jüngere zu meiner alten

Diskutiere jüngere zu meiner alten im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, aus meinem kleinen Geschwister-Rudel sind leider nur noch zwei übrig und bald wohl nur noch eine :( Die eine von den beiden 2 Jährigen hat...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Marei

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo,

aus meinem kleinen Geschwister-Rudel sind leider nur noch zwei übrig und bald wohl nur noch eine :( Die eine von den beiden 2 Jährigen hat Krebs und wird bald von uns gehen... Ich habe mich aber entschlossen doch noch nicht mit der Rattenhaltung aufzuhören und würde ganz gern 2 oder
3 junge Ratten dazu setzen (unter ein Jahr), wenn halt meine jetzige allein ist. Nun meine Frage: Wenn ich den Käfig komplett desinfizeren würde, alles alte wegschmeißen (auch die Etagen...einfach alles) und neue Sachen rein tuen würde, wäre es denn möglich die alte mit den beiden jungen dann "einfach" in den neutralen Käfig zu setzen? Oder wäre es trotzdem noch ihr Revier und sie würde die neuen jagen und beißen? Davor würde ich sie auch in der Badewanne laufen lassen...Ich befürchte aber, dass es nicht klappen könnte und müsste denn für die Inti ja einen neuen Käfig kaufen und alles.
Solltet ihr jetzt aber alle meinen, das wird so defenitiv nicht klappen, werde ich natürlich eine richtige Vergesellschaftung starten. Würde halt nur gern wissen, ob es auch so klappt und ob es überhaupt sinnvoll ist "Babys" zu meiner alten zu packen.
Bin offen für Vorschläge und dankbar über jede Hilfe.

Liebe Grüße.
 
20.02.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber zur Vergesellschaftung von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über die Vergesellschaftung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

wäre es denn möglich die alte mit den beiden jungen dann "einfach" in den neutralen Käfig zu setzen?
Ratten ueber 10 Wochen duerfen NIEMALS einfach in einen gemeinsamen Kaefig zusammengesetzt werden. Auch wenn es ein neutraler Kaefig ist, es ist kein Rudel und sie werden sich beissen, jagen und vllt sogar toeten, wenn du Pech hast.

Da du eine erwachsene Ratte hast, MUSST du eine richtige Integration machen. Gibt es einen Grund, warum du dies nicht tun moechtest ?
Wenn sie im Inteauslauf ein Rudel sind und sich verstehen, reicht es, den alten Kaefig gruendlich zu reinigen, umzustellen, nicht gut putzbare Einrichtung auszutauschen etc. da brauchst du keinen neuen Kaefig kaufen, du brauchst aber einen fuer die Neuen, bis sie sich ausreichend mit der Alten verstehen.

Ist die alte Dame noch fit ? Wenn ja, kannst du meist problemlos junge Tiere dazuintegrieren, schau einfach, dass sie nicht zu agil sind, du hast da schliesslich schon eine alte Omi. Wenn sie eine kuschelige Dame ist, waere es schoen, wenn die neuen auch eher Kuscheltypen sind.

Im Idealfall schaust du jetzt schon nach passenden Tieren und beginnst die Integration mit der Dame, damit sie dann nicht unnoetig lang allein ist. Die kranke muss ja an den Treffen nicht teilnehmen ..
 
M

Marei

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
57
Reaktionen
0
Gibt es einen Grund, warum du dies nicht tun moechtest ?
Erstmal vielen Dank für die Antwort :) Nein, es gibt keinen Grund keine Integration durchzuführen. Mich hat nur sehr interessiert ob man eine einzelne Ratte auch Integrieren muss, weil ich bis jetzt immer nur was zum Thema Rudel zusammenführen gefunden habe. Aber die Antwort scheint ja ziemlich eindeutig zu sein, also werde ich natürlich eine Inti durchführen ;)

Ok, dann werde ich mal bissl zusammenkratzen und eventuell etwas aus der TA Kasse plündern, um einen Käfig für die neuen Nasen zu besorgen. Es wäre schön wenn auch dieses vorrübergehende Heim die Mindestmaße hätte oder?

Ja die kleine Omi ist noch fit, wird zwar langsam ruhiger ist aber immer noch sehr flink und turnt gern herum.
In einem naheliegenden Tierheim sind öfter Ratten aus ungewollten Würfen (von dort sind meine jetztigen auch), dort werde ich mich mal umschauen.

Und drei wären schöner oder? Wenn meine Omi dann auch von uns geht ( :( ), sind die neuen Nasen dann ja gleich im Rudel und nicht nur zu zweit.

Liebe Grüße.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Edit: Natürlich aus meiner eigenen TA Kasse bzw. mein Geldpolster für eventuelle TA Besuche...Nicht falsch verstehen :D

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Edit: Natürlich aus meiner eigenen TA Kasse bzw. mein Geldpolster für eventuelle TA Besuche...Nicht falsch verstehen :D
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

ja, drei oder vier waeren schoen, schau einfach, was es da hat, was nicht so extrem agil ist fuer die Omi.

Und ja, ein Intekaefig sollte die Mindestmasse haben, sie leben darin ja Wochen. Je nachdem, wie lang viel Zeit deiner anderen Omi bleibt, womoeglich sogar Monate. Frag doch am besten auch mal im Tierheim, ob sie dir einen passenden Kaefig leihen koennen, wenn du Tiere dort holst. Fragen kostet nichts ;) Aber generell ist es schon guenstig, eine zweiten Kaefig zu haben, als Intekaefig oder auch mal als Krankenkaefig.
Schau doch nach dem Jumbo Kaefig bei Ebay (wenn man den Geruechten traut, heisst der Guenstige jetzt anders und der Jumbo ist teurer, aber der Anbieter ist der gleiche), den bekommt man recht guenstig, eine Volletage rein und er ist perfekt.
 
