Echse gefunden - brauche Eure Hilfe!

Diskutiere Echse gefunden - brauche Eure Hilfe! im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo allerseits! Wir haben eben auf dem Trampelpfad über eine Wiese eine Echse gefunden. In meinen Augen ist sie keine einheimische Echse, sie...
F

Findelkind

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo allerseits!
Wir haben eben auf dem Trampelpfad über eine Wiese eine Echse gefunden.
In meinen Augen ist sie keine einheimische Echse, sie lag da, floh nicht und zuerst dachte ich, sie wäre tot, doch als ich sie berührte regte sie sich etwas.
Da ich
mir kaum vorstellen konnte, daß eine Echse, ob einheimisch oder nicht (ausgesetzt), im Winter hier im Freien überlebt (wechselwarm, Futtermangel etc.), nahm ich sie mit. Ich hoffe, ich habe richtig gehandelt.
Hier hat sie es warm und schon wird sie immer "lebendiger".
Nun brauche ich Eure Hilfe!
Ich stelle Fotos rein, damit Ihr mir sagen könnt, um was für eine Art es sich handelt. Auch ist dann zum Beispiel hilfreich zu wissen, was sie wohl frißt (vegetarisch oder Fleisch); ob sie in feuchten Gefilden beheimatet ist oder in Wüstenregionen etc.
Sie ist ca. 20cm lang, scheint seltsamerweise wohl genährt und hat ein Auge immer geschlossen (vielleicht entzündet)
Während ich auf Eure Antworten warte, halte ich sie einfach mal warm und beobachte sie ein wenig.
Hoffe auf schnelle Antworten, Tips und Hilfe...

Gruß
Simon
 

Anhänge

21.01.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Manfred zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Ich tippe trotzdem auf die bei uns heimisch Zauneidechse


http://bayerwald.net/bildergalerie/eidechse-g.jpg

Aber ich bin kein Experte! Hoffe mal die lassen sich noch blicken ...

google mal nach Zauneidechse und Eidechse ;-) und schau mal bei wikipedia unter Zauneidechse.

LG Lilly

PS Bei dem warem Wetter würd es mich nicht wundern wenn die sich nach draußen verirrt hat aus ihrer Winterruhe (ca Oktober - März) sie fressen hauptsächlich Insekten (Ameisen, Spinnen, Heuschrecken, Larven ect..)
 
F

Findelkind

Registriert seit
21.01.2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank für den Hinweis!

Ich habe viele Bilder angeschaut und Beschreibungen durchgelesen und ich denke, es handelt sich tatsächlich um ein prächtiges Exemplar der Zauneidechse.
Natürlich ist es nicht normal, daß sie sich auf einem viel bewanderten und berittenenen Pfad aufhält und weder flieht noch sonst größere Regungen zeigt.
Dennoch habe ich beschlossen, das Tier gleich wieder dort hin zurückzubringen, in der Hoffnung, daß es gesund dort weiterlebt.
Sicher ist es aufgrund der seltsamen klimatischen Bedingungen dieses Jahr irritiert und zu früh aus ihrem Winterversteck gekommen.
Danke und Gruß
 
Joschi

Joschi

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
111
Reaktionen
0
Tja, bei den Temperaturschwankungen haben die Ihren Winterschlaf schon wieder aufgegeben.
Wo hast du die Echse jetz?
Wenn es noch möglich ist (wenn sie nicht in der Stube gehalten wurde) setz sie mal wenn etwas Sonne scheint neben einen Stein im Wald!

Richtig gehandelt hast du nicht, denn es ist VERBOTEN Tiere aus ihrer Wildbahn zu entnehmen.

Ich denke Amalie wird noch was dazu sagen, die kennt sich auf dem Gebiet besser aus.
MFG
 
T

-Tierfreund-!!!

Registriert seit
30.05.2005
Beiträge
211
Reaktionen
0
Ja das ist eindeutig eine Zauneidechse, von denen gibt es viele...also lass sie wieder frei, denn es ist verboten Eidechsen aus dem Wald zu nehmen!!!

