Bitte um Hilfe wegen Luftfeuchtigkeitskriiiisseee :(

Diskutiere Bitte um Hilfe wegen Luftfeuchtigkeitskriiiisseee :( im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo,seit 2 Tagen haben wir uns Molly zugelegt.(B.Smithi) Haben uns im Terra Shop beraten lassen lange Bücher gewälzt und dann alles besorgt was...
N

Nohi

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo,seit 2 Tagen haben wir uns Molly zugelegt.(B.Smithi) Haben uns im Terra Shop beraten lassen lange Bücher gewälzt und dann alles besorgt was die kleine braucht damit es ihr gut geht.(Unterschlupf,wurzel eine Kunsthängepflanze korkrückwand und einen Wassernapf..Haben das Exo terra (30x30..) gekauft da er sagte das dies ganz gut wäre für den Anfang..das erste Einstreu was er uns mitgab fand ich allerdings nicht berauschend da das so ne Art
Holsbodengemisch war und sie ja dann nicht graben kann..also haben wir nochmal Erde geholt ..Jetzt ist das Problem das die Luftfeuchtigkeit überhaupt nicht konstant bleibt..abends steigt sie bald auf 70-80% wenn die Lichthaube aus ist und tagsüber fällt sie ab auf 20%..ich habe dann rumtelefoniert und der Fachhändler der sie uns verkauft hat sagte das wäre nicht schlimm..hier lese ich aber überall was andres...mir würde es ja reichen wenn sie wenigstens bei 50% wäre aber um die 20 geht nicht..wir haben oben schon zu 80% mit Klebeband abgedeckt.Molly nimmt das alles ganz tapfer hin hat gestern mal alles erkundet sitzt aber jetzt an der Korksteinwand hinter einer Pflanze und kommt nich mehr hervor:(..ich denke das ist ja am Anfang auch noch normal das sie erstmal verstecken spielen will oder?^^..Tia aber was machen wir nun wegen der Luftfeuchtigkeit..

Das ist schon der zweite Schlaflose Tag und Montag müssen wir wieder Arbeiten da können wir nicht rund um die Uhr gucken... zur Info :Wassernapf ist randvoll das mit dem überlaufen wissen wir auch..nur ich will nich alles da drin feucht sprühen damit die Luftfeuchte bleibt..sie sinkt einfach zu schnell.. wäre ganz lieb wenn mir einer einen Rat geben könnte da ich am verzweifeln bin..will ja das es Molly gut geht :(!!!!
 
26.01.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber für Vogelspinnen von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Vogelspinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Deshalb kann ich diesen Exoterras nix abgewinnen.

Besorgt euch lieber einen Spinnenwürfel. Da kann man viel Besser LF und Temp drin halten.;)
 
N

Nohi

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ja aber wir haben mit Spinne und allem drum und dran jetzt schon über 300 Euro ausgegeben und ich hab nich nochmal soviel Geld gerade da es Monatsende ist^^...wir haben usn jetzt überlegt Plexiglas zuschneiden zu lassen Luftlöcher reinzumachen und oben drauf zu legen das müsste doch eigentlich gehen?? So wäre das Problem dann beseitigt.
 
A

Arachnid

Registriert seit
09.11.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo Nohi,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Mitbewohner.

Wie ich deiner Erzählung entnehmen muß, ist der Verkäufer offenbar doch nicht so fachkundig wie gedacht. Mit dem Bodengrund habt ihr gut reagiert, für die Zukunft braucht ihr aber keinen im Geschäft zu kaufen. Geht lieber in den Wald oder auf ne Wiese und buddelt einen Eimer voll aus.

Die Luftfeuchtigkeit schwankt im natürlichen Habitat auch, allerdings nicht so extrem wie hier. Die Spinne wird keine bleibenden Schäden davontragen wenn die Luftfeuchte mal niedriger ist, die Wasserschale sollte dann aber niemals leer werden. Da die Tiere Nachtaktiv sind, und die LF ja nachts auch höher liegt müßt ihr euch keine Sorgen machen.
Versucht doch mal einen größeren Bereich des Terrariums, z.B. rechte vordere Ecke großflächiger nass zu machen. Damit ist mehr Feuchtigkeit da als nur im Wassernapf und die hält länger. Eventuell kann man die unechte gegen eine echte Pflanze tauschen. Die hilft auch die LF zu halten.
Die Plexiglasscheiben könnten euer Problem zwar lösen, vielleicht aber ein neues schaffen. Die Feuchtigkeit wird vermutlich dort kondensieren und Tropfen bilden. Und stehende, warme Feuchtigkeit begünstigt die Schimmelbildung.

