2 (fast 3) Jähriger Hengst - Respekt und Vertrauen

Diskutiere 2 (fast 3) Jähriger Hengst - Respekt und Vertrauen im Pferde Verhalten Forum im Bereich Pferde Forum; Huhu. Ich habe ein Pflegepony, er ist ein Hengst und bleibt es auch, weil er bald zur Hengst Körung geht. firstEr ist am 28.Maerz.2009 geboren...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
Huhu.

Ich habe ein Pflegepony, er ist ein Hengst und bleibt es auch, weil er bald zur Hengst Körung geht.
Er ist am 28.Maerz.2009 geboren und er wird dann auch bald eingeritten. So .. er hat uch ziemlich hengstmanieren und ist dem entsprechend... frech.. :D
Ja, nun wollte ich fragen, wie ich Respekt aufbauen kann. und vertrauen. ;) bitte helft mir, wenn ich ihn erstmal reite dann muss er auch respekt aufbauen.

Liebe Grüße und danke fuer alle antworten..
 
04.01.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
A

Annewanne

Registriert seit
28.08.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Da hilft dir doch sicher ein Reitlehrer bei oder ?
 
Cosy

Cosy

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
Du kannst ja vll. bisschen bodenarbeit mit ihm machen. Da lernt er Vertrauen und Respekt.
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
@ Annewanne
wieso sollte ich hier fragen, wenn ich meine reitlehrerin fragen kann/will.

@ Cosy
jaa, an bodenarbeit hatte ich auch gedacht. aber wenn er mir nicht vertraut dann kann er das doch auch nicht mit mir lernen.. ? und was genau bei der bodenarbeit ..?
 
Cosy

Cosy

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
Bodenarbeit ist ja dazu da, Vertrauen aufzubauen. Weißt du Sachen vor denen er Angst hat?? z.b. Plastikplanen oder so.
Gerade wenn er z.b. vor den Planen und ihrem Geräusch Angst hat, kannst du mit ihm üben, dass er sich mit der Plastikplane berühren lässt, und dass er keine Angst mehr vor ihr hat. Oder dass er mit dir über eine Plastikplane drüberläuft oder so.
Denn dann 'steht ihr es gemeinsam durch' über die Plane zu laufen, und das stärkt sein Vertrauen zu dir, weil er dann weiß, dass er in deiner Gegenwart keine Angst haben muss.
Und wenn ein Pferd dir vertraut, hat es gleichzeitig auch wieder etwas mehr Respekt zu dir. Oder du kannst auch so Sachen machen, wie einfach so ohne alles hinter dir herlaufen lassen, anhalten, rückwärtsrichten, und so Sachen :)

Ich hoffe ich konnte dir vermitteln was ich meine :D Vll. fallen dir ja auch selber noch Sachen ein.
 
_Sally_

_Sally_

Registriert seit
15.09.2011
Beiträge
263
Reaktionen
0
Ich finde Bodenarbeit ist das O und A für Vertrauen !!
Longieren, Spazieren gehen baut vertrauen auch auf, möchtest du ihn selbst einreiten ?

Was kann er den schon alles ? Oder besser gesagt was machst du alles mit ihm ?

Ich finde es schon ok, das hier nach einem Trainer gefragt wurde, über Ferndiagnose geht nunmal nicht alles und mit einem guten Trainer bekommst du das sicher schneller auf die reihe :)

Liebe Grüße
 
Riieke95

Riieke95

Registriert seit
03.08.2011
Beiträge
136
Reaktionen
0
Und dir vielleicht auch ein Scharfes Halfter zulegen !? Zum Beisp. ein Knotenhalfter :)
Dann hast du etwas mehr zu sagen, kannst dich dann auch dementsprechend durchsetzen ;))
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
also: er wird jetzt eingeritten, also mein schatziii ist momentan leider weg.. :(

er kennt noch gar nichts von bodenarbeit außer rückwärtsrichten. ich longiere ihn.

ja, das mit deer plane werde ich mal machen.. :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

achso, tranier geht nicht..

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

mehr antworten? please.. :)
 
Cosy

Cosy

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
Du kannst auch einfach nur mit ihm spazieren gehen, oder einfach mal gaanz ausgiebig putzen, mit Hufe fetten und so, einfach schick machen :) aber nur wenn er putzen mag und dabei nicht die ganze zeit zickt :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Und dir vielleicht auch ein Scharfes Halfter zulegen !? Zum Beisp. ein Knotenhalfter :)
Dann hast du etwas mehr zu sagen, kannst dich dann auch dementsprechend durchsetzen ;))
Äh.. nein?! Sie soll sich ja gar nicht durchsetzen müssen! Und wenn ein Hengst mal loslegt, hilft auch kein Knotenhalfter :roll: Und nur dafür Geld ausgeben würde ich persönlich ja nicht.
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
Cosy // Ja, so bald er wieder da ist, mache ich das. :) Putzen, ja... Er zickt rum.. flirtet mit dem Wallach.. ^^ ein kleiner großer verrücktes pony habe ich da.. (bei den stuten binde ich ihn ja nicht an..^^)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

knotenhalfter kaufe ich mir auch nicht. zumindestens erstmal.
 
Cosy

Cosy

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
Oke... Ja, wenn du ihn dann mal reiten kannst, wird es sowieso besser mit Respekt und Vertrauen. Weil wenn du ihn dann gut reitest, wird er automatisch Respekt haben :)
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ja, er wird ja jetzt einggeritten, dann kommt er zuer Hengst Koerung und dann darf ich ihn langsam anfangen zu reiten und ja.. :) ich freue mich schon sooo..
 