M

Marei

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
57
Reaktionen
0
Hi,

Stimmt, fragen kostest nichts...ist ne gute Idee gleich dort nach einem Käfig zu fragen. An den Jumbo habe ich auch schon gedacht, allerdings bin ich nicht so ein Fan vom bestellen und hab mich vorhin mal im Zooladen umgeschaut. Tatsächlich haben sie dort einen der so ähnlich ist wie der Jumbo (allerdings in 4-5 cm schmaler). Dort müsste dann halt auch noch eine Volletage rein und er ist ein bisschen teurer, aber nicht viel. Vielleicht wird es aber doch der richtige Jumbo von ebay, mal sehen...Morgen hab ich mich jedenfalls entschieden und werde einen von den beiden kaufen (Geld ist jetzt auch da :D ) , wo die drei oder vier neuen Nasen dann erstmal wohnen können bis sie mit in die Nagervoliere dürfen :)
Achso eine Frage hätte ich dann doch noch :uups:
Wenn ich jetzt schon mit der Integration beginne während die kranke noch lebt und die andere dann immer kurz mit den Neuen zusammen auf neutralem Boden laufen lasse und sie danach dann wieder zu ihrer kranken Schwester packe, wird diese dann nicht die fremden riechen? Schließlich hatte ihrer Mitbwohnerin ja Kontakt zu den anderen...
(Hoffe das war jetzt irgendwie verständlich genug ausgedrückt...klingt so verwirrend ;) )
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

ja, sie wird nach den Fremden riechen. Du musst dann schauen, ob es die Beziehung der beiden stoert oder nicht. Manche stoert es nicht, dann kann man so weiter machen, andere stoert es. Aber zumindest versuchen sollte man es. Und die Kranke kann ja leider auch unerwartet schnell ueber Nacht entschlafen, sodass du die Tiere im Notfall dann gleich haettest, wenn die Inte vorher zu viel Stress bedeutete. Dann haben sie sicher die Quarantaene hinter sich und sind ein wenig an dich gewoehnt.
 
M

Marei

Registriert seit
26.01.2012
Beiträge
57
Reaktionen
0
Hi,

achso ok. Ich werde mir das denn mal anschauen und hoffen das alles gut geht.
Dann nochmal vielen Dank für deine Hilfe.
Kann ja in den nächsten Wochen (kommt halt darauf an wieviel Zeit die Ratten brauchen) mal schreiben, wie alles verlaufen ist.

Gruß.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

jüngere zu meiner alten

jüngere zu meiner alten - Ähnliche Themen

  • Integration: Junges Böckchen zu altem Bock :)

    Integration: Junges Böckchen zu altem Bock :): Hallo Allerseits! Vor einiger Zeit 2 Dumborattenbrüder angeschafft, allerdings ist einer der beiden vor 3 Monaten gestorben... Ich habe lange...
  • Kastraten zu Weibchen?

    Kastraten zu Weibchen?: Hallo. Ich habe 2 Rattenmädels, die ca. 4 Monate alt sind. Ich möchte die Gruppe gern etwas erweitern und habe im Tierheim nachgefragt. Sie boten...
  • 2 jüngere zu einer älteren

    2 jüngere zu einer älteren: Heyhey, ich wollte mich nun auch mal hier anmelden um einige Tipps zu meiner anstehenden Integration einzuholen :-) Ich hatte zunächst 2 Ratten...
  • Junge und alte ratten zusammen halten?

    Junge und alte ratten zusammen halten?: Hallo!!! Mein Mäxchen ist eingezogen und er ist soo niedlich und lieb. Mit Charly versteht er sich gut, liebe auf den ersten Blick. Die Mädels...
  • eine "alte" und 3 junge dazu ... geht das?

    eine "alte" und 3 junge dazu ... geht das?: hi... meine eine ratte ist vor einiger zeit gestorben...:( jetzt wollen wir nach den sommerferien 3 neue kleine ratten kaufen und dazusetzten...
  • eine "alte" und 3 junge dazu ... geht das? - Ähnliche Themen

  • Integration: Junges Böckchen zu altem Bock :)

    Integration: Junges Böckchen zu altem Bock :): Hallo Allerseits! Vor einiger Zeit 2 Dumborattenbrüder angeschafft, allerdings ist einer der beiden vor 3 Monaten gestorben... Ich habe lange...
  • Kastraten zu Weibchen?

    Kastraten zu Weibchen?: Hallo. Ich habe 2 Rattenmädels, die ca. 4 Monate alt sind. Ich möchte die Gruppe gern etwas erweitern und habe im Tierheim nachgefragt. Sie boten...
  • 2 jüngere zu einer älteren

    2 jüngere zu einer älteren: Heyhey, ich wollte mich nun auch mal hier anmelden um einige Tipps zu meiner anstehenden Integration einzuholen :-) Ich hatte zunächst 2 Ratten...
  • Junge und alte ratten zusammen halten?

    Junge und alte ratten zusammen halten?: Hallo!!! Mein Mäxchen ist eingezogen und er ist soo niedlich und lieb. Mit Charly versteht er sich gut, liebe auf den ersten Blick. Die Mädels...
  • eine "alte" und 3 junge dazu ... geht das?

    eine "alte" und 3 junge dazu ... geht das?: hi... meine eine ratte ist vor einiger zeit gestorben...:( jetzt wollen wir nach den sommerferien 3 neue kleine ratten kaufen und dazusetzten...