Schildkröten jetzt schon aufgewacht

Diskutiere Schildkröten jetzt schon aufgewacht im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Ich war von Sonntag bis heute abend im Skilager. Gestern hat mir meine Mutter eine Sms geschrieben, die Schildkröten wären wach. Ich habe ihr...
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
1.522
Reaktionen
0
Ich war von Sonntag bis heute abend im Skilager. Gestern hat mir meine Mutter eine Sms geschrieben, die Schildkröten wären wach. Ich habe ihr erklärt wie sie das Material in der Kiste befeuchten soll (Meine beiden überwintern in einer Holzkiste in einem extra Kühlschrank mit konstanten 5
Grad). Als ich heute Abend nach hause kam, waren die beiden immer noch "wach". Das heisst, sie sassen oben auf dem Material (Gemisch aus Erde und Holzschnitzeln), beide die Augen geöffnet. Sie machten einen gesunden, starken Eindruck (ich überpüfe das immer indem ich teste, ob sie sich mit den Vorderbeinen zwischen meinem Daumen und Zeigefinger festhalten können). Die Haut war schön feucht, elastisch und frei von Ablösungen. Die Nasen waren sauber und es waren keine Atemgeräusche zu hören, die Augen weit geöffnet und ebenfalls sauber. Die Vor der Winterruhe liess ich auch von beiden Krötchen Kotproben einschicken und das Ergebnis war gut. Meine (Griechischen Landschildkröten) sind jetzt 2 Jahre alt (in der zweiten Winterruhe). Ich habe gelesen, dass jüngere Schildkröten manchmal ihre Winterruhe etwas verkürzen. Ich habe die beiden Anfangs November eingewintert. Soll ich sie "aufwachen lassen"?
Bitte um baldige Hilfe! :|
LG :p
 
Zuletzt bearbeitet:
03.02.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Thorsten zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Habe_keine_Ahnung

Habe_keine_Ahnung

Registriert seit
18.08.2011
Beiträge
150
Reaktionen
0
Hallo,

das derzeitige Hochdruckgebiet lässt manche Europäer in ihren Kühlschränken aktiv werden. Da deine Tiere jetzt drei Monate gestarrt haben, könnten sie rein theoretisch aus der Starre erwachen. Hast du denn die Möglichkeiten sie in dieser kalten Übergangszeit artgerecht wach zu halten??? Dann stünde einem Abbruch nichts im Wege. Im Normalfall werden die Tiere nicht umsonst aktiv. Vielleicht ist etwas nicht in Ordnung. Ich würde sie wahrscheinlich langsam aus der Starre holen und bald möglich einen Gesundheitscheck durchführen lassen...

Wie sieht es vom Geicht her aus - alles beim alten oder abgenommen ???
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
1.522
Reaktionen
0
Misha: 7,5 cm Panzerlänge. 52 Gramm vor der Winterruhe; 50 Gramm nach der Winterruhe
Malice: 6 cm Panzerlänge. 47 Gramm vor der Winterruhe; 46 Gramm nach der Winterruhe

Für die Übergangszeit steht ein Gitterkäfig (ausrangierter Hamsterkäfig) mit 100x50 cm bereit. Die Bodenschale wird 14 cm hoch mit Rindenstreu gefüllt (Kann ich morgen kaufen). Eine Lampe ist auch schon bereit. Habe vorhin noch mal nachgeschaut, sie wackeln trotz 5 Grad kälte munter in der Kiste umher :shock:
LG
 
Habe_keine_Ahnung

Habe_keine_Ahnung

Registriert seit
18.08.2011
Beiträge
150
Reaktionen
0
Hallo und guten morgen,

vom Gewicht her scheint es nichts auffälliges zu geben, was der Grund für einen Winterstarrenabruch sein könnte...

Aber deine beschriebene Art der Übergangslösung nach der Winterstarre in einem Hamsterkäfig und "Rindenstreu" ist nicht gerade das, was ich unter eine artgerechte Unterbringung verstehe...
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
1.522
Reaktionen
0
Oha, dann lieber nicht :? Was würdest du mir denn empfehlen? Der Käfig ist eben einfach schön gross und wegen der Gitterstäbe gut belüftet..

