Welches Tier in mein Terrarium

Diskutiere Welches Tier in mein Terrarium im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Hallo ich habe für meine bartagame ein neues terrarium gebaut mit den maßen 130x80x140 ( LxBxH), allerdings ist mir meine bartagame verstorben...
S

saerdna

Registriert seit
09.01.2012
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo


ich habe für meine bartagame ein neues terrarium gebaut mit den maßen 130x80x140 ( LxBxH), allerdings ist mir meine bartagame verstorben bevor sie
einziehen konnte! :-(
es ist aus holz gebaut worden, mit einer Styropor Rückwand diese mit Fließenkleber und Abtönfarbe angestrichten worden und ein bodengrund aus Sand-Lehm gemisch ist drinnen!

mich würde interessieren was für ein Tier ich dort am besten halten kann auser einer bartagame!
dabei ist es mir nicht wichtig ob es tag oder nachtaktiv ist

es sollte eben auch gerne den oberen teil des terrariums nutzen, also gerne klettern!

wäre dankbar über ein paar nette Tipps!

Lg

Andreas
 
10.01.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Wie wäre es denn mit Leopardgeckos?

LG
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Ich könnte mir da diverse Stachelleguane (Sceloporus sp.) gut drin vorstellen. Wieso hast du es so hoch gemacht?

lG
Andre
 
S

saerdna

Registriert seit
09.01.2012
Beiträge
6
Reaktionen
0
an leopardgeckos hab ich auch schon gedacht! :)

und die stachelleguane sind auch sehr interessant.

hab mich jetzt allerdings dazu entschieden das wüstenterrarium zu einem tropenterrarium um zu gestalten, hab bei uns im zoofachhandel die tropenterrarien gesehen und die haben mir auf anhieb besser gefallen, da ist alles grün :)

hab jetzt vor chinesische bergagamen rein zu setzten, ein mänchen mit 2-3 weibchen
ist es möglich die bergagame zu vergesellschaften mit rotkehlanolis?

so wie mir der gute mann im fachhandel gesagt hat, wäre dies ohne problem möglich.
was sagt denn ihr dazu?

lg

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

warum ich es so hoch gemacht habe ist ein gute frage, ich hatte den platz dazu in die höhe zu gehen, und nicht in die länge oder breite!
darum die höhe
 
I

Isisnofret

Registriert seit
11.08.2011
Beiträge
623
Reaktionen
0
Hallo saerdna, man vergesellschaftet nie artfremde Tiere. Zum einen stammen beide Arten von unterschiedlichen Kontinenten und haben verschiedene klimatische Ansprüche, die man niemals in einem Terrarium verwirklichen kann. Eine oder beide Seiten leiden immer unter solchen Kompromissen. Selbst wenn die Tiere aus demselben Habitat kommen, man muss bedenken, dass die Terrarienhaltung einfach nur einen mini Bruchteil des Platzes bietet, welcher in der Natur zur Verfügung steht. Die Tiere können sich also niemals vollkommen aus dem Weg gehen. Außerdem gibt es durchaus artspeziefische Bakterien, die dem anderen Tier Schaden zufügen können. Eine Vergesellschaftung ist also nicht zu empfehlen.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Off-Topic
Regenwaldterrarien finde ich auch toll :) Bei mir wäre allerdings nicht lange alles grün :mrgreen:
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
565
Reaktionen
0
Du willst ein Holzterrarium zu einem Regenwaldterrarium umbauen?
Ich würde mir das nochmal überlegen, Holz kann bei feuchtigkeit gut schimmeln....:silence:
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Kann man das nicht irgendwie versiegeln?
Mit schadstoffarmen Lack oder so?

LG
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Habe mich bis dato überwiegend mit Wüstenterrarien beschäftigt, aber wer suchet der findet, meist mehr als er wissen will ;-)

Ich habe dabei mehrere Tropenterrarien aus Holz (OSB) gesehen und davon gelesen. Früher wurde davon immer ziemlich abgeraten, eben wegen dem Schimmel. Mittlerweile werden Holzterrarien, mit der richtigen Beschichtung (Epoxidharz, Folien o.ä.), immer öfter verwendet.