Ich persönlich würde, bevor ich Geld für die Plastikscheiben ausgebe, noch warten. Auf einer Börse kann man ein Vollglasterrarium für 15 -20 € bekommen. Ich glaube Darmstadt ist immer im Februar und ob Frankfurt (Titusforum?) schon war weiß ich nicht.

Gruß

P.S. Ein Bild des Terrariums samt dem Tier wäre schön. Einfach so aus Neugierde!
 
N

Nohi

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Huhu oki vielen Dank schonmal..ja bin sehr enttäuscht von dem Händler zumal er ja eigentlich auf reptilien spezialisiert ist..aber mir wurde schon zugetragen das es ihm mehr um den Profit geht^^...Mit dem Waldboden das klingt gut..werde ich nächstes mal direkt ausprobieren:) im mom ist die LF bei 43% ..wir wollen es aber evtl mal zur hälfte mit Plexiglas abdecken..von vorne und im Lampenbereich kommt noch genug Luft durch..Hauptsache Molly kommt auch mal zur Ruhe seit gestern NAcht hat sie sich nicht mehr von ihrer Pflanzenecke wegbewegt..arme kleine..! Tia und vom Preislichen..haben für ds Terra 65 Euro gezahlt dann kamen noch Temperatur und LF messer dazu (so n digitales für um die 35 euro) dann die Einrichtung Lampe und ersatzbirnchen..zweimal einstreu:D pinzette Zeitschaltuhr öhm Futter XD joah und Molly war denke ich mal etwas überteuert haben für sie 90 Euro bezahlt. Hab da auch nich schlecht geschaut da sie ja normal wesentlich billiger ist aber wen mans vorher nich genau weiß^^...;D! Ist ja auch okay so aber ich das Geld fällt auch bei mir nicht vom Himmel XD....deshalb ..

 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
N

Nohi

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hier mal wies vorher war so hatte es der Händler empfohlen mit dem Einstreu und Bodenart..was ich völlig ungeeignet fand..zumal das nur 4 cm hoch war...jetzt hat Molly das dreifache an Erdelade da auch nochmal einneues Bildchen hoch :) Aber von der Einrichtung müsste das doch okay sein so???1.JPG
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
696
Reaktionen
0
Hallo Nohi,
auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum neuen Mitbewohner und gleich ein Lob für das vorherige informieren über das Tier (das machen leider viel zu wenig Halter).
Wie schon gesagt wurde wäre eine echte Pflanze ganz gut um die Luftfeuchtigkeit oben zu halten. Ich weiß nicht wie hoch du Bodengrund eingefüllt hast aber 15-20cm (nach hinten ansteigend) kannst du schon rein tun. Ne smithi gräbt gern mal.
Ein einfaches Vollglasterra bekommst du bei einigen Züchtern auch schon gebraucht recht günstig. Da muss man sich einfach mal umhören. Aber ich würde immer darauf achten das es doppelt belüftet ist.

Freundliche Grüße
 
A

Arachnid

Registriert seit
09.11.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Guten Morgen,

also die Einrichtung ist schon o.k. Gestalten könnt ihr wie Ihr das selbst wollt. Wassernapf ist da und der Bodengrund ist ausgetauscht, das passt.
Das das Tier unter der Pflanze sitzt ist und sich wenig bewegt ist kein Grund zur Sorge. Manchen Spinnen kannst Du 1000 Höhlen in allen Varianten anbieten, die wollen einfach nicht. Lass Sie noch ein paar Tage in Ruhe, wahrscheinlich fängt Sie dann an eine Höhle zu graben, das liegt in ihrer Natur.

Viel Spass für die Zukunft!

Gruß

P.S. Öhem - 90 € sind in der Tat ein wenig überteuert. Aber aus Schaden wird man klug.
 
N

Nohi

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Danke für euer Interesse habe da noch ein paar Anfängerfragen XD...haben jetzt Plexiglas geholt und als übergang abgeklebt damit sich die LF auf 65-ca.76% hält..Tagsüber liegt sie jetzt schonmal bei um die 50%...so langsam sind wir auf dem richtigen Weg denke ich...Haben jetzt gelesen das die Lampe also das Birnchen sehr viel entzieht..und das viele es gegen eine Sparglühbirne mit 12 Watt austauschen..aber ich hab bedenken das wir Molly dann auf Dauer keinen Gefallen tun?? Bin verwirrt...
 

