Kleiner Kater Pinkelt gerne überall hin :(

Diskutiere Kleiner Kater Pinkelt gerne überall hin :( im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei einem aktuellen und den evtl noch komenden problemen helfen. Also kleine Vorgeschichte: Habe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Tranci

Registriert seit
22.01.2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo,

bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei einem aktuellen und den evtl noch komenden problemen helfen.

Also kleine Vorgeschichte:

Habe mir ein Haus 2 Ortschaften weiter gekauft. Bei der Renovierung ist mir ein kleiner Kater zugelaufen den meine freundin, unser Sohn (4Jahre) und natürlich ich auch sofort ins herz geschlossen haben. ersteinmal habe ich mich in der ortschaft erkundigt ob er vll jemandem entlaufen ist und nachdem mir alle gesagt haben ich soll ne behalten so habe ich ihn gleich eingepackt und ab zum tierarzt zum impfen, chipen ect. dort wurde mir auch gesagt das er ca 4 monate alt sein muss und für einen wildfang ein sehr ruhiges gemüht hat. zudem kamen bei der vorabuntersuchung keine besonderen vorkommnisse heraus. mir wurde dann auch
nahegelegt ihn kastrieren zu lassen wenn er denn soweit ist und daheim alles markiert, was so in 1-2 monaten der fall sein sollte. also habe ich ihn wieder mit in die Alte wohnung genommen in der wir noch wohnten bis die renovierung abgeschlossen ist.

es vergingen ein paar wunderschöne wochen mir schmusen und spielen bis er dann anfing auf couch, bett und wäscheberge ect. zu machen kurzerhand alles was weich war. wir dachten dann es sei soweit und haben ihn kastrieren lassen. leider hat er danach immernoch nicht aufgehört daheim auf alle möglichen weichen stellen zu pieseln. worauf wir dachten das es vll am katzenstreu läge das wir zwischenzeitlich mal gewechselt hatten. von klump auf saugstreu. und nach 3 oder 4 verschiedenen sind wir dann an Catsan Ultra angelangt was er dann auch gut angenommen hat. aber da es mir zu teuer ist habe ich weiter versucht. und alles hat eine weile funktioniert und ging aber immer wieder darauf hinaus das er weiter auf die couch ect. gemacht hat.

jetzt sind wir vor ca. 2 wochen umgezogen und es lief alles bestens da wir eine neue couch und neue betten hatten hatte ich gehofft das die alten lieblings punkte zum hinpinkeln weg sind und er jetzt nurnoch ins katzenklo macht. leider ging das nur bis heute gut. als wir heute ein paar stunden unterwegs waren und dann nach hause kamen mussten wir feststellen das er auf die couch und ins bett wieder gemacht hat.

jetzt sind wir am verzweifeln und hoffen das ihr uns helfen könnt was wir damit machen sollen. da ich ehrlich gesagt nicht zulassen will das er die neuen sachen auch wieder so zurichtet wie die alten da ich die alte couch jetzt wegwerfen darf da man sie weder sauber noch geruchsneutral bekommt :(. es war auch schon in der diskussion ihn ins tierheim zu bringen. wovon wir allerdings nur sehr wenig halten da wir nicht zu den familien gehören wollen die bei einem problemchen gleich ihr tier weg geben. andererseits wollten wir ihn hier am haus dann eh wieder raus lassen zum streunen was ich aber nach nicht ganz 2 wochen seit dem umzug noch für verfrüht halte.

also bitte HIIIIIIIILFEEEEE

MfG Basti

PS: der Kater ist jetzt geschätzte 6-7 monate alt
 
22.01.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Hallo,

hat er Katzengesellschaft?

Wenn nicht sollte umgehend ein 2 Katzentier in etwa dem gleichen Alter dazu (könnte Langeweile haben der Kleine) und ausserdem sichergestellt werden dass er kein Nieren-oder Blasenproblem hat.
Was ihr noch tun könnt sind ein paar Behelfsklos in Form von Kartons mit Folie und (verschiedenen) Katzenstreus ausgestattet, aufzustellen (ist aber nur eine Behelfslösung und führt nicht an einer 2 Katze vorbei)
 
T

Tranci

Registriert seit
22.01.2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo bin neu hier und habe leider auch das problem.

