Seltsame gelbe Vögel im Vogelhaus

Diskutiere Seltsame gelbe Vögel im Vogelhaus im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Wir haben vor einiger Zeit ein Vogelhaus im Garten aufgestellt mit Futter für die Zuhausebleibenden. Außer Amseln und Meisen etc. (die üblichen...
Y

Yurianu

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
30
Reaktionen
0
Wir haben vor einiger Zeit ein Vogelhaus im Garten aufgestellt mit Futter für die Zuhausebleibenden. Außer Amseln und Meisen etc. (die üblichen verdächtigen) haben wir seit einigen
Tagen Besuch von gelben Vögeln.
Sie sehen ein wenig aus wie Kanarienvögel aus, aber es sind einige 5-10 Stück manchmal, sodass ich nicht dran glaub, dass es sich nur um entflogene Sittiche oder so handelt. Ich kann leider (noch) kein Foto von der Art präsentieren, weil die Tiere nunmal nen eigenen Kopf haben und jedes mal wegfliegen, wenn man sich ihnen nähert. Trotzdem würde mich interessieren, ob jemand weiß bzw. ne Ahnung haben könnte, was für Vögel das sein könnten ^^
 
16.02.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heidi zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Y

Yurianu

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
30
Reaktionen
0
nene so weit im Süden wohn ich dann doch nicht. Ländliche Gebiete im Raum Stuttgart wären so eher das Territorium xD und ich vermute die Safranfinken würden bei den Minus Temperaturen hier schnell eingehen ^^
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.553
Reaktionen
0
Na, dann tipp ich wohl doch eher auf einen Grünfink ;) versuch doch mal, von weitem einfach ein bild zu machen :angel:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Oder eine Goldammer...:eusa_think:
 
Kara/2

Kara/2

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
383
Reaktionen
0
hallo,

google dir mal bitte den Grünfink und den Erlenzeisig und schau welcher besser passt.

LG
Kara

edit: schneller tippen könnte helfen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yurianu

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
30
Reaktionen
0
na dann wirds wohl ein Rudel wildgewordener Grünfinken sein xD, fragt sich nur wieso die Grünfinken heißen und nicht Gelbfinken xD. War man wohl bei der Namensbenennung farbenblind oder so xD Auf jeden Fall kannte ich die nicht, bzw. war ich dem Irrglauben unterworfen, dass es nur langweilige und braune/schwarze/weiße Vögel in meiner Umgebung gibt.
 
Y

Yurianu

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ich werd langsam überfordert xD, je mehr gelbe Vögel ich mir anseh um so unsicherer werde ich, wie sie nun genau aussehen. Man kann sie ja leider nicht von Nahem und lange beobachten... Es könnte auch ein Girlitz sein. (hätte ich gewusst wie viele gelbe Vögel in Deutschland umherfliegen hätte ich mir nen Ornithologen in den Garten gestellt xD) Ich werd auf jeden Fall morgen die Augen aufhalten müssen, um vllt. genauere Gefiederfarben oder so zu erkennen ^^
 
G

gillem

Registriert seit
24.05.2011
Beiträge
180
Reaktionen
0
... oder sah er so aus:


 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ich hab auch mal ne Frage.:lol:

Bei mir kommen ja immer. Meisen (Blau und Schwarz) ans Futterhaus ebenso Amseln und ein Paar Finken.
Nun kam aber ein Vögelchen...das hab ich wirklich noch nie nie nie gesehen.:shock:
Ich beschreib euch mal des Vögelchen.

Meisenähnlich klein. Schwarzer Kopf Weisses Band am Hals was die Wangen Hochzog. Brust Creme/braun Flügel Dunkeles Braun. Schnabel auch Schwarz.
Noch eines sah ich Kurzzeitig in dem Nadelbaum neben an. Traute sich wohl nicht ran. Was könnte das für ein Vogel sein?:eusa_think:
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Huhu Esca!
Schau mal, ob Weidenmeise oder Sumpfmeise hinkommen. Darauf passt deine Beschreibung recht gut.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Jo so sah das Vögelchen aus.:D

Hab die noch nie gesehen. Aber wunderhüpsch. :)

Danke danke :)
 
B

Bussifreund

Registriert seit
15.02.2012
Beiträge
6
Reaktionen
0
@escaflown
in berlin kommt die schwanzmeise auch vor, manchmal kann man die leicht mit der sumpfmeise verwechseln.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Wohn ja net in Berlin^^
Ist aber eindeutig die Sumpfmeise. :)
 
Y

Yurianu

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
30
Reaktionen
0
es ist schon witzig, wie wenig man dann über heimische Vögel weiß ^^. Die Standardvertreter kennt man in und auswendig, aber es gibt ne ganze Latte mehr :) Für was geh ich eigentlich in den Zoo ^^. Ein Futterhäuschen im Winter erspart mittags die Glotze, falls man mal nichts zu tun hat :) Ich werde mein Vogelhäuschen definitiv nächstes Jahr wieder aufbauen :)
 
G

gillem

Registriert seit
24.05.2011
Beiträge
180
Reaktionen
0
Ich werde mein Vogelhäuschen definitiv nächstes Jahr wieder aufbauen :)

Wieso "wieder aufbauen" lass es doch stehen.... ich fütter auch im Sommer und seitdem sind es hier
18 Vogelarten die jetzt regelmäßig kommen ( früher konnte man froh sein im Sommer ein Amselpärchen
zu sehen ) und hast recht es ersetzt die Glotze vor allem wenn wie hier z.b. die Stieglitze anfangen die
Amseln zu verjagen und dabei versuchen das flüchtende Amselmänchen an den Schwanzfedern fest zu
halten..... oder wenn wie hier im Sommer die Spatzen versuchen sich mit den Buntspechten anzulegen.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.583
Reaktionen
21
Wieso soll man im Sommer füttern?