Anhänge

A

Arachnid

Registriert seit
09.11.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo,

bei der Beleuchtung kommte es nicht auf das Licht an. Spinnen brauchen lediglich einen Rhythmus hell(Tag) und dunkel (Nacht). Mehr sehen können VS sowieso nicht. Auch UV oder sonstiges ist der Spinne völlig wurscht.
Die Lampe dient der Wärmezufuhr. Eine Glühbirne hat einen sog. Wirkungsgrad. Man sagt, diese Art produziert bei 100% Verbrauch etwa 7% Licht und 93% Wärme. Als Heizquelle also sehr gut, die Lichtausbeute eher schlecht.
Energiesparlampen sind da anders. Hier geht man von ca. 45% Lichtausbeute und 55% Wärme aus. Als Heizung also schlechter als die Glühbirne.
Ihr müßt einfach ausprobieren, ob eine 12 oder 15 Watt Energiesparlampe genügend Wärme für das Tier erzeugt. Ich bezweifle das, aber es gibt auch Leute die sagen, es geht. Eueren Stromverbrauch würde das natürlich auch reduzieren, sollte man aber nicht über das Wohl des Tieres stellen.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nohi

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Oki..danke,wir lasse die lampe jetzt einfach drin wird schon das richtige sein für Molly...nur macht sie mir Sorgen weil sie da so komisch in der Pflanzenecke hängt..es scheint ja normal zu sein ..hoffe ich am Anfang aber nervös macht es mich trotztem..am ersten abend hat sie das ganze Terra erkundet und mehrmals umrundet und seit sie die ecke entdeckt hat bewegt sie sich da nicht mehr weg höchstens 2 cm von oben nach unten...Wie kann ich denn dann wissen ob es normal ist oder ob es ihr schlecht geht??o_O
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
565
Reaktionen
0
Nun, Du hast da halt eine Vogelspinne. ;)
Vogelspinnen sind lauerjäger, man sitzt also und wartet auf potentielle Beute anstatt aktiv danach zu suchen.

Das sie sich nicht viel bewegt ist normal.
Solange sie noch was tut solltet ihr euch keine Sorgen machen.
 
N

Nohi

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Nagut dann danke ich euch vorest mal von Herzen :) und warte ab wie sie sich eingewöhnt..!Liebe Grüße
 
steffi21982

steffi21982

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
199
Reaktionen
0
Wird schon wird schon Nohi! Sie wird sich schon eingewöhnen, übrigens, finds auch echt super dass ihr euch so gut informiert habt vorher, ich finde grade bei solch exotischen Tieren ist das echt wichtig!
Ich werd mir n Spiderling holen wahrscheinlich (ne B. Vagans) und glaub mir ich informier mich auch vorher erst noch zugenüge, hab auch schon meinen Freund gefragt ob er mir sein Vogelspinnenbuch ausleiht damit ich mich zugenüge informieren kann... man will ja nix falsch machen!

Also viel Glück!

GLG
 
N

Nohi

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
So habe mal versucht ohne sie zu belästigen ein bild zu machen und es farbig umkreistXD..so sitzt sie in der ecke oben und bewegt sich seit heute morgen keinen cm...wenn das normal ist mach ich mir ab jetzt keine Sorgen mehr..wir wollte sie aber morgen füttern..da sie noch nicht einmal auf dem Boden war seit dem Einzug frage ich mich nur ob sie denn überhaupt ihr Futter annimmt??Füttern müssen wir da sie schon eine weile nichts bekommen hat sagte der Händler zumindest soPICT0041.JPG
 
steffi21982

steffi21982

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
199
Reaktionen
0
Sorry tut mir leid aber wo soll da die Spinne sein??? Ich seh nix... :roll:
Aber generell... kenn mich zwar nicht sooo gut aus... aber lasst ihr einfach bissl Zeit is doch auch Stress für des Tier, die Umgewöhnung, das neue Terra etc...

VIEL GLÜCK!!!
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
696
Reaktionen
0
Wenn ein Bodenbewohner (wie deine B. smithi) lange Zeit oben bleibt, kann es sein das was mit der Luftfeuchtigkeit oder der Temperatur nicht stimmt.
Muss aber nicht sein...

Freundliche Grüße
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
979
Reaktionen
0
Vermutlich ist ihr das Terra noch zu gross. Welche KL hat das Tier denn?

Mit füttern würd ich bei Neuzugängen grundsätzlich 2 -3 Wochen warten. Ihr habt sie ja erst geholt, dann nochmal einiges rumgewerkelt, das ist Stress pur für das kleine Lebewesen. M.E. nach ist allerdings das Terra wirklich etwas arg gross.