1) Wie viele Katzen leben bei euch?
1 kater seit ca 3. monaten

2) Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie?
Männlich

3) Sind die Katzen kastriert)
Ja

4) Wie kommen die Katzen mit einander aus?
-

5) Gibt es noch andere Tiere bei euch?
nein aber ein 4 jähriger sohn der die meiste zeit mit der katze spielt

6) Wie lange etwa sind die Katzen täglich alleine?
unterschiedlich da ich 3 schichten habe also max 9 stunden

7) Geht nur Urin oder auch Kot daneben?
nur urin

8) Beschreibe die Situation in der die Katze unsauber ist?
meist wenn er alleine ist aber auch wenn wir da sind. teilweise sogar wenn wir schlafen direkt daneben aufs bett.

9) Wie viele Klos gibt es und sind diese mit oder ohne Haube?
erst hatten wir ein klo ohne haube jetzt eines mit da wir dachten für mehr privatsphäre

10) Wurde in letzter Zeit das Streu oder der Reiniger gewechselt?
Streu wurde schon öfter gewechselt um herauszufinden obs daran liegt. aktuelles streu ging fast 2 wochen gut und jetzt gehts wieder los.

11) Wo stehen die Klos?
1 stock im gang weil badezimmer noch nicht fertig ist

12) War die Katze wegen dem Pinkelproblem schon beim TA und wie war die Diagnose und wie wird behandelt?
haben ihn kastrieren lassen vor ca 6 oder 7 wochen weil wir dachten es liegt daran

13) Was wurde Untersucht und wie lange ist das her?
-

14) Ist die Katze Freigänger oder Wohnungskatze?
ist uns zugelaufen mit ca. 4 monaten dann knapp 2 monate in unserer wohnung und nun durch umzug wollen wir noch etwas warten bis wir ihn wieder raus lassen

15) Gab es irgendwelche Veränderungen in der Familie?
umzug

16) Wie oft wird das Klo/die Klos saubergemacht? Das heißt Klümpchen entfernt und Komplettreinigung.
klümpchen spätestens alle 2 tage und komplett das letzte mal vor ca. 1 woche und haben das auch so in den rhytmus vorgehabt. haben es auch schon versucht es immer alle 2 tage komplett zu wechseln aber fragt nicht wie schwer die bio tonne dann war :)

17) Wie werden die Pinkelstellen gereinigt?
polsterreiniger, desinfektionsspray und dann febreeze oder ähnliches zur geruchsminderung.

hoffe mir kann jemand helfen
 
T

Tranci

Registriert seit
22.01.2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
ist denn wirklich eine 2. katze so wichtig? wir haben ja vor die bald als freigänger wieder raus zulassen und wollten uns noch einen hund anschaffen bzw die freundin will 1 oder 2 zwergkaninchen. das mit den klos habe ich jetzt auch schon paar mal gelesen und mir gleich nochmal eines bei amazon bestellt. auch das katzenstreu von dem hier alle reden habe ich gleich mitbestellt in der hoffnung das das schonmal abhilfe schafft. aber eine 2. katze wollte ich wirklich nicht unbedingt holen. weil ganz ehlrich gesgat währe mir der kater nicht zugelaufen und hätte uns gleich mit seinen großen süßen katzenbabyaugen eingelullt dann hätten wir nichtmal die eine katze ^^
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Du tust Deinem Kater auf jeden Fall einen Riesengefallen. Wenn er Freigänger werden soll ist es nicht so zwingend nötig, wobei ich (und mehrere User/innen hier) sehr stark davon überzeugt sind dass es auch hier besser ist. Eine 2. Katze fällt im Prinzip überhaupt nicht unangenehm auf. Im Gegenteil hat Dein Kater einen vertrauten Kameraden in der Wohnung. Die können sich gegenseitig putzen und auch miteinander spielen wenn das Wetter mal nicht so gut ist.
 
