Sicherheitsweste oder nur Rückenprotector? Sinnvoll?

Diskutiere Sicherheitsweste oder nur Rückenprotector? Sinnvoll? im Pferde Zubehör Forum im Bereich Pferde Forum; Hey :) Ich werd jetzt bald so richtig mit dem Springen anfangen und hab mir deshalb überlegt, mir eine Sicherheitsweste zu kaufen. Ich hatte vor...
RKB

RKB

Dabei seit
19.06.2011
Beiträge
329
Reaktionen
0
Hey :)
Ich werd jetzt bald so richtig mit dem Springen anfangen und hab mir deshalb überlegt, mir eine Sicherheitsweste zu kaufen.
Ich hatte vor ein paar Jahren schon mal eine, die hab ich im Reitsportgeschäft gekauft
und es war hald eine ganz normale Sicherheitsweste, die mich aber leider total gestört hat.. Die war so dick und einfach unbeweglich.. Ich hab sie höchstens 3 mal angehabt.
Und jetzt würd ich mir aber schon gern wieder so eine Weste kaufen, aber ich weiss nicht, welche am besten ist. Man sollte sich vorallem gut in ihr bewegen können. Ich will sie ja nicht nur wieder im Schrank hängen haben. :)

Oder genügt auch ein Rückenprotector? So einen kenn ich nur von Bildern im Katalog aber den stell ich mir bequemer vor. Aber ob der auch was bringt?!
Ich würd die Weste bzw den Protector beim Springen und im Gelände benutzen.
 
02.02.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sicherheitsweste oder nur Rückenprotector? Sinnvoll? . Dort wird jeder fündig!
Zworgli

Zworgli

Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
ich habe auch eine sicherheitsweste.. da hört man ganz viele meinungen..
ich persönlich finde sie aber sehr sinnvoll.. die stürze wären ohne wahrscheinlich nicht so harmlos gewesen.
am anfang fand ich es auch nicht so bequem, die weste zu tragen, aber mit der zeit gewöhnt man sich daran.
und jetzt fehlt etwas, wenn ich sie mal vergesse.. fühle mich dann irgendwie so "nackt" :mrgreen:
ich würde sie sehr empfehlen! gerade fürs springen!
 
Mascha

Mascha

Dabei seit
26.11.2011
Beiträge
1.296
Reaktionen
0
Hallo;)
ich habe auch über Jahre eine Weste getragen, zwar nur für "Reitschulunterricht" , aber gut;
Ich würde mich aufjedenfall für etwas von beiden entscheiden: persönlich weiß ich jetzt aber nicht welche besser ist, weil ich nicht springe;)
Meiner Meinung nach, fühle ich mich in der Weste immer so "unbeweglich" zB. beim Nachgurten, da kann man sich garnicht richtig runterbeugen.
Und man fühlt sich darin so "fett":eusa_shhh::mrgreen:
Ich kann mir den Rückenschoner als wesentlich bequemer vorstellen, hatte ihn aber noch nicht an.
 
Schuttengel

Schuttengel

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
1.829
Reaktionen
0
Also ich habe auch eine Sicherheitsweste, nämlich diese hier: http://www.kraemer-pferdesport.de/websale7/ Und ich stelle fest dass die günstiger geworden ist :shock:
Nur ein Rückenprotektor würd ich nicht nehmen, also besser als nichts klar, aber weder die Rippen noch das Schlüsselbein sind geschützt, von Verletzungen die dann im Brustbereich entstehen könnten, nicht zu sprechen.
Diesen Protektor den ich da hab der hat die höchste Sicherheitsstufe und ist dadurch natürlich nicht gerade dünn und beweglich (die bewerben den zwar als superbeweglich und toll, im gegensatz zu den anderen ist er das auch), da brauchen wir gar nicht reden. Es ist nicht so, als hätte man nichts an, aber ich fühl mich sicherer. So toll wie die Frau sich da auf dem Bild bewegt ist er nicht.

Mittlerweile hab ich direkt das Gefühl es fehlt etwas, wenn ich den Protektor nicht an habe.
 
S

Saba

Dabei seit
26.07.2008
Beiträge
1.300
Reaktionen
0
Ich würde auch eine Sicherheitsweste empfehlen. Ich werde mir selbst eine zulegen, denn hätte ich sie schon vor drei Wochen gehabt, müsste ich jetzt nicht eine Wirbelsäulenverletzung auskurieren.
Ich glaube auch, dass es zum Anfang sehr ungewohnt sein wird, aber der Gesundheit zuliebe gewöhnt man sich sicher schnell daran.
 
Riieke95

Riieke95

Dabei seit
03.08.2011
Beiträge
136
Reaktionen
0
Ich habe auch eine und trage sie nur fürs Springen ;)
Ist einfach sicherer ;)
 
Zworgli

Zworgli

Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
ach ja, will da noch etwas hinzufügen.. war letzten sommer in einen reitunfall verwickelt, das heisst meine kollegin kam unter mein pferd.. (will den unfall hier jetzt nicht weiter erklären, ich hoffe ihr habt dafür verständnis! allen geht es mittlerweile wieder gut, sowohl uns, als auch den pferden) meine kollegin trug an diesem tag wie immer einen helm, und ausnahmsweise (wie wenn sie etwas geahnt hätte, richtig gruselig:silence:) eine reitweste! ohne helm wäre sie nun vielleicht nicht mehr hier..:shock: aber auch die weste hat ihr enorm geholfen, mein pferd hat sie nämlich touchiert, ohne weste wäre das wohl sehr viel schlimmer gekommen. so hatte sie nur eine kleine quetschung. ich weiss, oft hört man auch, das gegenteil, also man kann mit der weste im fall nicht richtig abrollen etc. aber nach diesem erlebnis trage ich meine weste wirklich freiwillig..;)
 
Thema:

Sicherheitsweste oder nur Rückenprotector? Sinnvoll?

Sicherheitsweste oder nur Rückenprotector? Sinnvoll? - Ähnliche Themen

  • Sicherheitswesten - Empfehlungen

    Sicherheitswesten - Empfehlungen: Hey! Ich bin gestern beim reiten elegant in einen Sprung geflogen -.-, im letzten Moment hat sich das Pony das ganze nochmal anders überlegt ;) Im...
  • Sicherheitswesten - ein neuer Trend ?

    Sicherheitswesten - ein neuer Trend ?: Ich sehe in letzter Zeit tausende Mädels und Jungens mit Sicherheitsweste über den Hof stiefeln. Es scheint ja ein richtiger "Trend" geworden zu...
  • Ähnliche Themen
  • Sicherheitswesten - Empfehlungen

    Sicherheitswesten - Empfehlungen: Hey! Ich bin gestern beim reiten elegant in einen Sprung geflogen -.-, im letzten Moment hat sich das Pony das ganze nochmal anders überlegt ;) Im...
  • Sicherheitswesten - ein neuer Trend ?

    Sicherheitswesten - ein neuer Trend ?: Ich sehe in letzter Zeit tausende Mädels und Jungens mit Sicherheitsweste über den Hof stiefeln. Es scheint ja ein richtiger "Trend" geworden zu...