Ungeklärte Fragen über Schlangenhaltung!

Diskutiere Ungeklärte Fragen über Schlangenhaltung! im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Hallo, ich überlege seit längeren eine Schlange zu halten. Habe schon viele Stunden diese Forum durchforstet sowie ich auch schon Google studiert...
Gurke

Gurke

Dabei seit
24.03.2010
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Hallo,

ich überlege seit längeren eine Schlange zu halten. Habe schon viele Stunden diese Forum durchforstet sowie ich auch schon Google studiert habe! Aber einige Fragen sind immernoch ungeklärt geblieben!

Ich habe wie gesagt sehr viel gelesen. Meines erachtens ist die Kornnatter am ehesten zutreffend. Aber mich Fasziniert auch die Strumpfbandnattern sehr. Daher habe ich noch eine für mich ganz wichtige Frage. Ich muss die Schlange ja
regelmäßig rausnehmen, für den Gesundheitscheck. Ich habe jetzt aber öfters gelesen, dass die Strumpfbandnattern sich total ungerne anfassen lassen. Teilweise durch ihr "verfressen" sein, auch öfters mal in "Hände" "schnappen". Stimmt dass? Was habt ihr damit für Erfahrungen gemacht?

So jetzt aber zu den eigendlichen Fragen.

Ich habe von vielen gelsen, dass sie ihre Schlange zum Fressen umsetzten, aber das machen nicht alle! Wieso macht ihr das? Ist das nicht unnötiger Streß?

Wie mache ich in einem Therarium unterschiedliche Wärmestellen, dass ein Sonnenplatz wärmer ist als der rest ist mir klar, aber wird der Rest nicht gleich aufgewärmt?

Außerdem heißt es ja, dass die Terrarien mitwachsen sollen. Aber ich möchte eigendlich vermeiden die Schlange noch einmal umzusetzen. Ab wann kann denn die Schlange in ihr Endterrarium. Sicherlich wird das beim Umzug auch noch mal größer oder so, aber fürs erste wollt eich das eigendlich nicht so wirklich umbauen.
Wenn ich mir z.B. eine 80cm Kornnatter kaufe, wie oft müsste ich das Terrarium noch wechseln?

Ich würde dann eine Rückwand selber bauen. Ich habe gelesen, dass es empfehlenswert ist, da gleich Höhlen mit einzubauen, aber wie mache ich das um die später noch reinigen zu können?

Das war es dann auch glaube ich"
 
30.01.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ungeklärte Fragen über Schlangenhaltung! . Dort wird jeder fündig!
I

Isisnofret

Dabei seit
11.08.2011
Beiträge
1.154
Reaktionen
0
Hallo Gurke, erst einmal toll, dass du dich schon reichlich informiert hast. :)

Zum Gesundheitscheck: Das heißt nicht, dass du ständig die Schlange aus dem Terrarium zerren sollst. Damit kannst du durch den entstehenden Stress mehr Schaden als Gutes anrichten. Beobachte das Tier im Terrarium, sein Verhalten, die Häutungen, notiere dir das Datum der Fütterungen und wieviel sie dabei gefressen hat, lasse den Kot untersuchen. Du erkennst dann schon, ob etwas nicht stimmt. Erste Alarmanzeichen sind z.Bsp. Futterverweigerung, unsaubere Häutungen. Mit der Zeit lernst du auch einfach dein Tier und sein Verhalten kennen.

Ich bin ja ein absoluter Fan von den hübschen Strumpfbandnattern durch ihre agile tagaktive Lebensweise. :) Ihr Temperament ist auf jeden Fall nicht mit dem einer Kornnatter zu vergleichen. Sie sind in der Tat hektischer und beim Handling sollte man immer schön mit den Bewegungen mitgehen. Hält man sie fest in der Hand werden sie panisch und koten und stinkern dich auch durchaus mal ein. Einige Individuen zwicken schon mal in die Hand, diese sollte also nicht nach Futter riechen. Bewegungen im Terrarium sollten immer langsam vonstatten gehen. Es ist aber auch von Art zu Art und Individuum zu Individuum unterschiedlich.
Wie beim Gesundheitscheck schon gesagt, sollte man Schlangen sowieso lieber in ihrer Umgebung lassen und intensiver von außen beobachten.