T

Tranci

Registriert seit
22.01.2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
ja klar ich verstehe ja das es schöner währe im moment und so. hmm muss ich mir halt mal überlegen. vorallem dann mal sehen wo ich eine katze herbekomme und ob ich diese auch vertrage. gibt irgendwie auch katzen auf denen ich allergisch reagiere. und diesen haben wir auch nur behalten weil ich da nichts von allergie merke. zumindest solange er mich nicht mal aus versehen kratzt aber das ist dann nur ein kleines übel
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
...und wenn Du für das Katerchen ein liebevolles Zuhause suchst?
Ich meine, wenn Du mit Allergie ein Problem hast und vielleicht dann doch mehr reagierst als jetzt, dann ist das ja auch ned gut für Katerchen und für Euch:eusa_think:
So eine Katze kann bis zu 20 Jahre alt werden und daran denkt man dann oft nicht
... hätte uns gleich mit seinen großen süßen katzenbabyaugen eingelullt
in so einem Moment :)
 
T

Tranci

Registriert seit
22.01.2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
also an meine allergie gedacht habe ich gleich von anfang an da meine freundin die ganze zeit eine katze wollte und ich immer gesagt habe das geht nicht wegen allergie ect. aber als der kleine kam und "mir" zugelaufen ist habe ich nichts davon gemerkt hat ja ne ganze weile gedauert bis meine freundin kam und ich hatte ihn solange auf dem arm. und hab seither auch täglich kontakt und auch intensiven schmusekontakt mit ihm und merke nix von allergie. was mich ebenfalls sehr verwundert. normalerweise bekomme ich hautausschlag und meine augen tränen aber bei ihm ist das nicht so. und ich wills jetzt nicht mit ner 2. katze ausreitzen wenns doch mit der einen so gut läuft hoffe du verstehst mich da
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
keine Sorge, soweit mir bekannt ist kann man das testen lassen ob man auf ein bestimmtes Tier allergisch reagiert und dann ist gar nix ausgereizt und alle, auch das Katerchen, sind glücklich:)
Allerdings, das sage ich Dir am besten gleich dass die sich nicht unbedingt auf Anhieb liebhaben werden, die werden sich im wahrsten Sinn des Wortes zusammenraufen;) Aber dann ist es umso schöner wenn 2 Katzen miteinander spielen:D

was mir noch so einfällt...wenn Deine Freundin Kaninchen will kann es genau so sein dass Du allergisch reagierst!
 
T

Tranci

Registriert seit
22.01.2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
ja ich hab des vorhin mal geklärt von den kaninchen ist sie wohl abgkommen wobei diese auch ener was für drausen oder im stall gewesen währen da ich gerade auf kanninchen extrem allergisch bin ^^ ist halt nicht ienfach wenn man sowas hat und aber gerne ein tier haben möchte. und meine aquariumfische kann ich leider nicht streicheln :) aber wir versuchen es mal. hab jetzt auch das katzenklo mal grundgereinigt und neues wieder das teure catsanstreu reingetan. mal sehen bis des andere da ist ob das besser wird.
 
K

Kuuta

Guest
Hallo,
wir hatten bis vor kurzem auch nur einen Kater. Dem war oft langweilig. Dann ist er entweder aus lauter Langerweile raus, dort eingepennt und erst einmal nicht heim gekommen oder er hat in die Papierkiste/Dusche gemacht. Erkranken waren ausgeschlossen und kastriert ist er auch. Er hat das nur gemacht um uns irgendwie zu ärgern. Er hat das richtig ausgereizt.
Seit einer Woche haben wir eine zweite Katze. Die VG läuft auf Hochtouren aber Tyler hat keine Langeweile mehr. Das Problem hat sich erledigt.
Ich kann nur zu einer zweiten Katze raten. :)
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Huhu,

ihr solltet den Kleinen auch mal nochmal dem Tierarzt vorstellen und den Urin untersuchen lassen. Wenn er nur auf weiche Unterlagen pinkelt, kann das auch auf eine schmerzhafte Blasenentzündung hindeuten. Das sollte als allererstes ausgeschlossen werden. Danach kann man dann immer noch an die genauere Ursachenforschung gehen.

