Junger Hamster ohne Wasser

Diskutiere Junger Hamster ohne Wasser im Hamster Ernährung Forum im Bereich Hamster Forum; Hi Leute, hab mir mit meiner Freundin zusammen vor 2 Wochen einen Goldhamster zugelegt. Der kleine heißt Teddi^^. So hier nun meine Frage da...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Teddi

Dabei seit
11.01.2012
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hi Leute,

hab mir mit meiner Freundin zusammen vor 2 Wochen einen Goldhamster zugelegt. Der kleine heißt Teddi^^.

So hier nun meine Frage da
ich ja neu im Geschäft bin.

Die Verkäuferin in der Zoohandlung hat gemeint, dass man dem Tier die ersten 4 Wochen kein Wasser geben darf, sondern nur wasserhaltiges Gemüse. Jetzt habe ich mich mit einem Freund unterhalten der mittlerweile den 6. Hamster hat und er meint davon hätte er noch nie gehört und würde das auch nicht machen.

Was ist nun also richtig? Wasser oder kein Wasser?

Danke im Voraus.
 
18.01.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
HeadlineNews

HeadlineNews

Dabei seit
22.09.2010
Beiträge
300
Reaktionen
0
Erstmal: Herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang :clap:
Aber bitte, kauf NIE NIE wieder Tiere aus Zooläden! Da bekommt man nämlich nicht nur fehlerhafte Infos sondern auch kranke/ sozial gestörte Tiere.

Zu deinem akuten Problem: Biete dem kleinen auf jeden Fall Wasser in einem kleinen Schälchen an. Vermutlich wird er die meißte Flüssigkeit aus dem Gemüse beziehen, trotzdem ist das firsche Wasser zusätzlich wichtig.

Nur noch eine Frage und die bitte nicht böse nehmen: Wie groß wohnt denn der Kleine? Also wie groß ist der Käfig? Ich frage weil Zooläden gerne viel zu kleine Käfige verkaufen.
 
T

Teddi

Dabei seit
11.01.2012
Beiträge
10
Reaktionen
0
Heißt das jetzt Wasser geben oder nicht?^^ Der kleine Kerl ist uns schon sehr ans Herz gewachsen und ich will ihm nicht schaden.

Achja ergänzend noch er müsste nach Angaben der Verkäuferin jetz ca. 4 oder 5 Wochen alt sein.
 
Schuttengel

Schuttengel

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
1.829
Reaktionen
0
Hallo Teddi,

erstmal herzlich willkommen im Tierforum :)

natürlich braucht dein Hamster Wasser! Er trinkt vielleicht nicht so viel weil er durch das Gemüse viel Wasser aufnimmt, aber er braucht es trotzdem! So kann der Hamster dann entscheiden ob er noch was trinken mag zusätzlich oder nicht.

Leider haben die Verkäufer in den Zoohandlungen sehr wenig Ahnung von Tieren, hier im Forum kauft niemand mehr seine Tiere in Zoogeschäften eben aus erstens diesem Grund und zweitens weil damit die sinnlose Vermehrung unterstützt wird. Wenn du dir mal wieder ein Tier kaufen solltest, gehst du das nächste mal besser ins Tierheim. Dort kennen sich die Leute viel viel besser aus und zudem kannst du einem Tierchen ein tolles neue zu Hause bieten (da gibt es übrigens sehr viele tolle Tierchen!).

Liebe Grüße,
Chris
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
5.643
Reaktionen
245
Huhu,

Sie sollte dringend einen kleinen Napf mit Wasser reinstellen, nur wasserhaltiges Gemüse reicht nicht für die komplette Wasserversorgung.

Leider sind Zoofachhändler meist nie richtig über die Tiere die sie verkaufen informiert und geben daher keine richtigen Infos. Es gibt auch keine Ausbildung zum Zoofachhändler, sondern nur zur Einzelhandelkaufmann/ -frau und nur eine Weiterbildung zum Verkauf für Tieren und pro Fachhandel brauch auch nur ein Verkäufer diese Weiterbildung und die anderen nicht, da der mit der Weiterbildung "verpflichtet" ist die anderen weiterzubilden... Meist kriegen diese auch nur Infos über die Tiere von den Zuchtstationen wo sie herkommen, ein bestes Beispiel dafür sind die "Teuto Kaninchen", die nur zusammen mit dem Teuto Futter verkauft würden, da diese von anderem Futter sterben und auch kein Frischfutter dürften. Dieser "Werbe-Gag" von Teuto hält sich heute auch noch steinhart aufrecht in den Läden wo die Teuto Tiere oder das Teuto Futter verkauft wird.
 
