b. smithi anfängerfragen

Diskutiere b. smithi anfängerfragen im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; hi spinnenliebhaber^^ ich habe mir überlegt eine vogelspinne zu kaufen. diese tiere faszinieren mich sehr wegen ihrem speziellen aussehen und...
E

estreia

Registriert seit
08.12.2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
hi spinnenliebhaber^^

ich habe mir überlegt eine vogelspinne zu kaufen. diese tiere faszinieren mich sehr wegen ihrem speziellen aussehen und verhalten usw. ich habe mal das internet durchforstet und fand die
brachypelma smithi. ist diese gut für anfänger geeignet?
was muss man bei ihr speziell beachten (winterruhe? futter?)
wie gross muss ihr terra sein?
wie macht ihr es mit der luftfeuchtigkeit und temperatur?
wie füttert ihr und wie oft reinigt ihr das terra?
ich habe im internet gelesen dass die b. smithi bombadiert mit ihren brandhaaren.. was ist das für ein gefühl wenn man so bombadiert wird und wei gross ist der schmerz?

ich weiss, es sind viele fragen, aber ich interessiere mich sehr für das thema und darum frage ich so viel :uups:

grüsse estreia
 
10.01.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: b. smithi anfängerfragen . Dort wird jeder fündig!
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo estreia

B. smithi ist eine ganz gute "Anfängerspinne". Über diese Art gibt es ein Buch was du dir auf jeden Fall vorher durchlesen solltest bevor du dir ein Tier kaufst.
http://www.amazon.de/Rotknievogelspinne-Brachypelma-smithi-Boris-Striffler/dp/3937285105
Dein Terra sollte bei einem ausgewachsenem Tier mindestens 30x30X30cm groß sein. Mehr Grundfläche wäre natürlich besser. Höher sollte es aber nicht sein. Ich halte meine B. smithis bei 25 Grad und 60% Luftfeuchtigkeit. Das Terra reinige ich maximal alle 2 Jahre. Gefüttert wird alle 3-4 Wochen. Manchmal wird sie auch längere Zeit gar nicht gefüttert. Das mache ich aber bei allen Tieren so. Wie das Gefühl der Brennhaare ist weiß ich auch nicht. Gelesen hab ich aber mal das es ähnlich wie bei einer Brennnessel sein soll nur noch stärker.

Freundliche Grüße
 
A

Arachnid

Registriert seit
09.11.2011
Beiträge
108
Reaktionen
0
Hallo estreia,

ich schließe mich jason1612 hier an und möchte noch folgendes dazugeben:

Der Bodengrund sollte grabfähige Erde sein, bitte kein Kokoshumusziegel!. Da das Tier sich gerne eine Wohnhöhle gräbt sollte der Bodengrund gut und gerne 15 oder 20 cm hoch eingefüllt werden. Als Tipp, von vorne nach hinten ansteigend.
Eine klassische "Winterruhe" ist bei B.smithi nicht nötig, ich persönlich erhöhe, in den Monaten der Regenzeit im Habitat, einfach die Luftfeuchtigkeit um eine erhöhte Niederschlagsmenge zu simulieren.

Die Reaktion auf Brennhaare fällt von Person zu Person unterschiedlich aus. Ich selbst empfinde es auf der Haut eigentlich genauso wie Brennnesseln, aber es gibt auch Leute bei denen Hautrötungen und Pustelbildung mit einhergehen. Wenn Du die Spinne aber "normal" (es ist nunmal kein Streicheltier!) behandelst, dann kommst Du mit den Brennhaaren seltenst in Kontakt. Von daher, mach dir keine Sorgen.

Gruß
 
E

estreia

Registriert seit
08.12.2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
okay danke :) aber wie stellt ihr die luftfeuchtigkeit genau her? ich hab gelesen dass es um die temp. und die lf. zu messen ein spezielles gerät braucht.. habt ihr das auch? und was ist die beste art für die temperatur (welches gerät)
ich werde heute nachmittag in den qualipet fahren und mich dort noch mehr informieren..

und wie genau haltet ihr die futtertiere und wie füttert ihr sie?