Wieviel KaKlos habt ihr denn?

Ansonsten stimme ich natürlich den anderen zu, dass der Knirps einen Katzenkumpel bekommen sollte. ;)
 
T

Tranci

Registriert seit
22.01.2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
Katzenklos habe ich im moment nur eines welches ich gestern erst wieder saubergemacht habe und siehe da die ganze nacht ist nichts passiert. allerdings habe ich schon ein zweites bestellt da wir auf 2 Etagen wohnen. mit 2. katze muss ich dann wirklich mal sehen ob wir uns eine anschaffen. kenne viele familien die nur eine haben und bei denen klappt des ja auch, oder zumindest hört man nichts negatives. Erkrankungen schließe ich eigentlich damit aus das es immer mal ein paar tage gut geht und dann wieder mal ein oder zwei tage nicht. :(
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Bitte lass den Kater trotzdem mal untersuchen. Eine Urin-Untersuchung kostet nicht die Welt und es ist wichtig, dass das ausgeschlossen wird. Es kann sein, dass er auf die Couch und aufs Sofa pinkelt, weil er das KaKlo mit Schmerzen verbindet - dann aber merkt, dass es da auch weh tut und es dann wieder im Klo versucht. Deswegen bitte untersuchen lassen!


Ansonsten auf jeden Fall ein zweites Klo aufstellen. Katzen trennen gerne das große und kleine Geschäft. Bis das zweite Klo da ist könnt ihr ja auch probeweise einen alten Schuhkarton o.ä. mit Streu füllen und übergangsweise als zweites Klo anbieten.


Und nur weil viele Familien es falsch machen und eine Katze in Einzelhaft sperren, solltest du nicht den gleichen Fehler auch tun. Sozialkontakte sind extrem wichtig für Katzen und grade für so junge Dinger gibt es fast nichts wichtigeres. Nur weil die Familien, die du kennst "Glück" haben und ihre Katze nur still leidet, statt aggressiv oder unsauber zu werden, macht das Einzelhaltung von Katzen nicht besser. Du kannst dich ja auch mal hier im Forum umschauen, da findest du dafür umso mehr Themen von Haltern, deren Einzelkatze ganz plötzlich aggressiv oder unsauber wurde.
Wenn man einmal zwei Katzen miteinander spielen und schmusen gesehen hat, kann man auch einfach nicht mehr der Meinung sein, dass es richtig sein könnte so ein soziales Tier alleine zu halten. Nicht umsonst verbietet das Schweizer (? - Oder wars das Österreichische?) Tierschutzgesetz es sogar, Katzen ohne Kontakt zu Artgenossen zu halten. Schade, dass unser Tierschutzgesetz da noch nicht so fortschrittlich ist.
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
...so ist es. Geht ins Tierheim sucht Euch einen Partner für Euer Kätzchen aus und lass Dich dann darauf testen, das sollte gehen. Gesundheitliche Problem abklären lassen und ihr habt 2 glückliche Katzen. Wenn das nicht geht sollte Euer Kätzchen nicht darunter leiden müssen.

