Neue Schlange aggressiv,was tun?

Diskutiere Neue Schlange aggressiv,was tun? im Schlangen Verhalten Forum im Bereich Schlangen Forum; Ich habe heute eine Boa constrictor gekauft von firsteiner internetanzeige die laut besitzer handzahm ist,ich wollte sie erst einmal in ruhe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

elefant

Registriert seit
16.12.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich habe heute eine Boa constrictor gekauft von
einer internetanzeige die laut besitzer handzahm ist,ich wollte sie erst einmal in ruhe lassen bis ich sie rausnehme,aber wie lange?
Sie hat mich beim Wasserwechsel angefaucht.
 
18.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Schlangenratgeber von Ludwig geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Braunini

Braunini

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
595
Reaktionen
0
Ich würd die Schlange überhaupt nicht rausnehmen, außer in dringenden Fällen wie TA. Eine Schlange würde ich auch nie Handzahm nennen, es sind und bleiben Wildtiere und "dienen" zur Beobachtung und nicht zum kuscheln.


Wenn Du sie seid heut hast, waum musstest Du das Wasser schon wechseln? Außerdem hatte sie heut einen echt stressigen Tag mit dem Transport zu Dir nach Hause, also verzeih ihr die miese Laune.
 
E

elefant

Registriert seit
16.12.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
das wasser war richtig dreckig.
 
Schlitzer

Schlitzer

Registriert seit
20.07.2011
Beiträge
390
Reaktionen
0
du musst nicht jeden Tag das Wasser wechseln...du musst auch nicht jeden Tag irgendwas am Terrarium rumfummeln oder die Schlange versuchen rauszunehmen.
Hättest du dich im Vorfeld über Schlangen informiert, dann wüßtest du, dass es so etwas wie "handzahm" bei Schlangen nicht gibt. Es sind, wie Braunini bereits sagte, Wildtiere, die alle ihren eigenen Charakter haben. Die einen dulden dich als Pfleger eben weniger als andere. Sowieso brauchen Schlangen eine Eingewöhnungszeit von ein paar Wochen bis Monaten, in denen man sie komplett in Frieden lässt und die ersten 1-2 Wochen sollte man auch nicht füttern.

Wieso willst du das Tier überhaupt rausnehmen? Ein Reptil gehört in sein Terrarium und nicht ins Wohnzimmer. Im Terrarium stimmen (hoffentlich :roll:) die Werte, die das Tier braucht. Im Wohnzimmer nicht.
Wie hälst du das Tier denn überhaupt? Wie groß ist die Boa und wie groß das Terrarium?Welche Temperatur und Luftfeuchtewerte hast du im Terrarium? Welchen Bodengrund verwendest du und wie sieht die Einrichtung aus?
Einfachste Lösung für dein Problem ist:
Charakter akzeptieren und Schlangenhaken benutzen. Man muss so ein Tier nur rausnehmen um es zu kontrollieren (zum Beispiel nach Häutungen), behandeln oder, bei mehreren Tieren im Terrarium, zum Füttern.
Hast du irgendein Buch gelesen bevor du dir das Tier angeschafft hast?
Mir schwant schon wieder böses ...
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.502
Reaktionen
0
Mir auch, ich schließe mich da Schlitzer an, das klingt nach wenig Basiswissen und nur weil ne Boa mal faucht, nicht gleich in Panik verfallen. Das Tier ist einfach gestresst, hat eine völlig neue Umgebung, wurde aus der bisherigen Umgebung rausgerissen. Die will einfach ihre Ruhe haben. Ansonsten hätte ich die gleichen Fragen wie mein Vorredner.
 
E

elefant

Registriert seit
16.12.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich habe ein buch über schlangen gelesen,das tier ist 150cm lang und das terrarium ist 160x80x80.
Die temperatur ist 27-28 grad und die luftfeuchtigkeit 75-80 %.
sonst noch fragen?
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.502
Reaktionen
0
ja, welches Buch denn? Eines speziell über Boas oder allgemein über Schlangen...
Ansonsten wie gesagt, lass sie erstmal ankommen, vermeide unnötige Störungen des Tieres und lass sie erstmal völlig in Ruhe auch wenn das schwer fällt. Ich nehme an, dass sie deine erste Schlange ist?
 