Finde es nur schade, da er fast das komplette Terrarium neu machen muss...
 
S

saerdna

Registriert seit
09.01.2012
Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo danke erstmal für die vielen antworten!
also eine vergessellschaftung der beiden tierarten werde ich nicht vornehmen, hab mich dafür entschieden die rotkehlanolis zu halten!

ja also das holz, oder die feritge rückwand werde ich mit epoxidharz bearbeiten und somit versiegeln!
dort habe ich dann vor noch eine rückwand aus Latex-Bindemittel und Torf zu gestalten! Kann mir dazu jemand etwas sagen, ob gut oder eher weniger geeignet?

wie siehts aus mit dem Bodengrund? Hab mir vorgestellt diesen aus Kokosfasern oder auch aus Torf zu gestalten! Was haltet ihr für besser?

lg

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

oder wäre es sogar möglich bei der Rückwandgestaltung anstatt des Torfes Kokosfasern herzunehmen?
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
also versiegelen ist definitiv pflicht!
bodengrund ist denen ehrlich gesagt schnuppe ;) meine waren da nie ;)

Wenn du grad noch so am suchen bist, kann ich dir auch eine Phelsumenart empfehlen, bei der größe des Terrariums lässt sich da einiges rausholen! z.b. Phelsuma grandis oder phelsuma standingini auch sehr hübsche tiere mit toller Lebensweise!

Aber falls das nichts für dich ist, sind Rotkehlanolis sicher auch nicht verkehrt ;) les dir erstmal lektüre durch (art für art reihe) kostet 10€ das Buch

Lg
 
R

rka

Registriert seit
14.01.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und stelle einfach meine Frage.
Ich werde mir 1.2 oder 1.3 Rotkehlanolis zulegen und habe schon ein Terrarium mit der Größe
120 cm (L) x 60 cm (B) x 60 cm (T). Ist die größe für die Tiere in Ordnung.:eusa_think:
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
klares NEIN es ist deutlich zu niedrig! Rotkehlanolis brauchen mehr Höhe um sich voll zu entfalten!
 
R

rka

Registriert seit
14.01.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Oh sorry ich habe etwas verwechselt...
es ist 120 cm HOCH!!!
 
S

saerdna

Registriert seit
09.01.2012
Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo

danke für den tip mit den Phelsuma grandis oder phelsuma standingini, sind auch sehr schöne tiere allerdings habe ich mich schon entschieden für die rotkehlanolis. :)

ich hab in einem anderen forum gelesen, das man die kokosfasern bzw. das torf direkt auf das noch frische epoxidharz drücken kann, was sagt ihr dazu? es stand keine weiter aussage zu diesem thema dabei, ist das eine gute oder eher weniger gute idee?
und ich hab noch etwas von einem doppelten boden in einem tropenterrarium gelesen, was könnt ihr mir dazu sagen, ist völlig neu für mich!

danke euch schon mal für die antworten

lg
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
so ähnlich kannst dus machen, würde aber dann 2 Schichten machen, die erste lässt du normal austrocknen um das Holz zu imprägnieren und auf die 2. Drückst des rauf!
 
S

saerdna

Registriert seit
09.01.2012
Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo leute, hab jetzt meinen wasserfall fertig gestellt und möchte nur den torf den ich mir bestellt habe mit konstruktions pu kleber an den rückwänden und einen künstlichem ast befestigen, wollte von euch wissen ob ich diesen kleber dafür hernehmen kann hier ein paar daten des klebers:

