Suche Papageien psychologe!

Diskutiere Suche Papageien psychologe! im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Meine Papageien sind firstnicht 100 pro zahm. Ich suche professionelle Hilfe. LG Veronika
Myrena

Myrena

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Meine Papageien sind
nicht 100 pro zahm. Ich suche professionelle Hilfe.
LG Veronika
 
21.02.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Suche Papageien psychologe! . Dort wird jeder fündig!
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
2.290
Reaktionen
0
Hallo Myrena!
Definiere bitte "100%ig zahm".
Wie zahm sollen Papageien denn werden?
Wenn sie aus deiner Hand fressen oder sich darauf niederlassen, dann wäre das schließlich schon extrem zahm.

Was hast du denn für Papageien?

Gruß

Urizen
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
480
Reaktionen
0
Papageien sind Wildtiere. Du wirst nie eine Garantie bekommen, einen zahmen Papageien zu haben. Ein Tier braucht auch keinen Psychologen, wenn der Halter alles richtig macht, dann ist auch der Vogel ganz beisammen. ;)
 
Myrena

Myrena

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Haben Sie 1000000 mil. Recht))) Ich habe schon lange meine kleine, die haben kein angst mehr aber trotzdem schmusen wollen sie nicht. Ich habe gelesen, dass gibst Kurse oder kann man ein Profi nach hause rufen, dass er fest stellt was man nicht richtig macht und hilft dabei. Wenn mein Papageien von mir kein Angst haben aber trotzdem mich nicht als richtige Team akzeptieren, heisst das mache ich schon was falsch. ;)))
Danke für die Antwort!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich möchte die richtig zähmen. Ich versuche alles und habe schon sehr lange Geduld mehr als zwei Jahre , aber trotzdem keine Schmusekatze)). Ich erkläre mal wieso brauche ich das unbedingt. Ich habe Mohrenkopfpapagei, ihn habe aus Internet von schlechte Hände ihn weg genommen. Mit ihm kann man sagen ich bin gut. Er war so ängstlich. Aber jetzt ich sehe dass er mich sehr liebt, wenn er in voliere, will schmusen, kommt mich küssen. Im Freiflug kommt leckereien holen, aber ich merke, dass das ihn zu wenig, er will zu mir, aber noch sehr vorsichtig. Wie soll ich diese schritt übergehen?
Und meine prachtrosella, war gar nicht ängstlich. Ich habe sie für mein prachtrosella Männchen gekauft, aber er ist gestorben, war schon sehr alt, ich würde in Geschäft betrogen. Sie hat gar kein angst, aber sie wiederholt alles was mein Charlie macht. Und was soll ich machen. Glauben sie mir, ich habe alles versucht, einfach fehlt was.
LG Veronika
 
Bullimix

Bullimix

Registriert seit
14.02.2012
Beiträge
190
Reaktionen
0
Ja, es fehlt was...

Und zwar genau ein Partner für beide Arten!
 
Myrena

Myrena

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ja, ich weiss. Meine Tiere bekommen ihre Partner. Mein Problem ist, dass ich nicht weiss, wo ich weiter lebe. In nächste 2 Monate entscheidet sich ob ich hier bin oder in Ukraine. Das ist schon Stress die Tiere durch die grenze bringen... Deswegen ich warte. Aber sie werden ihre liebesglück haben.
Und ja, fehlt was, aber muss nicht unbedingt dass fehlende Partner sein. Ich kenne viele Papageien ohne Partner und trotzdem glücklich. (((
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Haben das die Papageien gesagt, dass sie ohne Partner glücklich sind? :silence:
 
Myrena

Myrena

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Nein, haben nicht! Ich habe doch gesagt warum die noch ohne partner sind.
Haben alle hier angriffvollen einstellung)))
Bitte leute.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
;) Sie bezog sich wohl eher auf den Satz:
Ich kenne viele Papageien ohne Partner und trotzdem glücklich. (((
Es gibt keinen Papagei der alleine, ohne Partner glücklich sein könnte :eusa_shhh:

und bitte besorg dir keine Tiere mehr in der Zoohandlung.
das ist oftmals der Fall. Die Verkäufer kennen sich meistens gar nicht mit den Tieren aus, die sie da verkaufen. Da bekommst du oft das falsche Geschlecht, kranke Tiere, Tiere mit Gendefekten usw.