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich nehme jetzt besser Gartenerde, ist die okay?
Und wegen dem Käfig: In der Zoohandlung, in der ich ein Terrarium kaufen wollte, erklärte man mir, dass ein Käfig besser geeignet wäre, wegen der Luftzirkulation. Das leuchtete mir auch ein.
LG :angel:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Mir wurde auch erklärt, dass Schildkröten Glas nicht als Grenze sehen und erst einige Male dagegen laufen...:|
 
Turtle28

Turtle28

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
628
Reaktionen
0
sie werden immer weiter dagegen laufen, auerdem wirds ziemlicher stress, weil sie durch das glas alles sehen können und sich ungeschützt fühlen. besser ist zb. eine großte plastikwanne, die du noch "hochbaust" ;)

LG
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
1.522
Reaktionen
0
Wie meinst du das mit "hochbauen"?
Lg :angel:
 
J

Jonny

Registriert seit
05.10.2010
Beiträge
104
Reaktionen
0
Schildkröten sehen Glas oder alles andere durchsichtige nicht als Gehegebegrentzung an. Da gehören Gitter auch dazu.
Das heißt, sie würden immer dagegen laufen und alles versuchen auf die andere Seite zu kommen.

Mit schwarzer Kunstoffolie kann man sowas ganz einfach verhindern in dem man alles durchsichtige blickdicht abklebet.

Aber da dein Hasenkäfig schon sicher eine recht hohe Platikwanne hat, sehe ich da keine Probleme.

Ich hatte da auch schon mal 1 Monat lang Jungtiere drin und alles war ok. Vorraussetzung sind natürlich die richtigen Lampen und viel Wärme.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ja. Einfache Gartenerde ist ok.
ein Teil ganz trocken und ein Teil etwas feucht halten. Schutzhäuschen sollte auch nicht fehlen. Da haben sie bei mir immer drin gepennt.
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
1.522
Reaktionen
0
Sie haben Korktunnels (komisches Wort...) einen Heuhaufen und ein Holzhäusschen als Unterschlupf. Ich würde das Gehege auch gerne bepflanzen, weiss grad jemand von euch welche Pflanzen geeignet sind?
LG :angel:
 
X

Xevola

Registriert seit
23.01.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,
ich sehe auch kein Problem darin wenn du den Hasenkäfig nimmst solange es ausreichend warm ist.

Was die Bepflanzung angeht, vergiss die Löwenzahnsamen, die wären zwar gut, da es eine Futterpflanze ist aber die wachsen dir im Hasenkäfig nicht da Löwenzahn eine Hauptwurzel ausbildet die tief in den Boden geht und die Pflanzen das auch brauchen, d.h. der Boden im Käfig ist für Löwenzahn nicht tief genug und er würde deshalb verkümmern. Außerdem warum für etwas bezahlen was du im Sommer millionenfach umsonst bekommst.

Besser du gehst in eine Gärtnerei (bitte kein Baumarkt oder Discounter :|) und kaufst einen Geldbaum (botanischer Name Crassula ovata) diese Pflanze braucht wenig wasser da sie in ihren Blättern Wasser speichern kann, und verträgt auch die Hitze von den Lampen ohne das sie welkt. Ein Geldbaum bekommst du in verschidenen Sorten ( am besten die einfache grüne sorte kannst ja vorher mal googeln) und Größen die kleinsten Pflanzen kosten so um die 2-3 €, größere meist 5-10€, also recht erschwinglich. Wenn die Schildis wieder raus in freie kommen kannst du den Geldbaum einfach auf deiner Fensterbank pflegen bis zum nächsten Jahr. Andere Pflanzen die möglich wären sind zum Beispiel: Olive (Olea europea, kleine Bäumchen gibt es für etwa 10-15€, aber auchtung bei schlechter Pflege werden sie gerne schnell braun), Zimmerhibiskus (Hibiscus rosa-sinensis, tolle Blüten welche die Schildkröten sehr gerne essen, Preis ca 8-15€), Am besten stellst du die Pflanzen mit dem Topf in Gehege und bedeckst den Topf dan mit erde so sieht es aus als würde die Pflanze direkt im Boden wachsen. Was ich dir genannt habe sind alles Zimmerpflanzen also nix fürs Freigehege ( jedenfalls nicht das ganze jahr über ;) )

