Fernstudium

Diskutiere Fernstudium im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hi, hat hier schon jemand ein (berufsbegleitendes) Fernstudium gemacht? Ich hab mich an der HFH Hamburg für den Fernstudiengang Wirtschaftsrecht...
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
49
Hi,

hat hier schon jemand ein (berufsbegleitendes) Fernstudium gemacht? Ich hab mich an der HFH Hamburg für den Fernstudiengang Wirtschaftsrecht für das Semester ab 01.01. angemeldet. Diese Fernuni hab ich u.a. wegen den guten Empfehlungen,
aber auch wegen dem angebotenen Studienort München (wohne da in der Nähe) gewählt. Nun krieg ich gestern Studi-Ausweis, -Nachweis und Zugangsdaten etc. - und die Mitteilung, daß für München nicht genügend zusammengekommen sind, und sie mir als nächstgelegenes Stuttgart empfehlen. Das ist halt mal eben knapp 250 km weit entfernt...

Also deswegen meine Frage an die, die sowas mal gemacht haben: für wie wichtig habt ihr die freiwilligen Präsenztage empfunden? Muß dazu sagen daß ich schon immer ein "Alleinlerner" war, also weder am Gymnasium noch an der Fremdsprachenakademie konnte ich mich mit anderen zum Lernen zusammensetzen. Und wieviel Pflicht-Präsenztage gibt es?
 
20.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
M

marlenchen

Registriert seit
29.12.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Audrey,

ich informiere mich zur Zeit auch über ein Fernstudium und habe mich u.a. auf der Seite www.studieren-berufsbegleitend.de umgeschaut. Kennst du die? Denn da gibts auch drei Erfahrungsberichte von Leuten, die an der HFH studieren. In diesem Erfahrungsbericht hier wird gesagt, dass man zu den Präsenzveranstaltungen nicht erscheinen muss. Wobei es mir erscheint, als wäre das Interview schon etwas älter, denn das Diplom wurde ja durch den Bachelor ersetzt mittlerweile. Generell glaube ich da rauszuhören (bzw zu -lesen), dass man diese Präsenztage nicht unbedingt jedes Mal mitmachen muss. Das wäre ja wirklich für dich auch echt ordentlich. In dem anderen Erfahrungsbericht steht nämlich was von max 10 Terminen pro Semester - das wären ja mit Hin- und Rückweg für dich locker 5.000 Kilometer und damit ne ganz schöne Menge.

Weiterer Tipp: Informier dich doch mal in dem Forum unter Fernstudium-Infos.de, da gibt es sicherlich die besten Antworten. Hilft mir auch immer wieder weiter. :idea:

Gruß,
Marlene
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Ich kann dir zwar bei deiner Frage nicht weiterhelfen, eins muss ich aber loswerden. Ich studier auch grade Wirtschaftsrecht, gute Wahl! :clap:

Viel Glück!
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
49
Danke Marlenchen! Ich hab mein Problem mal im Forum der Fernuni gepostet (da hätt ich auch gleich draufkommen können...), und da wurde mir sehr gut weitergeholfen. Viele Veranstaltungen gibt's nämlich trotzdem in München, nur halt bei einem anderen Studiengang, aber dennoch identisch... und die Prüfungen kann ich trotzdem in München machen! Einer hat mir sogar eine Liste mit allen Präsenzveranstaltungen geschickt und dazu Anmerkungen, welche aus seiner Sicht sinnvoll waren und welche nicht, und warum - das hilft echt sehr!

Cool Nojiko! Ist's sehr schwer?
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Mir fällt es bisher nicht schwer. Man merkt aber wirklich sehr schnell, ob einem das Fach liegt, was ich persönlich sehr gut finde. Es haben auch schon ein paar in meinem Semester aufgehört, weil sie sich wohl was anderes vorgestellt haben. Meine Erwartungen hat der Studiengang jedenfalls voll getroffen, ich finds super!
Man muss natürlich schon einiges lernen, aber wenn du Spaß dran hast und wenns dir auch ein bisschen liegt - dann packst du das. Allzuviel kann ich natürlich noch nicht sagen, ich schreibe gerade erst die Prüfungen des 1.Semesters.