Meine B. smithi mit 2 cm KL hab ich noch immer in einer HD sitzen. Mit der nächsten Häutung gibts nen Umzug.
 
N

Nohi

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Huhu also ca 4 cm in einem 30x30 würfel..also beim terra Shop war sie auch in so einem terra drin allerdings ohne Versteckmöglichkeit die arme Grott...:/ Vielleicht ist es auch das sie die Erde nicht gewöhnt ist..wie wir das Einstreu gewechselt haben und sie reingelassen haben hat sie über ne stunde lang das ganze Becken umrundet und alles sofern es nichts mit erde zu tun hatte erkundet aber die hat sich nen Narren an der Pflanzenecke gefressen soll heissen schon am ersten Tag vor der Umänderung hat sie die Pflanze entdeckt und sich direkt durchwühlt ..dabei hat sie doch so ne schicke Höhle...mach mir nur Sorgen weil sie sich heuet nicht gerührt hat..Sollen wir also morgen kein Futter anbieten???
 
Thema:

Bitte um Hilfe wegen Luftfeuchtigkeitskriiiisseee :(

Bitte um Hilfe wegen Luftfeuchtigkeitskriiiisseee :( - Ähnliche Themen

  • meine spinne hat baby heimchen bei sich im terrarium

    meine spinne hat baby heimchen bei sich im terrarium: habe ein problem und ihr müsst mir schnell sagen wie groß es ist habe sie gefüttert un anscheinend hat das heimchen eier gelegt was kann ich tun...
  • Hilfe, was passiert da mit nagini???

    Hilfe, was passiert da mit nagini???: Nagini verhält sich komisch! BRAUCHE DRINGEND HILFE!!! Sie liegt auf dem Rücken und zuckt hin- und wieder! Was passiert da? Häutet sie sich? Seit...
  • Pflege eines Psalmopoeus Cambridgei Spiderlings - WICHTIG, bitte Antworten

    Pflege eines Psalmopoeus Cambridgei Spiderlings - WICHTIG, bitte Antworten: Hey ihr, brauch bitte wenns geht nochmal paar Tipps... hatte ja unter dem Thread mit der Thrixopelma ockerti schon geschrieben dass ich meinem...
  • Bräuchte einen Rat und eine Info

    Bräuchte einen Rat und eine Info: hallo erstmal. ich habe 2 spinnen eine rosea und eine afrikanische vogelspinne. habe die afrikanische von einem kumpel geholt da er sich ewig...
  • Mein Sohn wünscht sich eine Vogelspinne ! Bitte um Antworten !

    Mein Sohn wünscht sich eine Vogelspinne ! Bitte um Antworten !: Hallo... ich habe mal eine Frage, und zwar geht es darum, dass mein Sohn sich nun schon seit langem eine Vogelspinne wünscht. Er ist total...
  • Mein Sohn wünscht sich eine Vogelspinne ! Bitte um Antworten ! - Ähnliche Themen

  • meine spinne hat baby heimchen bei sich im terrarium

    meine spinne hat baby heimchen bei sich im terrarium: habe ein problem und ihr müsst mir schnell sagen wie groß es ist habe sie gefüttert un anscheinend hat das heimchen eier gelegt was kann ich tun...
  • Hilfe, was passiert da mit nagini???

    Hilfe, was passiert da mit nagini???: Nagini verhält sich komisch! BRAUCHE DRINGEND HILFE!!! Sie liegt auf dem Rücken und zuckt hin- und wieder! Was passiert da? Häutet sie sich? Seit...
  • Pflege eines Psalmopoeus Cambridgei Spiderlings - WICHTIG, bitte Antworten

    Pflege eines Psalmopoeus Cambridgei Spiderlings - WICHTIG, bitte Antworten: Hey ihr, brauch bitte wenns geht nochmal paar Tipps... hatte ja unter dem Thread mit der Thrixopelma ockerti schon geschrieben dass ich meinem...
  • Bräuchte einen Rat und eine Info

    Bräuchte einen Rat und eine Info: hallo erstmal. ich habe 2 spinnen eine rosea und eine afrikanische vogelspinne. habe die afrikanische von einem kumpel geholt da er sich ewig...
  • Mein Sohn wünscht sich eine Vogelspinne ! Bitte um Antworten !

    Mein Sohn wünscht sich eine Vogelspinne ! Bitte um Antworten !: Hallo... ich habe mal eine Frage, und zwar geht es darum, dass mein Sohn sich nun schon seit langem eine Vogelspinne wünscht. Er ist total...