abbiegen direkt angetrabt und son mist.
ist pertou nciht nach rechts,nur ganzselten.
kamich von links,bog links ab und wollte dann genau wie vorher rechts,ging es besser..keine ahnung wassie heute hatte.
am ende verweigerte sie ganze bahn,kamen wir an die ecke,wendete sie auf dem ansatz,aber das habe ich ncoh aus ihr rausbekommen..
was tun bei sowas?
 
Tiernärrisch

Tiernärrisch

Registriert seit
02.06.2010
Beiträge
1.456
Reaktionen
0
Du solltest dir eventuell mal Hilfe holen, eine Reitlehrerin oder eben Reitlehrer, die zusammen mit dir arbeiten.

Und ich würde NIE mit einem Pferd im Gelände galoppieren,
wenn ich weiß es geht durch oder lässt sich nicht mehr bremsen.
Hab genau son Tierchen im Stall stehen, und letztens brach es mir
mein Schlüsselbein ;) Ich bin schwer am überlegen ob ich mit meinen
alten Opi je wieder ins Gelände gehe, weil sobald sich eine Strecke
für ein Galopp anbietet schaltet das Hirn aus, ich konnte ansonsten
immer froh sein, ihn herunter zu bremsen ^^Irgendwann ist ein etwas
älteres Modell an Pferd nach einen dicken langen Berg auch erschöpft.
(Warmvollblut Mix, früher immer 1. auf Fuchsjagden) ;)
Also ich würde es nicht wagen nach draußen zu gehen.
 
Die Katha

Die Katha

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
707
Reaktionen
0
Durchsetzten! ;)
Das darf sie nicht!
Vielleicht müsst ihr auch nochmal die Rangordnung klären?
 
Fipsi

Fipsi

Registriert seit
08.11.2007
Beiträge
1.747
Reaktionen
0
momentan bleibe ich nach dem heutigen tag auf dem platz ausser spazieren gehen ins gelände.
ja durchsetzten aber wie???
sie sieht den kopf dann nachlinks,und reagiert nicht mehr oder trabt an und son mist,würd mal gern wissen,wieso sie pertou nicht nach recht gehen wollte,wenn ich von rechts kommend abwendete,kam ich von links und wendete rechts ab,ging es etwas besser...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

wo erster galopp

wo erster galopp - Ähnliche Themen

  • Mein erstes eigenes Pferd

    Mein erstes eigenes Pferd: HALLO :) und zwar will ich mir nächstes Jahr ein eigenes Pferd kaufen. Ich gehe schon über acht Jahre reiten und bin nächstes Jahr mit der...
  • Mein erstes eigenes Pferd-10000000Fragen

    Mein erstes eigenes Pferd-10000000Fragen: Hallo ihr Lieben Pferdefreunde, Nun ist es soweit, ich habe mit meinen Eltern geeignete Pferde gefunden, die ich mir in nächster Zeit mit meiner...
  • Bodenarbeit, erste Übungen?

    Bodenarbeit, erste Übungen?: Hallo alle zusammen! Seit Dienstag habe ich eine Haflinger Stute als Reitbeteiligung. Sie ist eine ganz liebe, nur im Gelände etwas schreckhaft...
  • Erstes Spazierengehen mit jungen Pferden

    Erstes Spazierengehen mit jungen Pferden: HI ! Ich will demnächst meine 2 Welshponys, die ich seit einem Jahr habe zum ersten Mal ins Gelände führen, um sie schon an verschiedene Dinge im...
  • Erste "Richtige" Springstunde?!

    Erste "Richtige" Springstunde?!: heyy, ich nehme am samstag meine rste Springstunde *freu*. Ich bin zwar schon gesprungen aber naja das waren nur so minihüpfer 50cm oder so...
  • Ähnliche Themen
  • Mein erstes eigenes Pferd

    Mein erstes eigenes Pferd: HALLO :) und zwar will ich mir nächstes Jahr ein eigenes Pferd kaufen. Ich gehe schon über acht Jahre reiten und bin nächstes Jahr mit der...
  • Mein erstes eigenes Pferd-10000000Fragen

    Mein erstes eigenes Pferd-10000000Fragen: Hallo ihr Lieben Pferdefreunde, Nun ist es soweit, ich habe mit meinen Eltern geeignete Pferde gefunden, die ich mir in nächster Zeit mit meiner...
  • Bodenarbeit, erste Übungen?

    Bodenarbeit, erste Übungen?: Hallo alle zusammen! Seit Dienstag habe ich eine Haflinger Stute als Reitbeteiligung. Sie ist eine ganz liebe, nur im Gelände etwas schreckhaft...
  • Erstes Spazierengehen mit jungen Pferden

    Erstes Spazierengehen mit jungen Pferden: HI ! Ich will demnächst meine 2 Welshponys, die ich seit einem Jahr habe zum ersten Mal ins Gelände führen, um sie schon an verschiedene Dinge im...
  • Erste "Richtige" Springstunde?!

    Erste "Richtige" Springstunde?!: heyy, ich nehme am samstag meine rste Springstunde *freu*. Ich bin zwar schon gesprungen aber naja das waren nur so minihüpfer 50cm oder so...