Ist das Studium für dich eine komplette Umorientierung oder bist du bereits im wirtschaftlichen/rechtlichen Bereich tätig? (wenn ich fragen darf)

Wenn du irgendwelche Fragen allgemein zum Studium hast, kannst dich gerne an mich wenden. Wo wir doch gar nicht so weit voneinander entfernt wohnen, welcher Ort wars nochmal?Kirchseeon?Eglharting? Irgendsowas oder :mrgreen:

Ach, was ich noch fragen wollte. Weißt du schon, welche Lehrbücher du im 1.Semester hast?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
49
Danke für Deine Antwort. Ich arbeite seit, mhm, ca. 8 Jahren jetzt im rechtlichen Bereich, also komplett neu ist es nicht - wenn ich auch mit Wirtschaft bisher nix zu tun hatte...

Und ja, bis vor 2 Jahren hab ich in Eglharting gewohnt - bin jetzt aber umgezogen. Gaaanz weit weg. Nach Zorneding nämlich :mrgreen:

Die Fernuni gibt eigene "Studienbriefe" heraus, hab schon ein ganzes Paket bekommen...
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Danke für Deine Antwort. Ich arbeite seit, mhm, ca. 8 Jahren jetzt im rechtlichen Bereich, also komplett neu ist es nicht - wenn ich auch mit Wirtschaft bisher nix zu tun hatte...
Na dann... dann mach dir nicht zu große Gedanken. Mit dem Wirtschaftlichen kommste auch klar ;) Ich würde mal behaupten, dass das Rechtliche schwerer ist. Dann hast ja schon einen großen Vorteil. Arbeitest du bei einem Rechtsanwalt oder?

Und ja, bis vor 2 Jahren hab ich in Eglharting gewohnt - bin jetzt aber umgezogen. Gaaanz weit weg. Nach Zorneding nämlich :mrgreen:
Puh, das ist natürlich ne Entfernung. Dauert bestimmt bis man sich in so einer völlig neuen Umgebung zurechtfindet...:mrgreen:

Hab grad Buchhaltung und BWL Prüfung geschrieben, jetzt bin ich geschafft :angel: 2 Stück an einem Tag ist eindeutig zu viel...

Wann gehts denn bei dir eigentlich los?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
49
Ich hab zuerst in einer großen Anwaltskanzlei gearbeitet, hab da aber vom Inhaltlichen nicht viel mitbekommen. Als Assistentin ist man da nicht viel wert... seit 2006 arbeite ich jetzt in der Rechtsabteilung eines großen privaten Fernseh/Medienunternehmens ;) - und da hab ich echt viel gelernt. Also ich mach auch Vertragsentwürfe, übersetze Verträge (von "Legal English" bin ich von der Fernuni auch befreit worden *juchu*), Kündigungen, usw. Daher eben jetzt auch das Fernstudium - für eine normale Assistentin "kann" ich jetzt einfach zu viel, als solche mag und kann ich nimmer arbeiten...

Ach ja, ich hab mich hier jetzt schon eingelebt, war aber schon eine arge Umstellung :mrgreen:
Offiziell ging's am 1.1. schon los, die allgemeinen Studienbriefe (Ablauf, Tips zum Wissenschaftlichen Arbeiten etc.) hab ich auch schon fast durch... Am 27.1. ist eine Einführungsveranstaltung, ich denk mal danach geht's wirklich los.

