Heu mit Pilzsporen / 2 von 6 Tieren gestorben / restlichen 4 ebenfalls erkrankt

Diskutiere Heu mit Pilzsporen / 2 von 6 Tieren gestorben / restlichen 4 ebenfalls erkrankt im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo zusammen, ich weiß echt nicht mehr weiter und bin kurz vorm Zusammenbruch. Eins meiner 6 Meeris ist am 03.02 verstorben. Ich hab mir erst...
R

RedDragon

Dabei seit
15.01.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich weiß echt nicht mehr weiter und bin kurz vorm Zusammenbruch.
Eins meiner 6 Meeris ist am 03.02 verstorben.
Ich hab mir erst nichts bei gedacht, da er in Behandlung war wegen einem Abszess in der Wange, Zahnproblemen usw.
Er hat Vitaminspritzen vom Tierarzt bekommen, ich hab ihn immer gefüttert mit einem Joghurt-Kräuter-Heu-Gemisch usw.
Leider haben wir den Kampf verloren und er ist gegangen, für mich schon schmerzlich genug, ich hatter den kleinen knapp 6 Jahre.
Jetzt am 07.02 ist sein Bruder verstorben, ich war leider bis gestern nicht zu Hause,
mein Mann hat sich um unsere Tiere in der Zeit gekümmert.
Er lag am nächsten morgen Tod im Käfig.
Da bin ich schon stutzig geworden, er war zwar auch schon 6 Jahre alt, aber das war mir zuviel Zufall.
Gestern früh bin ich wieder nach Hause gekommen und wollte alle Käfige wieder säubern, da fällt mir auf, das der nächste Krankheitserscheinungen zeigte.
Ich mir gleich das Meerschwein und zwei weiter zur Sicherheit geschnappt und los zum Tierarzt.
Nach langem erzählen usw. sind wir dann darauf gekommen das es am Heu liegt, dort sind wohl Pilzsporen drinne, es hat immer ziehmlich gestaubt gehabt,
aber ich hab mir dabei nichts weiter gedacht. Der Tierarzt hat alle 3 abgehorcht und die Lungen hören sich schlimm an, meinte er.
Das Problem ist wohl, das es für Kleintiere nichts gibt, was man da geben könnte.
Ich hab auf seinen Rat hin alle Käfige desinfiziert, den Raum durchgelüftet, alle Möbel mit einem desinfizierenden Tuch abgewischt und alle Heupackungen sofort in den Müll geschmissen.
Bei 3 Schweinchen geht es, sie sind aktiv, fressen und laufen auch normal. Aber der vierte macht mir sehr viele Sorgen.
Er frisst zwar, aber es sieht aus als wenn er Lähmungen bekommt.
Er läuft nicht mehr richtig, er kriecht eher. Außerdem schwankt er und streckt manchmal ein Bein weg und kippt dadurch weg.
Hat jemand damit Erfahrung und weiß vielleicht, wie man die Genesung unterstützen kann?
Ich schaffs nicht, noch eins meiner Lieblinge zu Beerdigen, ich geh kaputt.
Mach mir so schon nen haufen Vorwürfe, weil ich sonst immer anderes Heu genommen hab, aber diesmal anderes gekauft habe, weil ich nicht in meine Stammgeschäfte gekommen bin. :089:
 
11.02.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
Chrissii89

Chrissii89

Dabei seit
07.05.2011
Beiträge
1.012
Reaktionen
0
Hallo.

Bitte hole dir eine zweite Tierarzt Meinung ein. Das hört sich für ziemlich komisch an
Wurde geröntgt, eine Urinprobe genommen?

Ich hatte auch mal Pilzsporen im Heu und habe es sofort weggeschmissen.
Pilzsporen haften doch eher an den Sachen und fliegt nicht rum, dass man es sehen kann. Kann ich mir nicht vorstellen.
Das wird wenn viel Staub gewesen sein und den haben sie eingeatmet und der hat sich festgesetzt.

Sowas kann man behandeln, aber erstmal muss eine genaue Diagnose her.

Niesen deine Schweinchen oder haben sie feuchte Nasen? Husten sie oder tränen die Augen?
 
