Ein lauter Mitbewohner in der Wand

Diskutiere Ein lauter Mitbewohner in der Wand im Wildtiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo ihr Lieben, Seit mehreren Tagen plagt uns ein neuer Mitbewohner in der Schlafzimmerwand. Das Tier ist ziemlich aktiv, rennt in der Wand hin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kleintier

Registriert seit
29.12.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

Seit mehreren Tagen plagt uns ein neuer Mitbewohner in der Schlafzimmerwand. Das Tier ist ziemlich aktiv, rennt in der Wand hin und her und macht ziemlich viel Lärm (am liebsten nachts). Anfangs dachten wir an eine Maus, aber die Geräusche die das Tierchen macht klingen eher nach einem Siebenschläfer. (Manchmal denk ich auch an eine Fledermaus, das scheint mir allerdings ziemlich unwahrscheinlich) Wir haben dann erstmal eine Lebendfalle im Raum (an der Wand) aufgestellt und mit unterschiedlichsten Ködern bestückt.
Doch scheinbar führt
kein Loch in die Wohnung. Wir haben auch nirgends Kot oder ähnliches gefunden. An der Außenwand konnten wir auch nichts entdecken. Es hat aber wohl sein eigenes kleines Löchlein und geht auch mal nach draußen. Wir wohnen Soutterrain in einer Mietwohnung und nebendran ist ein Keller von dem wir nicht wissen, wem er gehört. Vielleicht hat das Tier da seinen Aus- und Eingang in die Wand (ich vermute ein Hohlraum in der Isulierung). Also ich weiß nicht wo es raus- und reinkommt.
Mein Vater hat uns geraten mal mehrere Tage ein Radio anzumachen, um dem kleinen Freund sein neues Zuhause ungemütlich zu gestalten, aber bis jetzt hat das keinen Erfolg gebracht.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob es ein Siebenschläfer ist, da ich das Tier 1. noch nie zu Gesicht bekommen hab, 2. sein Kot vermutlich in der Wand ist und ich diesen auch nicht sehen kann und 3. es doch dann eigentlich momentan im Winterschlaf wäre - andererseits ist der Winter dieses Jahr relativ mild und es ist deshalb vielleicht noch nicht in den Winterschlaf gefallen?
Wir wissen nicht, was wir machen sollen. Es beginnt mitten in der Nacht immer ganz aufgeregt zu fiepsen - da bleibt kein Auge zu. Vielleicht sind es auch mehrere, das können wir nicht wirklich raushören.

Hat vielleicht jemand eine Idee, wie wir das Tier vertreiben können? Wir können schlecht die Wand aufreißen, aber die Geräuschkulisse macht ihm bisher nichts aus.

Über Ideen und Ratschläge wäre ich sehr dankbar

Liebe Grüße
 
29.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Vielleicht hilft dir dieser ja weiter?
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
3.088
Reaktionen
2
Es können schon Mäuse sein,denn die machen ein Heiten Lärm.
Aber Siebenschläfer wären auch Möglich.

Ich würde in der Lebenfalle mal Speck oder Schokolade reinmachen,denn Mäuse lieben dies.
Und dann einfach erstmal Abwarten.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Wenn ihr die Vermutung des Kellerraums habt..dann stellt doch im Kellerflur eine Falle auf. Wenn es fiebst seid aber forsichtig wenn ihr ne Maus fangt. Sollten ihre Zitzen sichtbar sein bitte laufen lassen dann ist das gefiebse von ihren Jungen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ein lauter Mitbewohner in der Wand

Ein lauter Mitbewohner in der Wand - Ähnliche Themen

  • Lauter Haufen von Löwenzahnsamen?

    Lauter Haufen von Löwenzahnsamen?: Hallo zusammen Wir haben dieses Jahr unglaublich viele Haufen von gesammelten Löwenzahnsamen im Garten. Überall verteilt. Welches Tier frisst...
  • Suche Namen von Mitbewohnern:

    Suche Namen von Mitbewohnern:: Mich würde es interessieren wie diese Tiere heißen: 1.) Eine kleine Spinne, die ich auf meinem Bett gefunden habe, welche sehr aktiv zu sein...
  • Unbekannte Mitbewohner bei meinen Stallhasen

    Unbekannte Mitbewohner bei meinen Stallhasen: Hallo an alle; ich habe ein riesen problem villt. könnt ihr mir ja mal helfen! Und zwar seit einigen wochen habe ich gemerkt das meine hasen...
  • laute rufe die ganze nacht (aufnahme)

    laute rufe die ganze nacht (aufnahme): hallo leute letzte woche haben ich und mein freund draußen etwas schreien hören. es ging die ganze nacht so. mal eine stunde ruhig dann andauernd...
  • Lautes Atmen und angenagte Sachen im Garten???

    Lautes Atmen und angenagte Sachen im Garten???: Hallole... Irgendetwas tut sich hier in useren Gärten... Aber was :?...??? Es sind bei uns 5 Häuser, bei denen sich alle Gärten...
  • Lautes Atmen und angenagte Sachen im Garten??? - Ähnliche Themen

  • Lauter Haufen von Löwenzahnsamen?

    Lauter Haufen von Löwenzahnsamen?: Hallo zusammen Wir haben dieses Jahr unglaublich viele Haufen von gesammelten Löwenzahnsamen im Garten. Überall verteilt. Welches Tier frisst...
  • Suche Namen von Mitbewohnern:

    Suche Namen von Mitbewohnern:: Mich würde es interessieren wie diese Tiere heißen: 1.) Eine kleine Spinne, die ich auf meinem Bett gefunden habe, welche sehr aktiv zu sein...
  • Unbekannte Mitbewohner bei meinen Stallhasen

    Unbekannte Mitbewohner bei meinen Stallhasen: Hallo an alle; ich habe ein riesen problem villt. könnt ihr mir ja mal helfen! Und zwar seit einigen wochen habe ich gemerkt das meine hasen...
  • laute rufe die ganze nacht (aufnahme)

    laute rufe die ganze nacht (aufnahme): hallo leute letzte woche haben ich und mein freund draußen etwas schreien hören. es ging die ganze nacht so. mal eine stunde ruhig dann andauernd...
  • Lautes Atmen und angenagte Sachen im Garten???

    Lautes Atmen und angenagte Sachen im Garten???: Hallole... Irgendetwas tut sich hier in useren Gärten... Aber was :?...??? Es sind bei uns 5 Häuser, bei denen sich alle Gärten...