Wo wohnst Du eigentlich nochmal?
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Ich hab zuerst in einer großen Anwaltskanzlei gearbeitet, hab da aber vom Inhaltlichen nicht viel mitbekommen. Als Assistentin ist man da nicht viel wert... seit 2006 arbeite ich jetzt in der Rechtsabteilung eines großen privaten Fernseh/Medienunternehmens ;) - und da hab ich echt viel gelernt. Also ich mach auch Vertragsentwürfe, übersetze Verträge (von "Legal English" bin ich von der Fernuni auch befreit worden *juchu*), Kündigungen, usw. Daher eben jetzt auch das Fernstudium - für eine normale Assistentin "kann" ich jetzt einfach zu viel, als solche mag und kann ich nimmer arbeiten...
Sehr cool :023:

Ach ja, ich hab mich hier jetzt schon eingelebt, war aber schon eine arge Umstellung :mrgreen:
Das kann ich mir vorstellen. Schön, dass du dich jetzt schon fast wie zuhause fühlst. :mrgreen:

Offiziell ging's am 1.1. schon los, die allgemeinen Studienbriefe (Ablauf, Tips zum Wissenschaftlichen Arbeiten etc.) hab ich auch schon fast durch... Am 27.1. ist eine Einführungsveranstaltung, ich denk mal danach geht's wirklich los.
Achso, steht ja oben...

in Wasserburg

Welche Fächer hast du denn jetzt im 1.Semester?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
49
Im ersten Semester hab ich jetzt Wirtschaftspolitik, Grundlagen des Privatwirtschaftsrechts und theoretisch Legal English (wovon ich aber halt befreit bin - schade eigentlich, hab mir mal alte Prüfungen angeschaut - so Spaziergang-Prüfungen wären doch recht motivierend gewesen ;)). Welche hattest Du jetzt im 1.?
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Ich hatte ganz andere Fächer... :lol:
  • Grundlagen der Mathematik
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Grundlagen der Buchhaltung und Bilanzierung
  • Einführung in die Rechtswissenschaften
  • Einführung in Wirtschaft und Recht
  • Mikroökonomik
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
49
Grundlagen der Mathematik wird bei uns als Extra-Wahl-Kurs angeboten, allerdings kostet das 150 EUR extra - was jetzt nicht das Drama wär (denn oh mein Gott, DAS hätt ich nötig....), aber das ist an glaube 5 Freitag-Nachmittagen in Stuttgart... also absolut keine Chance...
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Das einzige, was du mMn wirklich später noch brauchst, ist (partiell) ableiten und Lagrange. Das kommt in den Wirtschaftsfächern (z.B Mikro) öfters vor. Wenn du mal persönlich Lust hast, ein bisschen in Mathe was zu machen. Du könntest mein Skript haben, ich brauchs nicht mehr.
 
S

schneewittchen12

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,ich bin neu hier :D
ich hab mal eine frage, kennt einer von euch Kurator? Ich würde dort gerne ein Fernstudium für Verhaltestherapie machen. Wo macht ihr euer Fernstudium?

Vielen Dank im vorraus
schneewittchen12
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
49
Hallo Schneewittchen,

und herzlich Willkommen im Forum! Kurator hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört, und auch bei Google nichts dazu gefunden. Hast Du vielleicht einen Link?

Ich mach mein Fernstudium an der Fernuni Hamburg (HFH), hab mir diverse andere auch angeschaut (Diploma und FOM), hab dann die Vor- und Nachteile abgewogen und mich also für die HFH entschieden.
 
S

schneewittchen12

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo Audrey
vielen dank!
Hier ist der Link. Ich hoffe ich habs richtig gemacht. Edit: Link funktioniert nicht~ die Seite ist anscheinend nicht mehr existent
Was Studierst du denn? Bist du dort zufrieden? Machst du dort nur Theorie oder auch Praxis? Bei Kurator ist es nur Theorie, was mich schön etwas stört. Finde es aber im verhältnis zu den anderen sehr günstig

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

kurator . de
 
S

Substantia Nigra

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
*hust* Theoretische Verhaltenstherapie also? Siehe Wikipedia...

