Reiten ohne Sattel?

Diskutiere Reiten ohne Sattel? im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; hallo, Ich wollte mich mal umhören was ihr vom reiten ohne Sattel haltet. firstIch hatte mir überlegt Rabanus vielleicht hin und wieder in der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

laura_x3

Registriert seit
25.04.2010
Beiträge
1.246
Reaktionen
0
hallo,

Ich wollte mich mal umhören was ihr vom reiten ohne Sattel haltet.
Ich hatte mir überlegt Rabanus vielleicht hin und wieder in der Reitstunde ohne Sattel zu reiten, habe aber auch mal gehört, dass das nicht so gut für den Rücken sein soll:eusa_think:
Sollte ich das lieber sein lassen?

lg laura
 
06.01.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Bei uns im Stall reiten sie im Sommer die Schulis manchmal ohne Sattel.
Ich denke wenn du das Gleichgewicht gut halten kannst, wäre das bestimmt nicht schlimm ewnn du es ab und an mal machen würdest.
(Ich bin immer runtergefallen:uups:)

LG
 
I

Isisnofret

Registriert seit
11.08.2011
Beiträge
1.154
Reaktionen
0
Ich reite gern ohne Sattel. Finde es schult sehr gut den Gleichgewichtssinn und man kann feiner mit Hilfen einwirken. Der Bezug zum Pferd ist einfach viel stärker. Bei Pferden mit spitzem Rücken lege ich aber lieber noch eine Decke drunter. ;)
Solange du die Bewegungen gut aussitzen kannst und du ihm nicht in den Rücken fällst, wüsste ich nicht was dagegen sprechen sollte.
 
Kaninchenherz

Kaninchenherz

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
1.223
Reaktionen
0
Man lernt halt besser auf den Pferd zusitzen. Was du brauchst sind Oberschenkelmuskeln (sonst fliegst du schneller runter);).
Der Pferderücken kann in der Tat geschädigt werden, wenn du allerdings gut sitzt und nicht so schwer bist, ist das weniger der Fall. Du musst halt aufpassen das du ihn nicht in den Rücken plumst.

Ich reite sehr gerne mit Pad;)

lg
 
L

laura_x3

Registriert seit
25.04.2010
Beiträge
1.246
Reaktionen
0
Danke für eure schnellen Antworten:)

Das freut mich sehr zu hören. Ich hab auch schon öfters mal nach den Reitstunden ohne Sattel geritten und das hat immer ganz gut geklappt. Halten kann ich mich auch recht gut und ich hab manchmal das Gefühl, dass Rabanus ohne Sattel sogar noch etwas entspannter läuft.

lg laura
 
Kaninchenherz

Kaninchenherz

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
1.223
Reaktionen
0
klingt doch gut:)

Viel Spaß!:)
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
warum nicht? wenn du wie schon gesagt, das gleichgewicht hast und gut aussitzen kannst?! ;)
allerdings würde ich es nicht zu oft machen..da, wenn du ohne sattel reitest, das gewicht nicht gut verteilt wird, und das nicht so gut für den rücken ist.. aber ab und zu geht das sicher!:D
 
Martinaa

Martinaa

Registriert seit
06.01.2012
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ich reite meine RB auch ab und zu ohne Sattel. Aber meistens, auch weils bequemer ist ;), nehme ich die Schabracke und so einen Bauchgurt (der oft auf Abschwitzdecken drauf ist) Am Anfang ist es etwas wackelig, aber dann gehts. Man muss halt gut aussitzen können. Wenn man das nicht so lange aushält kann man ja auch versuchen leicht zu traben (aber da braucht man echt Muskeln ^^) und man darf nicht reinplumpsen, aber das ist ja selbstverständlich. Im Galopp muss man viel Gleichgewicht halten können, aber wenn das geht, ist es unbeschreiblich schön.
Ich würde es aber nicht auf einem Pferd mit ausgeprägtem Widerrist probieren :eusa_doh:Und ich persönlich kann auf etwas breiteren Pferden besser ohne Sattel reiten.
 
L

laura_x3

Registriert seit
25.04.2010
Beiträge
1.246
Reaktionen
0
warum nicht? wenn du wie schon gesagt, das gleichgewicht hast und gut aussitzen kannst?! ;)
allerdings würde ich es nicht zu oft machen..da, wenn du ohne sattel reitest, das gewicht nicht gut verteilt wird, und das nicht so gut für den rücken ist.. aber ab und zu geht das sicher!:D
Genau aus dem Grund. Ich hatte das irgendwo gelesen und war ein bisschen verunsichert ;) Dann werde ich das Reiten ohne Sattel ein bisschen in Grenzen halten, obwohl es wirklich verlockend ist öfters so zu reiten :)
Gestern habe ich ihn gleich mal ohne Sattel geritten und es hat sehr gut geklappt. Er reagiert so viel schneller auf Hilfen und das Galoppieren scheint ihm auch leichter zu fallen. Ich finde ich es auch sehr schön, weil man dem Pferd irgendwie noch näher ist.
 
