Hundekleidung..

Diskutiere Hundekleidung.. im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben Hunde & Tierfreunde =) Ich hab mal eine Frage.. Ich habe einen Mittelgroßen Rüden er ist 5 Jahre alt.. Hat etwas längeres...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

sariinchen

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben Hunde & Tierfreunde =)

Ich hab mal eine Frage..

Ich habe einen Mittelgroßen Rüden er ist 5 Jahre alt.. Hat etwas längeres Fell.. eigentlich sehr Kuschelig.. Allerdings Zittert er wenn wir draussen sind.. kein Wunder bei diesen Minustemperaturen..
Meint Ihr ich sollte Ihm einen Hundemantel, Pulli oder so Kaufen ? Also ob das wirklich was bringt ?
Hoffe bekomme Antworten :'D

Ganz liebe Grüße.:)
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Beiträge
31.646
Punkte Reaktionen
24
Huhu.

Wie lange seit ihr draussen, wenn er anfängt zu zittern?
Und wie bewegt er sich im allgemeinen draussen?

Mein 10,5 Jahre alter Doberman Mix hat jetz nen Pulli und nen Mantel bekomm.
mein 14 Monate alter Husky Mix bekommt z.b.nichts, weil der sich viel zuviel bewegt und diese Temperaturen ja gut ab kann.

Ansonsten, wenn ihr draussen seit, immer schön in Bewegung lassen.

LG,Sanni.
 
Pearless

Pearless

Beiträge
7.519
Punkte Reaktionen
0
Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

Bewegst du den Hund denn genug? Nichts geht über Bewegung bei den Temperaturen. ;)
Meine Hündin, ebenfalls mittelgroß und längeres Fell geht bei dem Wetter sogar liebend gerne ins Wasser, danach muss ich aber dafür sorgen, dass sie ordentlich spurtet und gut abgerubbelt wird.

LG
 
zwergpinscher1992

zwergpinscher1992

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
0
Mantel kann nie schaden :) Mein Diego hat auch einen bekommen weil er eigentlich immer zittert sobalds unter 5 Grad draußen hat ;)

und mit Mantel is das ganze kein Problem mehr und ich kann mit gutem Gewissen sagen er hat Spaß und muss nicht frieren :mrgreen:

LG
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Beiträge
31.646
Punkte Reaktionen
24
Mantel kann nie schaden :) Mein Diego hat auch einen bekommen weil er eigentlich immer zittert sobalds unter 5 Grad draußen hat ;)

und mit Mantel is das ganze kein Problem mehr und ich kann mit gutem Gewissen sagen er hat Spaß und muss nicht frieren :mrgreen:

LG

Das ist falsch.
Ein Hund, der keinen Mantel braucht, aber einen bekommt, weil ihm"kalt ist" der reagiert irgendwann noch Empfindlicher auf die Kälte, da das Fell nicht vernünftig wachsen kann.
Daher würde ich nie, einem Jungen, agilen Hund, einen Mantel umlegen.
Es kommt auch darauf an, wann der Hund friert und wie er bewegt wird.

Grade ältere Hunde sollten wegen der Knochen warm gehalten werden.
Junge, fitte Hunde, die sich bewegen brauchen keinen Mantel.
 
Pearless

Pearless

Beiträge
7.519
Punkte Reaktionen
0
Ich stimme sanni da zu.
Manchmal finden die Hunde Mäntel oder Jäckchen gar nicht soo prickelnd, ohne ist Toben, Wälzen etc. meist eh schöner. ;)
 
Flumina

Flumina

Beiträge
9.908
Punkte Reaktionen
5
Mein Pflegehund bekommt wegen seinem Altrer nun auch einen Mantel. Allerdings bekommt er den nur an wenn wir zb viel stadt laufen oder nur kurz/bzw viel an der Leine gehen wo er sich eben nicht warm laufen kann. Wenn er warm ist zb beim Gassigehen pack ich den Mantel (wenn ich sehe es geht ohne) weg
 
zwergpinscher1992

zwergpinscher1992

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
0
Das ist falsch.
Ein Hund, der keinen Mantel braucht, aber einen bekommt, weil ihm"kalt ist" der reagiert irgendwann noch Empfindlicher auf die Kälte, da das Fell nicht vernünftig wachsen kann.
Daher würde ich nie, einem Jungen, agilen Hund, einen Mantel umlegen.
Es kommt auch darauf an, wann der Hund friert und wie er bewegt wird.

Grade ältere Hunde sollten wegen der Knochen warm gehalten werden.
Junge, fitte Hunde, die sich bewegen brauchen keinen Mantel.


Ich habe ihm auch keinen Mantel gekauft weil ich ihn verwöhnen will, sondern weil er ein sehr sehr dünnes Fell hat
und trotz Bewegung in den Wintermonaten am zittern ist. ;)
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Beiträge
31.646
Punkte Reaktionen
24
Das würde ich nicht machen Flu.
Wenn der Hund sich warm gelaufen hat und du ihm seinen Mantel ausziehst, dann kühlt er sich wieder aus.
Lass ihm das teil dann ganz an.
Baby läuft bei diesen Temparaturen nur mit Mantel/Pulli rum.
Du riskierst damit, das er Krank wird.
Das ist wie bei Uns Menschen, warm gelaufen und dann auskühlen ist nicht förderlich und nicht gut für die eh schon Kranken gelenke.

Wenn die Gelenke warm gehalten werden, dann laufen die Hunde meist besser, wenn sie z.b.leichte Arthrose haben.
Das ist mein empfinden.
Was mir von vielen schon bestätigt wurde.

