Ist meine Katze irgendwie doof?????

Diskutiere Ist meine Katze irgendwie doof????? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo! Ich habe auch ein problem! Ich habe eine 7 Monate Junge katze. Als ich sie bekam hatte sie den Katzenschnupfen. Sie bekam dann beim...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

MelanieSb

Guest
Hallo!


Ich habe auch ein problem! Ich habe eine 7 Monate Junge katze. Als ich sie bekam hatte sie den Katzenschnupfen. Sie bekam dann beim Tierartz medikamente und so. Das ist aber jetzt schon 6 Monate her. Die Kleine ist aber so blöd, das sie wenn sie mal am spielen ist jedes mal gegen schränke
oder so läuft. Sie konzentriert sich dann irgendwie nur auf den ball und schaut nicht wo sie hin läuft. Und wenn sie dann voll gegen den Schrank gelaufen ist spielt sie direkt weiter als wenn nichts passiert ist , und rennt dann wieder gegen den Schrank. Tut ihr dann so wie es aussieht nicht weh. ( Blind ist sie auf jeden fall mal nicht ) Schaut dem Meerschweinchen gerne im Käfig zun :) ) naja woran kann das liegen? Meine andere Katze ist zwar jetzt 2 jahre alt, war aber als sie noch klein war nicht so doof :D Außerdem will sie jeden abend wenn wir ins bett gehen und sie müde wird an mein Ohrläppchen nuckeln kommen. Und morgens ca. 5 Uhr Miaut sie immer und hört nicht mehr auf bis wir die Tür auf machen und sie rein lassen. Das ist voll schlimm, das ich 1 stunde später aufstehen muss zum arbeiten zu gehen. Wie kann ich das ihr abgewöhnen???


Gruß Melanie
 
21.01.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Wölfi

Wölfi

Registriert seit
12.07.2006
Beiträge
1.407
Reaktionen
0
Hallo Melanie!
Wenn deine Katze offensichtlich nicht beeinträchtigt ist (Sinnesorgane), dann ist es eigentlich normal, wenn sie beim Spielen mal gegen den Schrank oder die Tür prallt. Der Jagdtrieb kommt raus und sie konzentriert sich nur noch auf ihre "Beute"! Blöd sollte man das eigentlich nicht nennen, denn sie berechnet ja nicht das, was sie tut. Oder läuft sie mit Absicht dagegen? Dann könnte wirklich etwas nicht stimmen.

Zum Abgewöhnen: Katze nicht mehr reinlassen. Damit sie merkt, dass es noch nicht soweit ist. Notfalls die Tür einen kleinen Spalt öffnen und sie mit einem Pflanzensprüher verjagen (auf "Fein" stellen, also keinen direkten Wasserstrahl). Ich hoffe, das klappt.
Meine Katze weiß genau: Wenn der Wecker geht, stehen die Zweibeiner auf. Vorher hab ich da nix zu suchen. Keine Ahnung, woher sie es weiß! Ich hoffe, das bleibt so!

LG
Wölfi
 
Prinz Mio

Prinz Mio

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
242
Reaktionen
0
@sweet angel: ihr schlagt die katze einfach nur, mit Erziehung hat das meiner Meinung nach nicht viel zu tun. Ob man das Klaps nennt oder wie auch immer, der Vorgang ist der gleiche.
Und damit wollt ihr ein normales Verhalten unterbinden. Katzen spielen nunmal gern. Was soll sie denn machen, wenn sie gern toben will? Meine toben ständig so belauern sich, springen einander an und knäulen sich ineinander verkeilt über den Boden.
und ihr bestraft sie mit Schlägen. Sorry, dafür habe ich kein Verständnis. Dass ihr das unterbinden wollt, versteh ich, aber nicht so. Es ist doch nicht bös von ihr gemeint, denke ich.

@Melanie:
Meine Madame war auch als klein reichlich tolpatschig, der andere war es nicht.
Den dritten hab ich erwachsen bekommen.

Das mit dem Schlafzimmer wirst du wohl nur mit Konsequenz abstellen können.
Momentan ist die katze ja auf dem Standpunkt: Wenn ich lang genug Lärm mache, geht die Tür auf. Diese Einstellung mußt du ändern. Sie muß einfach merken: egal was ich mache, die Tür geht nicht auf. Also ignorieren! Klingt "einfach" ich weiß. Aber du hast ja denn auf Dauer irgendwann Ruhe, auch wenn du erstmal eine stressige Zeit vor dir hast, vermutlich ein paar Tage vielleicht aber auch wenige Wochen. Aber du darfst nicht das Ziel aus den Augen verlieren, wenn du zwischendurch wieder einmal drauf eingehst und die Tür auf machst, ist alle Arbeit für die Katz. (Ja, wie passend)
Und bedenke: auch schimpfen ist aufmerksamkeit.
Was ist denn eigentlich mit der anderen Katze? Schläft die im Schlafzimmer oder ist die auch draussen?
Achso und wenn ich richtig rechne, war die Katze einen Monat alt, als sie zu dir kam. Dann ist das Ohrläppchennuckeln mit Sicherheit eine Verhaltensstörung, die auf die viel zu frühe Trennung von der Mutter zurückzuführen ist.
Viel Erfolg
Lg Lea
 
Tigro

Tigro

Registriert seit
22.01.2007
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo

Katzen mögen es nicht, wenn man von oben schnell auf sie zufaßt, vor allem, wenn zu nahe am Kopf . Sie sehen einen Schatten über sich und sie schlagen mit ausgefahrenen Krallen zu. Diese für uns und andere Tiere unangenehme und meist auch schmerzhafte Angewohnheit ist ihnen fast nicht abzugewöhnen.
Ich habe meinen BooBoo, er ist nun 11 Jahre bei mir, dieses nur besänftigen können. Ich habe ihn unkastriert (mit 1 1/2 J.)als ehemaligen Freigänger und verhaltensgestört(eben die Angst des von oben her angefasst werdens und er wurde auch nie ganz stubenrein) übernommen. Er ist ein Scheidungswaise deutsch/amerikanisch. Sein damaliger "Besitzer" fasste immer schnell von oben her ihm an den Rücken. Der Mann hatte eine sehr große Hand und der Griff war sicher oft schmerzhaft für den damaligen Kleinen.
Ich denke, erst wenn deine Katze spürt, daß du auch ein sanftes Wesen bist, das ihm nicht weh tut, er dann seine Angsthiebe weglässt.