K

Kikyou

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Ich würde unter keinen Umständen ohne Sattel reiten. Das hat nichts mit Gleichgewicht etc. zu tun, selbst wenn man gut sitzt, wird das Reitergewicht nicht richtig (wie beim Reiten mit Sattel) auf den Pferderücken verteilt; die Gesäßknochen bohren sich in den Rücken hinein.
Von daher würde ich es nicht machen. Es kann jahrelang gut gehen, aber wenn es dann doch mal Rückenprobleme gibt, wird es teuer.
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
ich denke jedoch nicht, dass wenn man es nicht übertreibt, sagen wir mal 1mal im monat, dass es dann so schwerwiegende probleme gibt.. im zweifelsfall halt mit longiergurt. so werden die knochen ein bisschen abgefedert.. aber wenn man es nicht übertreibt geht das schon..ausser das pferd ist klapperdünn.. aber dann könnte man ja auch nicht mit sattel reiten! ;)
 
M

Majo

Guest
Hallo, ich reite so gut wie immer ohne Sattel weil ich es viel schöner finde da man so einen engen Kontakt zum Pferd hat.
Die Hilfen wirken viel besser da sie direkt auf das Pferd wirken und kein Sattel dazwischen liegt.
Den Pferden schadet es auf keinen Fall.
Wenn du dein Pferd vielleicht noch nie ohne Sattel geritten bist wäre es besser langsam anzufangen aber wenn dein Pferd sich dran gewöhnt hat ist das kein Problem.
 
Die Katha

Die Katha

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
707
Reaktionen
0
Also all zu oft würde ich das auch nicht machen .. :eusa_think:
Allerdings, wenn du das ab & zu machst, nicht in den Rücken plumpst & deine Gesäßknochen nicht zu spitz sind ist das nicht schlimm.
Ich mache das auch ab & zu aber nur im Schritt, weil man sie ansonsten nicht sitzen kann.. :roll:
 
Atachi

Atachi

Registriert seit
30.10.2011
Beiträge
2.371
Reaktionen
0
Tatsächlich sollte man bedenken, dass man beim reiten ohne Sattel nunmal direkt auf der empfindlichen Wirbelsäule des Pferdes sitzt und hier auch mit dem eigenen Steißbein direkten Druck ausübt. Dies kann für beide also dem Reiter und dem Pferd unangenehm sein.
Auf Dauer kann man neben einer falschen Bemuskelung des Pferderückens (wie bereits von den anderen schon beschrieben) auch eine Entzündung der Dornfortsätze verursachen und diese kann dann zu Rückenschäden und Rückenschmerzen führen. Durch den direkten Druck des Reiters auf die Wirbel berühren sich die Dornfortsätze der Wirbel und reiben aneinander.
Meiner Meinung nach ist das reiten ohne Sattel genauso schlecht fürs Pferd wie das reiten mit einer zu flachen oder zu engen Kammer. Denn gerade diese Polsterung des Sattels verhindert, wenn ihr mal genau nach schaut, den direkten Kontakt des Reiters/Sattels mit der Wirbelsäule des Pferdes.
 
M

Momo und Susi

Registriert seit
02.11.2011
Beiträge
21
Reaktionen
0
Also ich finde ohne Sattel zu reiten eigentlich sehr angenehm... :)
Es ist irgendwie entspannter finde ich... Es ist eine schöne Abwechslung für Pferd und Reiter.
Als Reiter lernt man so auch ein wenig sich auch ohne Sattel und Steigbügel auf dem Pferd zu bleiben. :)
Mein Pflegepferd war mal krank und deshalb durfte ich nicht mit Sattel reiten...
Jetzt könnte ich theoretisch wieder mit Sattel reiten aber ich finde das klappt bisher so gut auch ohne dass ich den Sattel bisher nicht wieder drauf hatte :)
Ich weiß nicht ob das für den Pferderücken besser oder schlechter ist aber für das Pferd ist das bestimmt mal eine angenehme Abwechslung... Wenn das Pferd immer mit Sattel geritten wird ist es bestimmt auch mal ganz schön wenn kein enger Gurt um den Bauch ist :)
Und im Winter finde ich ohne Sattel ganz toll weil man dann einen warmen Popo bekommt ;-)
 