LG -Tierfreund!!!-
 
H

HelgaK

Registriert seit
18.05.2006
Beiträge
2.269
Reaktionen
1
Ich hätte sie auch mitgenommen in der Annahme sie gesund zu pflegen und wieder in die freie Natur zu setzen. Ein verletztes Tier kann man immer zu Hause pflegen, muss es aber wieder frei lassen bei Genesung. Gemeint ist, man darf Wildtiere nicht mit nach Hause nehmen um sie im Haus zu behalten.
Gruß HelgaK
Wer von uns Tierfreunden bringt es schon fertig, einem Tier, ganz gleich welcher Art die Hilfe zu verwehren.
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
927
Reaktionen
0
Das ist eine einheimische Eidechse, kein wunder bei dem Wetter das die Tiere nicht mehr wissen wo oben und unten ist!

Aber gut, das du dich darum gekümmert hast, es gibt wenige, die das tun würden!

Am besten setzt du sie wieder in eine ruhige Wiese, wenns wärmer wird!
Fütter sie mit kleinen Heimchen, Mehlwürmern oder Würmern vom Garten!

Les dich am besten mal irgentwo ein, weil es ist nicht so leicht ein Tier von draussen zu pflegen, über eine gewisse Zeit!

Kanns aus Erfahrung sagen!:)
 
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
2.455
Reaktionen
0
Wenn es bei dir in der Nähe ein reptilienkundigen TA oder evtl. ein Terrazoo gibt, dann kannst du dich da auch über Fütterung etc. informieren und dir dort weitere Tipps holen...

Viel Glück
Linda
 
Spinnenbock

Spinnenbock

Registriert seit
22.05.2006
Beiträge
4
Reaktionen
0
zauni

KLASSE !

Es ist Verboten Tiere aus freier Wildbahn zu entnehmen !

FAKT ! sollte ich ein Tier egal welcher gattung im Wald,auf Wiesen oder sonstwo finden von dem ich den eindruck habe es sei verletzt oder krank ,werde ich es auf jeden Fall mitnehmen ! ich hab schon dachse,otter,katzen kaninchen eingesammelt die übelst verletzt waren.allein beim dachs hat mich die behandlung knapp 800 euro gekostet !

scheiß aufs geld,und in diesem falle auch auf die Ordnungswiedrigkeit !

ich für meinen teil hätte sie auch mitgenommen,und zumindest mal dem ta vorgestellt !

wenn ein TIERFREUND !! das gesetz über das wohl eines tieres stellt,so zweifel ich die tierfreundschaft mächtig an !

ich definiere freundschaft als etwas bindendes ! ich kann einen freund nicht leiden sehen,nicht leiden lassen !

beispiel du findest einen ca 200 gramm igel im schnee ! lässt du ihn sitzen,obwohl du weißt er wird sterben wenn du ihm nicht hilfst ?

macht euch mal gedanken über den satz "es ist verboten tiere aus freier wildbahn zu entnehmen ! richtig heißen sollte er es ist verboten gesunde tiere der natürlichen umgebung zu entnehmen,jedoch sollte es pflicht sein kranken hilflossen oder nicht überlebensfähigen tieren eine cance zu geben !
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.859
Reaktionen
6
Ähm - Spinnenbock...

1) Der Thread ist fast ein Jahr alt, die Eidechse wohl schon längst wieder in freier Wildbahn unterwegs und alles ist gut.
2) Hinter jeden Satz ein Ausrufezeichen zu setzen, bedeutet "Schreien", und das gilt gemeinhin als unhöflich ;)
3) hat außer Tierfreund keiner gesagt, dass es verboten ist, Wildtiere mitzunehmen - und Tierfreund hat wahrscheinlich einfach nur vergessen zu ergänzen, dass das nur für gesunde Tiere gilt - es hat sich hier keiner aufgeregt, alles war in Ordnung, jeder hatte verstanden, was gemeint war, und ich denke, damit ist´s jetzt auch gut hier, gell?

LG, seven
 
N

Nell

Registriert seit
15.12.2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
ICh habe mal eine Frage und denke,dass diese ganz gut hier her passt. Heute morgen bin ich aufgestanden und habe auf dem Weg zum Bad eine kleine Eidechse im Flur gefunden. Da ich annehme,dass sie schon länger im Haus ist habe ich mich nicht getraut dsie bei den kalten Temperaturen raus zu lassen. Was soll ich jetzt machen? Würde sie überleben,wenn ich ihr im Garten ein sicheres Plätzchen einrichte? Oder sollte ich sie über den Winter drin lassen. ICh hatte mir auch überlegt,sie jetzt nach und nach in einen kühleren Raum zu setzten und dann rauszulassen,damit ihr Organismus sich besser daran gewöhnen kann. Sie sieht eigentlich ganz fitt aus und trinkt auch ein wenig.
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
HI! Wie sieht die Echse denn aus? Wenn es eindeutig eine "Zaun-,Mauer-,oder Smaragteidechse ist musst du sie raussetzten oder zumindestens da hin ins haus setzten wo sie freien ausgang hat(im keller wo ein fenster auf ist oder so). Aber vielleicht hat ja auch ein Nachbar seinen gecko verloren, das muss erst klargestellt sein.
 
