Ist mein Käfig für Degus geeignet oder sollte ich lieber ein anderes Tier nehmen..? !! :)

Diskutiere Ist mein Käfig für Degus geeignet oder sollte ich lieber ein anderes Tier nehmen..? !! :) im Degu Haltung Forum im Bereich Degu Forum; Hallo! Ich habe seit einem Jahr einen Hamster. Und bin echt happy mit ihm. Aber wenn er irg.wann stirbt möchte ich mir gerne firstDegus kaufen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Traidybär

Registriert seit
29.12.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe seit einem Jahr einen Hamster. Und bin echt happy mit ihm. Aber wenn er irg.wann stirbt möchte ich mir gerne
Degus kaufen.
Zuerst wollte ich Chinchillas nehmen aber dafür ist mein Käfig leider zu klein.
Jetzt habe ich gelesen das Degus sehr viel nagen und nun weiß ich nicht ob mein Käfig dafür geeignet ist.
Es ist ein Holzkäfig und vorne sind Plexiglasscheiben. Der Käfig hat 3 Etagen.
Was meint ihr..? Ist mein Käfig geeignet..?
Wenn nein habt ihr eine Idee welches Tier ich mir dann zulegen könnte..?
LG
PC290012.JPG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
29.12.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
2.202
Reaktionen
0
Ich würde sagen, dass der Käfig für Degus nicht geeignet ist. Degus brauchen Käfige, die in die Höhe gehen. Die Mindesthöhe beträgt glaube ich 140cm.

Jetzt muss ich als Hamsterhalter aber auch mal etwas zu deiner Haltung sagen;).
Der Käfig ist schön groß, du solltest aber viel höher einstreuen: min. 20cm.
AUßerdem sieht der Käfig so leer aus. Du solltest ein Sandbad, Äste, Tunnel und Verstecke anbieten. So hat dein Hamster doch gar keine Beschäftigung.
Durchsuche am besten mal das Unterforum Hamster hier im Tierforum. Da findest du genug Tipps zur artgerechten Hamsterhaltung.
Welche Art von Hamster hast du denn in diesem Käfig?

Mir fällt für diesen Käfig höchstens noch eine Lemminggruppe ein. Kenne mich mit diesen Tieren aber nicht aus.
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
1.916
Reaktionen
0
Für Degus ist der Käfig wirklich zu klein. Die Mindestmaße betragen 120*50*100 cm (LBH).

Und das mit dem Nagen stimmt. Die meisten Degus würden so einen Käfig in null komma nichts schreddern! (So einen hat sogar meine eine Rennmausgruppe zerstört)
Im Normalfall ist dieser Käfig für zwei Rennmäuse aber trotzdem geeignet (außer du hast solche Killer wie ich ;)).
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
265
Reaktionen
0
Das Wichtigste vorweg: Degus sind Lauftiere und können leider weniger gut klettern, als sie selbst denken. Schon viele Degus haben sich verschiedene Knochen gebrochen oder gar ihr Leben gelassen, weil ein Halter ihnen nur Sitzbrettchen und Äste in einem recht hohen Käfig zur Verfügung gestellt hat. Darum ist eine große Grundfläche auch immer wichtiger als die Höhe. Ein Käfig, der 200cm lang ist, aber nur 80cm hoch, ist tausendmal geeigneter als ein 80cm langer aber 200cm hoher Käfig.

Wie Calimero bereits geschrieben hat, sollte ein Degukäfig mindestens 120x50x100cm (lxbxh) groß sein und mindestens eine Volletage besitzen. Ein solcher Käfig kann dann 2-3 Degus beherbergen. Doch je mehr Degus man halten möchte, desto größer sollte der Käfig dann aber auch sein.
Darum ist es ganz wichtig, dass du zunächst einmal deinen Käfig ausmißt. Stimmen die Maße nicht, wirst du dir wohl oder übel für die Deguhaltung einen anderen Käfig anschaffen müssen. Sollte der Käfig jedoch groß genug sein, kannst du ihn mit ein paar Handgriffen degusicher machen.
Da ich leider keine Ahnung von artgerechter Rennmaushaltung habe, kann ich dir leider nicht sagen, ob dein Käfig für diese Tierart ausreicht. Ich gebe dir nur den Tipp, ihn genauso vor Annagen zu schützen wie du es für Degus tun müsstest. Dazu kannst du Alu-L-Profile aus dem Baumarkt besorgen und diese mit Aquariensilikon an alle annagbaren Kanten kleben. Auch das Plexiglas der Türen solltest du sichern, sofern es von innen erreichbar ist. Außerdem würde ich mindestens eine Volletage einbauen, um die Absturzhöhe zu mindern.