Da gerade auch Strumpfbandnattern gut in (gleichgeschlechtlichen) Gruppen gehalten werden können, sollten sie zur Fütterung aufgrund ihres ausgeprägten Futterneides getrennt werden. Bei Einzelschlangen ist dies aber nicht erforderlich. Ich füttere meine Schlangen immer von Pinzette direkt im Terrarium. Viele geben noch als Grund die Aufnahme von Bodengrund an. Nimmt man aber den passenden Bodengrund, braucht man die Schlange auch nicht umzusetzen.

Als Wärmequelle benutzt man Spotstrahler, diese erwärmen also nur punktuell und einen geringeren Kreis drumherum. Den Spot sollte man dann auf eine Seite ausgerichtet anbringen, sodass ein Temperaturgefälle entsteht. Oben und unter dem Spot ist es am wärmsten (Wärme steigt nach oben), unten sind die kühleren Zonen. Zusätzlich bringt man mit der Grundbeleuchtung (z.Bsp. Leuchtstoffröhren) eine gewisse Grundtemperatur ins Terrarium.

Ja, Terrarien sollten mitwachsen. Die Schlangen fühlen sich oft darin sicherer und der Halter kann die Tiere besser überwachen. Es ist enormer Stress fürs Tier, wenn man zur Fütterung erst alles umgraben muss um sie zu finden. Auch Exkremente können in kleinen Terrarien besser gefunden und entsorgt werden. Die Schlange sollte nur solange im Aufzuchtsbecken sein, bis sie genauso lang wie das Terrarium ist. Da Kornnattern Kletternattern sind, muss auf jeden Fall viel Höhe gegeben werden. Um ein Aufzuchtsbecken wirst du schwerlich drumrum kommen, da der Größenunterschied zwischen Jung- und Adulttieren doch enorm groß ist. Bei einer 80 cm Kornnatter reicht es, dass Terrarium 1x zu wechseln. Das Terrarium sollte 1 x 0,5 x 1 (LxBxH) der Länge der Kornnatter betragen.

Bei integrierten Höhlen musst du darauf achten, dass sie einen externen Deckel haben, sodass du bequem hineinkommst. Sonst kann das eine böse Falle werden. Zum einen wegen der Exkremente, zum anderen könnte die Schlange sich darin verkeilen.
 
Gurke

Gurke

Dabei seit
24.03.2010
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Danke, für deine ausführliche Antwort. Du hast jetzt fürs Erste alle meine Fragen geklärt! Ich bin ja erst 15, sodass ich noch das ja meiner Eltern brauche. Ich habe die letzten Wochen schon immer mal vorsichtig Andeutungen gemacht, draufhingewiesen, wie interressant und schön ich diese Tiere doch finde, Bücher gelesen und so weiter. Heute als meine Eltern arbeiten waren habe ich dann man Zimmer geplant :D wie es werden könnte. Habe mein Zimmer Maßstabgetreu 1:10 gezeichnet. Dann habe ich einen Schrank in meinem Zimmer stehen, wo immer die Türen abfallen, da habe ich schon länger geplant mir für da etwas neues zu kaufen, da das ja blöd aussieht, ein schrank wo dir Türen meistens danebenstehen... Dann habe ich Ikea durchforstet und eine Komode zu finden, die größentechnich passen würde, mit dem Endterrarium drauf. Das ist dann etwas breiter und etwas tiefer, als mein Schrank, daher konnte ich mit Krettband, die umrisse auf dem Boden aufkleben, so konnte ich dann in meine Zeichnung schon gleich statt den Schrank, dass Terrarium einzeichnen. Und als Mama eben wiederkam, habe ich sie mit nach oben genommen, und ihr mein Projekt ausführlich erklärt, Papa wird da der kleiner überredensfaktor sein. Sie war nicht abgelehnt. Hat zwar nun auch nicht geschrien vor Freude, sondern hat sich alles angehört, hat öfters sogar echt interresiert gefragt. Und bei den ganzen sehr schwierigen überlegung nicht einmal nein gesagt! Das ist doch schonmal echt gut!
 