Konstruktions-PU-Kleber auf Polyurethan-Basis für schnelle montage

klebt auf fast allen untergründen
lösungsmittelfrei, daher auf für hartschaum
auf für feuchte oberflächen füllt und überbrückt unebenheiten
verklebung auch lakierter flächen
witterungsbeständig nach d4/en 204, auf für den ausenbereich
spannungsausgleichend
schleif und überstreichbar
schwer entflammbar
geeignet für naturstein
beizbar mit lösemittelbeizen

enthält diphenylmethan-4,4-diisocyanat

gesundheitsschädlich beim einatmen
reizt augen, atmungsorgane und die haut
dampf nicht einatmen
produkt und seinen behälter der problemabfallentsorgung zuführen

das ist jetzt so ziemlich alles was darauf stand

hoffe ihr könnt damit was anfangen und mir sagen ob ich diesen verwenden kann


vielen dank schon mal vorraus
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Ich würde das nicht in mein Terrarium machen! Schädlicher Dampf --> Hohe bestrahlung durch beleuchtung--> mir zu heikel
 
S

saerdna

Registriert seit
09.01.2012
Beiträge
6
Reaktionen
0
der dampf ist nur im flüssigen zustand schädlich, ist ja epoxidharz auch oder?
 
Thema:

Welches Tier in mein Terrarium

Welches Tier in mein Terrarium - Ähnliche Themen

  • sceloporus malachiticus Stachelleguan Paludarium

    sceloporus malachiticus Stachelleguan Paludarium: Hallo miteinander, Ich spiele derzeit stark mit dem Gedanken mir ein Paludarium zuzulegen. Ein Paludarium definiert sich als Aquarium+ Terrarium...
  • Welches Tier passt zu in mein Terrarium?

    Welches Tier passt zu in mein Terrarium?: Hallo, Ich bin eigentlich ein sehr erfahrener Terrarianer und habe auch viele Terrarien, wollte aber auch mal die Meinung anderer mit einbeziehen...
  • Darf ich diese Tiere zusammen halten?

    Darf ich diese Tiere zusammen halten?: Hallo, ich habe mir vor kurzem überlegt, mir Echsen zuzulegen. Jedoch bin ich auf dem Gebiet ein Neuling und habe kaum Ahnung. Auf einem...
  • Was für ein Tier kann man in einem 45x45x45 Terri halten?

    Was für ein Tier kann man in einem 45x45x45 Terri halten?: Hallo Ich habe ein 45x45x45 Terri bekommen und würde gerne irgendein Reptil darin halten, aber ich weiss nicht welches. Ich habe schon über...
  • Hilfe bei der Suche nach dem geeignetem Tier

    Hilfe bei der Suche nach dem geeignetem Tier: Hallo, Seit mehreren Jahren bin ich schon Reptilienfan, und möchte mir nun selber welche anschaffen. Ich habe mich im Netz schon überall über...
  • Hilfe bei der Suche nach dem geeignetem Tier - Ähnliche Themen

  • sceloporus malachiticus Stachelleguan Paludarium

    sceloporus malachiticus Stachelleguan Paludarium: Hallo miteinander, Ich spiele derzeit stark mit dem Gedanken mir ein Paludarium zuzulegen. Ein Paludarium definiert sich als Aquarium+ Terrarium...
  • Welches Tier passt zu in mein Terrarium?

    Welches Tier passt zu in mein Terrarium?: Hallo, Ich bin eigentlich ein sehr erfahrener Terrarianer und habe auch viele Terrarien, wollte aber auch mal die Meinung anderer mit einbeziehen...
  • Darf ich diese Tiere zusammen halten?

    Darf ich diese Tiere zusammen halten?: Hallo, ich habe mir vor kurzem überlegt, mir Echsen zuzulegen. Jedoch bin ich auf dem Gebiet ein Neuling und habe kaum Ahnung. Auf einem...
  • Was für ein Tier kann man in einem 45x45x45 Terri halten?

    Was für ein Tier kann man in einem 45x45x45 Terri halten?: Hallo Ich habe ein 45x45x45 Terri bekommen und würde gerne irgendein Reptil darin halten, aber ich weiss nicht welches. Ich habe schon über...
  • Hilfe bei der Suche nach dem geeignetem Tier

    Hilfe bei der Suche nach dem geeignetem Tier: Hallo, Seit mehreren Jahren bin ich schon Reptilienfan, und möchte mir nun selber welche anschaffen. Ich habe mich im Netz schon überall über...