LG, Fellie.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
mal angenommen der Käfig erfüllt die Mindestmaße für Degus und die TE würde eine Volletage einbaun, kommt dann in der unteren Etage nicht vieeeeel zu wenig Luft? :eusa_eh:
wies aussieht ist ja nur am Deckel Gitter.

ich kann nini nur zustimmen; ein Hamster braucht um einiges mehr Streu als da drin ist und natürlich ein Sandbad für die Fellpflege. Mehr Abwechslung wär schön :D Aber die größe des Käfigs schaut sehr gut aus für Hammis :eek:
schau doch auch einfach mal hier: *KLICK*
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
1.916
Reaktionen
0
Wenn der Käfig wirklcih der ist, für den ich ihn halte, hat er die Maße 1,15*0,6*0,6

Damit ist er für zwei Rennmäuse (und mehr sollen es eh nicht sein) gut geeignet. Für Degus aber eben nicht, da er sowohl sehr schmal als auch zu niedrig ist.
Wie Fellie schon gesagt hat, ist eine Volletage wichtig, nicht nur um mehr Stellplatz für Einrichtung etc. zu schaffen, sondern auch um die Fallhöhe zu reduzieren. Und da dieser Käfig nur nach oben hin Belüftung hat, kann man auch mit einem Aufbau und einer Volletage keinen brauchbaren Degukäfig schaffen.
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
265
Reaktionen
0
Luftschlitze kann man mit etwas Geschick auch nachträglich einbauen. Dafür einfach in die Seitenwände Fenster aussägen und mit Casanet (Volierendraht) bespannen.
Wenn der Käfig die Maße hat, die Calimero im Kopf hat, wäre der Käfig wirklich nur mit einem Aufbau, Volletagen und Luftschlitzen für Degus annehmbar (bei 5cm weniger Länge kann man mal ein Auge zudrücken;)). So ein Umbau wäre allerdings viel zu kostspielig und zeitaufwendig, als dass er sich lohnen würde. Darum würde ich dir empfehlen, entweder eine andere Tierart darin zu halten, oder für Degus komplett neu zu bauen.

LG, Fellie.
 
T

Traidybär

Registriert seit
29.12.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ein Sandbad habe ich, OK ich hab schon drann gedacht einen Buddelturm zukaufen. ;)
OK, danke!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

OK, ein Sandbad gibt es aber. ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

OK, vielen Dank erstmal für eure Antworten.
Hättet ihr da auch welche im Kopf?
Bis jetzt habe ich Rennmäuse gehört..
Wisst ihr noch was..?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Lemminge wurden auch genannt, die schau ich mir mal an. ;)
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Für Rennmäuse (Mongolen+Blasse) sowie für Farbmäuse wären die
Maße des Käfiges ganz okay,
für beide Tierarten solltest du der Belüftung aber auf jeden Fall
nachhelfen - besonders die Farbmäuse können da sehr sehr empfindlich
bei zu wenig Luftzufuhr reagieren.

Bei Rennmäusen musst du bedenken, dass du mind. 30cm hoch einstreuen
solltest, um ihrem Buddeltrieb einigermaßen entgegen kommen zu können.

In dem Käfig könntest du 2-3 Renner halten, da du scheinbar aber Anfänger
in punkto Rennerhaltung bist, würde ich dir prinzipiell zu zweien raten,
da eine zweier Konstellation leichter als alle größeren Gruppen ist. ;)
 
PinkPanther33

PinkPanther33

Registriert seit
20.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
Für Lemminge wäre der Käfig auch toll.
Die brauchen keine Höhe sondern nur ein Podest für ihr Futter und Wasser.
Allerdings brauchen die richtig Einstreutiefe.