Aber anziehen und ausziehen, wenn er grade warm is, ne, das bitte nicht.

Ich habe ihm auch keinen Mantel gekauft weil ich ihn verwöhnen will, sondern weil er ein sehr sehr dünnes Fell hat
und trotz Bewegung in den Wintermonaten am zittern ist. ;)
Das ist ja was anderes, aber die TE schrieb, der Hund hat langes Fell, da gehe ich von aus, das der Hund eine unterwolle hat.
Ein Hund, der keine Unterwolle hat*Z.b.der von Schattenseele,*ist wieder ein anderer Fall.
Die kleinen Hunde, kannst du eh in diesem Fall kaum mit grossen Vergleichen.
Daher bitte nicht sofort sagen"mantel, schadet nie" ;)
 
Pearless

Pearless

Beiträge
7.519
Punkte Reaktionen
0
Ich halte das genauso wie sanni.
Meine Hündin hat keinen Mantel, wenn sie vielleicht später mal wegen eines höheren Alters frieren sollte, ist das etwas anderes, aber ein Hund ist kein Wattebausch.
Meine Hündin hat gutes Fell und Unterwolle, ist ebenfalls mittelgroß, also würde ich der TE nicht einfach raten, einen Mantel zu besorgen.
 
Flumina

Flumina

Beiträge
9.908
Punkte Reaktionen
5
Ah ok danke dir dann lass ich ihm den dann an. Hätte gedacht ausziehen ist dann besser aber nun wenn ich nachdenke erscheint mir das auch logischer:eusa_doh:
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Beiträge
31.646
Punkte Reaktionen
24
Übrigens, mein Doberman Mix hat auch so gut wie keine Unterwolle und er hat die ganzen Jahre ohne Mantel/Pulli überlebt. ;)
Und hat dabei in Bewegung nie gefroren.
Nur wenn wir stehen geblieben sind.
Daher, immer bewegen, bewegen, bewegen.Ist wie bei uns Menschen.
 
S

sariinchen

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wir bewegen uns sehr viel.. lasse ihn täglich auflaufen.
Aber es gibt auch Tage wo wir durch die Stadt laufen da ich ihn immer mitnehme wo ich nur kann und dann friert er dolle. wenn er rumrennt dann wird ihm natürlich warm aber kann ihn ja nicht durch die stadt rennen lassen :D

Also ein Mantel wäre für Stadt gänge oder so wo er nicht rennen kann recht sinnvol ..

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

auslaufen, nciht auflaufen :D
 
Pearless

Pearless

Beiträge
7.519
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Auflaufen :D;)


Was ist denn dein Hund eigentlich für eine Rasse/was für ein Mix?
 
S

sariinchen

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
er ist ein Mischling. Was genau drin steckt weis keiner genau.. aber denke da steckt bobtail, spanischer/Katalanischer hütehund und pumi oder so drin..
 
Pearless

Pearless

Beiträge
7.519
Punkte Reaktionen
0
Also ein doch schon passabel gerüsteter Hund gegen die Kälte. :eusa_think:
In der Stadt solltest du dich halt möglichst immer weiter bewegen und wenn ihr stehen bleiben müsst (auf den Bus warten o.ä.) auf und ab gehen, so mache ich es immer.
 
S

sariinchen

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Okay vielen Dank für die ganzen Antworten und Tipps. Das mit dem hin und her laufen werde ich bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren.. ;)
 
Pearless

Pearless

Beiträge
7.519
Punkte Reaktionen
0
Natürlich ist einfaches Auf-und-ab-gehen nicht so effektiv wie z.B. wildes Toben, um den Hund warmzuhalten, aber immerhin.
Nebeneffekt: Jeder Gang macht schlank und Frauchen/Herrchen bleibt auch warm. ;)
 
S

sariinchen

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
jaaa das stimmt =) ich guck einfach mal, ansonsten werd ich doch mal wegen einem Mantel nebenbei Gucken.. Schaden wird es denk ich mal keinem..:)
 
Flumina

Flumina

Beiträge
9.908
Punkte Reaktionen
5
Ich hab ne nebenfrage. Wie ist das eigentlich mit dem Fell wenn Hund nen Mantel anhatt. Mogli wird ja vorraussichtlich nur bei mir nen Mantel tragen (die besi meint er bräuchte das net) schadet Ihm das dann villt mehr als es nutzt?? Also kann es sein das er dann weniger Fell bildet??
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hundekleidung..

Hundekleidung.. - Ähnliche Themen

Suche nach der richtigen Papageien- oder Sittichart: Hallo liebes Vogelforum und Hallo an alle Vogelhalter mit Erfahrung! Ich würde sehr, sehr gerne hier ein paar Ratschläge und Erfahrungsberichte...
Ist meine Vergesellschaftung gescheitert? 😭: Hallo zusammen, Ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich mit meinem Latein wirklich am Ende bin... Ich habe vor kurzem eine...
Wucherungen im Hals, Atemgeräusche etc.: Hallo ihr Lieben, da ich ziemlich verzweifelt bin, probiere ich es jetzt einmal hier. Vielleicht kann sich jemand von euch einen Reim daraus...
2 Cambpell Weibchen trennen?: Hi Zusammen, ich hoffe, jemand von euch kann mit einen Rat geben. Seit Samstag habe ich zwei Cambpell Weibchen (Schwestern) in meinem Terra...
Welcher Hund passt zu mir?: Hallo zusammen, ich hoffe ich mache es richtig aber soweit ich es verstanden habe beantworte ich hier die Fragen und dann kommen von euch Kennern...
Oben