Schlitzer

Schlitzer

Registriert seit
20.07.2011
Beiträge
390
Reaktionen
0
öhm...ja.
Du hast ja nur die Hälfte dr Fragen beantwortet. Der Rest wär auch nicht schlecht.

Was genau für ein Buch hast du denn gelesen? Ein Buch über Schlangen klingt jetzt nicht gerade nach literarischem Fachwissen. Wär eventuell nicht schlecht, wenn du ein Buch speziell über die Art gelesen hättest, die du hälst.
Und was heißt 27-28 Grad? Es gibt weder kühlere, noch wärmere Stellen? Kann eigentlich nicht möglich sein. Und falls doch, dann sind die Werte suboptimal.
Was für eine Unterart hälst du überhaupt? Reden wir hier von Boa constrictor constrictor oder Boa constrictor imperator?
Das Thema ansich dürfte aber eigentlich beantwortet sein. Du kannst eine Schlange nicht zähmen. Ganz im Gegenteil. Je öfter du sie handlest und "nervst", desto umgestümer wird meist auch ihr Verhalten. Das ist zumindest meine persönliche Erfahrung.
 
E

elefant

Registriert seit
16.12.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Eine constrictor constrictor.
Das buch heisst Boas und pythons halten.
Im terrarium gibt es drei hohle baumstämme eine Kletterwand und eine grosse wasserschüssel als lampen gibt es eine wärmelampe und eine rotlichtlampe mit einem gitter damit sich das tier nicht verbrennt.
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.502
Reaktionen
0
kannst du ein Bild einstellen von dem Terrarium bitte?
 
E

elefant

Registriert seit
16.12.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
weiss nicht wie das geht.
 
Schlitzer

Schlitzer

Registriert seit
20.07.2011
Beiträge
390
Reaktionen
0
also ich klinck mich hier aus. Meine Zeit ist mir echt zu schade um Stichwortgespräche zu führen.
Viel "Glück" für dich und vor allem dein Tier.



...lass dich nicht fressen :D
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.502
Reaktionen
0
Scrolle bis nach unten nach dem letzten Beitrag. Dort findest du ein Feld "direkt antworten". Dort findest du 2 Zeilen mit Symbolen.
In der zweiten Zeile findest du ein Icon (das 13. von links) dort klickst du drauf, dann kannst du ein Bild als Anhang in deinen Beitrag einfügen
 
I

Isisnofret

Registriert seit
11.08.2011
Beiträge
623
Reaktionen
0
Hallo elefant,
wie meine Vorredner schon gesagt haben, sind Reptilien keine Kuscheltiere und sollten so wenig wie möglich gehändelt werden. Aus welchen Gründen hast du dir denn diese Schlange angeschafft?

Hier kannst du auch noch nachlesen, wie das mit dem Bilder einbinden funktioniert.
Desweiteren wäre es schön, wenn du etwas ausführlicher auf die dir gestellten Fragen eingehen würdest, umso besser können wir dir helfen.
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Also ich kann Schlitzer total verstehen, wenn er nicht mehr antworten wird.
Ich finde es ehrlich gesagt mehr als unfreundlich von elefant, der ja schließlich von hier tipps haben möchte, sich hier so zu präsentieren, immer nur n satz hinzuknallen und zu hoffen das es ja erahnt wird...
An deiner Stelle würde ich schleunigst mich bei einem Züchter der Tiere melden, versuchen ihn zu besuchen und mir seine Haltung anzuschauen und sie zu übernehmen! Auch einige bücher über die GENAUE art sollten gelesen werden!
Und als letztes, antworte bitte hier so, wie du es auch erwartest!
 
Julchen1998

Julchen1998

Registriert seit
04.06.2011
Beiträge
482
Reaktionen
0
Hallo ALLE :D

Ich muss Schref und Schlitzer total recht geben was dein Verhalten betrifft.