Casimir

Casimir

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Lebewesen brauchen Wasser, um überleben zu können, schon allein die Zellen in ihrem Körper benötigen Wasser. Also ja: Gib ihm Wasser.
Am besten eine kleine Schüssel, z.B. ein Teelichthalter, da kann der Kleine auch nicht reinfallen.
 
T

Teddi

Dabei seit
11.01.2012
Beiträge
10
Reaktionen
0
Also wegen der Behausung hab ich mich gar nicht in der Zoohandlung beraten lassen, da hab ich meinen erfahrenen Freund gefragt, der sich wirklich auskennt und dem die Tiere sehr am Herzen liegen. Das passt also. Haben nicht so eine kleine Plasteschüssel die diese Läden als Käfige verkaufen. War halt nur verwirrt weil die Verkäuferin sehr darauf bestanden hat.

Also so wie ich das sehe soll ich weiter sie Gemüsetour fahren aber auch Wasser mit anbieten.

Gibt es denn spezielle Züchter an die man sich das nächste mal wenden könnte. Denn ich denke ich bleibe bei Hamstern, da es echt tolle Tiere sind.

Achja ich habe eine Tränke...geht das auch? weil hier alle von einer Schüsseln reden...
 
Schuttengel

Schuttengel

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
1.829
Reaktionen
0
Off-Topic
Mh sehr dubios.
Dann ist aber klar die Frage wäre dann zu diesem Thema hier, wieso nur 4 Wochen? Nach 4 Wochen kann er ja genauso an Wasser sterben oder nicht?
Ich will dich jetzt nicht hier als Lügnerin hinstellen, wirklich nicht - aber das kann ich wirklich nur sehr schwer glauben irgendwie. Also ich glaub dir dass dir das so passiert ist und alles, aber .... wieso? :-/ - hab aber selbst auch keinen Hamster, kann nur das Wissen verbreiten dass ich mir so aneigne...


Teddi: Ans Tierheim kannst du dich wenden :) Die haben immer sehr viele Notfellchen da
 
Casimir

Casimir

Dabei seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Off-Topic
Ich glaub auch, dass da eher etwas mit dem Wasser in Verbindung mit versteckten Immunschwächen o.ä. der Tiere nicht in Ordnung war.
Da jetzt prinzipiell zu sagen dass jegliches Wasser bei Hamstern nicht gut ist...da würd ich so nicht mitgehen.



Ja, Tränken gehen auch. Aber ich bevorzuge Schälchen, denn die Haltung beim Trinken aus der Flasche ist nun wirklich alles andere als natürlich und bequem
 
HeadlineNews

HeadlineNews

Dabei seit
22.09.2010
Beiträge
300
Reaktionen
0
Ich würde es beim nächsten Hamster mit einer der vielen Hamsternothilfen versuchen, da nehmen Privatpersonen notfellchen auf und vermitteln sie dann an liebevolle Besitzer weiter. Da ist auch für jeden Hamstergeschmack etwas dabei, von Jungtieren über Erwachsene.
Alternativ wäre natürlich immer ein Tierheim :)

Und zur Beratung, wie schon erwähnt, die meißten Angestellte im Zooladen haben nur soviel Ahnung wie sie haben dürfen um bunte Plastikknäste für Hamster zu verkaufen, auf deren Meinung kannst du also getrost pfeifen.

Wenn du noch andere Fragen hast würde ich dir (neben dem Forum natürlich) die Seite dieBrain empfehlen, da steht sehr sehr viel Wissenswertes, auch Futterlisten was dein Neuankömmling an Gemüse fressen darf und was schädlich ist.
 
T

Teddi

Dabei seit
11.01.2012
Beiträge
10
Reaktionen
0
Danke an alle Antwortenten^^

und ich muss sagen...ich bin noch nie so freundlich in einem Forum begrüßt wurden^^ Echt super!!!! :clap:
 
Crystalblood

Crystalblood

Dabei seit
24.09.2010
Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo,
Ich würde trotzdem gerne wissen wie groß die Behausung ist. Denn du hast auf diese Frage keine Antwort bis auf das "...passt schon.." gegeben.
Schon mal im voraus: 100x50 ist das MINDESTmaß! :)