MfG estreia ;)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich habe zwar keine Spinne,
aber hatte mal Skorpione und habe jetzt Leopardgeckos.
Zum messen haben wir ein digitales Hygrometer mit intigriertem Thermometer.
Das zeigt beides zuverlässig an.
Die Luftfeuchtigkeit erhältst du durch sprühen (z.B mit einer Blumensprühflasche).
Auch echte Pflanzen tragen einen Teil dazu bei.
Unsere Futtertiere leben in Faunaboxen mit Eierkarton zum verstecken.
Sie bekommen Obst und Gemüse und zum trinken Aquagel.
Alles, was du den Futtertieren zu fressen gibst, kommt deinen Reptilien zu gute.
Also Vitamine und Mineralstoffe.

LG!

Edit: Das Gerät haben wir: http://www.amazon.de/Exo-Terra-PT2470-Kombination-Thermometer/dp/B001NOGK7Y/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1326285013&sr=8-3
 
G

Golum

Registriert seit
11.01.2012
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo, Ich hab mich auch hier im Forum angemeldet, weil ich auch Haustiere habe, und mir auch eine Vogelspinne zulegen will. Ich hab mich bisher ganz gut informiert nur hab ich eben noch ungeklärte Fragen übrig, gut dass estreia sie hier stellt, denn das sind genau diese, die mich ebenso interessieren.
 
E

estreia

Registriert seit
08.12.2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
würde es auch gehen wenn die spinne ohne "heizung" und licht gehalten werden würde? weil ich kenne jemanden der eine b.emilia hatte und sie hat auch keine heizung oder licht gehabt! sie hat es mir heute erzählt und nun verwirrt es mich ein wenig...

MfG estreia
 
G

Golum

Registriert seit
11.01.2012
Beiträge
64
Reaktionen
0
Ich hab gehört wenn man es ohne macht, dann muss die Zimmertemperatur stimmen ! Ich bin mir aber gar nicht sicher !;)
 
E

estreia

Registriert seit
08.12.2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
also meine zimmerteperatur ist so um die 20° . wäre das ok?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Wenn man Google fragt findet man folgendes:

[h=3]Terrarium[/h] Standard für Bodenbewohner (30 x 30 x 20).
[h=3]Licht[/h] Ein 20 Watt Halogenspot im Terrarium schafft die nötige Wärme.
[h=3]Temperatur[/h] Tag 25-30° C, Nacht 18-20° C.
[h=3]Luftfeuchtigkeit[/h] 60-70% Bodenfeuchtigkeit im Versteck.


Quelle:http://www.biotropics.com/html/brachypelma_smithi.html

Ich würde dir raten dich im Internet oder in einem Buch über Vogelspinnen schlau zu machen.
Auch bei Anfängerspinnen kann man einiges falsch machen.
 
E

estreia

Registriert seit
08.12.2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
und wäre es gut wenn man der spinne einmal pro woche ein heimchen verfüttert? (ausser natürlich bei der häutung)
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo estreia,
Schattenseele hat recht du kommst um ein Buch nicht herum. Informationen im Forum oder Internet zu holen reicht nicht aus. Wenn dich das Thema Vogelspinne wirklich interessiert lese erst das Buch. Gibt genügend Leute die erst das Tier kaufen ohne sich ausreichend informiert zu haben. Nur über das Buch bekommst du genug Informationen die Art artgerecht zu halten.

Freundliche Grüße
 
E

estreia

Registriert seit
08.12.2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
ich weiss, ich habe von der mutter einer kollegin nun drei bücher ausgeliehen. sie ist diejenige die die spinne ohne licht und heizung gehalten hat. (aber ihre spinne ist auch etwa 15 jahre alt geworden auf diese art.)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

eine frage: ich habe ein aquarium. könnte ich dieses entleeren und zu einem terra umfunktionieren? (es hat zwei deckel, hinten öffnungen für die kabel ) nun wollte ich fragen, ob dies genug luft (für zugluft) wäre .? (die deckel könnte man einen spallt offen lassen. der deckel hat zwei aquarien-neonröhren. ich habe eine leselampe mit einem halospot. wäre dies auch als heizung brauchbar?

