Herr Peter Beck

Diskutiere Herr Peter Beck im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Halli, hallo, Herr Peter Beck hat in seinem Buch "Meine Meerschweinchen" etwas geschrieben, dass von altem Brot, Brot, Brötchen, Zwieback und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
H

Happy95

Guest
Halli, hallo,

Herr Peter Beck hat in seinem Buch "Meine Meerschweinchen" etwas geschrieben, dass von altem Brot, Brot, Brötchen, Zwieback und Knäckebrot eine Verdauungsstörung auftritt (treten kann).

Wieso, weshalb, warum ???

Er meinte auch, dass man nur biologisch angebauten Salat füttern darf !!!

Wieso, weshalb, warum ???

Einige aus dem https://www.tierforum.de/f18-maeuse-forum.html werden sich wohl jetzt fragen : "Wieso schreibt die jetzt hier und nicht im Mäuseforum???". Ganz traurig und einfach: mein Mäuschen Sailem(Kiwi) ist ein paar Tage vor Wei(h)nachten gestorben.
 
18.01.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Brot enthält Getreide, Getreide ist ungesund für die Tiere, verschiebt den pH-Wert des Magens in einen ungünstigen Bereich. Die wichtigen Bakterien zur Verdauung der Nahrung sterben ab. Hefe-Bakterien siedeln sich an, das Futter kann nicht mehr richtig verdauert werden, es kommt zu Verdauungsstörungen, Durchfall, Blähungen.

Biologisch angebaut bedeutet, das nicht die vielen chemischen Pestizide verwendet werden, welche in großen Mengen vor allem in Kopfsalat und Ruccola aus dem Discounthandel auftauchen.
 
Julianelchen

Julianelchen

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Willst du dir denn Meeris zulegen?
 
H

Happy95

Guest
Tachen,
also:
Nach dem Tode Sailems (vor der Vergesellschaftung) haben wir (Happy-Mama und ich ) nachgedacht, ob ich noch einmal Farbis bekomme.

Fabis: Machen zu viel Dreck und stinken (auch ich habe eingesehen, dass sie etwas müffeln :uups: ).

Mama: wie wäre es denn mit Rennis ???

wir zur Zoohandlung Rennis geguckt. :shock:

Mama: Die sind mir viel zu rattig:roll:!!!!!!!!

Mama: OOOh, sind die Kaninchen aber süß!!! (standen neben den Rennern), und sie überlegte, ob sie vor dem Umzug doch Kaninchen zustimmen würde. Aber wir wollten doch erst noch woanders gucken.

Wo wir hin gefahren sind Rennis, Hamster, KANINCHEN und MEERSCHWEINE.
Wir guckten uns eine Weile meeris und Kannis an und ich habe mich in einem süßen 6 Wochen ( ge. 24.11.06) alten Meeri verloren und Mama in ein Löwenkopf-Angora Kanni . :roll:

Sie beschloss mit dem super netten Verkäufer das wir die Süßen nehmen...:uups: Oh man, wenn Erwachsene sich schon unterhalten - das dauerte und dauerte, und ich saß auf heißen Kohlen.

Kanni.: heißt wie so oft Shadow (schatten). :silence:

Meeri.: heißt mit seltenerem Namen June ( Juni). :silence:

Schwester Yasmin war auch mit dabei ihr gehört das Kanni.:mrgreen:


http://www.bildercache.de/bild/20070118-205703-89.jpg


http://www.bildercache.de/bild/20070118-205724-99.jpg
 
Julianelchen

Julianelchen

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Un jetzt hältst du ein Meeri und Nini zusammen? Das ist aber überhaupt nicht gut... Eine "nette" Verkäufer wollte mir das zwar auch empfehlen, aber Das sind 2 völlig unterschiedliche Tiere! Meeri unterhalten sich z.B. viel über Lautsprache, Ninis nicht! Die brauchen unbedingt einen gleichen Partner!
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Ihr habt jetzt ein Meerschweinchen und ein Kaninchen?
Und wann holt ihr die Partner für die Tiere?
 
Julianelchen

Julianelchen

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Zusammenleben mit anderen Haustieren

Grundsätzlich gilt - ein Meerschwein braucht einen Artgenossen - halten Sie deshalb niemals ein Meerie einzeln mit einem anderen Tier zusammen! Unter bestimmten Umständen können Sie Kaninchen mit anderen Tieren im gleichen Raum halten.
Meeries und Kaninchen