R

RedDragon

Dabei seit
15.01.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

der Arzt hat keine Urinprobe genommen oder geröntgt, er hat die Schweinchen nur abgehort und Fragen gestellt, wie der Urin war, ob sie fressen, wie der Kot ist, ob irgendwo Blut drinne war usw.
Die Antwort mit dem Heu, war für mich sehr logisch, da die, die schon gestorben sind, am meisten davon immer fressen und der kleine, den es jetzt so schlimm erwischt hat vor ca. 2-3 Tagen in der Heu raufe lag und alles alleine gefuttert hat.

Niesen tun sie nicht, haben auch keine feuchte Nasen, auch Husten tun sie nicht.
Die Augen sehen auch ok aus, als ich ihn draußen zum füttern und kuscheln hatte, lag er bei mir seitlich am Hals und da war danach eine feuchte stelle. Wenn ich ihn beobachte sehe ich aber nicht das es tränt. Am linken Auge hat er eine ganz kleine Kruste.
Bei den anderen dreien ist nichts zu sehen oder zu fühlen.
 
Tompina

Tompina

Moderator
Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Hallo,

das klingt ja schrecklich...:?

Aber ich kann mich Chrissi nur anschließen. Geh nochmal zum TA. Am besten zu einem anderen.
Lungenröntgen (da sieht man dann ob es Schleim/Verwachsungen oder was auch immer gibt), Blutabnahme,
Fieber messen etc. - nur weil das Heu staubig war, heißt das nicht, dass es mit Pilzen verseucht war...

Was wenn sie sich einen Infekt eingefangen haben? Nur ein Atemgeräusch als Symptom kann vieles sein...
Man könnte es eventuell mit Inhalieren versuchen, es gibt auch Antibiotikas, die man dafür einsetzen kann,
aber dafür müsste man erstmal wissen gegen was man "kämpft".

Sicher sind Plizsporen eine Möglichkeit, aber wenn nicht alles andere ausgeschlossen wurde,
würde ich mich da nicht so drauf versteifen!
 
N

Noel

Dabei seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
habt ihr das Heu beim TA denn mal untersuchen lassen?
 
R

RedDragon

Dabei seit
15.01.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
@ Tompina: Ich werde Montag nochmal zu einem zweiten TA fahren, der nächste ist knapp 45 km entfernt.
Die 6 Meerschweinchen sitzen ja nicht zusammen. Die beiden, die schon gestorben sind, waren jeweils bei einem anderen Partner unter gebracht.
Deshalb hab ich gedacht, wenn es etwas ansteckendes wäre, würde es erstmal den Partner treffen und nicht eins der anderen, das nicht in der Nähe des Schweinchens war.

@ Noel: Soweit hab ich ehrlich gesagt nicht gedacht. Meine Gedanken waren erstmal alles desinfizieren, Lüften usw. Von den 3 Paketen Heu hab ich nurnoch 1 1/2 gehabt und die liegen im Müll, weil ich sie so schnell wies geht los werden wollte.

Hab gestern meinem kleinen seine Lieblingssachen zu futtern gegeben und heute scheint es schon etwas besser zu gehen. Er kriecht zwar immer noch, aber die Zuckungen sind weg, er streckt sein Bein auch nicht mehr weg.
Als ich heut früh mit der Futtertüte geraschelt hab, kam er auch raus gekrochen und hat gequickt. Er liegt auch nichtmehr so viel im Haus wie gestern. Ich hab Hoffnung. :D
 
Tompina

Tompina

Moderator
Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Hey, lieber einmal zuviel zum TA als einmal zu wenig.
Gestern konntest du nicht mehr gehen? Je früher desto besser...
Montag solltest du aber auf jeden Fall gehen.

Ich denke auch, dass man auf jeden Fall mit etwas behandeln kann, wenn man weiß was es ist.
Die Pilzsporen können eine Bronchitis ausgelöst haben, eine Lungenentzündung oder etwas Ähnliches,
was man dann sicher mit Inhalieren und Medis behandeln könnte.

Die Pilzspore an sich setzt sich ja nur fest und ist ja keine Krankheit im eigentlichen Sinne.
Sie greift die Schleimhäute an oder verursacht überemäßige Sekretbildung.
Und dagegen kann man was tun.

Zumal ich Lähmungen und Schwanken für seltsame Symptome bei einer Atemwegserkrankung durch Pilze halte,
da ist iwas anderes auch nicht in Ordnung.

