Flaschenkinder

Diskutiere Flaschenkinder im Rennmäuse Ernährung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo, ich habe Gestern einen schrecklichen anruf von meiner Kollegien bekommen:"Kannst du schnell vorbei kommen die rennmaus mama ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Tiermama

Tiermama

Registriert seit
29.11.2010
Beiträge
291
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe Gestern einen schrecklichen anruf von meiner Kollegien bekommen:"Kannst du schnell vorbei kommen die rennmaus mama ist tot".(arbeite in einer Zoohandlung)
Bin natürlich sofort
hingefahren.
Die kleinen sind erst ca. 11 Tage alt.
Habe sie dan um 16.00Uhr abgeholt da ich zum TA musste mein Kaninchen Böckchen abholen(er wurde Kastriert).
Nun ziehe ich die 6 mit der Spritze groß,hoffe das sie es alle schaffen.
Ich wollte hier mal die Milch die sie bekommen reinstellen falls mal ein anderen so was passiert,HOFFE ES NICHT.



-140 ml Milch
- 10 ml Eigelb
- 30 ml Sahne
- 10 ml Öl

Die Milch kann man auch für Kaninchen nehmen.
 
07.01.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Ich hab es mal mit einer 3 Wochen alten Maus versucht, klappte nicht. Sie war allerdings verletzt...

Wichtig ist, dass sie alle 2 Stunden, auch nachts, gefüttert werden. Ab der 4. Woche kann man die Zeit zwischen den Fütterungen erhöhen, da sie ab da schon etwas von dem anderen Futter knabbern.

Ich würde es allerdings als besser empfinden, wenn du einen Züchter suchst, der aktuell Nachwuchs hat oder eine Maus hat, die schon mal Amme gespielt hat. Weil irgendwo müssen sie Rennmaus-Verhalten lernen....

Zum Thema Zoohandlung sag ich mal nichts, dass die Mutter stirbt, kann auch nem Züchter passieren, aber Züchter haben auch die Möglichkeit einer Amme für die Kleinen oder der Vater ist dabei...
 
Tiermama

Tiermama

Registriert seit
29.11.2010
Beiträge
291
Reaktionen
0
der vater wurde einige tage zuvor verkauft.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Tja, das wär bei nem Züchter nicht passiert... Das ist Tatsache...

Was passiert mit dem Nachwuchs? Du ziehst sie jetzt mühevoll groß, sie lernen kein Renner-Verhalten, werden dann im Zooladen verscherbelt ohne den neuen Besitzer was von der Flaschenaufzucht zu sagen und wenn diese dann gute Besitzer sind und sie, wenn eine alleine ist, vergesellschaften wollen, haben sie ein Problem... Oder sie werden groß gezogen und landen in ner Schlange...
 
Tiermama

Tiermama

Registriert seit
29.11.2010
Beiträge
291
Reaktionen
0
In der zoohandlung wird es gesagt das es eine flaschen aufzucht ist!!!!!!!!!
Und an eine schlange gehen die nicht!!!!!das lassen wir nicht zu.
Und vielleicht bleiben 2-3 bei mir.
 
CheshireLou

CheshireLou

Registriert seit
11.11.2011
Beiträge
451
Reaktionen
0
Wie geht es denn Kleinen denn momentan eigentlich?
Klappt das mit der Fütterung, der Bauchmassage etc gut?
Wie oft musst du momentan füttern?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Off-Topic
Wenn dann bitte nur 2 behalten! Rennmäuse nur in 2er Gruppen, sowas sollte man eig. wissen, wenn man Leute beraten will...
 
Tiermama

Tiermama

Registriert seit
29.11.2010
Beiträge
291
Reaktionen
0
mit den kleinen klappt es ganz gut.

RENNMÄUSE KANN MAN AUCH IN GRÖ?EREN GRUPPEN HALTEN;MAN MUSS NUR EINEN GRO?EN KÄFIG HABEN!!!!!!
 
CheshireLou

CheshireLou

Registriert seit
11.11.2011
Beiträge
451
Reaktionen
0
Das freut mich!
Ich hoffe, dass sie alle groß, gesund und munter werden und ein schönes Zuhause bekommen!:D
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Nein, grade in größeren "Käfigen" streiten sich größere Gruppen eher!