"Züchter" (oder vielmehr Vermehrer) die ihre Tiere in Zooläden bringen, interessiert nicht wo sie später hin kommen, wie sie gehalten werden.
Dementsprechend sieht es bei ihnen Zuhause in der "Zucht", bei den Elterntieren auch aus. Die Tiere sind für die Personen ein netter Nebenverdienst. Da soll möglichs viel Geld raus springen, da hat man dann halt nicht so viel Geld für gutes Futter, Platz und Tierarztbesuche. Die Hygiene ist meistens auch mieserabel.

Diese Tierquälerei will man doch gar nicht unterstützen. Und genau das macht man, wenn man deren Tiere kauft.
Es gibt so viele Tierheime, Notstationen, Pflegestellen und private Abgaben. Falls man da keine finden sollte (was ich ganz stark bezweifle, die sind immer überfüllt) gibt es auch noch seriöse Züchter, die ihre Tiere liebevoll behandeln.


die 2 hörn sich doch eh so mega zahm an, da hast du ja schon ganze Arbeit geleistet.:clap:
ich will dir nur ungern deine Träume zerstören :lol:
Aber manche Papagein wollen einfach nicht so viel mit dem Menschen machen, schließlich bist du um so viel größer, hast keine Federn, fliegst nicht, und sprichst nicht ihre Sprache.
Du kannst kein vollwertiger Partner oder Teammitspieler sein ;)
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
480
Reaktionen
0
Haben Sie 1000000 mil. Recht))) Ich habe schon lange meine kleine, die haben kein angst mehr aber trotzdem schmusen wollen sie nicht. Ich habe gelesen, dass gibst Kurse oder kann man ein Profi nach hause rufen, dass er fest stellt was man nicht richtig macht und hilft dabei. Wenn mein Papageien von mir kein Angst haben aber trotzdem mich nicht als richtige Team akzeptieren, heisst das mache ich schon was falsch. ;)))
Danke für die Antwort!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich möchte die richtig zähmen. Ich versuche alles und habe schon sehr lange Geduld mehr als zwei Jahre , aber trotzdem keine Schmusekatze)).

Nochmal es sind Wildtiere, wenn du ne Schmusekatze willst kauf dir eine und gebe die Papageien ab. :roll:
Ein Tier sollte nie der Selbstbestätigung dienen, die Bedürfnisse der Papageien sollten immer im Vordergrund stehen.

Er war so ängstlich. Aber jetzt ich sehe dass er mich sehr liebt, wenn er in voliere, will schmusen, kommt mich küssen. Im Freiflug kommt leckereien holen, aber ich merke, dass das ihn zu wenig, er will zu mir, aber noch sehr vorsichtig.
Das sind doch tolle Fortschritte. Ein ruhig und besonnen vorgehen und nicht zu viel erwarten. Keinesfalls solltest du ihn bedrängen.