MfG estreia
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Nein das reicht nicht. Ein doppelbelüftetes Terrarium solltest du schon haben damit ein ordentlicher Luftaustausch gewehrleistet ist.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Eine Spinne braucht ein doppeltbelüftetes Terrarium.
Schau mal bei ebay da gibts oft gebrauchte.


LG

Edit: Zu spät
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
20 Grad sind nicht ausreichend um das Tier artgerecht zu halten. Für dich wären 12 Grad Zimmertemperatur doch sicher auch nicht ausreichend. Es würde zwar gehen mit 12 Grad aber 20-22 Grad wären doch bei dir auch eher artgerecht. So in etwa ergeht es deiner Spinne auch...
 
G

Golum

Registriert seit
11.01.2012
Beiträge
64
Reaktionen
0
Sollte man dann also lieber auf Nummer sicher gehen, und mit Licht und "Heizung" arbeiten ?


MfG Golum
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Das kann auf jeden Fall nicht schaden :)
Die Tiere fühlen sich einfach wohler und das ist ja doch das, was wir wollen :)

LG
 
E

estreia

Registriert seit
08.12.2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
würde es aber mit der lampe gehen? (halospot)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich glaube das kommt darauf an was du damit für eine Wärme erreichst und was die Spinne braucht.
Genaueres kann ich dir leider nicht sagen.

LG
 
Thema:

b. smithi anfängerfragen

b. smithi anfängerfragen - Ähnliche Themen

  • Der Neue und seine Anfängerfragen

    Der Neue und seine Anfängerfragen: Guten Tag zusammen, vorgestern habe ich mir nach einer ganzen Weile, die ich nun mehr oder weniger allein in der ersten eigenen Wohnung gelebt...
  • Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot

    Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot: Hay ich hab mal eine frage und zwar von meinem freund ist heute seine spinne (Brachypelma smithi) Bella sie ist 7 jahre geworden :089::089...
  • Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas

    Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas: Wenn ich das richtig sehe, dürfte meine Brachypelma smithi ein Kerl sein?
  • Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!

    Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!: Hallo :) Ich begeistere mich nun schon seit längerem für die Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ! Ich habe mich mit der Haltung dieser Wesen...
  • Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-)

    Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-): Hey, ich muss das einfach loswerden weil es mich so stolz macht auf mich selber. Ich - die mich vor zwei Monaten noch als schlimmste...
  • Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-) - Ähnliche Themen

  • Der Neue und seine Anfängerfragen

    Der Neue und seine Anfängerfragen: Guten Tag zusammen, vorgestern habe ich mir nach einer ganzen Weile, die ich nun mehr oder weniger allein in der ersten eigenen Wohnung gelebt...
  • Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot

    Brachypelma smithi (Bella) plötzlich tot: Hay ich hab mal eine frage und zwar von meinem freund ist heute seine spinne (Brachypelma smithi) Bella sie ist 7 jahre geworden :089::089...
  • Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas

    Geschlechtsbestimmung VOR Reifehäutung nach Peter Klaas: Wenn ich das richtig sehe, dürfte meine Brachypelma smithi ein Kerl sein?
  • Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!

    Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ungeklärte Frage zur Fütterung!: Hallo :) Ich begeistere mich nun schon seit längerem für die Rotknie Vogelspinne (B. Smithi) ! Ich habe mich mit der Haltung dieser Wesen...
  • Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-)

    Kleine Smithi ist bei mir eingezogen :-): Hey, ich muss das einfach loswerden weil es mich so stolz macht auf mich selber. Ich - die mich vor zwei Monaten noch als schlimmste...