Sorry, aber das genau ist damit gemeint, dass man keine Tiere aus Zoohandlungen holen soll. Wenn die netten Verkäufer sich informieren würden, würde alles ganz anders laufen!


[VERSTECK]Zitat aus Diebrain, das wichtige ist fett gemacht:
Die meisten Zeit ihres Lebens verbringt die Wüstenrennmaus in ihren unterirdischen Höhlen und Gängen. Sie legen in sandiger Erde Bauten an, die bis zu 170 cm tief unter der Erde liegen können und sich mitunter über 4 - 8 m² ausdehnen. Diese Bauten haben mehrere Eingänge, die Gänge sind ca. 4 cm im Durchmesser und im Mittelpunkt dieser Bauten liegt meist ein Nest und ein bis zwei Vorratskammern. In den Sommermonaten werden die Vorratskammern befüllt. Pro Gruppe und Bau (Territorium) gibt es immer nur ein fortpflanzungsfähiges Paar und deren Nachwuchs. Es können größere Gruppen werden, aber es pflanzen sich immer nur die Elterntiere innerhalb einer Gruppe fort. Die Größe der Gruppe schwankt zwischen 2 und 17 Tieren. Es kommen auch Gruppen mit nur einem Elternteil vor. Im Frühjahr findet eine Verbreitung der Tiere statt und neue Reviere werden besiedelt, dann bilden sich auch neue Gruppen. Neue Territorien werden ausschließlich von den Böcken erkämpft, wo diese dann mit ihrem Weibchen eine neue Gruppe und einen neuen Bau gründen.
Also: In der Natur leben nur die Elterntiere mit Nachwuchs zusammen bis dieser auszieht.[/VERSTECK]
 
Tiermama

Tiermama

Registriert seit
29.11.2010
Beiträge
291
Reaktionen
0
Das hoffe ich auch.

KLA DARF DER KÄFIG NICHT ZU GRO? SEIN ABER AUCH NICHT ZU KLEIN.
UND ICH HABE SEIT § JAHREN RENNER UND MICH GUT INFOMIERT.AUCH VON TÄ RAT GEHOLT.
WENN DU MEINST ES GEHT NICHT DAN MACHE ES ICH MACHE ES SO WIE ICH MEINE.UND DIE MEISTEN NEHMEN EH NUR .
WENN DIE KLEINEN ES SCHAFFEN BERHALTE ICH 2 ODER 4.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Es gibt was ganz praktisches, das sich Groß- und Kleinschreibung nennt...

Nein, natürlich auch nicht zu klein, aber größer als das Mindestmaß sollte man, wenn man meint, seine Tiere in großen Gruppen zu halten, nicht gehen. Wäre nur interessant, was eine Zoohandlung zum Thema Mindestmaß sagt...
 
Tiermama

Tiermama

Registriert seit
29.11.2010
Beiträge
291
Reaktionen
0
bei kaninchen und meerschweinchen sagen wir immer um so größer um so besser.
Bei hamstern und Mäusen zeigen wir immer Käfige.
Bei Rennern sagen wir immer miendestens 100-50-50.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Hamster haben die selben Maße wie Rennmäuse und Farbmäuse auch nicht viel kleiner!...
 
Tiermama

Tiermama

Registriert seit
29.11.2010
Beiträge
291
Reaktionen
0
Ist jetzt ja auch egal,kann mir einer weiter helfen?
habe schon ein neues theame eröffnet...Bitte schnelle hielfe....
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.857
Reaktionen
6
Ich habe Dir in Deinem neuen Thema auch schon geantwortet - aber bitte achte ein wenig darauf, dass Du a) in Zukunft einen aussagekräftigen Titel wählst und dass b) jetzt nicht in beiden Threads wild durcheinander diskutiert wird, sondern schon beim jeweiligen Thema geblieben wird - alles andere würde nur mehr Verwirrung stiften als helfen ;)
Danke!

LG, seven
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Flaschenkinder