Der TA soll bitte auf jeden Fall die Lungen röntgen und Fieber messen.
Je nachdem wäre wie oben schon gesagt auch ein Blutbild angebracht.

Und wenn du von dem Heu noch iwie was wieder aus dem Müll bekommst,
nimm es mit zum TA, der kann sich das evt. mal unterm Mikroskop angucken.
 
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Also von so stark vergitetem heu habe ich noch nichts gehört, also wenn es jetzt richtig schimmelig wäre könnte ich es mir ja noch von Toxinen der Pilzsporen vorstellen, aber wenn es "nur" staubig ist?

Da sollte echt ein anderer Tierarzt nochmal nachschauen. Außerdem war ich mir eigentlich sicher, dass es auch für meerschweinchen systemische Mittel gegen heftige Pilzerkrankungen gäbe?

Viele Krankheiten schleppt man so von Gruppe zu Gruppe, etwa weil man die Schaufel beim misten nicht zwischendrin jedes mal desinfiziert, sich nicht die Hände wäscht, wenn man gerade allen die Krallen schneidet, da müsste man ja nach jeder Gruppe los rennen...
 
Thema:

Heu mit Pilzsporen / 2 von 6 Tieren gestorben / restlichen 4 ebenfalls erkrankt

Heu mit Pilzsporen / 2 von 6 Tieren gestorben / restlichen 4 ebenfalls erkrankt - Ähnliche Themen

  • Ist das gekaufte heu doll anders als das "selbstgemachte" heu

    Ist das gekaufte heu doll anders als das "selbstgemachte" heu: Hallo, Ich habe meine Meerschweinchen jetzt ca. 1 Jahr, hab sonst immer Heu aus dem Laden gekauft aber hab jetzt selbst gemachtes Heu genommen...
  • meerschweinchen nachwuchs - heu klebt am bauch

    meerschweinchen nachwuchs - heu klebt am bauch: Hallo, mein Meerschweinchen hat gestern zwei Junge bekommen. Jetzt wollte ich nachschauen, ob das Männlein oder Weiblein sind, beide haben...
  • Heu und Hygiene

    Heu und Hygiene: Ich habe jetzt schon auf mehreren Fotos gesehen, dass viele von euch den Meerschweinchen das Heu einfach nur lose in das Gehege legen, statt in...
  • Pipi und Köttelchen im Heu?! Gefährlich?

    Pipi und Köttelchen im Heu?! Gefährlich?: Halöle zusammen, ich hab zusätzlich zum Käfig einen abgegrenzten Auslauf für meine beiden kleinen. Ich hab dort aber keine Heurraufe oder sowas...
  • milben im heu ?

    milben im heu ?: Hallo alle zusammen, meine meerlis hatten neulich schon zum 2.Mal Milben!Jetzt ist es zwar vorbei,aber mein TA meinte dass kann auch vom heu...
  • Ähnliche Themen
  • Ist das gekaufte heu doll anders als das "selbstgemachte" heu

    Ist das gekaufte heu doll anders als das "selbstgemachte" heu: Hallo, Ich habe meine Meerschweinchen jetzt ca. 1 Jahr, hab sonst immer Heu aus dem Laden gekauft aber hab jetzt selbst gemachtes Heu genommen...
  • meerschweinchen nachwuchs - heu klebt am bauch

    meerschweinchen nachwuchs - heu klebt am bauch: Hallo, mein Meerschweinchen hat gestern zwei Junge bekommen. Jetzt wollte ich nachschauen, ob das Männlein oder Weiblein sind, beide haben...
  • Heu und Hygiene

    Heu und Hygiene: Ich habe jetzt schon auf mehreren Fotos gesehen, dass viele von euch den Meerschweinchen das Heu einfach nur lose in das Gehege legen, statt in...
  • Pipi und Köttelchen im Heu?! Gefährlich?

    Pipi und Köttelchen im Heu?! Gefährlich?: Halöle zusammen, ich hab zusätzlich zum Käfig einen abgegrenzten Auslauf für meine beiden kleinen. Ich hab dort aber keine Heurraufe oder sowas...
  • milben im heu ?

    milben im heu ?: Hallo alle zusammen, meine meerlis hatten neulich schon zum 2.Mal Milben!Jetzt ist es zwar vorbei,aber mein TA meinte dass kann auch vom heu...