Atachi

Atachi

Registriert seit
30.10.2011
Beiträge
2.371
Reaktionen
0
@Momo und Susi: Das mit dem warmen Popo stimmt, aber täglich sollte man auch nicht ohne Sattel reiten, bzw. oft in der Woche, da das Pferd wirklich davon Schmerzen bzw. Probleme mit dem Rücken bekommt. (;
 
LiaPfote

LiaPfote

Registriert seit
01.11.2010
Beiträge
12.575
Reaktionen
0
Man kann ohne Sattel reiten, wie die anderen schon sagten. Und wenn das Pferd eine ausgeprägte Wirbelsäule hat, lege ich dicke Pads dazwischen. Das ist im Grunde wie Volti, nur ohne Longe und die Übungen.
 
Atachi

Atachi

Registriert seit
30.10.2011
Beiträge
2.371
Reaktionen
0
Mit einem Pad sieht das schon anders aus. :) Aber ich dachte, dass man hier von reiten ohne Pad spricht. (;
 
LiaPfote

LiaPfote

Registriert seit
01.11.2010
Beiträge
12.575
Reaktionen
0
Beim Reiten ohne Pad ist das doch wohl sehr wichtig, aber wenn die Wirbelsäule wirklich so ausgeprägt ist, sollte man wenigstens ein Pad drunterhaben.
 
Atachi

Atachi

Registriert seit
30.10.2011
Beiträge
2.371
Reaktionen
0
Was ist wichtig ohne Pad? Dass man es nicht so oft macht?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Reiten ohne Sattel?

Reiten ohne Sattel? - Ähnliche Themen

  • Pony ignoriert alle mein Hilfen, was tun??

    Pony ignoriert alle mein Hilfen, was tun??: Hallo ihr lieben, ich hoffe jemand von euch kann mir helfen. Ich bin nämlich langsam echt verzweifelt und mit meinem Latein am Ende.. Es geht um...
  • Ohne Sattel reiten lernen - aber wie ?

    Ohne Sattel reiten lernen - aber wie ?: Hallo :) also ich reite schon seid ich klein bin ungefähr 10 Jahre bin 15 . Ich hatte damals einen unfall bei einer rb und bin deswegen auch nie...
  • ohne Sattel reiten

    ohne Sattel reiten: hay ich wollte mal fragen ob es auf die dauer schlecht für den Rücken ist wenn man ohne sattel reitet. danke für antworten
  • Probleme beim Ohne Sattel reiten

    Probleme beim Ohne Sattel reiten: Hallo ihr lieben ! Ich habe ein kleines Problemchen mit meiner Hannoveranerstute ( 16 ) . Meine Freundin und ich reiten jeden Tag ins Gelände und...
  • Reiten ohne Sattel?

    Reiten ohne Sattel?: Hallo,ich hoffe,das Thema gibts nicht schon und ich habs übersehen! Wollt mal fragen,was ihr über ohne Sattel reiten denkt,findet ihr es gut oder...
  • Reiten ohne Sattel? - Ähnliche Themen

  • Pony ignoriert alle mein Hilfen, was tun??

    Pony ignoriert alle mein Hilfen, was tun??: Hallo ihr lieben, ich hoffe jemand von euch kann mir helfen. Ich bin nämlich langsam echt verzweifelt und mit meinem Latein am Ende.. Es geht um...
  • Ohne Sattel reiten lernen - aber wie ?

    Ohne Sattel reiten lernen - aber wie ?: Hallo :) also ich reite schon seid ich klein bin ungefähr 10 Jahre bin 15 . Ich hatte damals einen unfall bei einer rb und bin deswegen auch nie...
  • ohne Sattel reiten

    ohne Sattel reiten: hay ich wollte mal fragen ob es auf die dauer schlecht für den Rücken ist wenn man ohne sattel reitet. danke für antworten
  • Probleme beim Ohne Sattel reiten

    Probleme beim Ohne Sattel reiten: Hallo ihr lieben ! Ich habe ein kleines Problemchen mit meiner Hannoveranerstute ( 16 ) . Meine Freundin und ich reiten jeden Tag ins Gelände und...
  • Reiten ohne Sattel?

    Reiten ohne Sattel?: Hallo,ich hoffe,das Thema gibts nicht schon und ich habs übersehen! Wollt mal fragen,was ihr über ohne Sattel reiten denkt,findet ihr es gut oder...