Erste Integration

Diskutiere Erste Integration im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, ich bin neu hier und hätte ein paar Fragen zur Intgration, da das meine erste ist. Bisher hatte ich 3 Vollböcke; Cookie, Brownie und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

Joopy

Registriert seit
09.01.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo, ich bin neu hier und hätte ein paar Fragen zur Intgration, da das meine erste ist.

Bisher hatte ich 3 Vollböcke; Cookie, Brownie und Klecks; alle 3 ca. 7 Monate alt.
Dazu kamen jetzt 2 Kastraten; Johnny und Franky; beide ca. 9 Monate.

Nun, bisher klappt alles recht gut, bis auf Rangstreitigkeiten gibt es keinerlei Kabbeleien. Die ersten Zusammentreffen liefen so ab, das die Cookie, Brownie und Klecks, die beiden neuen immer nur neugierig hinten beschnüffelt haben.
So nach dem Motto, nach Weibchen riechts nicht, hmm nach Männchen aber irgendwie auch nicht. Hoden sind keine da, also muss es ein Weibchen sein, ein Weibchen ist es aber definitiv auch nicht, aber wo sind dann die Eier? Was zu Hölle ist DAS? :shock:
War recht
lustig anzuschauen. :D

Also, inzwischen ist es so, dass sie wirklich nur noch ihre Rangstreitigkeiten ausmachen, mal mehr mal weniger, das heißt, mit Futter lassen sie sich sehr gut ablenken und auch so gibt es immer mal wieder was wichtigeres für sie.
Heißt das jetzt, dass im Grunde die beiden neuen bereits in der Gruppe aufgenommen sind und jetzt nur noch darauf warten zusammen in einem Käfig leben zu dürfen oder wär das noch zu früh gefreut?

Die Inte verlief bei mir bisher so:
2 Wochen Käfige im selben Raum, die Käfige recht weit auseinander.
1 Woche lang kurze, immer länger werdende zusammentreffen im Flur.
seit 2 Wochen gemeinsamer Freilauf im Zimmer, in dem auch die Käfige stehen, inzwischen dürfen sie auch in die Käfige der jeweils anderen, also je nach Lust und Laune, die Türen stehen einfach offen, was alle Parteien ohne Probleme hinnehmen und aktzeptieren..

Es gab keinerlei Aggressionen, zu keinem Zeitpunkt von keiner Seite.
Ist es in Ordnung, wie ich es gemacht habe, oder habe ich einfach nur Glück, dass es bei mir so weit funktioniert?

Kann ich denn nun alle in einen Käfig tun, oder sollte ich lieber noch etwas warten?

Welcher Käfig wäre besser geeignet, für die erste Zeit?
- Der bisherige ist eine Nagervoliere 80x50x150 mit 4 Halbetagen.
Das Problem bei ihr ist, dass ich nicht überall gut hin komme, so dass ich im Falle einer ernsten Auseinandersetzung zum Teil nicht richtig eingreifen könnte.
Der Vorteil bei Ihr ist, dass es von jeder Etage mehrere Auf- und Abstiegsmöglichkeiten gibt, so dass keiner wirklich in eine Ecke gedrängt werden kann und sie sich besser aus dem Weg gehen könnten.

-Der neue ist ein umgebauter Schrank 80x50x175 mit 4 Volletagen.
Hier wäre das Problem, dass es bloß eine Möglichkeit pro Etage gibt, nach oben oder nach unten zu kommen, so dass einzelne Tiere schnell man in die Ecke gedrängt werden könnten.
Dafür hab ich hier aber die Möglichkeit jederzeit schnell überall eingreifen zu können.

Wenn alles klappt und die Gruppe irgendwann mal stabil ist, möchte ich beide Käfige zusammenschließen, also es geht hier jetzt nicht um eine dauerhafte Unterbringung.

Ich hoffe, es ist jetzt nicht zu viel zu lesen, aber ich wollte von vorneherein schon mal so viele Infos wie möglich geben.

Ich danke für jede Antwort.
 
09.01.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Erste Integration . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

im Grunde genommen hattest du Glueck, denn waehrend einer Inte die Parteien in den Kaefig des anderen zu lassen klappt nur, wenn sie schon sehr weit sind, quasi zusammenziehen koennen. Und selbst wenn sie breit waeren, auf neutralem Gebiet zusammenzuziehen, kann es gut sein, dass die anderen im eigenen Revier nicht geduldet werden und die Inte daran scheitert. Zu empfehlen ist es also absolut nicht.

Aber du bist nunmal soweit, und so wie ich es verstehe, kannst du es wagen, sie am Wochenende (oder hast du im Moment frei ?) zusammenziehen zu lassen.

Wie sieht es denn aus, gab es in einem der Kaefige mal Probleme ? Wurde eine Ratte in die Ecke gestellt ?
 
J

Joopy

Registriert seit
09.01.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Danke für die Antwort,

gut, dann werde ich es in Zukunft nicht mehr so machen.
Wobei ich zugeben muss, dass es drastischer klingt, als es war.
Ich hatte kurz davor, beide Gehege gründlich geschrubt, da eh putztag war, so dass der Eigengeruch nicht Allzu stark war. Zu dem hab ich geschaut, dass nicht grade einer der eigentlichen Bewohner noch drinsitzt und somit den "Eindringling" sofort mitbekommt. Außerdem hab ich von vorneherein gewartet, dass ich sehe, dass sie sich grundsätzlich verstehen und nicht aufeinander los gehen.
Achja, ich hab die Inte nicht allein vorgenommen, mein Freund war zu jedem Zeitpunkt mit von der Partie, einfach, falls ich was nicht mitbekomme, er sofort zur Stelle sein konnte.
Ich werds aber trotzdem nicht nochmal auf die selbe Weise machen, wenn ich wohl tatsächlich nur Glück hatte, würde ich das nicht nochmal auf die Probe stellen wollen.