Wenn man nach "Kurator-Institut" googelt, kommt da was, aber richtig gut klingt das alles nicht. Die Homepage ist auch down.
Ich möchte mal behaupten, ohne jemanden angreifen zu wollen, die "Studiengänge" da sind eher was für gelangweilte Hausfrauen und keinerlei Ersatz für eine Ausbildung oder ein richtiges Studium.

Schneewittchen, wie alt bist du, was hast du bis jetzt beruflich gemacht und was stellst du dir unter "Verhaltenstherapie" vor?
 
S

schneewittchen12

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
12
Reaktionen
0
Mir ist schon klar, das man Verhaltenstherapie nicht nur Theoretisch lernen kann. Ich würde mich dann ja selbst um ein Praktikum kümmern. Ich arbeite bei einem Pferde-Züchter und finde es sehr interesant etwas vom verhalten der Tiere zu erfahren und damit auch anderen Leuten zu helfen. Das es ein langer Weg ist, das ist schon klar.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
49
Ich studier Wirtschaftsrecht - also was gänzlich anderes ;)

Bei der Wahl für die Fernuni war für mich auch wichtig, daß man die kennt, die also einen Namen hat (deswegen war die "Diploma" raus) - wer meine Bewerbung dann sieht weiß "aha, das hat was" - kein windiges xy-Abschluss... ergo würd ich Dir auch empfehlen, Dich nach einem "handfestem" Anbieter für sowas (falls es den gibt...) umzuschauen.
 
Thema:

Fernstudium

Fernstudium - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Fernstudium

    Erfahrungen mit Fernstudium: HI :) ich wollte einfach mal eure Meinung wissen bzw. vielleicht gibt es ja den Ein oder Anderen der selbst oder durch Bekannte einmal...
  • Fernstudium - ATN oder nTR?

    Fernstudium - ATN oder nTR?: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe nun schon sehr viele Beiträge über das heiß diskutierte Thema - "Fernstudium" gelesen. Nur leider waren die...
  • Fernstudium zur Tierheilpraktikerin

    Fernstudium zur Tierheilpraktikerin: Da ich zukünftik wohl keinen Arbeitgeber finden werden, der mich einstellt (schwanger im 2. Monat), habe ich hin und her überlegt, was ich machen...
  • Fernstudium / Studium ohne Abitur

    Fernstudium / Studium ohne Abitur: Hallo ihr lieben, ich habe im Juli diesen Jahres meine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten erfolgreich abgeschlossen und arbeite nun...
  • Fernstudium/Abendschule..jemand da der schon mal eins gemacht hat?

    Fernstudium/Abendschule..jemand da der schon mal eins gemacht hat?: Hallo! In so einen riesigen Forum ist doch bestimmt der eine oder andere dabei der sich schon einmal an ein Fernstudium oder Abendschule gewagt...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen mit Fernstudium

    Erfahrungen mit Fernstudium: HI :) ich wollte einfach mal eure Meinung wissen bzw. vielleicht gibt es ja den Ein oder Anderen der selbst oder durch Bekannte einmal...
  • Fernstudium - ATN oder nTR?

    Fernstudium - ATN oder nTR?: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe nun schon sehr viele Beiträge über das heiß diskutierte Thema - "Fernstudium" gelesen. Nur leider waren die...
  • Fernstudium zur Tierheilpraktikerin

    Fernstudium zur Tierheilpraktikerin: Da ich zukünftik wohl keinen Arbeitgeber finden werden, der mich einstellt (schwanger im 2. Monat), habe ich hin und her überlegt, was ich machen...
  • Fernstudium / Studium ohne Abitur

    Fernstudium / Studium ohne Abitur: Hallo ihr lieben, ich habe im Juli diesen Jahres meine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten erfolgreich abgeschlossen und arbeite nun...
  • Fernstudium/Abendschule..jemand da der schon mal eins gemacht hat?

    Fernstudium/Abendschule..jemand da der schon mal eins gemacht hat?: Hallo! In so einen riesigen Forum ist doch bestimmt der eine oder andere dabei der sich schon einmal an ein Fernstudium oder Abendschule gewagt...