Bitte auf gar keinen Fall diese Pflanzen verwenden, denn sie sind giftig: Efeu,Ficus, Diffenbachie, Christusdorn, Oleander, Lantanen.
Wenn du dir bei einer Pflanze nicht sicher bist frag in der Gärtnerei nach die sollten es wissen, auch deshalb nicht zum Baumarkt die haben oft keine Ahnung jedenfalls was Pflanzen angeht.

Viele Grüße Xevola
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
1.522
Reaktionen
0
Vielen Dank für deinen Roman :D Dann werde ich mich demnächst darum kümmern. Die Pflanzen und Blüten sind aber keine Dickmacher, oder? Muss ich da irgendwas beachten, wie viel sie davon fressen dürfen oder so?
LG :angel:
 
X

Xevola

Registriert seit
23.01.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

bei den Hibiscus musst du dir keine Gedanken machen die blühen zwar immer wieder aber bei kleinen Pflanzen hat man höchstens 1-2 Blüten pro Woche.
Ich habe mehrere Freilandhibiscus im Garten und in den Schildkrötengehegen stehen und meine Schildis sind davon begeistert.
Bei Crassula ovata brauchst du auch keine angst zu haben meine gehen eigentlich nicht so arg dran und dick machen tut er auch nicht.
Zu beachten gibts sonst eigentlich nicht viel außer gießen und 1 pro Jahr umtopfen.

MfG
Xevola
 
Thema:

Schildkröten jetzt schon aufgewacht

Schildkröten jetzt schon aufgewacht - Ähnliche Themen

  • Passt das Terrarium?

    Passt das Terrarium?: Hallo, kurze Frage, und zwar hätte ich ein Terrarium (120x60x60) zu Verfügung, und würde darin nun gerne Schildkröten halten. Welche Arten würden...
  • die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?

    die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?: was kann ich tun?
  • Schildkröte alleine oder zu zweit halten

    Schildkröte alleine oder zu zweit halten: Hallo Ich habe seit gut einem Jahr eine Testudo hermanni boettgeri namens Hermes. Laut CITES ist das Tier 1 Jahr, im August dann 2 Jahre, alt...
  • Was fuer eine Schildkroete ist das?

    Was fuer eine Schildkroete ist das?: Hallo Zusammen, wir haben heute auf unserem Spaziergang diese SChildkroete gesehen. Es sah aus als buddelt sie ein Nest fuer ihre Eier. Weiss...
  • Schildkröten sind schon wach?

    Schildkröten sind schon wach?: Hallo ich habe grade gesehen das meine schildis schon ganz wach sind ? soll ich sie jetz raus holen weil die laufen schon rum und machen...
  • Schildkröten sind schon wach? - Ähnliche Themen

  • Passt das Terrarium?

    Passt das Terrarium?: Hallo, kurze Frage, und zwar hätte ich ein Terrarium (120x60x60) zu Verfügung, und würde darin nun gerne Schildkröten halten. Welche Arten würden...
  • die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?

    die Schildkröte hat geschwollene Augenlider,was ist zu tun?: was kann ich tun?
  • Schildkröte alleine oder zu zweit halten

    Schildkröte alleine oder zu zweit halten: Hallo Ich habe seit gut einem Jahr eine Testudo hermanni boettgeri namens Hermes. Laut CITES ist das Tier 1 Jahr, im August dann 2 Jahre, alt...
  • Was fuer eine Schildkroete ist das?

    Was fuer eine Schildkroete ist das?: Hallo Zusammen, wir haben heute auf unserem Spaziergang diese SChildkroete gesehen. Es sah aus als buddelt sie ein Nest fuer ihre Eier. Weiss...
  • Schildkröten sind schon wach?

    Schildkröten sind schon wach?: Hallo ich habe grade gesehen das meine schildis schon ganz wach sind ? soll ich sie jetz raus holen weil die laufen schon rum und machen...