I

Isisnofret

Dabei seit
11.08.2011
Beiträge
1.154
Reaktionen
0
Keine Ursache, wenn noch weitere Fragen auftauchen, immer her damit. :)

Deine Vorgehensweise finde ich übrigens sehr löblich und ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem Vorhaben! :D

Bei Strumpfbandnattern sollte das Endterrarium übrigens 120 x 60 x 60 cm groß sein, bei Kornnattern ALLERmindestens 120 x 60 x 120 cm, ideal sind 150 x 75 x 150 cm (LxBxH).
 
Gurke

Gurke

Dabei seit
24.03.2010
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Ich bin jetzt bei der Kornnatter gebliben. Papa ist schon überzeugt :D Der hat mit mir mein Plan soger noch verbessert :D Und am Ende kam "Eigendlich wäre es für mich ja einfacher schnell deinen Schrank zu reparieren"^^
 
Thema:

Ungeklärte Fragen über Schlangenhaltung!

Ungeklärte Fragen über Schlangenhaltung! - Ähnliche Themen

  • Frage an alle Schlangenhalter bezüglich ethischer Aspekte der Schlangenhaltung

    Frage an alle Schlangenhalter bezüglich ethischer Aspekte der Schlangenhaltung: Hallo Schlangenhalter, ich bin neu hier im Forum und bitte schon einmal vorab mir "Anfängerfehler" im Bezug auf forumstechnische Unwissenheit zu...
  • Fragen zum Einstieg in die Terraristik

    Fragen zum Einstieg in die Terraristik: Hallo miteinander, ich überlege seit einer Weile, mir ein Terrarium zuzulegen, habe mich hierzu auch schon etwas belesen und bin letztendlich bei...
  • Absolute Anfänger Fragen.

    Absolute Anfänger Fragen.: Hallo :) Vorne weg: Ich bin im Themengebiet Reptilien (Schlangen) völlig neu und ziemlich unwissend, was die Haltung angeht etc. Haustiere hatte...
  • Anfänger Fragen =)

    Anfänger Fragen =): Hallo liebe Mitglieder des Tierforums...
  • Fragen bezüglich passenden Terrarium für eine Königspython

    Fragen bezüglich passenden Terrarium für eine Königspython: Hallo die Damen und Herren =) Ich baue derzeit mein Terrarium für eine Königspython und hätte diesbezüglich die ein oder andere Frage ;) Zur...
  • Ähnliche Themen
  • Frage an alle Schlangenhalter bezüglich ethischer Aspekte der Schlangenhaltung

    Frage an alle Schlangenhalter bezüglich ethischer Aspekte der Schlangenhaltung: Hallo Schlangenhalter, ich bin neu hier im Forum und bitte schon einmal vorab mir "Anfängerfehler" im Bezug auf forumstechnische Unwissenheit zu...
  • Fragen zum Einstieg in die Terraristik

    Fragen zum Einstieg in die Terraristik: Hallo miteinander, ich überlege seit einer Weile, mir ein Terrarium zuzulegen, habe mich hierzu auch schon etwas belesen und bin letztendlich bei...
  • Absolute Anfänger Fragen.

    Absolute Anfänger Fragen.: Hallo :) Vorne weg: Ich bin im Themengebiet Reptilien (Schlangen) völlig neu und ziemlich unwissend, was die Haltung angeht etc. Haustiere hatte...
  • Anfänger Fragen =)

    Anfänger Fragen =): Hallo liebe Mitglieder des Tierforums...
  • Fragen bezüglich passenden Terrarium für eine Königspython

    Fragen bezüglich passenden Terrarium für eine Königspython: Hallo die Damen und Herren =) Ich baue derzeit mein Terrarium für eine Königspython und hätte diesbezüglich die ein oder andere Frage ;) Zur...