Also für Degus würde ich keinen Holzkäfig nehmen,
die haben schneller Löcher drin,als man schauen kann.
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
265
Reaktionen
0
Also mein Holzkäfig steht schon seit einem Jahr und hat keine Löcher. Ist halt nur eine Frage der Sicherung.;)
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
654
Reaktionen
0
@Fellie: wie hast Du die glatten Flächen Deines Käfig gesichert? Meine haben herausgefunden, dass sie auch mit ihren Zähnen das Holz runterschaben können.
 
PinkPanther33

PinkPanther33

Registriert seit
20.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
Bei einem Bekannten haben sie die 2 Etage aus der Aluschiene genagt.:D
Vielleicht sind auch nicht alle so nagefreudig.:roll:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ist mein Käfig für Degus geeignet oder sollte ich lieber ein anderes Tier nehmen..? !! :)

Ist mein Käfig für Degus geeignet oder sollte ich lieber ein anderes Tier nehmen..? !! :) - Ähnliche Themen

  • ungeplant Degus - Fragen zu Grundlegendes & Käfig

    ungeplant Degus - Fragen zu Grundlegendes & Käfig: Hallo, Mein Partner ist die Tage bei seiner Verwandtschaft um auf die Kinder aufzupassen. Dort herrschen nicht so schöne Umstände. Gut, die...
  • Vergsellschaftung/Käfig zweiteilen

    Vergsellschaftung/Käfig zweiteilen: Guten Abend Deguliebhaber :) Letzte Woche ist meine Degudame leider verstorben und ihre Schwester wartet nun auf die Neueinkömmlinge. Ich habe...
  • 4 degus in 3 käfigen

    4 degus in 3 käfigen: Hallo Ihr, Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen?! Ich hab zwei weibchen die sich absolut nicht leiden können, die sind durch ein trenngitter...
  • Ganz neu, brauche Hilfe degu Käfig

    Ganz neu, brauche Hilfe degu Käfig: Hallo ihr lieben, Ich bin ganz neu hier, ich hoffe ihr seht mit Fehler nach und helft mir ggfs hihi. Also ich habe mich nach langer Überlegung und...
  • geeigneter Degu-Käfig oder Terrarium gesucht

    geeigneter Degu-Käfig oder Terrarium gesucht: Hallo liebe Degu-Liebhaber, da meine zwei Degu-Mädels anfangen die Plastik-Wanne meiner Nagervoliere zu zernagen bin ich momentan auf der Suche...
  • geeigneter Degu-Käfig oder Terrarium gesucht - Ähnliche Themen

  • ungeplant Degus - Fragen zu Grundlegendes & Käfig

    ungeplant Degus - Fragen zu Grundlegendes & Käfig: Hallo, Mein Partner ist die Tage bei seiner Verwandtschaft um auf die Kinder aufzupassen. Dort herrschen nicht so schöne Umstände. Gut, die...
  • Vergsellschaftung/Käfig zweiteilen

    Vergsellschaftung/Käfig zweiteilen: Guten Abend Deguliebhaber :) Letzte Woche ist meine Degudame leider verstorben und ihre Schwester wartet nun auf die Neueinkömmlinge. Ich habe...
  • 4 degus in 3 käfigen

    4 degus in 3 käfigen: Hallo Ihr, Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen?! Ich hab zwei weibchen die sich absolut nicht leiden können, die sind durch ein trenngitter...
  • Ganz neu, brauche Hilfe degu Käfig

    Ganz neu, brauche Hilfe degu Käfig: Hallo ihr lieben, Ich bin ganz neu hier, ich hoffe ihr seht mit Fehler nach und helft mir ggfs hihi. Also ich habe mich nach langer Überlegung und...
  • geeigneter Degu-Käfig oder Terrarium gesucht

    geeigneter Degu-Käfig oder Terrarium gesucht: Hallo liebe Degu-Liebhaber, da meine zwei Degu-Mädels anfangen die Plastik-Wanne meiner Nagervoliere zu zernagen bin ich momentan auf der Suche...