LG Tigro:angel:
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
oh je, ich binwohl im falschen Thread gelandet...ups....

LG Tigro
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Hallo

man sieht einer Katze nicht immer an, ob sie nichtsehend ist. Katzen "sehen" auch mit ihren Schnurrhaaren. Meine Tessie war als Kleine blind. Ihre Augäpfel waren feuerrot entzündet. Heute ist sie fastblind. Sie scheint Schatten sehen zu können. Sie ist lediglich als Kleinkatze, ca. 7 Wch. alt, einmal(ich habe sie nur dieses einmal gesehen) an ein Stuhlbein gelaufen. Meist, wenn sie an einen Stuhl oder festes Hindernis laufen wollte, hat sie Jess, Dackel, eingefangen und vorbei getragen(in der Schnauze).

Es kann auch sein, daß die Katze Koordinationsstörungen hat.
Wenn die Kleine nichts sieht oder nicht gut sieht, dann ist dieses klar, daß wenn sie beim konzentrierten Spiel(Bällchen etc.) gegen Schrank etc. läuft. Der Spieltrieb bei den Katzen ist sehr hoch(Mäusefang !! etc.).

Wenn sie des Nachts vor deiner Türe schreit, dann denke ich, daß sie als Babykatze mit im Menschenbett schlafen durfte und nicht einsieht, warum sie dieses kuscheln jetzt nicht mehr darf.
Ich habe 17 Katzen und ich schließe meine Türe deswegen auch des Nachts nie. Ich habe vor die Türe von oben her über eine Vorhangstange ein Leintuch hängen(gibt es ja auch in vielen Farben), auf die Länge, daß die Katzen gut drunter durchlaufen können. So habe ich es des Nachts warm ohne Durchzug und die Stubentiger können immer zu mir hinein und auch wieder hinaus.

LG Tigro:angel:
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ist meine Katze irgendwie doof?????

Ist meine Katze irgendwie doof????? - Ähnliche Themen

  • Zusammenführung handicap katze

    Zusammenführung handicap katze: Hey Leute, Ich dachte ich suche mal hier nach ratschlägen. Es geht darum, Dass wir gestern ein handicap Kater adoptiert haben der nur auf den...
  • Zwei neue Katzen vertragen sich nicht

    Zwei neue Katzen vertragen sich nicht: Hallo zusammen, Ich muss jetzt hier mal mein Problem schildern und hoffe jemand kann mir etwas Mut machen. Wir haben vor knapp 2 Wochen zwei...
  • Katzen schreien beim Füttern und weiterer Terror

    Katzen schreien beim Füttern und weiterer Terror: Hallo zusammen, das Problem was sich bei mir derzeit darstellt und an meinen Nerven sägt haben auch viele andere. Ich eröffne dafür jedoch ein...
  • Katze Pipit in Dusche, nachdem ich fertig bin mit duschen

    Katze Pipit in Dusche, nachdem ich fertig bin mit duschen: Hallo, ich weiß die Frage wird sehr häufig gestellt.. Meine Katze Weiblich 8 Monate alt und kastriert geht immer nachdem ich mit duschen fertig...
  • Katze pinkelt in die Wohnung

    Katze pinkelt in die Wohnung: Hey Leute, ich suche den Rat der Masse. Ich habe eine Katze, zu den Eckdaten: - ist seid Februar 19 bei mir - ca 8-10 Jahre alt - lebt hier mit...
  • Katze pinkelt in die Wohnung - Ähnliche Themen

  • Zusammenführung handicap katze

    Zusammenführung handicap katze: Hey Leute, Ich dachte ich suche mal hier nach ratschlägen. Es geht darum, Dass wir gestern ein handicap Kater adoptiert haben der nur auf den...
  • Zwei neue Katzen vertragen sich nicht

    Zwei neue Katzen vertragen sich nicht: Hallo zusammen, Ich muss jetzt hier mal mein Problem schildern und hoffe jemand kann mir etwas Mut machen. Wir haben vor knapp 2 Wochen zwei...
  • Katzen schreien beim Füttern und weiterer Terror

    Katzen schreien beim Füttern und weiterer Terror: Hallo zusammen, das Problem was sich bei mir derzeit darstellt und an meinen Nerven sägt haben auch viele andere. Ich eröffne dafür jedoch ein...
  • Katze Pipit in Dusche, nachdem ich fertig bin mit duschen

    Katze Pipit in Dusche, nachdem ich fertig bin mit duschen: Hallo, ich weiß die Frage wird sehr häufig gestellt.. Meine Katze Weiblich 8 Monate alt und kastriert geht immer nachdem ich mit duschen fertig...
  • Katze pinkelt in die Wohnung

    Katze pinkelt in die Wohnung: Hey Leute, ich suche den Rat der Masse. Ich habe eine Katze, zu den Eckdaten: - ist seid Februar 19 bei mir - ca 8-10 Jahre alt - lebt hier mit...