Cosy

Cosy

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
Glaub ich dir ;)
Wenn er wieder da ist kannst ja berichten wies läuft :)
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
Ja, das kann ich machen.. Danke, Cosy das du mir so viel antwortest.. :)

Habt ihr irgendwelche '' leichten '' Tricks? So wie Kompliment , Spanischer Schriit (halt nur in leicht ^^) .. halt etwas fuer den anfang.
 
Cosy

Cosy

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
Ist doch klar :)
Ich weiß halt Kompliment...
also mir wurds so beigebracht: Du hältst ihm etwas leckeres zwischen die Vorderbeine so dass er seinen Kopf nach unten nimmt um es zu holen. Dabei hältst du einen seiner Vorderfüße, damit er nur einen Fuß beugt und wirklich runtergeht. Dann wenn er es so wie gewollt macht, sagst du dein Kommando, in dem Fall 'Kompliment'. Kannst auch was anderes sagen :D
Ich habs mal versucht nem shetty beizubringen, und ich weiß auch nicht, aber der war da i-wie zu blöd dazu, der hat sich immer nach hinten umgedreht ;D
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
ja, ich finde fuer den anfang viiiiel zu schwer. weil, damit es runter geht braucht es sehr viel vertrauen zu dir.. aenlich wie beim waelzen.
 
Cosy

Cosy

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
ja eben :D kannst ja mal googeln, da findest sicher etwas :) aber spanischer schritt ist so viel ich weiß noch schwerer^^
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
ne, ich glaube kompli ist schwerer.. :D weil das halt viel vertrauen benoetigt und es auch fuer die pferde schwer zu begreifen ist.. ^^
 
Cosy

Cosy

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
373
Reaktionen
0
Ne, weil beim Spanischen Schritt musst du das Pferd erst mal dazu kriegen dass es den Fuß so anhebt^^ Da hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung wie des funktionieren soll^^
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
hm.. egal.. ^^ o an, bei google kommt nur mi*t raus.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2 (fast 3) Jähriger Hengst - Respekt und Vertrauen

2 (fast 3) Jähriger Hengst - Respekt und Vertrauen - Ähnliche Themen

  • Wie verschaffe ich mir beim einem 3 jährigen Wallach beim freilaufen den nötigen Respekt?

    Wie verschaffe ich mir beim einem 3 jährigen Wallach beim freilaufen den nötigen Respekt?: Hallo, nun ja ich habe mal wieder probleme mit eines meiner Pflegeponys. Wie manche Wissen ist Aron 3 Jahre alt & wird von mir gerade anlongiert...
  • Wird 7 Jähriger Shetland Hengst durch Kastrieren noch zahm ???

    Wird 7 Jähriger Shetland Hengst durch Kastrieren noch zahm ???: Hallo an alle, Ich habe mir gestern einen 7 Jährigen Shetland Hengst gekauft. Da wo er vorher stand war er suuuuper lieb und total Schmusig und...
  • Brauche dringend Hilfe, 23 Jährige Stute regt sich total auf

    Brauche dringend Hilfe, 23 Jährige Stute regt sich total auf: Hallo! Ich habe eine 23 Jährige Stute, die im Moment mit 2 anderen Stuten auf der Koppel steht, mit der einen steht sie zusammen im Offenstall und...
  • Hengst wehrt sich gegen Trense

    Hengst wehrt sich gegen Trense: Hallo Unser 5 jähriger Hengst wehrt sich mit allen mitteln gegen die Trense. Egal mit Leckerlie, mit Geduld oder Konsequenz er nimmt sie nicht...
  • Neuer Ponywallach wird zu 100% von Hengst in Beschlag genommen..

    Neuer Ponywallach wird zu 100% von Hengst in Beschlag genommen..: Hallo Ihr Lieben, vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen ich bin langsam etwas mit meinem Latein am Ende :( Situation: Wir hatten zwei Esel und...
  • Ähnliche Themen
  • Wie verschaffe ich mir beim einem 3 jährigen Wallach beim freilaufen den nötigen Respekt?

    Wie verschaffe ich mir beim einem 3 jährigen Wallach beim freilaufen den nötigen Respekt?: Hallo, nun ja ich habe mal wieder probleme mit eines meiner Pflegeponys. Wie manche Wissen ist Aron 3 Jahre alt & wird von mir gerade anlongiert...
  • Wird 7 Jähriger Shetland Hengst durch Kastrieren noch zahm ???

    Wird 7 Jähriger Shetland Hengst durch Kastrieren noch zahm ???: Hallo an alle, Ich habe mir gestern einen 7 Jährigen Shetland Hengst gekauft. Da wo er vorher stand war er suuuuper lieb und total Schmusig und...
  • Brauche dringend Hilfe, 23 Jährige Stute regt sich total auf

    Brauche dringend Hilfe, 23 Jährige Stute regt sich total auf: Hallo! Ich habe eine 23 Jährige Stute, die im Moment mit 2 anderen Stuten auf der Koppel steht, mit der einen steht sie zusammen im Offenstall und...
  • Hengst wehrt sich gegen Trense

    Hengst wehrt sich gegen Trense: Hallo Unser 5 jähriger Hengst wehrt sich mit allen mitteln gegen die Trense. Egal mit Leckerlie, mit Geduld oder Konsequenz er nimmt sie nicht...
  • Neuer Ponywallach wird zu 100% von Hengst in Beschlag genommen..

    Neuer Ponywallach wird zu 100% von Hengst in Beschlag genommen..: Hallo Ihr Lieben, vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen ich bin langsam etwas mit meinem Latein am Ende :( Situation: Wir hatten zwei Esel und...