Kaninchen quietscht

Diskutiere Kaninchen quietscht im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Mein Muffin macht manchmal ganz seltsame Geräusche. Er quietscht. . Ist aber nicht krank oder sowas. Es klingt so, dass ich manchmal fast nach der...
M

Mosaik

Beiträge
706
Punkte Reaktionen
0
Mein Muffin macht manchmal ganz seltsame Geräusche. Er quietscht. . Ist aber nicht krank oder sowas. Es klingt so, dass ich manchmal fast nach der Ölflasche greifen will, um ihn zu ölen, wie ne quietschende Türe. :lol:
Was kann das sein? Warum macht er sowas? Er ist doch kein Meerschweinchen. ^^
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
M

Mosaik

Beiträge
706
Punkte Reaktionen
0
Das variiert total. Es ist kein bestimmtes Verhalten damit verbunden. Oder vielleicht beim Fressen etwas mehr. Aber auch nicht immer. Heut hab ich noch nix quietschen gehört.
Und es ist nicht dieses "brummende" Geräusch, was Lilli loslässt, wenn sie begeistert auf etwas essbares zurennt oder sieht, dass ich ihn streichle und auch unbedingt ihren Teil abbekommen will. Das hatte er auch bevor er kastriert wurde. Das ist seitdem aber weg.
 
S

Shay<3

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Warst du schon beim TA? Manchmal quietschen sie aus Schmerz!
 
zwergloh

zwergloh

Beiträge
5.474
Punkte Reaktionen
16
Das Quietchen bei Kaninchen (klingt wie ein Meerschweinchen) ist ein eindeutiges Zeichen für STARKE Schmerzen oder TODESANGST !
Du solltest schnellstens die Ursache für das Quietchen/Schreien herausfinden. Es bedeutet in der Regel nichts gutes.
 
M

Mosaik

Beiträge
706
Punkte Reaktionen
0
Das Quitschen ist vemutlich kein Zeichen für Todesangst bzw starke Schmerzen, das hatte Muffin schon mal mit (länger durch TA nicht entkannter) Zahnentzündung oder starker Verstopfung. Da hat er sich komplett von mir und auch seiner Partnerin zurück gezogen und auch alles Futter, inkl. aller Leckerlis verweigert.
Aber er ist total normal im Verhalten (und dadurch, dass ich die Nins in Innenhaltung halte und aktuell auch die meiste Zeit daheim bin, bekomme ich Verhaltensänderungen wirklich sehr hautnah mit), er frisst, putzt sich, putzt seine Dame und putzt mich und lässt sich ausgiebig kraulen......kein Anzeichen von Schmerz oder Panik!
 
K

kiaaa

Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Also meine quitschen wie Meerschweinchen wenn sie essen. und das IMMER. und beide. Vielleicht gibts einfach Kaninchen die das tun?
Hab mir darüber keine Gedanken gemacht, weil sie eben essen und alles mögliche tun!
 
CheshireLou

CheshireLou

Beiträge
451
Punkte Reaktionen
0
Ich kann nur sagen, dass alle Kaninchen, die ich jemals hab schreien oder quietschen hören extreme Schmerzen (Zahnprobleme, Brüche, Bauchschmerzen) oder absolute Panik (Atemnot, Schreck) hatten.
Ich würde das Kaninchen mal zum Tierarzt bringen und es durchchecken lassen.
 
M

Mosaik

Beiträge
706
Punkte Reaktionen
0
Vielleicht gibt es ja Unterschiede zwischen lautem und leisem Quietschen. Du kannst mir glauben, mein Kaninchen ist nicht in Todespanik und hat sich auch nix gebrochen. Ein muntereres, verfresseneres und völlig normal anhängliches Tier hatte ich selten hier rumlaufen. ;)
 
CheshireLou

CheshireLou

Beiträge
451
Punkte Reaktionen
0
Ich rate dir trotzdem Muffin dem Tierarzt vorzustellen.
Immerhin hat er ja auch schonmal wegen einer Zahnentzündung und einer Verstopfung(beides auch mit Schmerzen verbunden)gequietscht.
Bei mir läuten immer direkt die Alarmglocken, wenn so ein recht stummes Tier auf einmal anfängt solche Laute auszustoßen.
Ich hoffe natürlich trotzdem, dass es nichts ernstes ist!
 
Hässchen

Hässchen

Beiträge
365
Punkte Reaktionen
0
Wie sich das anhört : Mein Kaninchen quietscht ^^
Ich würde auch zum TA gehen. Es wird ja nen Grund haben. Vielleicht kannst du es ja auch mal als Video aufnehmen ..
 