Und meine prachtrosella, war gar nicht ängstlich. Ich habe sie für mein prachtrosella Männchen gekauft, aber er ist gestorben, war schon sehr alt, ich würde in Geschäft betrogen. Sie hat gar kein angst, aber sie wiederholt alles was mein Charlie macht. Und was soll ich machen. Glauben sie mir, ich habe alles versucht, einfach fehlt was.
LG Veronika
Für beide fehlt ein Partner, und zwar ein artgleicher gegengeschlechtlicher. Der Mensch ist kein Ersatz. Papageien kauft man auch nicht im Zoohandel sondern beim Züchter. Da sie auch der Psittakoseverordnung unterliegen sind die auch geschlossen beringt. Auf diesen Ring kann man das Alter ablesen. Und das sollte bei allen Papageien so sein, sowohl vom Züchter als auch aus dem Handel. Sprich mit ein bisschen Vorsicht beim Kauf, hättest du das Alter gewusst.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Und ja, fehlt was, aber muss nicht unbedingt dass fehlende Partner sein. Ich kenne viele Papageien ohne Partner und trotzdem glücklich. (((
Keiner ist ohne Partner glücklich, wärst du doch auch nicht oder? Der Mensch kann einfach nicht das bieten. Du kannst ihn zum Beispiel nicht so kraulen, wie ein Papagei es kann. Auch das Liebesspiel kannst du ihn nicht bieten. :lol:
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.425
Reaktionen
0
Haben Sie 1000000 mil. Recht))) Ich habe schon lange meine kleine, die haben kein angst mehr aber trotzdem schmusen wollen sie nicht. Ich habe gelesen, dass gibst Kurse oder kann man ein Profi nach hause rufen, dass er fest stellt was man nicht richtig macht und hilft dabei. Wenn mein Papageien von mir kein Angst haben aber trotzdem mich nicht als richtige Team akzeptieren, heisst das mache ich schon was falsch. ;)))
Danke für die Antwort!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich möchte die richtig zähmen. Ich versuche alles und habe schon sehr lange Geduld mehr als zwei Jahre , aber trotzdem keine Schmusekatze)). Ich erkläre mal wieso brauche ich das unbedingt. Ich habe Mohrenkopfpapagei, ihn habe aus Internet von schlechte Hände ihn weg genommen. Mit ihm kann man sagen ich bin gut. Er war so ängstlich. Aber jetzt ich sehe dass er mich sehr liebt, wenn er in voliere, will schmusen, kommt mich küssen. Im Freiflug kommt leckereien holen, aber ich merke, dass das ihn zu wenig, er will zu mir, aber noch sehr vorsichtig. Wie soll ich diese schritt übergehen?
Und meine prachtrosella, war gar nicht ängstlich. Ich habe sie für mein prachtrosella Männchen gekauft, aber er ist gestorben, war schon sehr alt, ich würde in Geschäft betrogen. Sie hat gar kein angst, aber sie wiederholt alles was mein Charlie macht. Und was soll ich machen. Glauben sie mir, ich habe alles versucht, einfach fehlt was.
LG Veronika
ich finde es ja schon löblich ,das du dieses tier aufnimmst und später,nach der ganzen aktion vergesellschaften wilslt mit ruhe.
allerdings darf ich dir ein beispiel nennen, damit du verstehst, das es nunmal ist wie es ist: papageien bleiben wilde lebewesen mit eigenen
freien willen.
unser lora ist ein wildfang, bald an 30 jahre alt und ich habe ihn von meiner verstorbenen oma.
er ist nunmal wie er ist: er kommt nicht auf die hand, lerckerchen reichen und mal den flügel streicheln ist das höchste der gefühle.
obwohl ich mit ihm aufgewachsen bin. das ist nunmal so.
da hilft kein training und kein profi(die kamen bei lora nichtmal mit viel mühe und training ran)
seit ich gelernt habe,das zu akzeptieren,lernt er über jahre neue vertauensbeweise:
umsetzen auf einen ast
kraulen am kopf wenn er es möchte
"putzen" meiner haare
reichen von kleinen spielmäuse aus der hand
tierarztbesuche ohne beißhandschuhe

ich denke ohne zwang und viel zeit, kommst du weiter, als mit der fixen idee einen "normalen" vogel mit tausendsasa trainingseinhalten zu erhalten.
meine persönliche erfahrung.
und ich darf dir sagen, so verfahren wir auch mit unserer blaustirnamazone die viel zutraulicher ist durch handaufzucht.klar ists toll wen nder vogel wie koko auf der schulter sitzt, tricks lernt mit eifer und du für ihn eine spielwiese bist.
aber sei doch froh: dein vogel ist so wie er ist noch ein richtig wildes orginal und kein domestiziertes "plüschtier".
 
Myrena

Myrena

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich möchte sie gerne zitieren, aber weiss noch nicht wie. (((

