Der Flokati und der Hund - ist das kompatibel?

Diskutiere Der Flokati und der Hund - ist das kompatibel? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebe Foris, Akira ist ja erst neu bei uns. Ein Aussie von mittlerweile 4 1/2 Monaten. Nun haben wir so einen Langfloorteppich. Der ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Hallo liebe Foris,

Akira ist ja erst neu bei uns. Ein Aussie von mittlerweile 4 1/2 Monaten.
Nun haben wir so einen Langfloorteppich. Der ist toll und wirklich bequem.
Aber Akira legt sich sehr gerne drauf und rupft die Fusseln einzeln raus, um sie
zu fressen. Dem Teppich schadet das nicht, aber das kann für den Hund doch nicht sonderlich gesund sein, oder?
Deshalb frage ich mich, ob wir uns jetzt von dem Teppich verabschieden sollten. Zumindest solange, bis Akira ihn nicht mehr zum fressen gern hat.
Ich unterbinde das Getue gar nicht mehr großartig, bringt nämlich eh nichts, dann findet sie toll, dass man sie beachtet, aber die Sache einfach laufen lassen wirkt auch nicht. Ich meine, so ein kleiner Hund muss ja auch mal entdecken, wie sich so ein weicher Teppich anfühlt und was passiert, wenn man dran rupft.
Schlecht zu schmecken scheinen die Fussel nicht, sie frisst die tatsächlich.

Was soll ich tun? Mich von meinem Teppich trennen oder sie einfach machen lassen, bis das Interesse weg ist?

Off-Topic
Ich habe mal unter "Haltung" gepostet, da es weder in "Gesundheit" noch in "Erziehung" richtig passt.


Liebe Grüße,
akani
 
28.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Der Flokati und der Hund - ist das kompatibel? . Dort wird jeder fündig!
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hallo,
das ist eine schwierige Frage :mrgreen:.....mein Mädel hat einen halben Perserteppich, ein schönes Stück Tapete mitsamt Wand dahinter (ich nehme an sie wollte einen Durchbruch vom Schlafzimmer in die Küche bauen...denn dort gibts ja all die leckeren Dinge...:clap:) und mindestens 4 Socken zerrupft und gefressen.

Und das obwohl sie nie alleine war - immer ganz heimlich und ganz still und leise....kleine Verbrecher.

Es nun so, daß Flokatiteppiche aus Schurwolle und einem zusätzlichen Kunststoffgarn hergestellt werden (wobei der original griechische Flokati aus reiner Schurwolle ist) ....super super gesund ist das natürlich nicht - aber auch nicht super giftig.

Eigentlich ist deine Idee nicht zu intervenieren ganz gut ...von wg. Aufmerksamkeit ...allerdings sollte man bei derartiger Zerstörungswut schon ein NEIN oder ein kleines Schimpfen los werden , ansonsten denken unsere Kleinen ja das es vollkommen ok ist Mamas Dinge zu rupfen......

Also ich würde die Entscheidung von der tatsächlich gefressenen Menge abhängig machen...paar Fäden machen nichts ...aber 500gr Wolle und Kunststofffäden im Babybauch sind nicht gut. Und wie gesagt ...ich würde es auch unterbinden...ein klares Nein und eine Alternative anbieten...Schau dir doch auch mal ihren Kot an - normalerweise kommen so Fäden wieder raus....und wenn die Menge zu groß ist - weg mit dem Teil.

:mrgreen:Wobei ich weiß daß unseren Monstern die Verbotenen "Früchte" immer am Besten schmecken....

LG und knuddel den Wonneproppen von mir
Suno
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort. :)
Hehe, ja, ich weiß nicht mal, ob es Zerstörungswut oder Neugier ist.
Als Alternative hat sie gepresste Rinderhaut.

Puh, bislang kamen noch keine Fäden wieder raus, zumindest nicht erkennbar, habe es aber bislang auch immer geschafft, ihr das Zeug wieder aus dem Maul zu fischen.
Nur heute dachte ich mir, ich lasse es mal und mache den Teppich nicht zum Thema.
Und na ja, jetzt liegt sie auch ganz lieb neben mir auf dem Boden und der Teppich ist momentan vergessen.
Ich denke, wir werden ihn wohl erstmal liegen lassen, mal schauen, wie sich das entwickelt.

Ja, geknuddelt wird hier sowieso ganz viel, da knuddel ich sie auch mal von dir. :)
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Kennst du diese Woll-Tau-Knäule?
Wenn du so einen hast, brauchst du keinen Teppich mehr. :eusa_doh:
Das selbe in Grün.Nur eben ein Taukau. :roll:

Ben findet das ding dermassen genial, der Zerrupft das und Zerlegt das und hach...total irre is der danach.
Anfangs hat der da auch jeden Fussel gefressen, entzwischen rupft er die auseinander und bei mir liegt immer überall nen Roter, nen Weisser, nen Blauer, nen Grüner Faden rum...
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Und daran ist wohl auch noch kein Hund gestorben, stimmt wohl...
Mensch, manchmal sollte man einfach mal nachdenken.
So ein Ding haben wir für Akira auch, nur bislang gar nicht dran gedacht, ihr das mal zu geben, sondern ihr immer die gepresste Rinderhaut gegeben. Vielleicht sollten wir das mal ausprobieren.
Vielleicht ist der Teppich dann ja mal sicher. :mrgreen:
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Das war das erste, was Ben sich hier in der Wohnung unter die Pfoten gekrallt hat.
Diese beiden Tauknäule, welche wir noch von Teddy hatten.
Die habe ich hier schon eeeeeeeeewigkeiten rum liegen gehabt, und Ben war einfach der meinung:"hammer, die dinger kann man total zerlegen."Tja und dem war dann auch so.
Das er das eine tau einmal halbiert hat und mir dauernd ins Bett legt. :roll:

und gefressen...nja, er hat sie schon gefressen, aber auch zum Teil immer wieder ausgespuckt...
Sehe ich dann ja immer, wenn die dinger überall aufm Boden rumfliegen.:mrgreen:

Dann weisst du ja, was du nun zutun hast. :eusa_shhh::mrgreen:
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Nun bekommt der Hund mal lieber sein Tau als die gepresste Rinderhaut.
Schon verstanden. :)
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Lustig wird es dann, wenn sie der meinung ist, das Teil auf dem Flokati zuzerlegen. :p:mrgreen:

Ich wette mit dir, das du dann genau sehen wirst, Wieviel sie gekaut hat. :mrgreen:
Oder du holst ihr so ne Kauwurzel. ;)
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ach, das soll mir egal sein. Der Flokati lässt sich recht gut Bürsten und so kriegt man dann den ganzen Mist da wieder raus.

Ich bestelle gerade eh Katzenfutter bei zooplus, da habe ich noch so was und so Kauschuhe (ich denke mal auch aus Rinderhaut) mit im Einkaufswagen.
Mein ihr, dieser komische blaue Knochen ist etwas oder ist das eher Müll? Die Kundenmeinungen gehen ja schon auseinander.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Das sieht ja viel besser aus, stimmt.
Nee, dann bestelle ich den blöden Knochen natürlich nicht.
Welche Größe nehme ich denn bei einem Aussie? Direkt eine etwas größere, oder?
In M bekommt ein Aussie die doch nicht verschluckt, oder?
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
huhu ,

zu dem blauen Teil...das weiß man leider nicht im Vorraus - aber vllt. hat den ja jemand hier. Allerdings sind die spitzen Welpenzähne schon heftig...also Rosi hätte ( und würde immer noch) genau 2 Minuten für das Teil brauchen um es in seine Moleküle zu zerlegen.
Einzig ein echt heftig teurer Kong (das original Teil aus den USA) allerdings mit so Noppen...denn sie massiert sich gerne den Gaumen:eusa_doh:hält ihren "ich beschäftige mich mal eben selbst" Anfällen stand.

Das Tau hatten wir auch - war keine gute Idee sie hat es in kürzester Zeit entfädelt, geschluckt und wieder rausgekäckert...und i-wie fand ich den "bunten " Kot recht verdächtig.....

Aber auch hier ist jeder Hund halt anders.
Meine Alternative sind herrlich müpfelnde laaaaange Ochsenziemer.....die können sie auch "schälen" , drauf rum kauen und unbedenklich fressen.

..hey die Kauwurzel sieht klasse aus - soeben eine XL bestellt...das findet sie sicher toll. Danke für den Tip


LG
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Das sieht ja viel besser aus, stimmt.
Nee, dann bestelle ich den blöden Knochen natürlich nicht.
Welche Größe nehme ich denn bei einem Aussie? Direkt eine etwas größere, oder?
In M bekommt ein Aussie die doch nicht verschluckt, oder?

Ich zitier mal von der Seite:
Die natürliche Kauknolle für (fast) ein ganzes Hundeleben ...
[SIZE=-2]Größe M: geeignet für mittelgroße Hunde, zb. Aussie, Border Collie, Elo, Whippet, Spitz[/SIZE]
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Danke für die Antworten.
Akira hat auch den normalen Puppy Kong, der lebt auch noch problemlos.
Sie ist eine sehr sanfte Kauerin, sonst wäre hier wohl schon einiges Geschichte. :D

Ich denke mal, vom Weihnachtsgeld kaufe ich jetzt mal diese Wurzel da, knapp 15€ mit Versand für ein langhaltendes Kau-Utensil sind echt nicht viel.

Gelesen hatte ich das schon, aber ich dachte, Erfahrungsberichte sind besser.
Akira versucht nämlich generell, alles zu schlucken und ich weiß ja nicht, wie groß so eine Wurzel ist.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Fini wollte solche mal bestellen, hatte es aber wohl noch nicht gemacht.
Wir sind da auch drauf aufmerksam geworden neulich.
selber bestellt hatte ich auch noch keinen.
Hab derzeit Kein Geld für Spass kram.:mrgreen:

aber Berichte mal, wenn du eine hast.
Evtl auch mal Googlen?
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Also Fee hat die Kauwurzel. Aber dafür das sie Stöcke so gerne schreddert, hat sie deutlich wenig ( okay überhaupt kein ) Interesse an der Wurzel :102:
Ich hoffe, dass es noch kommt, manchmal dauert es etwas bei ihr, aber bisher wurde die Wurzel nur unter der Decke vergraben :mrgreen:
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Aber von der Größe her ist die okay? Ist das eine in M?

Falls Fee ihre nicht mag... ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Der Flokati und der Hund - ist das kompatibel?