M

Mosaik

Beiträge
706
Punkte Reaktionen
0
Grade weil ich meinen Muffin auch schon in extrem schmerzhaften Situationen erlebt habe, weiß ich, dass es ihm grade gut geht. Damals hat er nicht (!!) gequietscht, da war er total ruhig, hat sich zurückgezogen, nichts mehr gefressen, nicht mehr auf mich und seine Umwelt reagiert, hatte ne andere Körpersprache und hat sich am Boden gewunden. Jetzt ist er "quietsch-fidel" ....und solange sich das nicht ändert, werde ich nicht extra zum TA gehen. Nächste Imfung steht eh irgendwann mal ins Haus und dann kann ich ja nachfragen, falls euch das beruhigt. "EOD"



@kiaa

Danke, für deinen Erfahrungsbericht von deinen Nins. Habe sowas ähnliches auch vonn ner Freundin gehört. Muffin ist also wohl nicht die Ausnahme. ;)
 
Momole

Momole

Beiträge
25.085
Punkte Reaktionen
0
also motte hat schon immer vor sich hin geknötert, manchmal war es ein brummen, manchmal war es ein grunzen, manchmal hat sie gequietscht wie ein meerschweinchen, bei ihr hatte es absolut nichts mit schmerzen zu tun. erst als sie das 24 stunden am tag getan hat ohne unterlass, waren da hormone mit im spiel. seit dem sie kastriert ist knötert sie nur noch wenn ihr was nicht passt. es gibt erzählkaninchen, die eben geräusche von sich geben
und wenn du sagst dass er sonst einen mopsfideln eindruck macht und schon immer mal geräusche von sich gibt, finde ich es jetzt auch nicht so bedenklich. allerdings kann man das aus der ferne ohne das geräusch mal gehört zu haben immer schwer beurteilen. ich würd es dem Ta beim nächsten besuch einfach mal erzählen. was bedeutet EOD?
 
Winniegirl

Winniegirl

Beiträge
1.101
Punkte Reaktionen
0
Isses mehr so ein fiepsiges Quietschen oder eher ein brummiges Quietschen?

Meine Schneewante hat das nämlich auch manchmal, und zwar immer dann, wenn Sally ihren exzessiven Putzzwang an ihr auslebt ;) Wenns Schneewante dann zu viel wird, "brummquietscht" sie auch und hoppelt weg.
 
Momole

Momole

Beiträge
25.085
Punkte Reaktionen
0
brummquietschen ist ja mal ein geniales wort :lol::lol::lol:
 
Winniegirl

Winniegirl

Beiträge
1.101
Punkte Reaktionen
0
brummquietschen ist ja mal ein geniales wort :lol::lol::lol:

Mir ist grad nix anderes eingefallen, wie ich das Geräusch am besten beschreiben soll :uups: Quietschen isses nicht, weil quietschen klingt für mich immer ein bisschen nach "schrill" oder "Gummiente" oder "oller Tür". Und brummen klingt nach "meinem alten Omi-Teddy, der so ein Brummmodul im Bauch hatte"... naja, tief halt

Und "brummquietschen" is ne Mischung aus beidem ;)
 
M

Mosaik

Beiträge
706
Punkte Reaktionen
0
Hihi....hier ists eher so ein fiepsquietschen, ganz leise und ziemlich hoch, Klingt irgendwie süß. :D
Vorm Kastrieren hat er gebrummt, genauso wie Lilli es auch immer macht, egal ob sie grad hinter ihm her ist, sich begeistert auf Futter stürzt oder sieht, dass ich ihn streichle und angerast kommt, um bloß nicht zu kurz zu kommen :mrgreen:

@danie

EOD steht in den Fall für "Ende der Disskussion". Ich war gestern einfach angenervt, dass mir ständig geraten wird zum TA zu gehen und mir keiner zu glauben scheint, dass er nicht krank ist. Und ich das Gefühl hatte, ich muss mich ständig erklären und verteidigen. Heute hab ich mich wieder abgeregt. ;)
 
CheshireLou

CheshireLou

Beiträge
451
Punkte Reaktionen
0
Ich habe gerade eine interessante Seite gefunden:

http://zwerghasis.zw.funpic.de/kaninchensprache.htm

Dort wird gesagt, dass es einen meerschweinchenähnlichen Ton gibt, der geäußert wird, wenn das Kaninchen "meckert".
Vielleicht ist Muffin ja eine kleine Meckertante?:D
 
M

Mosaik

Beiträge
706
Punkte Reaktionen
0
Nette Seite :D
Aber ein Meckerfritze ist Muffin nicht. Habe noch kein entspannteres und gutmütigeres Tier gesehen als ihn. Meckern tut er höchstens, wenn Lilli ihm Essen streitig machen will, ohne den gebührlichen Zeitabstand einzuhalten. Aber dann quietscht er nicht, dann faucht er richtig ^^.
 
Thema:

Kaninchen quietscht

Kaninchen quietscht - Ähnliche Themen

Nicht schädlicher Duft?: Hallöchen, aktuell leben meine beiden Kaninchen in meinem Schlafzimmer, nach meinem Umzug im März werden sie jedoch Freilauf in fast der ganzen...
Katze nach 2 Jahren noch ängstlich/schüchtern: Liebes Tierforum, ich habe meine zwei Katzen vor 2 Jahren aus dem Tierheim geholt. Eine Mutter (heute 4 Jahre) mit ihrem Töchterchen (heute 2...
Hund bellt im Garten laut: Hallo, Ich arbeite zweimal die Woche im Büro und darf meinen Hund mitnehmen. In meiner Mittagspause gehe ich eine Runde um den Block spazieren...
Kater faucht Besuch an: Hallo, ich bräuchte mal eure Meinung Wir haben zwei Cornish Rex Kater, beide 7,5 Jahre alt. Kater 1 super verschmust und unschuldig, Kater 2...
Kastrat beißt Häsin plötzlich Blutig !: Hi Leute ! Ich bin schockiert über das Verhalten meines Kastraten, denn er hat gestern plötzlich sein Weibchen blutig gebissen ! Dabei waren die...
Oben