Wir haben kein Vogelhaus, meine Schwester hat zwar mal eins in der Schule gebaut, das hat aber von der Größe her eher etwas von einem Adlerhaus :silence:.
Vor 2 Jahren hatten wir, auch ohne Vogelhaus, im Winter einen Grünspecht im Garten, da diese Gattung (Art? Sorte?) hier selten ist, hab ich das dem Ansässigen Nabu geschrieben und auch ein Bild geschickt.

Ansonsten haben wir hier andere Grüne Vögelchen, das sind aber verwilderte Sittiche, für einen heimischen grünen Vogel sind es laut Nabu zu viele auf einmal.
 
G

gillem

Registriert seit
24.05.2011
Beiträge
180
Reaktionen
0
Weil es heute weniger Landwirtschaft gibt und jeder meint seinen Rasen im Garten am besten
noch zu bügeln.... besser gesagt heut zu Tage finden Vögel auch im Sommer nicht immer
unbedingt genügend Futter. Wie gesagt die ersten Jahre nach dem Hauskauf ( Denkmalgeschüzter
Stadtteil, ca. 800m bis zum nächsten Naturschutzgebiet ) hat man hier kaum Vögel gesehen/gehört
seit dem Füttern sieht man immer irgendwelche Vögel ( es sind mitlerweile 18 Vogelarten die
regelmäßig zum fressen kommen ( siehe z.b. auch meine Pictureseite in meiner Signatur ) und
es sah z.b. im Sommer ständig so aus:




... siehe z.b. auch:
http://www.welt.de/wissenschaft/tierwelt/article5910484/Voegel-fuettern-ist-unsere-moralische-Pflicht.html
 
PinkPanther33

PinkPanther33

Registriert seit
20.06.2010
Beiträge
458
Reaktionen
0
Von ihm gibt es auch ein tolles Buch über das füttern der Vögel.
Das Buch und die Sommerfütterun lohnen sich wirklich.
Ich habe inzwischen wieder Vögel hier,die ich schon Jahre nicht mehr sah.
Man muß nur Geduld haben und ganzjährig füttern.
 
Y

Yurianu

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
30
Reaktionen
0
dann lass ich es doch stehen, wobei hier auch im Sommer viele Vögel umherfliegen. Wohn schließlich aufm Land und hier hats vermutlich auch genügend Futterquellen, aber man weiß ja nie und besser sie essen ausm Vogelhaus als an Nachbars Kirschbäume zu gehen xD. Sonst gibts wieder dessen Gemotze in voller Lautstärke ^^
 
Thema:

Seltsame gelbe Vögel im Vogelhaus

Seltsame gelbe Vögel im Vogelhaus - Ähnliche Themen

  • Nistkästen aus Holzbeton selber bauen

    Nistkästen aus Holzbeton selber bauen: Hallo Vogelfreunde, ich baue mir seit Jahren meine Holzbetonnistkästen selber, jedes Jahr 10 - 15 Stück. Der Hintergrund ist folgender...
  • Seltsame töne bei Nacht

    Seltsame töne bei Nacht: Hallo, gestern spät Abends, so gegen 23:00 Uhr, habe ich draußen einen sehr seltsamen Vogelschrei gehört. Er war grell und laut und klang wie...
  • Nachts ein seltsames Geräusch! Nachtaktiver Vogel?

    Nachts ein seltsames Geräusch! Nachtaktiver Vogel?: ich habe das schon seit ein paar Nächten beobachten können, und bin dadurch auch einmal wach geworden, dass ich Nachts ein komisches Geräusch...
  • Welcher Vogel war das?

    Welcher Vogel war das?: Hej,waren vor kurzem in Schweden und haben ab und zu einen seltsamen Vogel gehört.Die Vogelstimme kam aus dem Schilf,immer erst ab Dunkelheit.Wir...
  • seltsamer tod

    seltsamer tod: Hallo! Ich habe vor wenigen Stunden einen Vogel im Schnee gefunden. Er war völlig geschwächt und hat sich kaum mehr bewegt. Ich habe ihn mit in...
  • seltsamer tod - Ähnliche Themen

  • Nistkästen aus Holzbeton selber bauen

    Nistkästen aus Holzbeton selber bauen: Hallo Vogelfreunde, ich baue mir seit Jahren meine Holzbetonnistkästen selber, jedes Jahr 10 - 15 Stück. Der Hintergrund ist folgender...
  • Seltsame töne bei Nacht

    Seltsame töne bei Nacht: Hallo, gestern spät Abends, so gegen 23:00 Uhr, habe ich draußen einen sehr seltsamen Vogelschrei gehört. Er war grell und laut und klang wie...
  • Nachts ein seltsames Geräusch! Nachtaktiver Vogel?

    Nachts ein seltsames Geräusch! Nachtaktiver Vogel?: ich habe das schon seit ein paar Nächten beobachten können, und bin dadurch auch einmal wach geworden, dass ich Nachts ein komisches Geräusch...
  • Welcher Vogel war das?

    Welcher Vogel war das?: Hej,waren vor kurzem in Schweden und haben ab und zu einen seltsamen Vogel gehört.Die Vogelstimme kam aus dem Schilf,immer erst ab Dunkelheit.Wir...
  • seltsamer tod

    seltsamer tod: Hallo! Ich habe vor wenigen Stunden einen Vogel im Schnee gefunden. Er war völlig geschwächt und hat sich kaum mehr bewegt. Ich habe ihn mit in...