Also mal nachmessen und gucken :D
und antworten nicht vergesssen

lg, crystalblood
 
A

Alexandraxyz

Dabei seit
05.06.2011
Beiträge
304
Reaktionen
0
Ich rege mich schon wieder auf, wie hier über Einzelhandelskaufleute im Zoohandel hergezogen wird, denn ich war auch mal eine von diesen Allerbösesten. Wenn man in einer Zoohandlung lernt, bekommt man regelmäßige Schulungen und hat in der Berufsschule auch Fachkundeunterricht. Wenn man sich für diesen Job entscheidet, ist man mit Sicherheit an Tieren interessiert und tut das nicht nur des Geldes wegen. In diesem Fall würde man die Lehrstelle schon gar nicht bekommen. Natürlich hat jeder seine speziellen Bereiche (zB. Süß- Seewasseraquaristik, Nager, Vögel, Reptilien, Hund und Katze), wo er besonders informiert ist. Nur wenn ein Berufsfremder in diesen Bereich einsteigt, ist es nicht gewährleistet, dass er fachlich dafür geeignet ist. Es ist allerdings nicht abzusprechen, dass so was heutzutage, wo überall gespart wird und fast nur noch Verkaufshilfen eingestellt werden, wohl öfters vorkommt. Und leider kann auch der beste Verkäufer nur das verkaufen, was ihm der Einkauf an Waren anbietet.

Ich bin sowieso der Meinung, dass man sich schon vor dem Kauf eines Tieres selbst über die Haltung informieren sollte. Dann muss man sich gar nicht auf die Umsatzsteigerungsversuche des Verkäufers einlassen auch wenn man nur Zubehör im Zooladen kauft und das Tier aus dem Tierheim oder von der Hamsterhilfe holt. Das ist heute so absolut einfach und billig wie nie, denn es gibt ja das Internet!

LG,
Alexandra

PS wegen des Wassers:

Ich würde auf jeden Fall Wasser in einem kleinen Näpfchen auf einer Ebene anbieten, damit es nicht verschmutzen kann. Der Hamster wird nur Wasser trinken, wenn ihm die Flüssigkeit aus dem Gemüse nicht ausreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Junger Hamster ohne Wasser

Junger Hamster ohne Wasser - Ähnliche Themen

  • Darf ein junger Hamster Wasser trinken?

    Darf ein junger Hamster Wasser trinken?: Hallo, ich bin neu hier und habe gestern einen Kleinen Teddyhamster erworben. Sie heißt Kleo. Der Verkäufer in der Zoohandlung hat gesagt, dass...
  • DRINGEND! Zwerghamsterfutter für jungen Teddyhamster?

    DRINGEND! Zwerghamsterfutter für jungen Teddyhamster?: Hallo, seit einigen Monaten haben wir einen Dsungarischen Zwerghamster. Dieser lebt in einem großen Gehege und bekommt Zwerghamsterfutter. Seit...
  • Hamster Ernährung

    Hamster Ernährung: Hallo ich bin Shadow.lino😊 Mein Hamster Shadow hat vor einigen Wochen neues Futter bekommen.Das Problem: Er frisst kaum etwas daraus.... In...
  • Hamster Gewicht

    Hamster Gewicht: Hallo :) Wir haben uns vor ca 3 Monaten ein Goldhamster Weibchen nachhause geholt. Nun wird sie jedoch schon extrem groß und wiegt auch 164 Gramm...
  • Wie oft gebt ihr eurem Hamster Futter?

    Wie oft gebt ihr eurem Hamster Futter?: Hallo, ich habe seit gestern eine kleine Dsungarin bei mir, sie lebt in einem artgerechten Käfig, und hat auch genügend...
  • Ähnliche Themen
  • Darf ein junger Hamster Wasser trinken?

    Darf ein junger Hamster Wasser trinken?: Hallo, ich bin neu hier und habe gestern einen Kleinen Teddyhamster erworben. Sie heißt Kleo. Der Verkäufer in der Zoohandlung hat gesagt, dass...
  • DRINGEND! Zwerghamsterfutter für jungen Teddyhamster?

    DRINGEND! Zwerghamsterfutter für jungen Teddyhamster?: Hallo, seit einigen Monaten haben wir einen Dsungarischen Zwerghamster. Dieser lebt in einem großen Gehege und bekommt Zwerghamsterfutter. Seit...
  • Hamster Ernährung

    Hamster Ernährung: Hallo ich bin Shadow.lino😊 Mein Hamster Shadow hat vor einigen Wochen neues Futter bekommen.Das Problem: Er frisst kaum etwas daraus.... In...
  • Hamster Gewicht

    Hamster Gewicht: Hallo :) Wir haben uns vor ca 3 Monaten ein Goldhamster Weibchen nachhause geholt. Nun wird sie jedoch schon extrem groß und wiegt auch 164 Gramm...
  • Wie oft gebt ihr eurem Hamster Futter?

    Wie oft gebt ihr eurem Hamster Futter?: Hallo, ich habe seit gestern eine kleine Dsungarin bei mir, sie lebt in einem artgerechten Käfig, und hat auch genügend...