Du kannst dich ja auch mal hier im Forum umschauen, da findest du dafür umso mehr Themen von Haltern, deren Einzelkatze ganz plötzlich aggressiv oder unsauber wurde.
leider ist es so dass die Tierhalter nicht merken was sie dem Tier antun solange es nicht auffällig wird.( Ist ähnlich wie bei Menschen, manchen merkt man es gar nicht an wie schlecht es ihnen geht die leiden still vor sich hin und werden depressiv)
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Hallo, ich habe ein ähnliches Problem!
Ich habe 2 Katzen (Kater+Katze), die sich super verstehen, 3 Katzenklos, die im Büro stehen da sonst nirgendwo Platz ist und auch von beiden benutzt werden (und min. 1x am Tag sauber gamacht werden) und trotzdem pinkelt der Kater aufs Bett! Er hockt sich dazu hin und markiert nicht im stehen. Momentan darf er einfach nicht ins Schlafzimmer und seitdem gibt es auch in der Hinsicht keine Probleme mehr. Allerdings finde ich es 1. doof ihn auszusperren (Flocke darf ins Schlafzimmer, da von hier aus Katzentreppe nach unten geht, Kater möchte nicht raus, haben wir schon versucht und er darf auch erst nicht mehr rein, seit er so viel gepinkelt hat) und 2. sehr komisch. Wenn wir die Bettdecke mit ins Wohnzimmer nehmen, passiert nichts, sobald sie im Schlafzimmer liegt und er Zugang hat, wird früher oder später draufgepinkelt. Zeitweise hatte ich noch ein 4. Klo im Schlafzimmer, das war aber nicht sehr angenehm und er hat trotzdem aufs Bett gemacht...sogar wenn wir drinlagen! Wenn ich/wir unter der gleichen Decke auf dem Sofa schlafe/n, kuschelt er sich her und ist die ganze Nacht friedlich.. warum tun Kater sowas?? Versteh einer die Männer...
 
T

Tranci

Registriert seit
22.01.2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
naja meiner machts ja zum glück nur sporadisch und nicht dauernd. hab mittlerweile ein 2. klo im EG das er zwar begutachtet hat aber ich glaube noch nicht benutzt hat. weitere vorfälle bisher noch keine
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kleiner Kater Pinkelt gerne überall hin :(

Kleiner Kater Pinkelt gerne überall hin :( - Ähnliche Themen

  • Suche kleinen Kater'- mix kitten

    Suche kleinen Kater'- mix kitten: Hallo Tierfreunde, wir sind eine fünfköpfige Familie und suchen tierischen Familienzuwachs. Zu unserer Familie gehört eine Mischkatze. Unser...
  • Starthilfe - kleinen Kater aufgenommen

    Starthilfe - kleinen Kater aufgenommen: Hallo zusammen, ich habe seit montag eine katze und muss einfach mal alles von der seele schreiben :angel: dann komm ich mal zur vorgeschichte...
  • kleiner kater weggelaufen :(

    kleiner kater weggelaufen :(: hallo ihr lieben, ich wollte mir mal alles von der seele reden was mir den ganzen tag einfach keine ruhe lässt! gestern abend ist das schlimme...
  • Babykatze zu Kater?

    Babykatze zu Kater?: Hi erstmal an alle :) Ich hab da mal eine Frage und hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.. Ich und mein Freund haben einen ca. 7 Monate alten...
  • Kleiner Kater-ist das ok?

    Kleiner Kater-ist das ok?: Erstmal Hallo Ihr Lieben, eine Freundin von mir hat letzte Woche ein kleines Kätzchen gefunden. Der süße ist ziemlich sicher ausgesetzt worden:(...
  • Ähnliche Themen
  • Suche kleinen Kater'- mix kitten

    Suche kleinen Kater'- mix kitten: Hallo Tierfreunde, wir sind eine fünfköpfige Familie und suchen tierischen Familienzuwachs. Zu unserer Familie gehört eine Mischkatze. Unser...
  • Starthilfe - kleinen Kater aufgenommen

    Starthilfe - kleinen Kater aufgenommen: Hallo zusammen, ich habe seit montag eine katze und muss einfach mal alles von der seele schreiben :angel: dann komm ich mal zur vorgeschichte...
  • kleiner kater weggelaufen :(

    kleiner kater weggelaufen :(: hallo ihr lieben, ich wollte mir mal alles von der seele reden was mir den ganzen tag einfach keine ruhe lässt! gestern abend ist das schlimme...
  • Babykatze zu Kater?

    Babykatze zu Kater?: Hi erstmal an alle :) Ich hab da mal eine Frage und hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.. Ich und mein Freund haben einen ca. 7 Monate alten...
  • Kleiner Kater-ist das ok?

    Kleiner Kater-ist das ok?: Erstmal Hallo Ihr Lieben, eine Freundin von mir hat letzte Woche ein kleines Kätzchen gefunden. Der süße ist ziemlich sicher ausgesetzt worden:(...