Alles was ihr hier schreibt ist für mich gar nicht neu. Und ich auch ihre meinung. Ich wollte einfach meine tieren ein wenig zufriedener machen. Das die ohne partner nicht glücklich sind, weiss ich auch. Von anfang an ich wolte keine vogeln und habe auch kein erfahrung gehabt. Das ist mal so wenn du gegenrüber ein schrekliche laden wo arme tiere wohenen wohnst und jeden tag siehst wie ein prachtrosella mit jedem tag schlechter aussieht kannst du nicht anders und kaufst du ihm. Und ich könnte gar nicht wissen wie alt er war und so weiter. Ich war in Bochum bei bekannte züchter, ihr kennt bestimmt alle, grosser wie zoo, habe mich da beraten lassen, habe mein rozella behandelt, fieden, in ordnung gebracht dürchfälle behandelt und so weiter. Dann wollte ich partner für ihn. Wir haben in Dortmund ein guter laden, das ist bestimmt 1 von tausende ladern. Ich bin auch die meinung die sind scheisse. Also habe meine Mona für ihn gekauft. Die war üng, gesund und freulich. War grosser freundschaft aber keine liebe. Dann eines tages hat er geflogen und in flug gestorben. Wenn ich der ring glauben soll, war er 13 jahre alt. So ist Mona alleine gebliben. Dann habe ich in internet für sie nach partner geguckt, habe das arme Charlie gesehen, sein zustand werde nicht erzählen, er war sehr schlimm, er könnte sogar nicht normal laufen, weil seine füsse waren krumm. Und ja, ich bin sehr gut ohne erfahrung mit büchern und internet in normale zustand ihn gebracht. Aber ich habe das nicht gesagt um mich hier von euch zu zeigen, sondern wollte situation von unsere zusammen leben zu erzählen. Ich und Mona haben ihn alles bei gebracht. Sie hat ihn fliegen gelernt, baden gelernt und hat ihn gefutert))) Und eines tages wollte er nicht mehr von Mona. Vielleicht weil er sie als mutter genommen hat. Wenn erwachsener geworden wollte nicht mehr von sie. In natur bestimm auch so. Dann habe ich Jobangebot in Ukraine bekommen, und jetzt sagt mir, wird jetzt besser hier partner für die zu finden und den stress die tiere machen, oder lieber dort?
LG Veronika
 
Eibhear

Eibhear

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
197
Reaktionen
0
Hallo!
also ich finde du solltest die zwei Monate noch warten, bevor du ihnen neue Partner dazuholst. Ich glaube einen besseren und vernünftigeren Grund als deinen gibt es gar nicht. Ein Umzug ins Ausland ist immer unheimlich stressig, dazu eine VG und die Genehmigungen finde ich zu viel für dich und evtl. Auch für die Tiere. Die zwei Monate machen den Kohl nicht fett.

Und ansonsten kann ich nur sagen, dass zahme Vögel eine tolle Sache sind. Zahm bedeutet nicht gleich gebrochen. Und zahm ist mir auch noch tausendmal lieber, als wenn ich sie abends fangen müsste, um sie in die Voli zu Kriegen etc.
zahm bedeutet aber auch nicht, dass sie alles mit sich machen lassen müssen. Deine Fortschritte klingen für mich gut, die Piepsis scheinen dir zu vertrauen, das ist sehr schön. Würden sie sich von dir z.b. Auf den Rücken legen lassen, wäre das für mich, was ich unter gebrochen verstehe.
 
Myrena

Myrena

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Eibhear, das was ich gemeint habe!:D

Ich finde auch wenn ein papagei zahm ist heisst das nicht gebrochene papagei. Wenn er sein kopf für krauen runter macht und dann wieder weg, oder jetzt sitzt er auf laptop und will was

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

oder wenn ich mein schmuck auf den sofa sortiert habe, war er nervös, wollte helfen, hat fast getanzt da neben mir. Ich sage komm lass mich helfen, macht er ein schritt und zwei zurück. Wenn er kein angst hat haben alle spass.
Wegen Umzug auch gibts probleme. Egal ob du hast oder nicht das gesundheitzeunisse, muss ein vogel in eine 1 monate karantene sitzen. Das werde ich versuchen zu vermeiden. Ich mache alle tests und das was. Die leute da, verkaufen die tiere und erzählen, das die tot sind. Das will ich nicht. :evil:
 
Eibhear

Eibhear

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
197
Reaktionen
0
Ich hatte zahme Wellis, die ersten, als ich noch klein war. Da haben wir den Fehler gemacht und den ersten erst allein geholt, kurz darauf kam der zweite. Nummer eins ist trotzdem zahm geblieben, Nummer zwei wurde auch zahm. Alles ohne Zwang. Das war ein echt tolles Erlebnis als Kind. Den Vogel dürfte ich mit meiner Nase kraulen, manchmal mit dem Finger. Ansonsten war kraulen nicht erwünscht, das wurde dann auch gezeigt. Da find ich nix schlimmes dran.