Leider werden noch immer einzelne Meerschweinchen zusammen mit Kaninchen gehalten. Nicht selten wird es einem so im Zoofachhandel angeboten. Häufig vertragen sich Meeries mit Kaninchen, bzw sie tun sich nichts, das ist das Einzige Argument für das Zusammenhalten von diesen verschieden Tieren - aber vertragen sich die Tiere denn wirklich? Ein häufig genannter Grund für das Vergesellschaften einzelner Rammler mit Meerschweinchen ist der, dass sich Rammler nicht mit Artgenossen vertragen würden. Dies stimmt aber nur, wenn die Rammler unkastriert sind, kastrierte Rammler vertragen sich mit Weibchen sehr gut, frühkastrierte Rammler können sogar zusammen gehalten werden. Ebenso vertragen sich auch Meerschweinchenböcke sehr gut untereinander, wenn man sich an die Böckchenhaltungsregeln hält.
Ein weiteres oft genanntes Argument ist: "sie kuscheln doch so lieb miteinander", aber eigendlich kuscheln Meeries nur, wenn sie Angst haben, einsam oder sehr jung sind, ältere Meeries sind eher etwas auf Distanz bedacht, wobei sie aber auf alle Fälle die Sicherheit der Gruppe brauchen, kuscheln ist ein Zeichen von Unsicherheit (das wird von Menschen oft mißverstanden, so wie wir auch sonst gerne Menschliches in Tierverhalten interpretieren).
Meeries und Kaninchen haben völlig verschiedene Sprachen. Z. B. die instinktiven Verhaltensweisen, senkt ein Kaninchen den Kopf will es geputzt werden, ein Meerie wertet es als brommseln oder Unterwerfung, Meeries begrüßen sich, indem sie sich im Gesicht beschnuppern, Kaninchen beschnuppern sich am Po usw. Nicht selten putzen Kaninchen den Meeries das Fell weg - und die Meerschweinchen können sich gegen solche "Liebesbeweise" kaum wehren.
Meeries haben eine andere Duftsprache als Kaninchen und ausserdem eine sehr komplexe Lautsprache, die Kaninchen überhaupt nicht beherschen - oder haben Sie schon mal ein Kaninchen nach Futter quietschen hören?
Ein ausgewachsenes Kaninchen ist min. 1.5 x so groß wie ein Meerschwein und dominiert allein schon durch seine Größe, also ist das Meerschweinchen immer der Unterlegene. Mitunter wird es vom Kaninchen ständig bestiegen werden, was Streß und Verletzungen auslöst. Mitunter werden aber auch Kaninchen von Meerschweinchen gebissen und Verletzt, eine Folge von falsch verstandenen Verhaltensmustern. Aber selbst wenn der Meeriebock das Kaninchen berammelt ist das wohl kaum normal zu nennen - es ist doch eher bedauerlich, dass diese armen Tiere ihre Triebe derart unnatürlich ausleben müssen.
Kaninchen nehmen bei ihren Sprüngen auch meist wenig Rücksicht auf Meerschweinchen, nicht selten rennen sie die kleineren Meeries einfach über den Haufen. Beobachtungen zeigen deutlich, dass Meerschweinchen die mit Kaninchen zusammen leben ihre Häuser seltener verlassen, als Meeries ohne Kaninchen im Gehege.
Meeries und Kaninchen stellen sehr verschiedene Ansprüche an ihre Nahrung, was für ein Meerie eine Delikatesse ist, ist für Kaninchen unter Umständen ungesund (z. B. führt zu viel Vitamin C zu Nierenproblemen, Meeries benötigen aber mehr davon) oder unverträglich.
Meeries sind eher am Tag aktiv, Kaninchen eher Abends und Nachts, so das die Tiere sich gegenseitig beim Schlaf stören können.
Zu erwähnen wären noch, daß auch keine Artverwandschaft zwischen den Hasenartigen (Kaninchen - Nesthocker) und den Nagern (Meeries - Nestflüchter) besteht und sie aus völlig verschiedenen Erdteilen kommen.
Professor Sachser von der Universität Münster hat in einer Studie eindeutig bewiesen, dass Meerschweinchen welche die Wahl hatten ganz klar den Meerschweinchenpartner bevorzugen. Artikel über Meeries und Kaninchen aus der Rodentia
Meeries brauchen immer einen Artgenossen zum spielen und kommunizieren. Eine Gemeinschaft mit einem Kaninchen ist immer eine erzwungene und einseitige Notgemeinschaft!
Möchten Sie mehrere Kaninchen mit mehreren Meerschweinchen zusammen in einem großem Gehege unterbringen, müssen Sie darauf achten, dass die Meerschweinchen Rückzugsmöglichkeiten haben, die von den Kaninchen nicht betreten werden können. Pro Tier sollte 1 m² zur Verfügung gestellt werden. Meine ganz persönliche Meinung dazu ist klar - warum sollte man verschiedene Tiere in ein Gehege stecken - es wäre sinnvoller, sich für eine Tierart zu entscheiden.
Quelle: Diebrain

Hier steht nochmal alles...
 
Nippla

Nippla

Registriert seit
27.08.2005
Beiträge
1.901
Reaktionen
0
Wenn in diesem Buch steht, dass Brot ungesund ist (in den meisten Büchern steht leider noch der alte Irrglaube), dann scheint es ein gutes Buch zu sein und ich wette da steht auch drin, dass man Meerschweinchen mind. zu zweit hält (wie man es bei Kaninchen auch macht).

Ist das Kaninchen etwa auch ungefähr 6 Wochen? Schade, dass man sowas wie einen Zoofachhandel unterstützt, wo die Verkäufer auch noch null Ahnung haben. :(
 
miss-gremlin

miss-gremlin

Registriert seit
18.01.2007
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi,
den meisten Zoohändlern geht es nur darum die Tiere und Futter zuverkaufen. Niemand fragt ob man sich damit auskennt, wo das Tier hinkommt und man wird meist schlecht beraten, damit man auch immer wieder kommt um die ganzen überflüssigen Sachen aus ihrem Laden zukaufen. Außerdem ist alles überteuert, aber wers nicht besser weiß fühlt sich gut beraten und die Händler nutzens aus. Echt traurig!
Liebe Grüße miss-gremlin & Co.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Herr Peter Beck