Ich habe ab Montag eine Woche Urlaub, das heißt ich wollte es eh frühestens am Sonntag probieren.

Nein, Probleme, gab es in keinem der Käfige, außer den Rangstreitigkeiten, meist gehts aber sogar friedlicher zu als draußen.
Auch in die Ecke gedrängt wurde noch niemand, ich denk mir nur, dass es grade im Schrank schneller sein könnte, vor allem, da sie dann ja über einen längeren Zeitraum zusammen drin sitzen.

Ich würde im Grunde ja schon eher zum Schrank tendieren, einfach weil ich dann gleich einschreiten kann, sollte was sein. Soll ichs dann einfach mal probieren, und wenn ich merke, dass sie sich vermehrt in eine Ecke drängen doch alle in die Voliere setzen, oder könnte der Wechsel wieder Probleme bringen?
 
J

Joopy

Registriert seit
09.01.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ich habs jetzt gestern so gemacht:
In der früh gleich erstmal richtig lange Freilauf, so dass sie sich richtig auspowern konnten. Währenddessen hab ich den Schrank komplett ausgemistet und komplett geschrubbt, so dass er nicht mehr nach Ratte riecht.
Danach hab ich alle zusammen reingesetzt, wo sie sich alle ziemlich schnell schlafen gelegt haben, Klecks und Franky haben sich sogar ein Sputnik geteilt und bis zum Abend war komplett Ruhe. Am Abend gabs dann nochmal ein paar Stunden Freilauf, damit sie für die Nacht nicht so aufgedreht sind. Bis ich dann selbst geschlafen hab, hab ich außer Zeitungen zerfetzen nichts mehr gehört (konnte bis 3 nicht schlafen).
Und heut früh auch gleich wieder als erstes Freilauf, bis sie selbst zu müde waren.

Werd die Woche, solange ich Urlaub hab, jetzt jeden Tag so machen, in der Früh freilauf, bis die Ratten schlafen wollen, am Abend, bis ich schlafen will. Das heißt, das sind bis zu 6 Stunden täglich, Ratten werden leider erst relativ spät wach, sonst wären es noch mehr.

Achja, seit gestern gab es keinerlei Rangstreitigkeiten mehr, und so wie die Gruppe jetzt aufgebaut ist, bin ich richtig Glücklich damit.
Brownie ist nicht mehr der, auf dem die ganze Zeit rumgehackt wird, sondern hat auch mal jemand unter sich und traut sich vorallem auch endlich mal, sich zu wehren, und Cookie hat jetzt endlich jemanden, der ihm dabei hilft, mich zu ärgern^^.

Hab grad nochmal nach dem rechten gesehen und Klecks und Frankie schlafen schon wieder im selben Haus, scheint so als hätten sich da wirklich zwei gefunden ^-^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Erste Integration

Erste Integration - Ähnliche Themen

  • Beim ersten Treffen kein gezanke

    Beim ersten Treffen kein gezanke: Hey Leute ich bin's mal wieder, Ich habe mal eine kurze Frage und zwar habe ich mir ja nun 2 neue ratten geholt, damit brain nicht so alleine ist...
  • Erste Integration. Zweiter Käfig zu klein?

    Erste Integration. Zweiter Käfig zu klein?: Guten Tag an alle. Ich habe mich, zum Wohl meiner beiden Ratten und gegen meinen flehenden Mann entschieden, in absehbarer Zeit zwei weitere...
  • Erste Integration, Hilfe benötigt

    Erste Integration, Hilfe benötigt: Hallo liebe Nagerfreunde, wir haben uns vor einiger Zeit einen kastrierten Rattenbock geholt und versuchen diesen nun seit einer Woche mit...
  • Erstes Treffen

    Erstes Treffen: Huhu Also mein Yoshi ist ca. 1 jahr alt und hat vor ner Weile seinen Kumpel verloren. Ich dann eine neue dazu geholt ca 14 wochen. Jetzt hatte...
  • Erste Vergesellschaftung

    Erste Vergesellschaftung: Hey Am Dienstag musste ich leider meine Nala über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Seit dem sitzt ihre Schwester Babsy alleine. Nun habe ich...
  • Erste Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  • Beim ersten Treffen kein gezanke

    Beim ersten Treffen kein gezanke: Hey Leute ich bin's mal wieder, Ich habe mal eine kurze Frage und zwar habe ich mir ja nun 2 neue ratten geholt, damit brain nicht so alleine ist...
  • Erste Integration. Zweiter Käfig zu klein?

    Erste Integration. Zweiter Käfig zu klein?: Guten Tag an alle. Ich habe mich, zum Wohl meiner beiden Ratten und gegen meinen flehenden Mann entschieden, in absehbarer Zeit zwei weitere...
  • Erste Integration, Hilfe benötigt

    Erste Integration, Hilfe benötigt: Hallo liebe Nagerfreunde, wir haben uns vor einiger Zeit einen kastrierten Rattenbock geholt und versuchen diesen nun seit einer Woche mit...
  • Erstes Treffen

    Erstes Treffen: Huhu Also mein Yoshi ist ca. 1 jahr alt und hat vor ner Weile seinen Kumpel verloren. Ich dann eine neue dazu geholt ca 14 wochen. Jetzt hatte...
  • Erste Vergesellschaftung

    Erste Vergesellschaftung: Hey Am Dienstag musste ich leider meine Nala über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Seit dem sitzt ihre Schwester Babsy alleine. Nun habe ich...