N

Nell

Registriert seit
15.12.2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
Nein, also vom Aussehen her ist sie definitiv so eine, die wir im Sommer vorm Haus haben. Noch ziemlich klein und grau-bräunlich ohne intensive Maserung. Sie hat sich jetzt gestern in eine "höhle" aus Zeitung verkrochen und ich habe sie in den kühlsten Raum in unsrem Haus gestellt.(ans Fenster) Kann es nicht sein,dass sie einfach wieder in die Winterstarre fällt?
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
HI! Also es kann schon sein das sie bei euch Winterruhe halten wollte nur eigentlich sollte sie dann wirklich schlafen und nicht, wie du ja schon festgestellt hast sich bewegen. Das Problem ist jetzt nur das wenn du sie einfach raussetzt es natürlich sein kann das sie das dann nicht übersteht. Also wirklich "festhalten" darfst du sie nicht, ich würde sie irgendwo am Haus aussetzten , am besten dort wo du sie im sommer auch immer siehst oder du lässt sie wie gesagt irgendwo im Keller wo sie im Frühling wieder raus kann.
 
Thema:

Echse gefunden - brauche Eure Hilfe!

Echse gefunden - brauche Eure Hilfe! - Ähnliche Themen

  • > echse gefunden <

    > echse gefunden <: hallo, zuerst möchte ich noch sagen, das ich nicht vorhabe sie zu behalten. hab gelesen man sollte sie wieder frei lassen, da es sonst...
  • echsen gefunden???

    echsen gefunden???: Hallo!!! Mein Mann ist LKW fahrer und rief mich gerae aus Bottrop an!! Dort hat er auf einem Parkplatz einen kleinen Karton mit echsen gefunden...
  • Echse gefunden .....

    Echse gefunden .....: hallo ich habe ein echse gefunden und wollte wissen ob ich die halten kann in einen terarium. Und was die so frißt.Ob die es Warm oder kalt...
  • Hilfe!!! Echsen Gefunden!!!

    Hilfe!!! Echsen Gefunden!!!: ich habe zwei echsen aus italien gefunden, sie waren bei einer baumlieferung im ballen... ich habe sie jetzt in einem aquarium mit rindenmulch...
  • Echse gefunden - Hilfe benötigt

    Echse gefunden - Hilfe benötigt: Hallo ^^ Ich bin neu in dem Forum, da ich vorgestern eine (vermutliche) Zauneidechse bei uns in der Waschküche gefunden habe. Sie ist ziemlich...
  • Echse gefunden - Hilfe benötigt - Ähnliche Themen

  • > echse gefunden <

    > echse gefunden <: hallo, zuerst möchte ich noch sagen, das ich nicht vorhabe sie zu behalten. hab gelesen man sollte sie wieder frei lassen, da es sonst...
  • echsen gefunden???

    echsen gefunden???: Hallo!!! Mein Mann ist LKW fahrer und rief mich gerae aus Bottrop an!! Dort hat er auf einem Parkplatz einen kleinen Karton mit echsen gefunden...
  • Echse gefunden .....

    Echse gefunden .....: hallo ich habe ein echse gefunden und wollte wissen ob ich die halten kann in einen terarium. Und was die so frißt.Ob die es Warm oder kalt...
  • Hilfe!!! Echsen Gefunden!!!

    Hilfe!!! Echsen Gefunden!!!: ich habe zwei echsen aus italien gefunden, sie waren bei einer baumlieferung im ballen... ich habe sie jetzt in einem aquarium mit rindenmulch...
  • Echse gefunden - Hilfe benötigt

    Echse gefunden - Hilfe benötigt: Hallo ^^ Ich bin neu in dem Forum, da ich vorgestern eine (vermutliche) Zauneidechse bei uns in der Waschküche gefunden habe. Sie ist ziemlich...