Auserdem habe ich so ein Gefühl das du garnicht so ein Terrarium hast wie du behauptest
weil du fast ( den wichtigen) FRAGEN aus dem weg gegangen bist. Sei erhlich zu uns
wiiee wollen dir nur helfen.

Ich finde ebenfals das Schlangen keine Kuscheltiere sind. Die fühlen sich doch am liebsten in
ihrem Terrarium wohl und nicht auf dem Menschen deinem Arm.

Ansosten noch viel Glück ;)
 
E

elefant

Registriert seit
16.12.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich finde da muss ich mich meinem vorredner anschliessen kaum bis gar nicht hilfreich.
 
I

Isisnofret

Registriert seit
11.08.2011
Beiträge
623
Reaktionen
0
Elefant, verstehst du eigentlich was wir dir sagen, oder willst du es nicht verstehen?
 
E

elefant

Registriert seit
16.12.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
da muss ich meinem vorredner recht geben.
auch diese antwort war nicht hilfreich.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Dann stelle doch bitte deine konkrete Frage. Darauf wirst du bestimmt hilfreiche Antworten bekommen. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Neue Schlange aggressiv,was tun?

Neue Schlange aggressiv,was tun? - Ähnliche Themen

  • Kornnatter vs Meerschweinchen

    Kornnatter vs Meerschweinchen: Hallo, ich hab das Problem, dass meine ca 2jährige Kornnatter ausgebüchst ist. Ich halte auch Meerschweinchen. Keines davon ist klein genug, als...
  • Was fuer eine Schlange habe ich gesehen?

    Was fuer eine Schlange habe ich gesehen?: Gestern war ich wandern in den Bergen von Yongmunsan, ca 40km oestlich von Seoul, SuedKorea auf ca 1000mueM. Auf Felsen habe ich die abgebildete...
  • Feedback sammeln zu meiner Schlange

    Feedback sammeln zu meiner Schlange: [B]Hallo alle zusammen[B] Zum anfang mal ein paar infos über meine Köpi. Ich habe nun seid knapp einem Halben jahr, eine 11 Jahre alte Weibliche...
  • Schlange plötzlich extrem aktiv/will ausbrechen?!

    Schlange plötzlich extrem aktiv/will ausbrechen?!: Hallo liebe Schlangenfreunde, meine Königsnatter Hondurensis (Bianca) ist mittlerweile 1,30m lang und ca. 3 Jahre alt. Bisher hat mit ihr alles...
  • Handling von Schlangen

    Handling von Schlangen: Hi ihr Lieben, ich habe keine Ahnung von Schlangen (Noch nicht!). Habe mich schon mit Fachliteratur eingedeckt und mein Interesse ist geweckt...
  • Handling von Schlangen - Ähnliche Themen

  • Kornnatter vs Meerschweinchen

    Kornnatter vs Meerschweinchen: Hallo, ich hab das Problem, dass meine ca 2jährige Kornnatter ausgebüchst ist. Ich halte auch Meerschweinchen. Keines davon ist klein genug, als...
  • Was fuer eine Schlange habe ich gesehen?

    Was fuer eine Schlange habe ich gesehen?: Gestern war ich wandern in den Bergen von Yongmunsan, ca 40km oestlich von Seoul, SuedKorea auf ca 1000mueM. Auf Felsen habe ich die abgebildete...
  • Feedback sammeln zu meiner Schlange

    Feedback sammeln zu meiner Schlange: [B]Hallo alle zusammen[B] Zum anfang mal ein paar infos über meine Köpi. Ich habe nun seid knapp einem Halben jahr, eine 11 Jahre alte Weibliche...
  • Schlange plötzlich extrem aktiv/will ausbrechen?!

    Schlange plötzlich extrem aktiv/will ausbrechen?!: Hallo liebe Schlangenfreunde, meine Königsnatter Hondurensis (Bianca) ist mittlerweile 1,30m lang und ca. 3 Jahre alt. Bisher hat mit ihr alles...
  • Handling von Schlangen

    Handling von Schlangen: Hi ihr Lieben, ich habe keine Ahnung von Schlangen (Noch nicht!). Habe mich schon mit Fachliteratur eingedeckt und mein Interesse ist geweckt...