Ja, das meine ich. Da gibt's ja spezielle Genehmigungen, welche du haben musst, um die Tiere einführen zu können und den Stress würde ich den zwei Neuen schonmal ersparen und sie erst holen, wenn deine Lebenssituation geklärt ist. :)
 
Myrena

Myrena

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ja, das mache ich. :)

Meine Mutter hat in familie wo sie gearbeitet ein welli weggenommen, weil er war nur in käfig und kein hat sich für ihn interessier. Er hat meine mutter so geliebt, alles mit sie gemacht, er könnte nicht fliegen, seine türe waren immer offen, er könnte immer spazieren gehen wann er wollte. Er hat immer am morgens die mutter wach gemacht, und wenn sie nach hause kam, er hörte schlussel und ist immer von käfig raus und so lustig schnell schnell zur mutter. Meine eltern wollten auch für ihn partner, aber wenn er nicht fliegen kann was ist für ihn ein guellerei. Wir haben in internet gesucht, auch so nichtfligende aber haben nicht gefunden. :?
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
ich hab hier einen nichtflieger/Fußgänger und einen flieger ^.^ es sind 2 Jungs und verstehen sich bestens. Diese Kombination funktioniert auch =)
sie stehn übrigends zur vermittlung, falls ihr noch suchen würdet ;) (wo wohnt deine Mutter denn?)
 
Myrena

Myrena

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Das war sehr lange her, kleine ist nicht mehr da((
Schade, wir wussten nicht dass das funktioniert.
 
Thema:

Suche Papageien psychologe!

Suche Papageien psychologe! - Ähnliche Themen

  • Suche unzentrennliche Männchen

    Suche unzentrennliche Männchen: Suche dringend für mein Rosenköpfchen Weibchen einen neuen Partner da dieser gestern leider verstorben ist könnt ihr mir helfen kommen aus dem...
  • Suche Personata Dame 5/6 jahr jong

    Suche Personata Dame 5/6 jahr jong: Hallo Zusammen, Ich habe eine große Voliere (drinnen), mit 10 Agaporniden. 2 Rosenkoepfchen und 8 Personatas. Leider ist mir vorige Woche...
  • [Suche] Papageien-Dame für älteren Papageien-Herr

    [Suche] Papageien-Dame für älteren Papageien-Herr: Guten Abend liebe Papagein-Liebhaber, Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer älteren Dame (rund 30 Jahre alt) für unsere...
  • Suche Kongo Grau Papagei

    Suche Kongo Grau Papagei: Hallo, weiss jemand wo man sich günstig einen kongo graupapagei kaufen kann? ich möchte nämlich einen haben. ich habe mich auch schon sehr viel...
  • Suche papagei

    Suche papagei: Suche papagei (2 Stück). Alter bis 3 Jahre. Vorallem Suche ich papageien die nicht fliegen können. Keine wildfänge. Preis nach Vereinbarung. Ich...
  • Suche papagei - Ähnliche Themen

  • Suche unzentrennliche Männchen

    Suche unzentrennliche Männchen: Suche dringend für mein Rosenköpfchen Weibchen einen neuen Partner da dieser gestern leider verstorben ist könnt ihr mir helfen kommen aus dem...
  • Suche Personata Dame 5/6 jahr jong

    Suche Personata Dame 5/6 jahr jong: Hallo Zusammen, Ich habe eine große Voliere (drinnen), mit 10 Agaporniden. 2 Rosenkoepfchen und 8 Personatas. Leider ist mir vorige Woche...
  • [Suche] Papageien-Dame für älteren Papageien-Herr

    [Suche] Papageien-Dame für älteren Papageien-Herr: Guten Abend liebe Papagein-Liebhaber, Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer älteren Dame (rund 30 Jahre alt) für unsere...
  • Suche Kongo Grau Papagei

    Suche Kongo Grau Papagei: Hallo, weiss jemand wo man sich günstig einen kongo graupapagei kaufen kann? ich möchte nämlich einen haben. ich habe mich auch schon sehr viel...
  • Suche papagei

    Suche papagei: Suche papagei (2 Stück). Alter bis 3 Jahre. Vorallem Suche ich papageien die nicht fliegen können. Keine wildfänge. Preis nach Vereinbarung. Ich...