VG gut verlaufen - nun Streit

Diskutiere VG gut verlaufen - nun Streit im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo ihr Lieben, unsere alte Waltraud hat vor einem halben Jahr ihre beiden Geschwister kurz nacheinander verloren. Vor gut 4 Monaten haben wir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schnitzel20

Schnitzel20

Registriert seit
28.03.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

unsere alte Waltraud hat vor einem halben Jahr ihre beiden Geschwister kurz nacheinander verloren. Vor gut 4 Monaten haben wir sie dann mit 2 Weibchen neu VG. Das hat auch alles super geklappt. Es
wurde gekuschelt, geschmust, sich geputzt usw. Wir haben ein Aquarium als Gehege, Standardgröße würde ich sagen (die Maße weiß ich jetzt nicht so genau). Aber grad gings so rund im Aquarium, da flogen die Fetzen. Die gingen plötzlich alle aufeinander los, haben sich gebissen (zwei bluten jetzt an Ohr und Nase) und gezankt... Vor lauter Panik hab ich sie jetzt in eine kleine Box gesetzt um ihnen den Raum zum Zanken zu nehmen.
Was sollen wir jetzt machen?? Weiß wer Rat? Soll ich sie trennen, wenn ja, wen trenn ich von wem? Muss die VG nochmal neu gestartet werden???

Ich hoffe ihr habt schnelle Antworten!!

LG Schnitzel20
 
16.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
869
Reaktionen
6
Heyho,
wie alt sind denn die 2 anderen Damen und wie alt ist die Waltraud?

Großgruppen (also mehr als 2 Renner) sind instabil, da kommt es öfter zu Streitereien.

Sind die Verletzungen sehr stark oder nur leicht?

Dass du sie in eine kleine Box gesetzt hast, war schonmal gut. Du kannst sie aber auch wieder in das Aquarium setzen. Da musst du aber Streu rausnehmen, sodass noch 3-5cm drin sind, alle Gegenstände raus und !wichtig! den Platz verkleinern!
So das sie erstmal auf 40cm sitzen...viel Schreddermaterial (Pappe, Küchenpapier, Taschentücher, Zeitung) rein und dann gut beobachten.

Es kann gut sein, dass sie sich nicht mehr so gut verstehen und sich -wenn man alle paar Tage mehr Platz dazu gibt- immer wieder streiten..dann sollte man sie trennen (also eine Maus raus).
Kann auch passieren, dass sie sich irgendwann so zerstreiten, dass du 3 Einzelmäuse oder sogar Tote hast :S

Liebe Grüße
 
Schnitzel20

Schnitzel20

Registriert seit
28.03.2010
Beiträge
49
Reaktionen
0
Da Waltraud die 3 Jahre nun überschritten hat, hatten wir uns entschieden mit zwei anderen Weibchen (ca. 1 Jahr alt) zu VGen. Der Gedanke dahinter war, wenn Waltraud doch irgendwann das zeitliche segnet ist wieder nur eine da bzw. allein. Da haben wir uns für 2 entschieden und bis jetzt ging das ganze ja auch wunderbar.

Die Verletzung ist nur oberflächlich, Zahnabdrücke sind zu sehen, bluten tut es aber nicht mehr. Meine Schwester ist trotzdem zum TA. Mal sehen was rauskommt, hab noch nicht mit ihr gesprochen.

Wir sind jetzt auch dazu übergegangen das Aqua zu "verkleinern" und ihnen erstmal wieder wenig Raum geben. Bis jetzt haben sie sich wieder lieb. Mal schauen was noch passiert. Hoffe das sie sich nicht ganz zerstreiten... :(
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Wie viel Platz haben sie denn?

Wie lang sitzen sie zusammen?

Ich denke, dass es hätte gut gehen KÖNNEN (aber nicht müssen), wenn die beiden neuen noch Babys gewesen wärend.h. unter 13 Wochen (älter als 6 Wochen). Die beiden waren praktisch direkt in der Flegelphase, sowieso nicht ideal für eine VG, und da war Streut vorprogrammiert.

Kleiner setzen ist eine Möglichkeit, aber keine für die Dauer! Früher oder später sollten sie dann wenigstens auf den Mindestmaßen sitzen und wenn es da immer wieder zu Streit kommt, bringt das nichts, man kann es vll. 2 x versuchen, wenns dann nicht klappt, ist das als gescheitert anzusehen. Da muss dann wohl eher eine (oder eben 2 Babys) für die 3 jährige her.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

VG gut verlaufen - nun Streit